Zum Inhalt springen

Zufällige Reittierskins für Gemstones?


Empfohlene Beiträge

@Lisalibelle.3516 schrieb:Ich weiß nicht recht... Ich hab meine ganz eigene Meinung zu diesem Thema. Und vielleicht werde ich wegen dieser gleich gesteinigt. Meine Meinung bezieht sich aber auf meine Lebensumstände, um meinen Finanzhaushalt etc.Ich toleriere durchaus auch andere Sichtweisen.So, ich habe mittlerweile ein etwas älteres Semster erreicht, ich arbeite Vollzeit in einem sicheren Job und habe Geld im Monat für etwas Luxus übrig.Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht Krösus und der letzte TÜV für 900 Euro tat mir auch weh.So, ich gehe aber kaum aus. Der letzte Film im Kino war der Hobbit. Ich habs nicht mit Schuhen, Friseur oder Kosmetik. Ausser ab und an ein gutes Buch, aber sonst...

Als ich das gestern gesehen habe im Gemshop, dachte ich auch erst: Ganz schön happig, Leute.Und dann dachte ich mir, 120 für 30 sichere Mounts und 4 Euro für ein Zufallsmount ist nicht soo schlecht. 4 Euro für ein Mountskin ist im Vergleich zu anderen Spielen günstig. Auch wenns ein Zufallskin ist. Man kanns sich ja nach und nach im Spiel durch umtauschen von Gold in Gems erspielen. Dauert dann zwar, aber bleibt dann so ein bisschen was besonderes. Wie die Legendarys damals. Sah man auch nicht an jeder Ecke. Und dann freut man sich vielleicht, wenns dann tatsächlich der Richtige ist, den man bekommt. Und selbst die einfachen Mounts ohne Effekte, sind teilweise durch ihre Färbeoption echt schön auszubasteln.

Was ich richtig dämlich finde, dass Greifenmounts für diejenigen droppen können, die keinen Greifen haben. Das gehört weg.

So, weiterhin fand ich das letzte Addon echt schick. Und ich warte noch auf Cantha. Und das kostet auch alles Geld in der Entwicklung. Und das Spiel hat immerhin keine Abokosten. Und die Mitarbeiter dort möchten auch nicht jeden Tag Reis essen müssen. Die sollten schon ruhig bisschen was über dem Mindestlohn verdienen dürfen.

So, und unter all den Gesichtspunkten, war für mich persönlich das Angeot von 30 Mounts nicht so schlecht. Andere kaufen sich schicke neue, knallrote Sneaker. Die Mounts, klar nur Pixel, aber die laufen sich wenigstens nicht ab ;)Oder ein paar Tage nicht rauchen.

Solange solche Gemshop Angebote nur zwischendurch mal passieren und es trotzdem zwischendurch feste Pakete, wie die Spookymounts gibt, ist das fein mit mir.Sobald diese Art und Weise aber die einzige Art werden würde, wie Anet Mountskins anbietet, würde ich sagen: Hey, ich brauch nicht jeden Monat neue, schicke, rote Sneaker und auch sicher nicht so teure Mountpakete.

Aber, wie gesagt, das ist nur meine ganz eigene Sichtweise. Und darf ja jeder denken, was er/sie möchte.Ich kann auch Leute verstehen, die jeden Cent am Finger abzählen müssen. Da ist das ein happiger Betrag. Aber immernoch im Spiel durch Gold zu Gemumtausch zu erspielen mit ein bisschen Zeit.

Das Angebot ist begrenzt also nix mit schnell Gold Farmen und umwandeln (by the way 9600 Gems wenn der RNGjesus einem nicht mag) . Ach ich vermisse die Zeit wo man ein Game gekauft hatte mit schicker Hülle und dickem Handbuch und auch danach Patches kriegte Gratis und Addons für 20 Euro vollgestopft mit Content.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 263
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich verstehe nicht, warum immer verglichen wird mit anderen Gemshop-Modellen. Klar war ich auch schon dort unterwegs und durfte schon sehen, was "Pay to Win" bedeutet. Am Ende habe ich diese Modelle links liegen gelassen. Ich bin an Gw2 hängengeblieben, da ich das Modell im Gemshop als fair und bezahlbar betrachtet habe. Die Truhen sind grenzwertig, meines Erachtens aber nicht lebensnotwendig. Und selbst hier wurde "gekeyfarmed" bis es generft wurde. Anet war doch immer darauf erpicht "anders als alle anderen zu sein"

Ich habe fünf Jahre lang mit mehreren Accounts den Gemshop immer wieder unterstützt.. Dieses Angebot jedoch hinterlässt zum allerersten mal einen richtig faden Beigeschmack bei mir. Sicher sind die Skins kein "Muss", sehe ich auch so. Und gerade weil es so ist, werde ich diesmal den Goldesel nicht vorantreiben :dizzy:

Jedem, der sich das grosse Paket geleistet hat, gönne ich das auch. Für mich ist es eben nichts. Und für random Skins zu farmen, ist ebenfalls nix für mich.

Sollte sich dieses RNG-Kauf-Modell durchsetzen, werde ich auch hier "Ade" sagen. Bleibt ja jedem selbst überlassen, wie er es macht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grebcol.5984 schrieb:

@Lisalibelle.3516 schrieb:Ich weiß nicht recht... Ich hab meine ganz eigene Meinung zu diesem Thema. Und vielleicht werde ich wegen dieser gleich gesteinigt. Meine Meinung bezieht sich aber auf meine Lebensumstände, um meinen Finanzhaushalt etc.Ich toleriere durchaus auch andere Sichtweisen.So, ich habe mittlerweile ein etwas älteres Semster erreicht, ich arbeite Vollzeit in einem sicheren Job und habe Geld im Monat für etwas Luxus übrig.Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht Krösus und der letzte TÜV für 900 Euro tat mir auch weh.So, ich gehe aber kaum aus. Der letzte Film im Kino war der Hobbit. Ich habs nicht mit Schuhen, Friseur oder Kosmetik. Ausser ab und an ein gutes Buch, aber sonst...

Als ich das gestern gesehen habe im Gemshop, dachte ich auch erst: Ganz schön happig, Leute.Und dann dachte ich mir, 120 für 30 sichere Mounts und 4 Euro für ein Zufallsmount ist nicht soo schlecht. 4 Euro für ein Mountskin ist im Vergleich zu anderen Spielen günstig. Auch wenns ein Zufallskin ist. Man kanns sich ja nach und nach im Spiel durch umtauschen von Gold in Gems erspielen. Dauert dann zwar, aber bleibt dann so ein bisschen was besonderes. Wie die Legendarys damals. Sah man auch nicht an jeder Ecke. Und dann freut man sich vielleicht, wenns dann tatsächlich der Richtige ist, den man bekommt. Und selbst die einfachen Mounts ohne Effekte, sind teilweise durch ihre Färbeoption echt schön auszubasteln.

Was ich richtig dämlich finde, dass Greifenmounts für diejenigen droppen können, die keinen Greifen haben. Das gehört weg.

So, weiterhin fand ich das letzte Addon echt schick. Und ich warte noch auf Cantha. Und das kostet auch alles Geld in der Entwicklung. Und das Spiel hat immerhin keine Abokosten. Und die Mitarbeiter dort möchten auch nicht jeden Tag Reis essen müssen. Die sollten schon ruhig bisschen was über dem Mindestlohn verdienen dürfen.

So, und unter all den Gesichtspunkten, war
für mich persönlich
das Angeot von 30 Mounts nicht so schlecht. Andere kaufen sich schicke neue, knallrote Sneaker. Die Mounts, klar nur Pixel, aber die laufen sich wenigstens nicht ab ;)Oder ein paar Tage nicht rauchen.

Solange solche Gemshop Angebote nur zwischendurch mal passieren und es trotzdem zwischendurch feste Pakete, wie die Spookymounts gibt, ist das fein mit mir.Sobald diese Art und Weise aber die einzige Art werden würde, wie Anet Mountskins anbietet, würde ich sagen: Hey, ich brauch nicht jeden Monat neue, schicke, rote Sneaker und auch sicher nicht so teure Mountpakete.

Aber, wie gesagt, das ist nur meine ganz eigene Sichtweise. Und darf ja jeder denken, was er/sie möchte.Ich kann auch Leute verstehen, die jeden Cent am Finger abzählen müssen. Da ist das ein happiger Betrag. Aber immernoch im Spiel durch Gold zu Gemumtausch zu erspielen mit ein bisschen Zeit.

Das Angebot ist begrenzt also nix mit schnell Gold Farmen und umwandeln (by the way 9600 Gems wenn der RNGjesus einem nicht mag) . Ach ich vermisse die Zeit wo man ein Game gekauft hatte mit schicker Hülle und dickem Handbuch und auch danach Patches kriegte Gratis und Addons für 20 Euro vollgestopft mit Content.

Ja und dann kam die Wirtschaft und die Realität.

@SweetCraving.3602 schrieb:Ich verstehe nicht, warum immer verglichen wird mit anderen Gemshop-Modellen. Klar war ich auch schon dort unterwegs und durfte schon sehen, was "Pay to Win" bedeutet. Am Ende habe ich diese Modelle links liegen gelassen. Ich bin an Gw2 hängengeblieben, da ich das Modell im Gemshop als fair und bezahlbar betrachtet habe. Die Truhen sind grenzwertig, meines Erachtens aber nicht lebensnotwendig. Und selbst hier wurde "gekeyfarmed" bis es generft wurde. Anet war doch immer darauf erpicht "anders als alle anderen zu sein"

Ich habe fünf Jahre lang mit mehreren Accounts den Gemshop immer wieder unterstützt.. Dieses Angebot jedoch hinterlässt zum allerersten mal einen richtig faden Beigeschmack bei mir. Sicher sind die Skins kein "Muss", sehe ich auch so. Und gerade weil es so ist, werde ich diesmal den Goldesel nicht vorantreiben :dizzy:

Jedem, der sich das grosse Paket geleistet hat, gönne ich das auch. Für mich ist es eben nichts. Und für random Skins zu farmen, ist ebenfalls nix für mich.

Sollte sich dieses RNG-Kauf-Modell durchsetzen, werde ich auch hier "Ade" sagen. Bleibt ja jedem selbst überlassen, wie er es macht.

Bitte jetzt keine P2W-Vergleiche. Davon sprach ich auch nirgends. P2W ist viel seltener als immer von gefährlichem Halbwissen behauptet wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte auf keinen Fall ein Vergleich sein. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass ich auch diese krassen Modelle kenne und einiges an "Gemshop" gesehen habe bis hin zu Pay to win. Und gegen jedes Modell habe ich mich bisher entschieden. Hier bin ich hängengeblieben. Das sollte eher heissen, dass Anet es bisher besser gelöst hat, als so manch anderer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SweetCraving.3602 schrieb:Sollte auf keinen Fall ein Vergleich sein. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass ich auch diese krassen Modelle kenne und einiges an "Gemshop" gesehen habe bis hin zu Pay to win. Und gegen jedes Modell habe ich mich bisher entschieden. Hier bin ich hängengeblieben. Das sollte eher heissen, dass Anet es bisher besser gelöst hat, als so manch anderer.

Verstehe, da stimm ich dir zu. Und ich vertraue darauf, dass es so bleibt. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blutengel.8932 schrieb:

@Grebcol.5984 schrieb:

@Lisalibelle.3516 schrieb:Ich weiß nicht recht... Ich hab meine ganz eigene Meinung zu diesem Thema. Und vielleicht werde ich wegen dieser gleich gesteinigt. Meine Meinung bezieht sich aber auf meine Lebensumstände, um meinen Finanzhaushalt etc.Ich toleriere durchaus auch andere Sichtweisen.So, ich habe mittlerweile ein etwas älteres Semster erreicht, ich arbeite Vollzeit in einem sicheren Job und habe Geld im Monat für etwas Luxus übrig.Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht Krösus und der letzte TÜV für 900 Euro tat mir auch weh.So, ich gehe aber kaum aus. Der letzte Film im Kino war der Hobbit. Ich habs nicht mit Schuhen, Friseur oder Kosmetik. Ausser ab und an ein gutes Buch, aber sonst...

Als ich das gestern gesehen habe im Gemshop, dachte ich auch erst: Ganz schön happig, Leute.Und dann dachte ich mir, 120 für 30 sichere Mounts und 4 Euro für ein Zufallsmount ist nicht soo schlecht. 4 Euro für ein Mountskin ist im Vergleich zu anderen Spielen günstig. Auch wenns ein Zufallskin ist. Man kanns sich ja nach und nach im Spiel durch umtauschen von Gold in Gems erspielen. Dauert dann zwar, aber bleibt dann so ein bisschen was besonderes. Wie die Legendarys damals. Sah man auch nicht an jeder Ecke. Und dann freut man sich vielleicht, wenns dann tatsächlich der Richtige ist, den man bekommt. Und selbst die einfachen Mounts ohne Effekte, sind teilweise durch ihre Färbeoption echt schön auszubasteln.

Was ich richtig dämlich finde, dass Greifenmounts für diejenigen droppen können, die keinen Greifen haben. Das gehört weg.

So, weiterhin fand ich das letzte Addon echt schick. Und ich warte noch auf Cantha. Und das kostet auch alles Geld in der Entwicklung. Und das Spiel hat immerhin keine Abokosten. Und die Mitarbeiter dort möchten auch nicht jeden Tag Reis essen müssen. Die sollten schon ruhig bisschen was über dem Mindestlohn verdienen dürfen.

So, und unter all den Gesichtspunkten, war
für mich persönlich
das Angeot von 30 Mounts nicht so schlecht. Andere kaufen sich schicke neue, knallrote Sneaker. Die Mounts, klar nur Pixel, aber die laufen sich wenigstens nicht ab ;)Oder ein paar Tage nicht rauchen.

Solange solche Gemshop Angebote nur zwischendurch mal passieren und es trotzdem zwischendurch feste Pakete, wie die Spookymounts gibt, ist das fein mit mir.Sobald diese Art und Weise aber die einzige Art werden würde, wie Anet Mountskins anbietet, würde ich sagen: Hey, ich brauch nicht jeden Monat neue, schicke, rote Sneaker und auch sicher nicht so teure Mountpakete.

Aber, wie gesagt, das ist nur meine ganz eigene Sichtweise. Und darf ja jeder denken, was er/sie möchte.Ich kann auch Leute verstehen, die jeden Cent am Finger abzählen müssen. Da ist das ein happiger Betrag. Aber immernoch im Spiel durch Gold zu Gemumtausch zu erspielen mit ein bisschen Zeit.

Das Angebot ist begrenzt also nix mit schnell Gold Farmen und umwandeln (by the way 9600 Gems wenn der RNGjesus einem nicht mag) . Ach ich vermisse die Zeit wo man ein Game gekauft hatte mit schicker Hülle und dickem Handbuch und auch danach Patches kriegte Gratis und Addons für 20 Euro vollgestopft mit Content.

Ja und dann kam die Wirtschaft und die Realität.

@SweetCraving.3602 schrieb:Ich verstehe nicht, warum immer verglichen wird mit anderen Gemshop-Modellen. Klar war ich auch schon dort unterwegs und durfte schon sehen, was "Pay to Win" bedeutet. Am Ende habe ich diese Modelle links liegen gelassen. Ich bin an Gw2 hängengeblieben, da ich das Modell im Gemshop als fair und bezahlbar betrachtet habe. Die Truhen sind grenzwertig, meines Erachtens aber nicht lebensnotwendig. Und selbst hier wurde "gekeyfarmed" bis es generft wurde. Anet war doch immer darauf erpicht "anders als alle anderen zu sein"

Ich habe fünf Jahre lang mit mehreren Accounts den Gemshop immer wieder unterstützt.. Dieses Angebot jedoch hinterlässt zum allerersten mal einen richtig faden Beigeschmack bei mir. Sicher sind die Skins kein "Muss", sehe ich auch so. Und gerade weil es so ist, werde ich diesmal den Goldesel nicht vorantreiben :dizzy:

Jedem, der sich das grosse Paket geleistet hat, gönne ich das auch. Für mich ist es eben nichts. Und für random Skins zu farmen, ist ebenfalls nix für mich.

Sollte sich dieses RNG-Kauf-Modell durchsetzen, werde ich auch hier "Ade" sagen. Bleibt ja jedem selbst überlassen, wie er es macht.

Bitte jetzt keine P2W-Vergleiche. Davon sprach ich auch nirgends. P2W ist viel seltener als immer von gefährlichem Halbwissen behauptet wird.

Was hat das Bitte schön mit der Realität zutun? Das ganze baut eher auf Irrationalität auf und nutzt die mentale Schwäche aus, um das Belohnungszentrum zu stimulieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grebcol.5984 schrieb:

@Lisalibelle.3516 schrieb:Ich weiß nicht recht... Ich hab meine ganz eigene Meinung zu diesem Thema. Und vielleicht werde ich wegen dieser gleich gesteinigt. Meine Meinung bezieht sich aber auf meine Lebensumstände, um meinen Finanzhaushalt etc.Ich toleriere durchaus auch andere Sichtweisen.So, ich habe mittlerweile ein etwas älteres Semster erreicht, ich arbeite Vollzeit in einem sicheren Job und habe Geld im Monat für etwas Luxus übrig.Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht Krösus und der letzte TÜV für 900 Euro tat mir auch weh.So, ich gehe aber kaum aus. Der letzte Film im Kino war der Hobbit. Ich habs nicht mit Schuhen, Friseur oder Kosmetik. Ausser ab und an ein gutes Buch, aber sonst...

Als ich das gestern gesehen habe im Gemshop, dachte ich auch erst: Ganz schön happig, Leute.Und dann dachte ich mir, 120 für 30 sichere Mounts und 4 Euro für ein Zufallsmount ist nicht soo schlecht. 4 Euro für ein Mountskin ist im Vergleich zu anderen Spielen günstig. Auch wenns ein Zufallskin ist. Man kanns sich ja nach und nach im Spiel durch umtauschen von Gold in Gems erspielen. Dauert dann zwar, aber bleibt dann so ein bisschen was besonderes. Wie die Legendarys damals. Sah man auch nicht an jeder Ecke. Und dann freut man sich vielleicht, wenns dann tatsächlich der Richtige ist, den man bekommt. Und selbst die einfachen Mounts ohne Effekte, sind teilweise durch ihre Färbeoption echt schön auszubasteln.

Was ich richtig dämlich finde, dass Greifenmounts für diejenigen droppen können, die keinen Greifen haben. Das gehört weg.

So, weiterhin fand ich das letzte Addon echt schick. Und ich warte noch auf Cantha. Und das kostet auch alles Geld in der Entwicklung. Und das Spiel hat immerhin keine Abokosten. Und die Mitarbeiter dort möchten auch nicht jeden Tag Reis essen müssen. Die sollten schon ruhig bisschen was über dem Mindestlohn verdienen dürfen.

So, und unter all den Gesichtspunkten, war
für mich persönlich
das Angeot von 30 Mounts nicht so schlecht. Andere kaufen sich schicke neue, knallrote Sneaker. Die Mounts, klar nur Pixel, aber die laufen sich wenigstens nicht ab ;)Oder ein paar Tage nicht rauchen.

Solange solche Gemshop Angebote nur zwischendurch mal passieren und es trotzdem zwischendurch feste Pakete, wie die Spookymounts gibt, ist das fein mit mir.Sobald diese Art und Weise aber die einzige Art werden würde, wie Anet Mountskins anbietet, würde ich sagen: Hey, ich brauch nicht jeden Monat neue, schicke, rote Sneaker und auch sicher nicht so teure Mountpakete.

Aber, wie gesagt, das ist nur meine ganz eigene Sichtweise. Und darf ja jeder denken, was er/sie möchte.Ich kann auch Leute verstehen, die jeden Cent am Finger abzählen müssen. Da ist das ein happiger Betrag. Aber immernoch im Spiel durch Gold zu Gemumtausch zu erspielen mit ein bisschen Zeit.

Das Angebot ist begrenzt also nix mit schnell Gold Farmen und umwandeln (by the way 9600 Gems wenn der RNGjesus einem nicht mag) . Ach ich vermisse die Zeit wo man ein Game gekauft hatte mit schicker Hülle und dickem Handbuch und auch danach Patches kriegte Gratis und Addons für 20 Euro vollgestopft mit Content.

Es ist doch nur das große Paket begrenzt, oder verschau ich mich da? Und von "schnell Gold farmen und umwandeln" hab ich nicht gesprochen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mortiferus.6074 schrieb:Ist doch eigentlich das gleiche wie mit Farbstoffen und Schwarzlöwentruhen. Finde ich nichts verwerfliches dran und 5 euro für nen Skin finde ich auch nicht schlimm.

Und man muss sie nicht kaufen. Sind reine Luxus-Artikel.

Stimmt zwar aber Reittiere sind ne ganze Ecke "größer", in vielerlei Hinsicht. Es ist auch nichts anderes als dreisteste Geldmacherei, zu der man andererseits natürlich auch nicht gezwungen wird.Ich frage mich allerdings ob Arenanet mehr verdient mit dem Glücksspiel als es verdient hätte wenn es eine klare Auswahl ermöglicht hätte. DANN hätte ich nämlich auch mal wieder zum Portemonnaie gegriffen für den einen Skin der mir gefällt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anet will und muss Geld verdienen, von daher ist das Angebot völlig legitim aber ich kann auch absolut jeden verstehen, dem das zu teuer ist... Mir wären die 120 Euronen ja noch relativ egal aber da ich zu 99% nur auf dem Raptor sitze, sind die anderen Skins für mich völlig uninteressant... Hätte man jetzt einzelne Pakete für die jeweiligen Mounts angeboten, also sagen wir mal, für den Raptor alle Skins für Preis X, dann hätte ich auf jeden Fall zugeschlagen :)

Warum man das Ganze nachdem Zufallsprinzip anbietet, versteh ich nicht wirklich, da ich denke, wenn man das ganze OHNE Zufallsprinzip machen würde, würde Anet mehr Knatter einnehmen aber das sind Spekulationen... :P

Könnte mir aber gut vorstellen, dass Anet das Paketangebot nochmals überdenkt und eine "faire" Lösung für (fast) alle zustande kommt, denn alles und jeden bekommt man nie ganz zufrieden gestellt...^^ Nur bedenkt bei aller Kritik, es sind Skins und KEIN MUSS! Also den Puls nicht ganz so in die Höhe schiessen lassen vor Aufregung... :D

Tante Edit Toll würde ich es finden, wenn man auch mal Ingame Mount und Gleiter Skins "erspielen" könnte :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MicroCuts.9510 schrieb:Der ganze Aufschrei wird schnell wieder vergehen.Den hatten wir ja schon öfter u.a. als es exklusive Gleiterskins in den Schwarzlöwentruhen gab oder ganz früher als das erste Schwarzlöwen-Waffenset eingeführt wurde.

Komm mal aus deinem Mikrokosmos raus. Die Debatte befeuert sich jetzt gerade Extrem siehe Star Wars Battlefront 2 welche das Lootbox System wieder ne Stufe weiter anhebt Richtung P2W. Der Entwickler & EA wird gerade zerissen als gäbe es kein Morgen mehr. Jetzt auch hier von Anet die immer Anders sein wollten....

https://www.kotaku.com.au/2017/10/loot-boxes-are-designed-to-exploit-us/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MicroCuts.9510 schrieb:

@Grebcol.5984 schrieb:Ja in Fashion Wars 2 wo Fashion schon fast Endgame ist. Den für welchen Reward spielst du sonst auch? xD

Was sollen sie dann deiner meinung nach im Shop verkaufen?

Im moment den Fraktal Gleiter und danach fange ich mit der Glänzenden Klinge an.

Ehm ganz einfach die Skins ohne Glücksspiel? Du wählst einen aus, kaufst ihn und gut ist? Desweiteren hätten die auch 5 Stück als Reward in PoF einbauen können, ist ja nicht so das PoF ja dermassen viele Skins als Belohnung hätte naja.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wärs wenn sie beide Varianten anbieten, für Leute die den Nervenkitzel haben wollen die zufälligen Rollen und die jenigen die auf der sicheren Seite sein möchten dann direkt für meinetwegen das 3-fache (in dem Fall 1200 Gems). Die Scheußlichkeit von Hund kann Anet sich gerne an ihren Hut stecken. Die 2000 Gems find ich unverhältnismäßig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig schizophrene Debatte.

Was kostet ein Leggy gerade? 3.000 Gold? Der Topskin 4.000? Das ist jeweils ein einiziger Skin, keiner sah da je den Untergang des Abendlandes.3.000 Gold, 35 Gold für 100 Gems: 85 * 100 Gems = 8500. Da hat man schon fast das 30er Paket zusammen! 30 Skins statt einem!

Natürlich sind die Skins für die Mounts krass teuer. Aber das ist wie die Leggy, deren Preise wir schon die ganze Zeit akzeptieren, ein purer Luxusgegenstand. Der zeitliche/monetäre Aufwand für sämtliche Skins der Mounts und einem Skin für Leggy ist ziemlich vergleichbar. Aber weil es die Mountskins im Shop gibt ist jeder der Meinung, er müsste sie gleich haben können.

Ja, ich hätte auch eine andere Preisstruktur bevorzugt. 800 - 1000 Gems pro Skin und dann darf ich mir den aussuchen wäre spitze gewesen. Die Markterhebung ergab vermutlich, dass da so mehr bei rumkommt. Ende vom Lied: Ich hab mir 10 gekauft, ausnahmsweise richtig glück gehabt und für jedes Viech den Skin dabei gehabt, den ich am besten fand. 3.400 Gems, Spitzenpreis. Worstcase? Sämtliche Rochen (den ich eh so gut wie nie nutze) und die 4 hässlichsten Hasen. Da hätte ich mich richtig um das Geld geärgert. In sofern kann ich jeden verstehen, der für diesen Preis keine Lose kaufen mag.

Aber das Gesamtpaket von 30 Skins zum Preis von etwas mehr als einem Leggy-Skin? Völlig okay für mich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie sollen schlicht und ergreifend zu ihrer Verkaufspolitik wie bei den Gleitern zurückkommen! Ergo 400 Edelsteine für einen Reittier-Skin, der nicht auf Glückssache beruht. Nicht auf einmal glauben, sie hätten eine Gelddruckmaschine gefunden mit diesen Skins und einen einzigen, der nicht auf Glück beruht für ca. 20 - 25 €, verkaufen. Und die Vergleiche zu anderen Spielen, mit denen ich durchaus auch Erfahrung habe, zählen da für mich gar nicht! Ich lege nur die Preispolitik von GW2 zugrunde und dort sind eben die Gleiterskin für mich am ehesten vergleichbar mit den Reittierskins. Im höchsten Falle könnte man noch die Kostüme heranziehen, die allerdings auch nur 700 Edelsteine kosten, (das Hochzeitsgewand lasse ich außen vor, da es durch die rassenspezifischen Unterschiede nicht zu einem direkten Vergleich taugt).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Leolas.6273 schrieb:

@MicroCuts.9510 schrieb:

@Grebcol.5984 schrieb:Ja in Fashion Wars 2 wo Fashion schon fast Endgame ist. Den für welchen Reward spielst du sonst auch? xD

Was sollen sie dann deiner meinung nach im Shop verkaufen?

Im moment den Fraktal Gleiter und danach fange ich mit der Glänzenden Klinge an.

Ehm ganz einfach die Skins ohne Glücksspiel? Du wählst einen aus, kaufst ihn und gut ist? Desweiteren hätten die auch 5 Stück als Reward in PoF einbauen können, ist ja nicht so das PoF ja dermassen viele Skins als Belohnung hätte naja.

Klar wäre toll gewesen. Aber lootboxen gibts ja nicht erst seit gestern in gw2, und damit macht man eben gut Geld.

Solange es nur Skins sind kann ich damit leben. Und es gibt auch noch ne 100% dropp chance bei den Mounts, dass sollte man nicht vergessen.

Über ein paar erspielbare Mount Skins hätte ich mich aber auch gefreut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir und meinem Freund ist es ganz einfach.Uns gefallen nur die wenigsten Skins.Noch dazu kommt, dass wir überwiegend Greif, Raptor und Springer nutzen, ( aus dem Grunde verstehe ich nicht, warum gerade der Schakal einen so teuren Skin erhält) kommen nur von den Mounts die Skins in Frage.

Kurz und knapp: wären die Skins auswählbar, hätten wir uns welche geholt.So bekommt Anet von uns halt kein Geld :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Antigott.6850 schrieb:Ich habe jetzt glaube ich alle Posts gelesen und auch ich wollte hier mal meinen Frust in Form eines WoT ablassen. Aber das spare ich mir dafür ein Bild was ich von Lootboxen halte liebes Team von A.Net.War klar Bild geht nicht, daher in Worten ich hasse es.......

dann freu dich das es nur kosmetisch ist und du es dir nicht kaufen musst ;)ah und die schwarzlöwentruhen (sind ja auch lootboxen) gibts schon jahre. wollte es nur mal erwähnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...