Wvw Kodasch tot? - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Wvw Kodasch tot?

2>

Kommentare

  • Yggdrasil.9257Yggdrasil.9257 Member ✭✭✭

    Was mich am WvW langsam mega auf die Eier geht, ist, dass es Spieler gibt, die meinen, die sind was besseres.

    Denkt was ihr wollt, aber jeder Spieler ist das gleiche Würmchen, wie sein Gegenüber.
    Aber so etwas wird ja mal gerne vergessen, Hauptsache man denkt, man hat die größten Eier.

  • sag mal checkt ihr das alle nicht oder tut ihr nur so? den richtig guten servern gehts es nicht um punkte, was machst spaß daran türme auf leeren maps zu drehen oder mitten in der nacht ohne gegenwehr? garnx! leute das spiel ist 6 jahre alt, und wer echt paar jahre türmchen dreht den reichts irgendwann mal, also auf vaabi werden zb für gute fights wenn teilweise volle squads/maps sind t3 türme/festen fallen gelassen. da gehts echt nur um fights. uns so solls auch find ich im wvw sein. wenn ich dann server wie drakkar sehe die open field acs bauen und einfach nur mit ner k/d von 0,5 0,6 platz 1 sind ist das einfach nur lächerlich. dann siehste vaabi mit ner k/d von über 2,0 und die sind letzter. ganz ehrlich wenn die wollten würden die euch auch im ppt fertig machen nur den leuten ist es einfach zu langweilig. nur mal so um euch die augen zu öffnen um was es eigentlich im wvw geht. habt spaß mit euren türmchen drehen und freut euch auf ein haufen skimrish punkte die ihr unverdient bekommt. aber schaut irgendwann mal bitte auf eure k/d vom server und hört mal auf eure kommis. es gibt sehr sehr gute deutsche kommis nur viele leaden nicht mehr weil viele leute keine fight mentalität haben auf deutschen servern, sondern nur punkte wollen und von fights wegporten, sowas brauch das wvw echt nicht!

  • Aber fighte doch mal wenn du grade mal 20-25 Leute im Squad hast gegen 60 im Public. Sofern die sich nicht mega blöd anstellen trainen die ungestackt über dich drüber.
    Und ein Teil verweigert dann auch das TS und zergtaugliche Klassen und Builds zu spielen

  • Burkhard.6478Burkhard.6478 Member ✭✭

    Gibt halt einfach Momente, da hast du dem Gegnerblob wenig entgegen zu setzen.

    Im Grunde sind doch die meisten Leute im WvW, um sich gegenseitig auf die Mütze zu geben, jeder will ein bisschen Action. Die Leute, die auf irgend einem Server ins WvW loggen, mit dem Gedanken, "heute bau ich den Nw-Turm aus", kannst du wahrscheinlich an einer Hand abzählen. Aber auch denen sei ihre Art des WvW gegönnt.

    Ich würde schon sagen, dass es ein "skill-Gefälle/Unterschied" gibt. Das liegt zum einen an der generellen individuellen Fähigkeit (Klassenverständnis, Reaktionsfähigkeit, Möglichkeit der Situationserfassung), zum anderen aber auch, wie bereits zuvor von anderen erwähnt, am Engagement der Spieler, sprich: Buildzusammensetzung, Anpassung, Ausrüstungsbeschaffung, ts-Aktivität.

    Klar könnt ihr euch über eure k/d freuen, aber anscheinend gibt es die großartigen fights, nach denen es den meisten verlangt, in den seltensten Fällen. Ist da ein ähnlich großes fightwilliges Grüppchen, springen alle wie wild drauf an, sammeln sich auf der map und dann wird es doch wieder nur überrannt.

    Wenn die ein paar mal umgehauen wurden, reduziert sich die Mannstärke, das Unvermögen, da noch was reißen zu können wird eingesehen und dann bunkern die in t3 Sachen, oder fahren halt ppt.

    Ihr könnt das Ende des Match-ups natürlich vom Thron eurer k/d belächeln, aber ich schätze, es ist den "ppt-lastigeren" Servern dennoch eine Genugtuung, am Ende trotzdem zu triumphieren.
    Dass euch das nicht juckt, ist denen egal. Die belächeln umgekehrt wahrscheinlich den fehlenden Abdeckungswillen eurerseits und freuen sich aufs nächste MU und Kämpfe gegen Server, die ähnlich ticken. Unverdient sind skirmish Punkte übrigens einfach nicht.
    Wenn ihr da zu wenig von macht, sorgt dafür, das Anet die Bewertung ändert, oder passt euch an, aber mosert nicht rum.

    Ich würde auch gern mehr vernünftig fighten, aber manchmal hat man einfach nicht die Mannstärke, einen Kommi, oder vernünftig ausgestattete zergbuild spielende Mitspieler an der Seite. Da werd ich mich auch nicht openfield 10vs40 hinstellen, sondern gehe etwas roamen.

  • Skillgefälle haben wir auf jeden Fall im Vergleich zu anderen Servern. Wenn ich mir manche Leads angucke wie das

    Da wird nur das empowern angesagt und wann und wohin es geht. Manchmal hab ich das Gefühl im deutschen Publics muss man fast jeden Skill ansagen. Nicht bei allen aber schon öfter :-p

    Bewusst in Unterzahl open field hinstellen und übertrainen lassen bringt auch nichts. Bringt Punkte und Beutel für den Gegner

  • Burkhard.6478Burkhard.6478 Member ✭✭

    Dazu muss ich noch sagen, dass ich mich eigentlich auf das Allianzsystem (vor allem auch für aktuell ungelinkte Server ohne entsprechende Spielerstärke) freue, aber:

    Genau da wird es für einige Spieler noch etwas schwieriger, wenn es durch fehlendes ts und andere Formen der Organisation, etc dazu kommt, dass genau die Anleitung, die diese offensichtlich benötigen, fehlt.

    Da haben es die Allianzen mit Spielern, die in Eigenregie vernünftig sustain, cc und bomb hinbekommen deutlich leichter. Ich hoffe, dass sich das dann nicht durch noch mehr Random-Roamer-Zergs (die sich eher um sich selber kümmern können, aber ätzend langweilig zu leiten und zu bekämpfen sind) niederschlägt.

    Aber das ist wohl etwas müßig, da jetzt schon irgendwelche Mutmaßungen anzustellen.

  • Naja durch die allianzen hat man evtl. Etwas mehr einfluss wen man reinlässt und kann Leute eher motivieren. Join the dark side we got cookies for free äh ich meine spielt ordentliche Zergbuilds und ihr dürft in die Allianz.
    Bei den Servern kann man garnicjts gehen Trolle tun, bei dem Allisystem evtl im Ansatz..

  • Burkhard.6478Burkhard.6478 Member ✭✭

    Hatte es eher so verstanden, dass durchaus ein nicht zu geringer Teil deines "Teams" neben deiner Allianz aus gildenlosen/allianzlosen/eher sprachlich zugeordneten "Randoms" besteht. Sind ja jetzt auch viele im public im wvw, ohne Teil einer WvW-Gilde zu sein.

    Um diese Spieler ging es mir beim letzten Beitrag. Da würde wohl auch ursprünglich der TE drunter fallen. Das sind ja keine Trolle.

    Durch adden der Gildenmitglieder (Allianzpartner) auf die fl, können diese ein wenig steuern, wieder dieser Allianz als "Allianzloser" zugeteilt zu werden. Selber großen Einfluss, wen du noch random dazu bekommst, kannst du in deiner Allianz (außer Mengeneinschränkung durch Allianzgröße) mMn nicht.

  • Trolle meine ich auch eher Leute die die NWM ziehen vor nem inc von anderen Servern und Mats rausziehen für Mist. Randoms ohne TS haben wir ja jetzt gefühlt mehr als TS Spieler je nach Map. Da wird inc Ewige angesagt, kein Kommi da und du kriegst 10 drauf und es ist WS :-p

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭✭

    @metalTiffy.7106 schrieb:
    Skillgefälle haben wir auf jeden Fall im Vergleich zu anderen Servern. Wenn ich mir manche Leads angucke wie das

    Da wird nur das empowern angesagt und wann und wohin es geht. Manchmal hab ich das Gefühl im deutschen Publics muss man fast jeden Skill ansagen. Nicht bei allen aber schon öfter :-p

    Naja, sehen wir das gleiche Video?
    Der macht da alles ganz normale Ansagen(Wiederholungen habe ich weggelassen):

    push
    gegnerische winds(bubble)
    cc on gate(lines, statics)
    rezz
    mortar + cleanse hinweis
    pull back
    restack
    cleansing
    fragen ob winds ready sind
    countdown + empower
    erklärung wann +wo die winds genutzt werden sollen
    "catch as many as you can"
    pull(für mesmer/firebrands)
    portalangabe

    Ganz normale Ansagen. Zumindest dieses Video ist also kein gutes Beispiel dafür, dass man im deutschen Public mehr Ansagen braucht. Zusätzlich sind das im Video auch so unkoordinierte Gegner, dass man da auch gewisse Ansagen gar nicht machen muss bzw. sind es im Vergleich weniger Gegner.

  • Stimmt das war das falsche Video. Hab übersehen, dass das mehrere Videos von einem waren

    Wobei das auch das obere weniger Ansagen hat als manch ein Public braucht. Das betrifft dich vermutlich weniger, bei dir sind Grossteils sehr erfahrene Spieler die dich auch kennen und sehr oft dabei sind. Bei neuen Kommis sieht das oft anders aus. Da fehlt oft einfach der erfahrene Kern. Da sagt man an bomb da oder Felder vor und es liegen 3-4 :-p

  • Nauda.3678Nauda.3678 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 4, 2018

    Aber selbst in dem Video macht er nicht nur Richtungsansagen. Klar sagt er wenig, aber der Zerg ist auch deutlich größer(31 Squad von denen 5-6 am Spawn sind = ~25 + weitere 10-15 Grüne Namen. Insgesamt also ca. 35-40 Leute) als der Gegnerzerg und der Gegnerzerg hat im besten Fall nur eine Sammellampe, da infight nahezu kein kohärentes Movement der Gegner sichtbar ist.
    Solange der Zerg des Videoerstellers nicht die Kuppeln tankt(wobei das wahrscheinlich sogar auch ginge) könnten die wahrscheinlich einfach nur Autoattacks spammen. Diese Situation würden auch deutsche Publics unter ähnlichen Bedingungen(Gegner gleich unorganisiert/spielstark und eigener Zerg ebenfalls ähnlich organisiert) locker hinbekommen.
    Ähnliche Situationen gab es schon öfter im Neukommi-Trainingsevent und die gingen meistens auch ähnlich aus, wenn die Gegner eben nicht deutlich organisierter waren.
    Ich würde ja durchaus zustimmen, dass es auf internationalen Servern einige Zergs geben kann, die mit weniger Ansagen eine sehr gute Zergfightperformance haben, aber die beiden Videos sind da keine guten Beispiele für, da der Zerg des Videoerstellers kaum gefordert ist.

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 4, 2018

    @Yggdrasil.9257 schrieb:
    Was mich am WvW langsam mega auf die Eier geht, ist, dass es Spieler gibt, die meinen, die sind was besseres.

    Denkt was ihr wollt, aber jeder Spieler ist das gleiche Würmchen, wie sein Gegenüber.
    Aber so etwas wird ja mal gerne vergessen, Hauptsache man denkt, man hat die größten Eier.

    tut mir leid wenn du meinen vorangegangenen post missverstanden hast, jedoch hielt ich es für notwending was dagegen zu halten wenn meine meinung aufgrund meiner buildwahl diskreditiert wird, gehört vermutlich eher in privaten ingame chat aber glaube ich bin noch auf seiner ignorelist (war ich das letzte mal als wir gegeneinander gespielt haben und ich auf seine mail antworten wollte)
    um da mal etwas mehr hintergrund reinzubringen. der andere poster und ich kennen uns eher flüchtig von ingame weil ich des öfteren auf kodasch war, wo er auch spielt. wir beide sind roamer die einen großteil unserer kämpfe gewinnen weil wir beiden eben sehr viel zeit in dieses spiel und das roamen gesteckt haben. er weis von mir genau so dass ich eig gut bin wie ich es von ihm weis. das problem ist aber dass wir beide das spiel unterschiedlich angehen. beide haben wir das bestreben gut zu sein oder dass man das gefühlt hat man wäre gut denn das schüttet im hirn so sachen aus die für ein besseres gefühl sorgen etc. er fühlt sich gut wenn er schwere kämpfe meistert, weshalb er eher balanced/schwache builds benutzt und damit trotzdem die meisten kämpfe in gleicher anzahl oder teils outnumbered gewinnt. mir hingegen reicht das nicht, mir ist es wichtig das meiste aus einem character den ich spiele rauszu holen, was derzeit zu einem build führt das relativ low risk/high reward ist. sollten wir also aufeinander treffer stehen die chancen sehr schlecht für ihn allein durch die buildwahl. dies missfällt ihm natürlich weil er sich für den besseren spieler hällt (was man nicht so leicht feststellen kann da wir beide das spiel anders angehen) aber dafür nicht belohnt wird. nun hat er schon des mehrfachen im forum meine meinung diskreditiert weil ihm mein build bzw meine spielweise missfällt. betrachtet man das ganze aus seiner spielweise bin ich ein schlechter spieler weil ich keinen skill brauche so wie ich spiele, aus meiner spielweise betrachtet ist er ein schlechter spieler weil er nicht grade eines der stärksten builds für den content spielt. das wollt ich ihm nahelegen, vlt habe ich dafür nicht die richtigen worte gewählt. ich denke aber da wir beide ansich keine schlechten spieler sind (allein schon durch die spielzeit im roaming), würden wir beide wenn wir mal das spiel des anderen spielen würden gute ergebnisse erziehlen. ich bin es nur satt mich für meine spielweise rechtfertigen zu müssen.

  • Yggdrasil.9257Yggdrasil.9257 Member ✭✭✭

    Nein, mir ging es mit meinem Post nicht gegen einzelne User im Forum, sondern allgemein.
    Das Problem hierbei ist, im Forum ist es noch relativ human.

    Was ich aber meinte, war und ist das Allgemeine Verhalten der User/Spieler, am schlimmsten ingame.
    Was ich dort seit Wochen/Monate im Karten- sowie Teamchat lese, geht unter keiner Kuhhaut mehr.

    Tut mir leid wegen der Wortwahl, aber dieser verdammte Schwanzvergleich geht mir langsam mega auf die Nerven.
    Klar, ich könnte die alle auf die Blockliste setzen, aber das sollte in einem Spiel, in dem Teamplay eigentlich an oberster Stelle steht, gar nicht die Option sein.

    Das man mal jemanden triggern will, ok, dass man auch mal etwas trollt, damit habe ich auch keine Probleme.
    Man sollte sich nur langsam mal wieder zusammenreisen und miteinander spielen und nicht gegeneinander (wie Du siehst, Serverlastig, egal mit welchem Linkingpartner oder untereinander).

    Ich möchte auch nicht weiter rumheulen und bei Odins Bart, wie sind, so hoffe ich, grösstenteil erwachsene Menschen, keine Babys, die ihre großen Sandburgen zeigen wollen.

    Also bitte, fühle Dich nicht gleich direkt angesprochen, denn hätte ich dich gemeint, hätte ich dich auch zitiert :3

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭

    hmm ingame hab ich das eher im whisper chat, nicht so viel im map/teamchat. wobei da manchmal es als angeben gesehen wird wenn ich lediglich darauf hinweise dass man z.b. an nem turm nichts aufbauen brauch wenn ich noch drin bin und der buff kurz vorm ablaufen ist - da will man nur ne ansage machen damit die mitspieler es vermeiden können ihre zeit zu verschwenden, dann ists auch nicht richtig.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Yggdrasil.9257 schrieb:
    Nein, mir ging es mit meinem Post nicht gegen einzelne User im Forum, sondern allgemein.
    Das Problem hierbei ist, im Forum ist es noch relativ human.

    Was ich aber meinte, war und ist das Allgemeine Verhalten der User/Spieler, am schlimmsten ingame.
    Was ich dort seit Wochen/Monate im Karten- sowie Teamchat lese, geht unter keiner Kuhhaut mehr.

    Tut mir leid wegen der Wortwahl, aber dieser verdammte Schwanzvergleich geht mir langsam mega auf die Nerven.
    Klar, ich könnte die alle auf die Blockliste setzen, aber das sollte in einem Spiel, in dem Teamplay eigentlich an oberster Stelle steht, gar nicht die Option sein.

    Das man mal jemanden triggern will, ok, dass man auch mal etwas trollt, damit habe ich auch keine Probleme.
    Man sollte sich nur langsam mal wieder zusammenreisen und miteinander spielen und nicht gegeneinander (wie Du siehst, Serverlastig, egal mit welchem Linkingpartner oder untereinander).

    Ich möchte auch nicht weiter rumheulen und bei Odins Bart, wie sind, so hoffe ich, grösstenteil erwachsene Menschen, keine Babys, die ihre großen Sandburgen zeigen wollen.

    Also bitte, fühle Dich nicht gleich direkt angesprochen, denn hätte ich dich gemeint, hätte ich dich auch zitiert :3

    Das ist aber genau der Punkt. Jeder erwartet, das ihr Spielstil der richtige und einzige Weg ist. Wenn du anders spielst oder anderer Meinung bist dann Gnade dir Odin. :)

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 9, 2018

    Oh!! Verlinkungs-Höhenflug schon nach einer Woche im T4 abgestürzt? Was ist los alle weggetranst von Kodash/Millers?

  • Nirari.4827Nirari.4827 Member ✭✭

    Dann würde der Link länger bleiben. Mal sehen.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭

    @Nirari.4827 schrieb:
    Dann würde der Link länger bleiben. Mal sehen.

    Naja aber wenn selbst die verlinkten D-Server nur im T4 sind weil keine 5 D-Server gleichzeitig ins T5 passen, is doch etwas oberfaul an ANets verlinkungmethode.

  • Burkhard.6478Burkhard.6478 Member ✭✭

    Es ist nur etwas schwieriger diese Woche und die müssen sich ja auch erst finden.

    Anhand der k/d's kann man durchaus sehen, dass Kodasch am Wochenende insgesamt mehr Spieler aktiv hatte, als zB Aba/Dzago (bzw eher zu einer insgesamt aktiveren Uhrzeit). Da ist wohl kaum jemand wieder weggetranst. Außer vielleicht ein paar ganz vereinzelte, die auf die Öffnung eines bestimmten anderen Servers gewartet haben.

    An dieser Stelle einmal ein großes Dankeschön an den Kommi von Kodasch, bzgl "Bug-Ignore" gestern. Sehr sportliche Geste. Im Gegensatz zu der Handvoll Piken, die auch da waren.

    Insgesamt dennoch ein nettes Matchup mit fightwilligen Zergs auf allen Seiten und auch einzelnen Roamern, auch wenn man da häufig leider in ein Wespennest sticht, wenn man solo/Kleingruppe macht. Muss man ja aber auch mit rechnen.

  • SirAsix.1258SirAsix.1258 Member ✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:
    Oh!! Verlinkungs-Höhenflug schon nach einer Woche im T4 abgestürzt? Was ist los alle weggetranst von Kodash/Millers?

    Kodasch fährt nunmal kein PPT, sondern hat mehr Lust auf fighten. Gestern hat ein Kommi SN gedefft und gefightet und ein anderer Kommi vor einem Papphügel mit Piken fast schon gescrimt. Punkte macht man dadurch halt weniger aber der Spielspaß ist da.

  • Dayra.7405Dayra.7405 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Juli 9, 2018

    Ok, wenn ihr spass an den kämpfen im T5 habt (wohin ihr beim aktuellen Stand nächste Woche wieder kommt), hättet ihr aber auch keinen Link gebraucht.
    Das hättet ihr auch alleine hinbekommen :)

  • CCCC.8749CCCC.8749 Member ✭✭

    @Dayra.7405 schrieb:
    Ok, wenn ihr spass an den kämpfen im T5 habt (wohin ihr beim aktuellen Stand nächste Woche wieder kommt), hättet ihr aber auch keinen Link gebraucht.
    Das hättet ihr auch alleine hinbekommen :)

    Sehe ich genau so. Punkte im wvw ist nicht alles und das fighten gehört auch dazu, aber man merkt schon, dass auf Kodash vor dem Link schon nicht allzu viel los war und jetzt mit Link aktuell auch nicht mehr los ist.

  • Lemoncurry.2345Lemoncurry.2345 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 9, 2018

    @Dayra.7405 schrieb:
    Ok, wenn ihr spass an den kämpfen im T5 habt (wohin ihr beim aktuellen Stand nächste Woche wieder kommt), hättet ihr aber auch keinen Link gebraucht.
    Das hättet ihr auch alleine hinbekommen :)

    Es ist nicht so, dass der Server sich das ausgesucht hätte. Diesmal gabs keinen Streik - der Aktivitäts und Bevölkerungsrückgang war "natürlich". B)
    Persönlich hätte ich es schon angenehm gefunden, mal zumindest ins Mittelfeld zu kommen. Die ewig gleichen MUs ganz unten sind doch für alle Beteiligten langweilig...

  • melfor.3780melfor.3780 Member ✭✭

    @CCCC.8749 schrieb:

    @Dayra.7405 schrieb:
    Ok, wenn ihr spass an den kämpfen im T5 habt (wohin ihr beim aktuellen Stand nächste Woche wieder kommt), hättet ihr aber auch keinen Link gebraucht.
    Das hättet ihr auch alleine hinbekommen :)

    Sehe ich genau so. Punkte im wvw ist nicht alles und das fighten gehört auch dazu, aber man merkt schon, dass auf Kodash vor dem Link schon nicht allzu viel los war und jetzt mit Link aktuell auch nicht mehr los ist.

    Man merkt halt schon sehr stark, dass potentiell der Server das Matchup gewinnt, der rund um die Uhr Abdeckung fährt - und diese Abdeckung besteht hauptsächlich aus Leuten, die ausbauen, Turmfrauen stellen und eine Portkatte in die Türme machen, um erstmal 5 Pfeilis zu besetzen, wenn 3 Gegner vorbei laufen.

    Liebsche auf das PPT, wem macht das Spaß, es gibt nicht mal eine Belohnung wenn man gewinnt - Beuteln macht Spaß und gibt Loot. :smile:

  • Macci.1907Macci.1907 Member ✭✭✭

    @Burkhard.6478 schrieb:
    An dieser Stelle einmal ein großes Dankeschön an den Kommi von Kodasch, bzgl "Bug-Ignore" gestern. Sehr sportliche Geste. Im Gegensatz zu der Handvoll Piken, die auch da waren.

    Da möchte ich mich sehr gerne anschließen! Hatte gestern ab 18 Uhr den Lead auf dem Wüstengrenzland und finde es absolut bemerkenswert und sportlich, dass Kodasch und Millersund zu keiner Zeit den Bug an der Luftfestung ausgenutzt, sondern stets auf faire Belagerungen gesetzt haben.
    War schon ziemlich dreist von den Piken: Kodasch belagerte den Palast an der Bullenwand/Sandaalenwand, wir standen als verteidigender Zerg auf der Mauer, und 10 Piken rennen einfach durch die Mitte und springen per Bug in den Außenring. Aber auch da sind Kodasch und Millersund draußen geblieben und haben auf den Fight gegen uns gewartet, nachdem die Belagerungswaffen zerstört worden waren.
    Ansonsten noch vielen Dank für die Fights und das Entertainment - Ich hätte gern noch mehr Druck auf die Gruft gemacht, wenn ihr den Palast öfter in Frieden gelassen hättet. :P Aber das habt ihr ja dann später selbst gedreht bekommen. ^^
    LG

  • TSCschweigi.6749TSCschweigi.6749 Member ✭✭✭

    Ein Bug wäre es meiner meinung nach wenn ein npc 100 gold gibt oder man nicht sterben kann!
    Jedoch kann man auf dem wüstengrenzland einfach so in den palast reinlaufen!wenn ein spieler durch die gegebenen spielmechaniken,in diesem fall ist das die W taste oder vorwärts gehn in eine feste reinläuft ist das für mich kein bug!
    Ich stelle jetzt extra nicht das video hier rein weil in vergangenheit schon viele wegen solchen "aufklärungsvideos" gebanned wurden!
    Was ist jetzt schlimmer,leute die katas auf eine wand richten obwohl ein weg direkt daran vorbei führt,"buguser" die diesen weg einfach gehen oder eine gewisse firma die nichts dagegen macht!das problem gibts ja nicht seit gestern....
    ich hör die leute jetzt schon wieder schreien wenn sie das richten:"die machen halt was fürs WvW" obwohl das ganze eigendlich nur ein schlechter aprilscherz sein kann......

  • Deshalb hab ich's auch in " Zeichen gesetzt.
    Es ist ein schlechter Scherz der Entwickler, nichtsdestotrotz ist es eine Sache, die auf einem Gl klar eine Seite benachteiligt und ich finde es einfach armseelig, sich das zunutze zu machen und einfach eine der Außenanlagen an einem highpoint-Objekt zu ignorieren. Es mag zwar etwas dämlich anmuten, sich da 10 Einheiten weiter mit nem Kata hinzustellen, aber ich finde es richtig.

    Leute, die da so rein laufen, spielen auch dauer-invis-condi-dieb.

    Da hab ich keinerlei Respekt vor, mag den meisten Leuten auch egal sein, aber ich find, es ist ne Charakterfrage.

  • MUDse.7623MUDse.7623 Member ✭✭

    @Burkhard.6478 schrieb:
    Leute, die da so rein laufen, spielen auch dauer-invis-condi-dieb.

    das ist ein riesen unterschied. das eine ist eine entscheidung mit vor und nachteilen, das andere ein offensichtlicher design fehler den auszunutzen ingame nur vorteile hat, wenn man mögliche konsequenzen für den account außer acht lässt.
    das eine ist ein build, das andere sowas wie nen exploit. manchen gefällt auch sicher dein condi mesmer nicht, deine entscheidung sowas zu spielen ist trotzdem noch nicht mit dem ausnutzen eines fehlers im spiel gleich zu setzten.

  • Gut, gebe ich zu. Ist ne persönliche Ablehnung und ein generelles Abstempeln solcher Spieler meinerseits.

    Wollte nur ausdrücken, dass das Ausnutzen meiner Meinung nach falsch ist und das noch einmal besonders abwerten.

    Builddiskussion, bzw der Vergleich oä ist hier sicherlich fehl am Platz.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.