@ Drakkar — Guild Wars 2 Foren

@ Drakkar

Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

Hallo Drakkarler und Drakkarlerinnen!

Da die Aktivität im Spiel ja immer mehr abnimmt stellt sich ja die Frage warum?

Alle haben da mitbekommen das vor fast 2 Wochen Köörschi und Eisi mit ihren Gilden uns verlassen haben und auch andere Spieler haben uns verlassen.
Den Grund dafür möchte ich hier jetzt nicht erzählen aber es hat was mit der Drakkar community zu dun und das sie rausgeekelt wurden.

Viele Leute spielen nur WvW wenn sie merken es läuft, wenn es nicht so läuft, bleiben sie dem WvW fern.
Warum läuft es so schlecht?

Keiner möchte Scouten weil es keine Punkte gibt und jeder möchte nur Punkte farmen.
Was man heute wieder auf Drakkar gesehen hat das uns Nachmittag die mf t3 auf den Homes von 5 Leuten gedreht wurde es hat keiner gemerkt bis der Claimkreis stand.
Und warum?
Weil keiner scouten möchte, keine rgeht nachschauen wenn irgendwo Kreuze sind, wenn nicht immer nette Leute unterwegs sind die immer Fragen ob wer dort ist oder dort schauen kann was da los ist, würden wir nichtmal t3 sachen besitzen.
Was man aber noch sehr oft bei uns sieht ist das Lager, Türme oder Festen t3 sind aber nichtmal geclaimt sind und keine Taktiken besitzen.
Oft wird auch einfach was entclaimt um ein neu erobertes Lager zu claimen. dann steht eine t3 Feste wieder ungeclaimt da.
Viele Leute stehen beim deffen auf den Zinnen von Festen und Türmen und schauen zu wie der Gegner das Tor bzw die Wand aufmacht, man könnte ja Schaden runtercasten, Pfeilis bauen um sie unter Druck zu setzen oder auch ein Kata aufzubauen das das eigene Tor unter beschuß nimmt um die rammen zu zerstören.

Wenn ihr euch über mich beschweren wollt, scheibt mich einfach ingame an.

Mit freunlichen grüßen euer Süßes Bärchen

<134

Kommentare

  • SlateSloan.3654SlateSloan.3654 Member ✭✭✭

    auch hier das selbe Phänomen wie auf Flussufer mit den damaligen Fightgilden die sich erst auf Flussufer und kürzlich auf Kodasch in die Opferrolle geworfen haben. Das ist ein Sozialkompetenz-Problem der Kommis dieser Gilden, die zwar überall Führungsanspruch erheben, jedoch die Kompetenzen dafür nicht haben, so dass der Rest der Community sich nicht anschließt sondern diese Gilden sogar bekämpft.

    Auf Flussufer läufts auch nicht so für die "Drakkar Flüchtlinge", die Abaddon Rumpfmannschaft, welche derzeit in den Abendstunden noch unterwegs zu sein scheint, hat sich gestern kämperisch einiges an Respekt eingebracht und unser Flussi Zerg ist mehr gewiped als er gegen Aba gewonnen hat. Ich war zwar nicht im Zerg habs aber aus der Ferne angeschaut, Respekt an Abaddon und den dort zusammengewürfelten Zerg.

    Wenns so weiter geht werden die Ex-Drakkar-Gilden auch bald anfangen die "Community" verantwortlich zu machen, wenn eine Gilde auf einen anderen Server transt, ändert sich nur die Community, nicht jedoch die Gilden und deren Verhaltensweisen, die Geschichte wiederholt sich. Was ist eigentlich aus DORN geworden?

    Und es gibt nur eines was wir dem Tod sagen. "Nicht heute."

  • Ich bin jetzt seit bald 7 Jahren auf Drakkar und bleibe es auch bis zum letzten Tag bis das Spiel selbst oder die Heimaten abgeschafft werden.
    Ich vermute stark, dass es die Community, der Chat und insgesamt das alte eingebackene WvW den größten Part spielen und es ist einfach Fakt, dass was das liebe Süßes Bärchen hier niederschreibt.

    Ich selbst ziehe mich auch immer weiter aus dem WvW zurück, weil es einfach keinen Spaß mehr macht.

    Grüße gehen raus an Trolli und Bärchen vllt sehen wir uns hin und wieder mal auf den Homes oder im Feindesgebiet.

    Euer Solokrieger Reißzahn ^^

  • Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

  • @gebrechen.5643 schrieb:
    Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

    Auf guten Servern scoutet niemand. Da fällt ggf. jemandem auf das irgendwas blocked ist und derjenige reported das im Teamchat. Wenn das das irgendwen interessiert portet einfach ein 60-Mann Zerg auf die Karte und pumpt den Gegner um - aber das schafft Drakkar nicht.

  • Thea Cherry.6327Thea Cherry.6327 Member ✭✭✭

    @werdernator.6105 schrieb:

    @gebrechen.5643 schrieb:
    Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

    Auf guten Servern scoutet niemand. Da fällt ggf. jemandem auf das irgendwas blocked ist und derjenige reported das im Teamchat. Wenn das das irgendwen interessiert portet einfach ein 60-Mann Zerg auf die Karte und pumpt den Gegner um - aber das schafft Drakkar nicht.

    Jaaaaaa so wie auf Kodasch, wo nicht gesprungen wird um zu deffen da man ja ne WS auf der eigenen Map hat und danach die Leute nicht mehr drauf bekommt. xD

    Naja, das ist ja erstmal vorbei, dafür haben wir jetzt munter dauernd den UBuff.
    Mal an den Ersteller: wir waren btw. nicht 5, wir waren 18 Leute, aber ja wir konnten 2 mal am WE völlig ohne Gegenwehr in eure T3 Feste laufen und die drehen, war schon iwie. merkwürdig.

    R.I.P. Guild Wars 2005 2015

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭

    @SlateSloan.3654 schrieb:
    die Abaddon Rumpfmannschaft, welche derzeit in den Abendstunden noch unterwegs zu sein scheint, hat sich gestern kämperisch einiges an Respekt eingebracht und unser Flussi Zerg ist mehr gewiped als er gegen Aba gewonnen hat. Ich war zwar nicht im Zerg habs aber aus der Ferne angeschaut, Respekt an Abaddon und den dort zusammengewürfelten Zerg.

    Das leite ich als positive Motivation gerne mal weiter. :)

  • Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

    @Thea Cherry.6327 schrieb:

    @werdernator.6105 schrieb:

    @gebrechen.5643 schrieb:
    Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

    Auf guten Servern scoutet niemand. Da fällt ggf. jemandem auf das irgendwas blocked ist und derjenige reported das im Teamchat. Wenn das das irgendwen interessiert portet einfach ein 60-Mann Zerg auf die Karte und pumpt den Gegner um - aber das schafft Drakkar nicht.

    Jaaaaaa so wie auf Kodasch, wo nicht gesprungen wird um zu deffen da man ja ne WS auf der eigenen Map hat und danach die Leute nicht mehr drauf bekommt. xD

    Naja, das ist ja erstmal vorbei, dafür haben wir jetzt munter dauernd den UBuff.
    Mal an den Ersteller: wir waren btw. nicht 5, wir waren 18 Leute, aber ja wir konnten 2 mal am WE völlig ohne Gegenwehr in eure T3 Feste laufen und die drehen, war schon iwie. merkwürdig.

    Nach deiner Aussage nach spielst du auf Kodasch, heute war es Jade die es geholt haben.

    @gebrechen.5643 schrieb:
    Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

    Auf Drakkar muss man auch hoffen das jemand kommt wenn wo inc ist, und wenn man im Notfall Taktiken zieht wird man auch noch bemault.
    Außerdem schaffen wir es nichmal wenn wir waqs erobern die gegnerischen Belas zu zerstören, da laufen die Leute noch direkt durch ohne sie zu zerstören.

    @werdernator.6105 schrieb:

    @gebrechen.5643 schrieb:
    Auf guten Servern wird man fürs scouten bezahlt. Auf Drakkar ist das allerdings vergeblich, weil a) kommt niemand, wenn man Ansagen macht und b) ist Drakkar zu schlecht um irgendeinen Zerg aus irgendeiner Feste rauszuwerfen.

    Gruss von Vabbi!

    Auf guten Servern scoutet niemand. Da fällt ggf. jemandem auf das irgendwas blocked ist und derjenige reported das im Teamchat. Wenn das das irgendwen interessiert portet einfach ein 60-Mann Zerg auf die Karte und pumpt den Gegner um - aber das schafft Drakkar nicht.

    Bei uns ist das schwer, so viele Leute findest du selten beim Kommi.

    @SlateSloan.3654 schrieb:
    auch hier das selbe Phänomen wie auf Flussufer mit den damaligen Fightgilden die sich erst auf Flussufer und kürzlich auf Kodasch in die Opferrolle geworfen haben. Das ist ein Sozialkompetenz-Problem der Kommis dieser Gilden, die zwar überall Führungsanspruch erheben, jedoch die Kompetenzen dafür nicht haben, so dass der Rest der Community sich nicht anschließt sondern diese Gilden sogar bekämpft.

    Auf Flussufer läufts auch nicht so für die "Drakkar Flüchtlinge", die Abaddon Rumpfmannschaft, welche derzeit in den Abendstunden noch unterwegs zu sein scheint, hat sich gestern kämperisch einiges an Respekt eingebracht und unser Flussi Zerg ist mehr gewiped als er gegen Aba gewonnen hat. Ich war zwar nicht im Zerg habs aber aus der Ferne angeschaut, Respekt an Abaddon und den dort zusammengewürfelten Zerg.

    Wenns so weiter geht werden die Ex-Drakkar-Gilden auch bald anfangen die "Community" verantwortlich zu machen, wenn eine Gilde auf einen anderen Server transt, ändert sich nur die Community, nicht jedoch die Gilden und deren Verhaltensweisen, die Geschichte wiederholt sich. Was ist eigentlich aus DORN geworden?

    Bei Dorn ist Baba das Problem, entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht. Ich kenne viele Leute die Dorn verlassen haben weil sie mit Baba nicht klarkommen.

    @Nero.5702 schrieb:
    Ich bin jetzt seit bald 7 Jahren auf Drakkar und bleibe es auch bis zum letzten Tag bis das Spiel selbst oder die Heimaten abgeschafft werden.
    Ich vermute stark, dass es die Community, der Chat und insgesamt das alte eingebackene WvW den größten Part spielen und es ist einfach Fakt, dass was das liebe Süßes Bärchen hier niederschreibt.

    Ich selbst ziehe mich auch immer weiter aus dem WvW zurück, weil es einfach keinen Spaß mehr macht.

    Grüße gehen raus an Trolli und Bärchen vllt sehen wir uns hin und wieder mal auf den Homes oder im Feindesgebiet.

    Euer Solokrieger Reißzahn ^^

    Hi Reißzahn
    schönen gruß zurück, wie gehts die, wir haben uns ja länger nicht mehr gesehen.

  • Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

    Und wenn wir mal viele Leute sind, wir dunser Zerg vom halb so großen Gegnerzerg zerlegt.

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @Oraisen.4150 schrieb:
    Und wenn wir mal viele Leute sind, wir dunser Zerg vom halb so großen Gegnerzerg zerlegt.

    Ja, dann seid ihr halt einfach kacke. Liebsche happens, unnu?

  • Ashoura.9651Ashoura.9651 Member ✭✭

    Auf welchem Server wird man denn fürs scouten bezahlt das ist ja witzig. Die „großen Server“ beherbergen einfach sehr viel mehr Roamer wo einfach mal schauen gehen wenn sie etwas sehen. Ob dann jemand kommt wenn man in Teamchat schreibt steht nochmal auf einer anderen Karte.

  • phreeak.1023phreeak.1023 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 14, 2019

    @SlateSloan.3654 schrieb:

    Auf Flussufer läufts auch nicht so für die "Drakkar Flüchtlinge", die Abaddon Rumpfmannschaft, welche derzeit in den Abendstunden noch unterwegs zu sein scheint, hat sich gestern kämperisch einiges an Respekt eingebracht und unser Flussi Zerg ist mehr gewiped als er gegen Aba gewonnen hat. Ich war zwar nicht im Zerg habs aber aus der Ferne angeschaut, Respekt an Abaddon und den dort zusammengewürfelten Zerg.

    Naja, dazu muss man sagen (ich war dabei, glaub ich - hatte 2-3 trinks zuviel xD) haben wir sie 2-3std gut bekämpft und meist gewonnen.. Aber gegen 0uhr war die Luft dann auch beim Comi raus vom ganzen quatschen, dauer action und leute gingen off.. Wenn man dann nurnoch 30-40 Mann hat, ist klar das Abba mit ner Full Zone gewinnt...

    Aber nunja, Abbadon hat ja heut noch schön geteamt mit Baruch. Beide Blops stehen in unserer MF Home beim Lord, Baruch sichert die Seiten und lässt Abba flippen. Da ist das ansehen von gestern auch wieder hin....

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @phreeak.1023 schrieb:
    Aber nunja, Abbadon hat ja heut noch schön geteamt mit Baruch. Beide Blops stehen in unserer MF Home beim Lord, Baruch sichert die Seiten und lässt Abba flippen. Da ist das ansehen von gestern auch wieder hin....

    Um es mit Abba zu sagen: Chiquitita, tell me what's wrooooong?

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭

    @phreeak.1023 schrieb:
    Aber nunja, Abbadon hat ja heut noch schön geteamt mit Baruch. Beide Blops stehen in unserer MF Home beim Lord, Baruch sichert die Seiten und lässt Abba flippen. Da ist das ansehen von gestern auch wieder hin....

    Ach, du solltest nicht dem einen Kommi den Respekt absprechen nur wegen eines anderen Kommis. Nicht, dass der andere sich sonst noch schlecht fühlt deswegen. ^^

    Zu der Situation von gestern: Das nennt man Ausnutzen von taktischen Vorteilen oder in dem Fall auch Win-Win-Situation. Wir waren mit ca 30 Leuten im Squad im zweiten Anlauf bei euch am Lord, ihr hattet keine Notwegmarke mehr, und wir hätten bestimmt auch alleine versucht, die Garni zu drehen, aber dann kam eben der Baruch-Blob dazu. Dass die auch ein Interesse daran hatten, dass eure T3-Festung fällt, ist doch normal. Und ansonsten glaube ich, dass ein Server, der vorher sehr dominant auf allen Maps in seiner Farbe die Objekte einfärbt, es auch verkraftet, wenn er mal eine Festung verliert. ^^

  • phreeak.1023phreeak.1023 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 15, 2019

    @bluewing.1564 schrieb:

    @phreeak.1023 schrieb:
    Aber nunja, Abbadon hat ja heut noch schön geteamt mit Baruch. Beide Blops stehen in unserer MF Home beim Lord, Baruch sichert die Seiten und lässt Abba flippen. Da ist das ansehen von gestern auch wieder hin....

    Ach, du solltest nicht dem einen Kommi den Respekt absprechen nur wegen eines anderen Kommis. Nicht, dass der andere sich sonst noch schlecht fühlt deswegen. ^^

    Zu der Situation von gestern: Das nennt man Ausnutzen von taktischen Vorteilen oder in dem Fall auch Win-Win-Situation. Wir waren mit ca 30 Leuten im Squad im zweiten Anlauf bei euch am Lord, ihr hattet keine Notwegmarke mehr, und wir hätten bestimmt auch alleine versucht, die Garni zu drehen, aber dann kam eben der Baruch-Blob dazu. Dass die auch ein Interesse daran hatten, dass eure T3-Festung fällt, ist doch normal. Und ansonsten glaube ich, dass ein Server, der vorher sehr dominant auf allen Maps in seiner Farbe die Objekte einfärbt, es auch verkraftet, wenn er mal eine Festung verliert. ^^

    Kann man verkraften und sei euch gegönnt, daher keinen böses Blut, aber find sowas immer unschön... Klar, wir haben es gegen Baruch auch schon gemacht in der Vergangenheit, aber weil sie nervten und immer nur in ihren festen und türmen gecamped haben.

    Stilvoller wäre es gewesen, wäre Aba yolo hinten rein und uns + Baruch weggebombt, als wir kämpften.. :smiley:

  • @Ashoura.9651 schrieb:
    Auf welchem Server wird man denn fürs scouten bezahlt das ist ja witzig. Die „großen Server“ beherbergen einfach sehr viel mehr Roamer wo einfach mal schauen gehen wenn sie etwas sehen. Ob dann jemand kommt wenn man in Teamchat schreibt steht nochmal auf einer anderen Karte.

    Jade Quarry oder Underworld (bevor er auseinandergefallen ist)
    War üblich, dass Commander neben Participation auch ein paar Gold gezahlt haben, wenn sich jemand bereit erklärt hat, eine Feste zu scouten, eventuell Siege nachzubauen und eben rechtzeitig vernünftige Ansagen zu machen.
    Gab so um die 8 Gold pro Stunde.

  • Bei Drakkar frage ich mich einfach sehr häufig wo das Kernproblem liegt. Ich würde da tatsächlich gerne mal den Pin anschalten und just for fun als Lead fungieren. Kann doch nicht sein, dass so viele deutsche Spieler unfähig sind organisiert zu spielen.

    Schau mer ma

  • Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

    @gebrechen.5643 schrieb:
    Bei Drakkar frage ich mich einfach sehr häufig wo das Kernproblem liegt. Ich würde da tatsächlich gerne mal den Pin anschalten und just for fun als Lead fungieren. Kann doch nicht sein, dass so viele deutsche Spieler unfähig sind organisiert zu spielen.

    Schau mer ma

    Kannst ja mal versuchen, schlimmer kann es ja nicht mehr werden :)

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @missmarpel.3179 schrieb:
    Moin.
    Ich bin auf Vabbi und mag mal ein Feedback geben, wir sind ja momentan mit euch gelinkt.
    Mir fällt folgendes auf:

    • Wegmarke. Selbst full dead people bleiben gefühlt stundenlang liegen und hoffen, das sie jemand rezzt, selbst mitten infight, selbst wenn die wegmarke nebenan ist
    • Spam: jedeweges unwichtiges Zeug wird im Teamchat besprochen, über Grüsse, Disskusionen übers Mittagessen.

    Das hab ich schon auf jedem Server gesehen. Egal ob national oder international, dieses Verhalten kennt keine Grenzen. :)

  • DunkleSeele.6071DunkleSeele.6071 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 21, 2019

    Ich weiß jetzt nicht welche Emotionen hier von Nöten sind, ob lachen, heulen, Mitleid kund geben oder wie auch immer. Vielleicht erst mal eine Runde Mitleid mit einem Hauch von Ironie aber dann war es auch schon. Aber nun zum Thema....als erstes scouten....ja da ist es wie auf jeden anderen Server auch. Da braucht ihr nicht so tun als dreht sich die Welt nur um eurem Server und bezahlt wird schon gar nichts mehr. Lasst euch in den Squad einladen und verlangt die Teilnahme. Dann habt ihr schon mal den ersten Schritt gemacht. Der zweite Schritt wenn ihr einen internationalen Server als Link habt ist Englisch anzuwenden aber das ist wieder so typisch deutsch und Drakkar Style das es nicht funktioniert. Das Gilden Server transen ist nicht seit gestern und es hat auch nicht immer mit Community zutun. Aber im allgemeinen kann man sagen durch Beobachtung und Erfahrungen das es ein „deutsches“ Problem ist.
    Selbst auf den internationalen Server ist die Welt nicht in Ordnung dank Anet und vielen Spielern die meinen den anderen zu erklären das die Welt eine Scheibe ist, ansonsten wäre die Welt in Ordnung und wir hätten nichts zu meckern ;)
    Aber ich freu mich diese Woche mal so richtig, auch wenn mein Server immo ganz unten ist (auch wir haben Motivationsprobleme) das wir gegen Euch spielen und alleine mein Morgenraid heute auf Euren Borders brachte uns allen viel Loots .... Danke und auf eine schöne Woche :)

    P.s. Alleine euer typischer Siegewars macht mich persönlich sehr nostalgisch als ehemalige (ganz leise sag) Drakkerlakkerin ;)

    "I amar prestar aen, han mathon ne nen, han mathon ne chae a han noston ned 'wilith."

  • @DunkleSeele.6071 schrieb:
    Lasst euch in den Squad einladen und verlangt die Teilnahme. Dann habt ihr schon mal den ersten Schritt gemacht. Der zweite Schritt wenn ihr einen internationalen Server als Link habt ist Englisch anzuwenden aber das ist wieder so typisch deutsch und Drakkar Style das es nicht funktioniert. >

    War leider mein Problem warum ich Drakkar letztendlich im neuen Link verlassen habe. Es sind Abends auf Drakkar oft nur noch ein paar Gilden rumgelaufen und als Scout hat man keine Teilnahme bekommen, da man nicht in den Squad gekommen ist. Bei Ansage sind die Gilden zwar zum deffen gekommen, da sage ich nichts negatives, aber Spaß hat das irgendwann auch keinen mehr gemacht, wenn man als random nur noch Scout spielen durfte und nicht mal was vom der Beteiligung ab bekommen hat.

    Wir hatten einen Commi auf Drakkar der aber inzwischen auf Flussi spielt, der hat sofort sein denglisch angeworfen und aktuell haben wir auch zwei aktive deutsche Commis auf Flussi, die das mit dem denglisch so fortführen und das klappt wunderbar und so bekommt man auch Aurora Spieler ins TS, die sonst eher nur im Discord aktiv waren (: Das würde umgekehrt mit Vabbi sicherlich auch klappen, aber evtl. wurde das ja inzwischen auch so umgesetzt.

  • Oraisen.4150Oraisen.4150 Member ✭✭

    @Raphsoaty.1978 schrieb:

    @DunkleSeele.6071 schrieb:
    Lasst euch in den Squad einladen und verlangt die Teilnahme. Dann habt ihr schon mal den ersten Schritt gemacht. Der zweite Schritt wenn ihr einen internationalen Server als Link habt ist Englisch anzuwenden aber das ist wieder so typisch deutsch und Drakkar Style das es nicht funktioniert. >

    War leider mein Problem warum ich Drakkar letztendlich im neuen Link verlassen habe. Es sind Abends auf Drakkar oft nur noch ein paar Gilden rumgelaufen und als Scout hat man keine Teilnahme bekommen, da man nicht in den Squad gekommen ist. Bei Ansage sind die Gilden zwar zum deffen gekommen, da sage ich nichts negatives, aber Spaß hat das irgendwann auch keinen mehr gemacht, wenn man als random nur noch Scout spielen durfte und nicht mal was vom der Beteiligung ab bekommen hat.

    Wir hatten einen Commi auf Drakkar der aber inzwischen auf Flussi spielt, der hat sofort sein denglisch angeworfen und aktuell haben wir auch zwei aktive deutsche Commis auf Flussi, die das mit dem denglisch so fortführen und das klappt wunderbar und so bekommt man auch Aurora Spieler ins TS, die sonst eher nur im Discord aktiv waren (: Das würde umgekehrt mit Vabbi sicherlich auch klappen, aber evtl. wurde das ja inzwischen auch so umgesetzt.

    Es gibt zwar ein paar Kommis die auf Englisch leiten würden, aber es kommen keine Vaabi-Spieler aufs Ts. ich hab bis jetzt noch keinen gesehen.

  • Das mit dem TS ist sowieso eine eigene Story die ich persönlich in vielen Dingen nicht nachvollziehen kann. Bei uns machen mittlerweile viele Coms only TS Tags mit PW Squadinvite. Leider haut das nicht immer hin 😂
    Aber Drakkar war schon immer eigen in sehr vielen Dingen. Als Com egal ob Gildenraid oder was auch immer sollte man extrem happy sein das sich ein Scout zur Verfügung stellt. Da bricht man sich kein Bein den in den Squad einzuladen und dem Teilnahme zu geben. Natürlich ist ein Scout nicht immer brauchbar weil es gibt auch welche die stehen nur bled rum und profitieren von der Teilnahme. Ganz ehrlich ... für solche Zustände würd ich nicht scouten...dann verliert man halt schnell was. Lernen würdens aber eh nichts draus. Bei Drakkar ist Hopfen und Malz verloren. Das einzige was sie und andere deutsche Server können ist Siegewars ✌️

    "I amar prestar aen, han mathon ne nen, han mathon ne chae a han noston ned 'wilith."

  • auf groß und kleinschreibung verzichte ich heute es ist warm ect.

    das ts wurde auf englisch umgestellt wir haben separate channel für englisch und deutsch die ts daten sind bekannt...
    wir können nur das angebot machen und wenn es die vabbianer nicht nutzen ist das gewiss nicht ein fehler von uns drakkanern
    dennoch kann ich euch allen versichern die drakkar den rücken gekehrt haben weil es hier so grausam ist zu spielen oder weil wir nur siegewars können...eine echte frechheit von uns burgen festungen und schlösser zu nutzen und am ende sogar noch mit pfeilwagen mörser oder trebutchet zurückzuschiessen...
    zurück zum thema....es sind einige vabbianer schon im ts gewesen da wurden die kommandos dann auch auf englisch gegeben...aber man darf auch nicht vergessen vabbi ist absolut leer was das wvw angeht und wenn man dann die ganzen trolle die uns drakkaner von vornherein für alles die schuld geben vom klimawandel bis hin zum loch in ihrem rechten socken abzieht dann bleibt nicht mehr viel übrig um ins ts zu kommen

    zum thema scouts...die scouts werden in squads eingeladen sie bekommen beteiligung und sie bekommen auch geschenke von harten lederriemen bis hin zu goldgeschenken...ich scoute sehr oft und ich bekomme immer beteiligung auch wenn dies absolut unnötig ist da ich auch als scout mehr als genug zu tun habe und jede menge beutel mache auch geschenke kamen schon per post welche ich alle zurückgeschickt habe...daher kann ich zu 100% sagen scouts werden entlohnt auch wenn sie es nicht wollen

    solltet ihr probleme haben als scout schreibt mich gern an ich bringe euch dann bei wie man meiner meinung nach scoutet und dann klappt es auch mit der beteiligung
    hier auf drakkar muss man auch als scout einfach mehr machen als andere aufgrund der fehlenden abdeckung aber wie gesagt ich bring es euch gern bei

    dies sagt euch ein drakkaner der tatsächlich noch auf drakkar spielt und daher auch tatsächlich weiss wie es hier ist

  • enkidu.5937enkidu.5937 Member ✭✭✭

    @Vino.2589 schrieb:
    zum thema scouts...die scouts werden in squads eingeladen sie bekommen beteiligung und sie bekommen auch geschenke von harten lederriemen bis hin zu goldgeschenken...ich scoute sehr oft und ich bekomme immer beteiligung auch wenn dies absolut unnötig ist da ich auch als scout mehr als genug zu tun habe und jede menge beutel mache auch geschenke kamen schon per post welche ich alle zurückgeschickt habe...daher kann ich zu 100% sagen scouts werden entlohnt auch wenn sie es nicht wollen

    Einige Leute stehen halt auf das Gefühl wie König Krösus mit Gold um sich zu schmeißen und anderen Leuten die Drecksarbeit machen zu lassen. Wenn der Bedienstete sagt, er tut das auch freiwillig, dann geht doch das schöne Machtgefühl flöten :p

    Und zum Thema "harte Lederriemen", ich hab schon immer geahnt, dass auf Drakkar merkwürdige DInge vor sich gehen . . . :#

  • Das Thema harte Lederriemen gibts ja schon lange auf Drakkar See, ich erinnere mich eigentlich garnicht mehr wer mit dem Angefangen hat.

  • war die dinger nicht früher für leo von [Dare]?

  • @Oraisen.4150 schrieb:
    Keiner möchte Scouten weil es keine Punkte gibt und jeder möchte nur Punkte farmen.

    Nun ja, als gelegentlicher Linking-Partner von Drakkar war ich, glaube ich, mal so eine Stunde im gemeinsamen TS, danach nie wieder. Das war dermaßen toxisch, dass es nicht mehr schön war. Wir sind ja, als wir noch klein waren, mehrfach rumgereicht worden - da gab es sehr gute Matchings und weniger gute. Aber Drakkar wird mir als sehr, sehr negativ in Erinnerung bleiben.

    Scouten ist auch auf anderen Servern ein Problem. Aber wenn der Kommi bei uns fragt, macht das einer, er bekommt Beteiligung und normalerweise eine Menge Post. :) Ich glaube an einem Abend habe ich vom Zerg 50+ Gold bekommen. Das ist aber das Thema Sozialkompetenz - und da scheint es bei Drakkar eine überproportional große Menge an Menschen mit durchweg negativer Grundeinstellung zu geben - ich formuliere das mal forum-kompatibel defensiv.

    Das traurige Ergebnis ist, wenn diese Elemente nicht gehen, dass dann halt die normalen/guten gehen. Bei uns hatten wir das Glück, dass die negativen Elemente meist von außen zu uns kamen und uns wieder verlassen haben. Da war auch nicht immer alles Sonnenschein.

    Ich wünsche den verbliebenen normalen auf Drakkar, dass das entsprechende Update bald kommt und sie dann eine WvW Community vorfinden, bei der sie mehr Spaß als Ärger haben.

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭

    Kann einer Drakker mal erklären was eine Notwegmarke ist und @ Aba geile Nummer greetz von Kodash xD

  • bluewing.1564bluewing.1564 Member ✭✭✭

    Meinst du die Drakkar-Garni vorhin? :) Hat lange gedauert und wirklich viel Spaß gemacht! Drakkar hat sehr hartnäckig dagegen gehalten und kräftig was an Def-Zeug aufgeboten. Hut ab!

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.