Zum Inhalt springen

Edelsteinshop: Silberbetriebener Wiederverwert-o-Mat


Tychen.5906
 Teilen

Empfohlene Beiträge

@ Marc:Rein vom wirtschaftlichen lohnt sich der silberbetriebene nicht, da hast du Recht.Aber erstens liefert eben auch der silberbetriebene ne QoL-Verbesserung - man muss sich nie wieder Gedanken darueber machen, ob man noch genuegend Ladungen mit sich rumschleppt - und zweitens laesst sich das mystische Kit nicht beliebig oft herrstellen. Wenn einem die Steine der mystischen Schmiede ausgehen, bliebe nur das Meister-Wiederverwertungskit mit seinen jeweils nur 25 Ladungen als Alternative und an dem Punkt kommt dann die bereits angesprochene QoL-Verbesserung voll zum Tragen.Ich hab´s mir recht frueh geholt und bereue es nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann öffnest du wohl viele Schwarzlöwen Truhen und hast glück. Ich selbst habe nur 150 Stk. habe aber bisher nur 3 Kits overall gebaut .Und das Obwohl ich im release Jahr angefangen habe zu spielen (3 Jahre Pause ink)

Den Silber Verwerter nehme ich aktuell auch eher selten solange ich den Mystischen noch habe...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der silberne Verwerter ist vielleicht nicht so effizient wie kupferne, aber Minus macht man damit jedenfalls nicht.Tatsächlich habe ich den kupfernen auch garnicht und will mir den auch garnicht holen.Ich wüsste auch nicht wo ich trennen sollte, Ausrüstung gehört für mich alles mit dem silbernen zerkleinert und da anzufangen irgendwas rauszusortieren, beiseite zu legen oder einzeln zu zerlegen, ist mir schlicht zu nervig.Wie gesagt, Profit mache ich trotzdem, ich freue mich über die Ektos aus den seltenen Gegenständen und Goldprobleme habe ich jetzt auch nicht.Egal wieviel ineffizienter der silberne gegenüber den kupfernen Verwerter ist, es ist (für mich) nicht merkbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

^^Dann fang mal an, T5-Mats auf T6 aufzuwerten.Pro 2k T5-Mats verbraucht man pi mal Daumen 1 Stack Ektos und damit auch 3 Steine und erhaelt knapp 1 Stack an T6-Mats.Dh mit deinen 200+ Steinen kannst du gerade mal ca 70 Stacks T6-Mats herstellen (und verbrauchst dabei auch noch 3150 Geisterscherben - fuer diejenigen, die nicht wissen, wohin damit - edit: bei den momentanen Preisen lohnt sich das Ganze allerdings kaum bis garnicht).Wenn man auf dem Weg sein Gold machen will, sind 70 Stacks schnell hergestellt und alle Steine verbraucht...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Findet ihr das sich der lohnt ? Ich habe ihn auch Mal gekauft und er verstaubt nur noch in meiner Bank. Ich nutze ihn nicht mehr ,da er mir von den Verwertungskosten einfach zu hoch ist. So denken viele andere bei uns in der Gilde auch und nutzen ihn nicht. Im Gegensatz zum Kupferbetriebenen der eine echte Bereicherung ist.Ich baue mir lieber das Mystische Wiederverwertungs Kit mit 250 Anwendungen.

So mache ich das auch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe beide und benutze beide und ich habe mittlerweile viele, viele Bunte Legys, seltene Skins, Infus, Gemshopzeugs, Schwarzlöwenrückenskins(beides ohne Echtgeld) also ... Arm hat er mich nicht gemacht xD, aber dafür hat er mir unendlich viel Zeit und Nerven gespart.Aber ich scheine eh die Ineffizienteste Person hier im Forum zu sein, wenn ich mir durchlese was alles gehortet wird und was wie verwendet wird ^_~.

Nebenbei bemerkt, habe ich das alles durch Rimas Methode und noch ner anderen Aufwert-Methode, Karma inklusive. Also ... er hat mir eine MENGE Nerven gespart. Da ich einfach nicht gerne 'Farme'.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Kupferne ist vom Betriebskosten/Leistungsverhältnis besser als der Silberne Verwerter.Als die Ektos noch um die 30 Silber gekostet haben, war das vielleicht anders.

@Single Fighter Marc.8379 schrieb:

Für mich ist es ein Unterschied ob ich 3 Kupfer pro Verwertung zahle beim Kupferbetriebenen ....

Oder..

13 Silber pro Verwertung mit dem Silberbetriebenen....

Und dann minderwertiges verwerten bis grün z.b. da legt man nur drauf finde ich. Aber .. nun das große aber ... Ich habe es nie wirklich echt berechnet usw. Meine Bewertung kommt nur vom Gefühl und Empfinden und Logik.

13 Silber stimmt nicht, es sind 60 Kupfer.Allerdings ist er im Shop wohl beträchtlich billiger im Gem-Preis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

auch ich hab ihn und benutze ihn nicht (sondern Kupfer + Myst.) auch wenn er sicher keine 13s pro Anwendung kostet!(Kostete mal bei der Einführung 1s - daher auch der Name - wurde dann aber runtergesetzt, sind ca 63 Kupfer oder so wenn ich mich recht erinnere)

Aber ist schon viel teurer als Myst. Und bei 250 Ladungen kommt man recht weit wenn man es nur bei seltenen items benutzt. ( ansonsten Kupfer-Verwerter bzw. schwarzlöwen verwerter, davon hab ich auch noch 30 Kits a 25 in der Bank ohne je eins gekauft zu haben :) )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber du hast dir den Silbernen gekauft und nutzt ihn jetzt nicht, weil er ... dir die Haare vom Kopf frisst?Ich versteh ja das man es sich nicht kauft, wegen den Gründen, weils halt einfach Luxus ist, aber wenn man ihn schon hat?

Erinnert mich immer an meine Zeit als Kellnerin wo ich mir neben meiner Asubildung was dazu verdient habe, wo es wirklich Leute gab die mit dem Taschenrechner da saßen und ausgerechnet haben wieviel Trinkgeld sie mir geben sollen, damits auch ja nicht 10cent zu viel sind xD.Ich versuchs wirklich zu verstehen, aber tus net. Selbst indem ich nur das tue was ich gerne mache und nix nebenher mache, krieg ich in GW2 genug Gold.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Finnkitkit.8304" schrieb:Aber du hast dir den Silbernen gekauft und nutzt ihn jetzt nicht, weil er ... dir die Haare vom Kopf frisst?Ich versteh ja das man es sich nicht kauft, wegen den Gründen, weils halt einfach Luxus ist, aber wenn man ihn schon hat?

Im Moment benutze ich die alle nicht, weil ich 1-2 mal pro monat für 1-2min einloggen nix zum zerlegen bekomme :)Irgendwann hatte ich mal über einen stack Steine in der Bank liegen (gehen die inzwischen in nen eigenes mats fach?) und einfach lieber myst. Kits hergestellt als sie wegzuwerfen :)Und ausserdem summiert sich das, irgendwo (wahrscheinlich altes Forum) hatte ich das schon mal ausgerechnet.Bei Anzahl Wiederverwertungen (gemäss dem wiederholbaren Erfolg) * 50 kupfer billiger, war ich glaub ich auf ca 1000 Gold eingesparte Wiederverwertungskosten gekommen. Macht einen also nicht wirklich reich, aber ist in der Summe auch kein Almosen.

Ist so ähnlich wie Rauchen, da kostet die Zigarette auch "nur" 45 Rappen (als ich anfing waren es noch 14 Pfennige :)) , aber bei inzwischen 40 jahren Rauchen haben, hab ich sicher auch schon über 100'000 CHF verbrannt :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tychen.5906 schrieb:

@"Shiva.5019" schrieb:Die Woche ist ja noch nicht um, einfach abwarten und jeden Tag nachgucken^^

Heißt das, dass so Ankündigungen dann auch irgendwann in dieser Woche Realität werden. Wieder was gelernt. Dachte schon, das sei ein Bug :)

Ja, das heißt es :) Wenn A-Net schreibt "diese Woche wieder erhältlich" bedeutet das nicht die ganze Woche, sondern das es i-wann im Verlauf der Woche in den Shop kommt und dann für unbestimmte Zeit drin ist, das kann nur 1 Tag sein, oder 3 Tage .. kann man bei A-Net nie so genau sagen :)

Ich habe übrigens auch beide Verwerter und benutze auch beide, den Kupfer für alles von grün abwärts, den Silber für alles gelbe und für exotisch nehm ich die Schwarzlöwen-Kits. Ich könnte mir auch die mystischen bauen, Steine hab ich mehr als genug, nur bin ich zum einen zu faul dazu, zum anderen auch etwas schusselig um darauf zu achten immer welche parat zu haben.Vor dem letzten Patch hab ich auch immer die angefallenen Runen/Sigille an NPC verkauft wodurch die "Kosten" des Verwertomaten mehr als ausgeglichen waren, aber auch wenn das jetzt nicht mehr geht werde ich nicht wieder auf mystische Kits wechseln.Warum der Silber im Shop günstiger ist als der Kupfer hab ich mich allerdings auch schon gefragt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Single Fighter Marc.8379 schrieb:Entschuldung @ all das ich mich mit dem Preis pro Verwertung vertan habe. Hatte nun nicht geschaut und irgendwo die 13s im Kopf.

Also tut mir leid für die Irreführung.Aber ich bleibe dabei mit dem Kupfer und mystischen. :blush:

Vielleicht waren die 13s irgendwann mal in der Anzeige aufgetaucht. ^^Wenn man "alles grüne/blaue/goldene" verwertet, wird ja der gesamtpreis angezeigt.

Wie schon fast richtig gesagt wurde, kostet der silberne Verwerter 60 Kupfer pro Verwendung.Die von @Dayra.7405 genannten 63 Kupfer waren die Kosten pro Anwendung für das normale Wiederverwertungskit mit den selben Werten.Der silberne Verwerter ist also 3 Kupfer pro Verwendung günstiger als das Ding vom Händler.Das mystische Kit ist von den Kosten her nochmals ein gutes Stück günstiger, dafür aber eben nicht permanent.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ludger.7253 schrieb:Wer Lust darauf hat, kann ja mal ausrechnen, wann der teurere Kupferne (800gems) durch seine geringeren Betriebskosten den Silbernen(500gems) einholt. Wahrscheinlich nimmt sichˋs nichts.

Alsoooo.....Beim aktuellen Preis von 134g 20s für 400gems und einem Preisunterschied (800gems - 500gems) von 300 gems, bleibt ein Preisunterschied in Gold von 100g 65s.Der kupferbetriebene Verwerter verbraucht 3 Kupfer pro Verwendung, der silberne 60.Macht einen Preisunterschied von 57 Kupfer pro Verwendung.

100g 65s sind 10065000 Kupfer1006500 / 57 = 17657,89473684211 ->17.658 Verwendungen.

Da es nun ganz darauf ankommt was und wieviel ein Spieler spielt, variiert natürlich die Anzahl der Verwertungen.Nehmen wir daher drei Fälle.

Sagen wir die Wenigspieler verwerten 250 Gegenstände pro Tag wieder, das ist etwa eine Runde durch das Silberwüsten Metaevent.Sagen wir der Durchschnittsspieler verwertet 500 Gegenstände pro Tag wieder.Und für die Vielspieler (wohl eher Vielfarmer) nehmen wir 1.000 Gegenstände pro Tag.

17658 / 250 = 70,632 -> 71 Tage für die Wenigspieler.

17658 / 500 = 35,316 -> 36 Tage für den Durchschnitt.

17658 / 1000 = 17,658 -> 18 Tage für die Vielspieler.

Nicht einberechnet sind allerdings die höherwertigen Materialien (etwa ektos), die man vom silbernen Verwerter zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit bekommt.Dafür müsste man schauen was verwertet wird und wieviel das Verwertete einbringt und so weiter.Da man aber davon ausgehen kann, dass das vom silbernen Verwertete im allgemeinen etwas mehr Wert hat als das vom kupfernen Verwerter, (wenn auch nicht so viel, dass es die 57 Kupfer Differenz wieder einbringt,) kann man auch davon ausgehen, dass sich das Ergebnis noch etwas verzögert.

Das nur ganz grob berücksichtigt, ohne weitere Rechnungen, kann man also sagen, dass man die Kosten in zwischen einem halben und zweieinhalb Monaten wieder drin hat.

:p

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir beide irgendwann mal vor Jahren im "Schlussverkauf" gegönnt, nutze aber nur den silbernen. Warum? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich höherwertiges Material dabei heraus bekomme. Die 60 Kupfer pro Verwertung sind mir egal, wir sind ja nicht bei armen Leuten, und Gold insgesamt muss ja auch ein wenig vernichtet werden.

Dekadent? Mir ebenfalls egal .... B)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Shiva.5019 schrieb:Übrigens ist das Silber-Dingens jetzt im Shop, also seit heute, zur Info :)

Danke für den Tipp. Leider hab ich zu spät gesehen, dass es für 1100 Est auch die Wiederverwerter-Vorräte gibt, wo Kupfer- und Silberbetriebener nebst noch ein paar anderer Sachen drin sind. Wer also beide will, sollte nicht zu voreilig (wie ich :smile:) klicken.Ich werde wohl warten, bis der Kupfertriebene mal wieder im Sonderangebot ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, kiroho, für deine Mühe.Es scheint also völlig egal zu sein, welchen man einsetzt. Nützlich ist nur der Komfort.Es ist wahrscheinlich wie bei Billig - Waschmaschinen, die dann aber einen höheren Stromverbrauch haben.Sich aber verschiedene Tools für unterschiedliche Items zuzulegen, käme mir nicht in den Sinn.Soviel kann ich gar nicht schreddern, dass sich das rechnet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"I Seven Of Nine I I.5319" schrieb:Ich habe mir beide irgendwann mal vor Jahren im "Schlussverkauf" gegönnt, nutze aber nur den silbernen. Warum? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich höherwertiges Material dabei heraus bekomme. Die 60 Kupfer pro Verwertung sind mir egal, wir sind ja nicht bei armen Leuten, und Gold insgesamt muss ja auch ein wenig vernichtet werden.

Dekadent? Mir ebenfalls egal .... B)

Jupp Seven, hab die auch vor Jahren aus dem "Schlussverkauf" und nutze aber beide. Den kupfernen bis Grün und silbernen für Gelb und Orange.Leider weiß ich nicht was die Dinger damals gekostet haben, noch was ein ähnliches Kit heute in der Herstellung in der Toilette kostet und schon garnicht, ob ich evtl. ein paar KUPFER einspare oder verliere."Luxus" den ich nicht mehr missen möchte, obwohl mir bisher garnicht klar war, dass die Dinger unter "Luxuswaren" fallen.Ehrlich, man kann über GW2 sagen was man will, aber das die es einem wirklich schwer machen Gold, auf welche Weise auch immer, zu "verdienen" ganz sicher nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...