Zum Inhalt springen

Nauda.3678

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    69
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

163 Profilaufrufe
  1. http://de.gw2skills.net/editor/?PGwAgiZlRExcyZMxslWWZlOWTptfA-zVRYBJBxY0wXIJFGZWBVnAqeICwG4t43mF-w Was die Zustandsentfernung angeht sollte man damit nah bei den Schrottern/Ingis sein. Heilung ist auch gut dabei, aber etwas weniger konstant als ein Ingi. Bei Wasser wahlweise bei der ersten Wahl das Untere auswählen. Ist so der standard Healele derzeit.
  2. Wächter, Schrotter und Elementarmagier sind zur Zeit die so ziemlich wichtigsten Supportklassen im Zerg und Ele wurde sogar zuletzt gebufft. Gerade Schrotter und Ele als primäre Heiler können, wenn sie gut und mit dem richtigen Build gespielt werden, sowohl ihre Gruppe als auch sich selbst sehr gut heilen. Sofern aber das Spielkönnen zwischen den von dir genannten 3-5 Spielern und dem Heiler nicht massiv im Ungleichgewicht ist, sondern sowohl der Heiler, als auch die 3-5 anderen ca. gleich gut sind und ca. gleich gute Builds haben, dann sollten auch 3-5 Leute locker den Heiler killen könn
  3. Wie bluewing schon schrieb ist es immer problematisch davon zu reden, dass "die meisten" mit etwas unzufrieden sind. Man hat eben oft nur die eigene persönliche ansicht und es kann eben auch viele andere geben, die es anders sehen. Im Gegensatz zu dir, kenne ich viele, die dem System offen gegenüber stehen und die vielen positiven Aspekte sehen, die auch Dayra in seinem Post ja schon gut anschneidet. Und "die Community" kann gar nicht gemeinsam für ihren Content agieren, da zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte von GW2 bei irgendeinem WvW Thema auch nur annährend Einigkeit bestand. Egal o
  4. Basierend auf deinen Posts (auch aus dem anderen Thema) suchst du einen Server der folgende Aspekte mehr oder weniger erfüllt: a) deutschsprachig b) Zergaktivität zwischen 17-21 Uhr unter der Woche oder 12- 0 Uhr am WE c) keine Voicepflicht für die Zergs d) keine Buildpflicht für die Zergs e) erfolgreiche Kämpfe für die Kills(->Beteiligung) oder erfolgreiche Einnahme von Objekten in großer Zahl a) Damit bleiben dir im Grunde nur 7 Server: Elona, Flussufer, Drakkar, Kodasch, Miller, Dzagonur, Abaddon Wichtig hierbei: Kodasch, Miller und Dzagonur sind
  5. Die Neuberechnung findet immer am Abend bzw. in der Nacht von Montag auf Dienstag statt. Eine Neuberechnung heißt aber nicht, dass sich auch bei allen Servern etwas ändert. Bei Flussufer kann es sich ja nur von "Voll" zu "Sehr Hoch" senken und das war eben seit dem 16.08. (ein Montag) nicht der Fall.
  6. Also ich bitte schon um die Wahrheit! Schließlich bauen wir Rammen auch in der Bucht, der Garni, dem Westturm, dem Ostturm, den Spawntürmen, dem Palast, allen 12 Türmen auf den Ewigen und ggf. auch noch ein paar anderen Orten!
  7. Ich weiß nicht so recht wo immer dieses Argument der sogenannten "Milchkuh" WvW herkommt. Im englischen Forum gabs da schon mal eine kleine Überschlagsrechnung dazu, dass das WvW mit Transfers nun wahrlich kein Goldbrunnen ist. Der Gewinn durch Transfers wird ein winziger Zwerg sein, im Vergleich zum Gemshop.
  8. Ich kenne die Guides im einzelnen nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass so eine "Masse" an Guides eigentlich die relevanten Aspekte des WvW abdecken sollte. Bei deinen genannten Beispielen handelt sich entweder um Sachen, die entweder sehr "simpel" sind (Gildenmissionen sind der einzige reale Mehrwert für Gilden im WvW und das ist ja im Gildenmenü klar ersichtlich, aber ansonsten gibts eben keinen Mehrwert für die Gilde im WvW), oder einfach meistens nicht relevant. Bei deinem Beispiel mit den geringeren Punkten für Gegner, die oft gestorben sind, ist es ja so, dass es sich dabei nur u
  9. https://gw2mists.com/worlds/Kodash Laut dieser Seite ist das ts bzw. die Seite: kodasch.pw Zum Stand der Community kann ich als Außenstehender nichts sagen.
  10. Das Kernsystem hinter dem Bevölkerungsstatus scheint doch schon relativ lange, wenn nicht sogar schon immer seit der Umstellung auf "WvW--Aktivität", das Gleiche zu sein: Immer Montags aktualisieren sich die Bevölkerungsstände (früher eher am Morgen, wenn such die Gildenmissionen zurückgesetzt wurden, jetzt eher Abends/Nachts)Der Berechnungszeitraum für die Aktivität scheint größer als eine Woche zu sein (als auf Kodasch damals versucht wurde den Server durch Inaktivität zu spielen hat es 2 (oder 3?) Wochen gedauert, bis es eine Auswirkung gab)In der Zeit zwischen 2 Montagen können beliebig vi
  11. Da die Entwickler von A-Net im WvW-Stream auch etwas zum Thema Serverlag gesagt haben, ist das eigentlich der beste Beweis, dass es die Serverlags wohl doch gibt und es nicht nur an den Internetprovidern hängt.Das bedeutet auch, dass die Leute hier und anderswo durchaus damit recht haben, dass es keine Performance-Einbrüche (Ruckler) durch System- oder Grafikeinstellungen (was eh eher keine Lags verursachen sollte, sondern eben nur geringe FPS) bzw. zu schwache Hardware sind. https://www.twitch.tv/videos/647842159?t=0h51m10s
  12. Für die Mehrheit auf Abaddon war der Link mit Piken eine sehr schöne Zeit:)
  13. Also was denjenigen an Millersund stört kann ich dir nicht sagen, aber von meiner Seite her und von der Seite von vielen Abaspielern läuft es mit Miller ganz gut. Die Abdeckung unserer beiden Server wird uns diesmal zwar nicht sehr hoch tragen, aber dafür hat Miller mehr Leute, die auch mal eine Lampe anschmeißen und/oder ins TS kommen im Vergleich zu unserem letzten Partner(vielleicht klappt das auch einfach jetzt besser, weil es keine (vermeintliche) Sprachbarriere gibt), wenngleich Unterwelt auch insgesamt sehr nette Leute waren. Passt also für uns:)
  14. Was man bedenken muss ist, dass das WvW in der Vergangenheit, egal ob vor einem Jahr, vor zwei Jahren oder noch länger her, immer aktiver gewesen sein wird als jetzt. Wenn man also den Maßstab von vor einem Jahr anlegt wird es auf nahezu allen Servern jetzt schlechter aussehen und auf denen, auf denen es jetzt besser aussieht liegt das dann auch nur daran, dass sie Zuwachs von anderen Servern erhalten haben. Durch das Linking-System ist auch selbst bei einem Serverwechsel nicht garantiert, dass man auf einem Server landet, der eine sehr hohe Aktivität aufweist.Beispiele: Flussufer war die letz
  15. Ingame sind 37,2k Kills(Ödnis)(1,14 KDR) zu 35,7k Kills(Gandara)(1,01 KDR) zu 33,1k Kill6s(Abaddon)(1,10 KDR). Die Karten waren teilweise zur Primetime aber auf allen Seiten echt leer. Lustigerweise haben uns genau die "Daily Quest Macher", Roamer und Kleingruppen und Kleingilden von UW gereicht um uns nach oben zu tragen. Denn aktive Kommis oder größere Gilden hat UW nicht gehabt im Link. Man darf so eine passive Abdeckung, wie man sieht, echt nicht unterschätzen:D
×
×
  • Neu erstellen...