Zum Inhalt springen

Vorschläge für Spiel


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich hab mich mal mit ein paar Spielkameraden zusammengesetzt und haben eine Runde über das Spiel GW2 gequatscht. Dabei ist uns einiges aufgefallen, was man machen könnte damit GW2 wieder interessanter wird, denn es ist ziemlich langweilig geworden.

Im Spiel selbst hat man kaum Herausforderungen, da man keine wirkliche individuelle Verbesserung erreichen kann, da ja vorgeschrieben wird, wie man welche Klasse zu spielen hat, damit man auch in die Raids mitgenommen wird, dazu kommt dann natürlich auch, das man random kaum suchen braucht, weil die LI-Anforderungen ziemlich übertrieben ist.

Dazu kommt das GW2 eigentlich schöne Inis hat, diese aber nicht wirklich interessant gestaltet sind, da man dort nicht weiter bekommen kann, was den Spielern etwas nützt.

GW2 wird immer mehr und mehr eigentlich zu "Fashion Wars".

Schlimm ist es auch, dass man vollequipt sein muss, um die Raids vernünftig spielen zu können, dafür aber der Loot nicht besser ist, als das was man selbst schon anhat.

Auch wären mal abwechslungsreichere Quest sehr spannend, wo man auch zusätzliche Belohnungen bekommen kann, da es doch ziemlich eintönig einfach nur die Dailies zu machen und die Wiederholbaren Aufgaben auf den Farm-Maps.

Wir finden das eine Umstrukturierung vielleicht angebracht wäre, damit das Spiel selbst wieder Spaß macht, denn einfach nur in der Gegend rumstehen und darauf warten, dass etwas macht keinen Spaß.

Vorschläge zur Verbesserung:

LFG erstellen für Random-Inis in denen man mehr Gold bekommen kann und auch etwas für das EquipEigengestaltung der Home-Instanz nach eigenen Wünschen (eigenes Haus bauen, dekorieren....)in Raids und Inis sollte Equip droppen, was besser ist, als das was man herstellen kann (aufgrund verschiedener Schwierigkeitsgrade)mehr Feiertags-Events (Ostern, Midsommerwende....)Erfolge für Gilde einführen (damit der Zusammenhalt einer Gilde gestärkt wird) und die Member sich dann etwas bei Gildenhändler kaufen können (dafür eventuelles Rufsystem, umso mehr man mit der Gilde macht, umso bessere Sachen kann man sich kaufen)

Vielleicht haben ja auch noch andere Spieler schöne Ideen, die man umsetzen kann.

Wir würden uns um eine Umstrukturierung freuen und auch über ein Feedback.

Mit freundlichen Grüßen

Citty, Terrier, Varisa und Baltharsar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Citty.1023" schrieb:

GW2 wird immer mehr und mehr eigentlich zu "Fashion Wars".

Es war nie etwas anderes O.o

Schlimm ist es auch, dass man vollequipt sein muss, um die Raids vernünftig spielen zu können, dafür aber der Loot nicht besser ist, als das was man selbst schon anhat.

Das hat Endcontent so ansich, dass man vollequipt sein muss. (auch wenn exo bei vielen schon ausreicht) und Legi Rüstung ist irgendwie naja etwas besseres?

LFG erstellen für Random-Inis in denen man mehr Gold bekommen kann und auch etwas für das Equip

Wie stellst du dir das genau vor? Wenn der Vorschlag meint 10 Randoms in ein Raid zu Würfeln kann man keine Raids mehr laufen. Es seiden es ist Escort xD

Eigengestaltung der Home-Instanz nach eigenen Wünschen (eigenes Haus bauen, dekorieren....)

Wird es nie geben. Wenn man Häuser bauen will und die dekorieren will muss man Spiele spielen die auf sowas ausgelegt sind :o

in Raids und Inis sollte Equip droppen, was besser ist, als das was man herstellen kann (aufgrund verschiedener Schwierigkeitsgrade)

Legi Rüstung

mehr Feiertags-Events (Ostern, Midsommerwende....)

Find ich auch, die Sommerlücke ist viel zu groß. Etwas früher gab es glaube noch mehrere Events im Sommer. Es stellt sich auch die Frage was man für Events in den Sommer packen soll. Es soll ja auch immer mit Feiertagen in Verbindung stehen

Erfolge für Gilde einführen (damit der Zusammenhalt einer Gilde gestärkt wird) und die Member sich dann etwas bei Gildenhändler kaufen können (dafür eventuelles Rufsystem, umso mehr man mit der Gilde macht, umso bessere Sachen kann man sich kaufen)

Durch Gildenmissionen bekommt man Gildenbelobigungen und dadurch kann man aufgestiegene Gegenstände kaufen. Oder Dekosachen. Oder Gildenskins

Wir würden uns um eine Umstrukturierung freuen und auch über ein Feedback.

Ich hoffe mein Feedback ist nicht zu Negativ, aber das meiste kam schon öfters :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich hat Anet auch nun nach 6 Jahren einen Pfad eingeschlagen und für GW2 einen Plan, den die jetzt sicherlich nicht mehr so einfach aufgrund (vermeindlich) toller Ideen und Einfälle (einzelner) Spieler umstrukturieren oder gar über den Haufen werfen werden.Ich stimme dir in manchen Punkten sicherlich zu aber leider muss ich auch sagen, dass sich viele Threads über Wünsche und Vorstellungen hier im Forum wiederholen. Auch wenn teils gute und interessante Vorschläge gemacht werden, so sieht man anhand der verstrichenen Zeit und sich wiederholenden Threads, dass Anet sich warum auch immer entweder nicht drum kümmert oder es ihnen egal ist.So oder so, es ändert sich nichts und Rückmeldung bekommen wir als Spieler auch nur spärlichst. (Vom Loka-Team mal abgesehen; Chapeau! an dieser Stelle.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Waveini.5239 schrieb:

@"Citty.1023" schrieb:

GW2 wird immer mehr und mehr eigentlich zu "Fashion Wars".

Es war nie etwas anderes O.o

Das zwar nicht, aber man könnte es ja auch so machen, das auf den neuen LS Maps jeweils ein Rüstungsteil erspielbar wäre...In Gw1 gabs glaub ach ne Rüssi, Obsidian oder so...Warum nicht sowas einführen, damit man wieder mehr zu tun hat...Bei HoT hatte man das Problem nicht, da gabs soviel zu tun, was leider bei PoF überhaupt nicht der Fall is...Aber is nen anderes Thema ^^

Schlimm ist es auch, dass man vollequipt sein muss, um die Raids vernünftig spielen zu können, dafür aber der Loot nicht besser ist, als das was man selbst schon anhat.

Das hat Endcontent so ansich, dass man vollequipt sein muss. (auch wenn exo bei vielen schon ausreicht) und Legi Rüstung ist irgendwie naja etwas besseres?

Sorry aber die Aussage is so absoluter Bullshit...Denn so is es nur in Gw2, in anderen Games erspielt man sich in Dungons sein Equip und geht dann in die Raids und bekommt dort höher stufiges...Sowas nennt man auch "Leuten Content geben" ...Bei HoT hatte man für Gw2 Verhältnisse "Content" was bei PoF einfach mal gefehlt hat...

LFG erstellen für Random-Inis in denen man mehr Gold bekommen kann und auch etwas für das Equip

Wie stellst du dir das genau vor? Wenn der Vorschlag meint 10 Randoms in ein Raid zu Würfeln kann man keine Raids mehr laufen. Es seiden es ist Escort xD

Sag ich besser nix zu, is halt GW ^^

Eigengestaltung der Home-Instanz nach eigenen Wünschen (eigenes Haus bauen, dekorieren....)

Wird es nie geben. Wenn man Häuser bauen will und die dekorieren will muss man Spiele spielen die auf sowas ausgelegt sind :o

Sag niemals Nie, das wurd schon in so vielen anderen MMO`s eingeführt...Und in GW2 hieß es auch, es würde nie Raids geben etc...

in Raids und Inis sollte Equip droppen, was besser ist, als das was man herstellen kann (aufgrund verschiedener Schwierigkeitsgrade)

Legi Rüstung

Da wäre man wieder bei der nicht vorhandenen Item Spirale, die man hier nicht haben will

Wenn Anet wollte könnten sie zwar einiges ändern, aber man sieht es ja am Beispiel WvW, da wird seit Jahren erzählt und nix getan bis es bald ganz den Bach runter geht...Spätestens wenn Konkurrenz in Sachen RvR auf dem Markt kommen, was ja nicht mehr all zu lange sein wird...Man muss nur abwarten wie gut sie dann sein werden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

GW2 wird immer mehr und mehr eigentlich zu "Fashion Wars".

Diese Aussage triggert mich doch etwas..GW2 war eigentlich mal ausgelegt für "Fashion Wars" wovon es allerdings immer mehr abkommt, dank an die dämlichen Kostüme -.-'Früher gab es mal 6 Teilige Rüstungsset im Shop, die man nach belieben mit anderen Rüstungen kombinieren konnte, leider blieb das ja auf der Strecke da man lieber die Kostüme erstellt wo dann jeder gleich aussieht. Im Grund bewegen wir uns von "Fashion Wars" eher weg als das es mehr dazu wird ... leider. Mehr als 3 Rüstungen pro Addon gibt es ja nicht mehr für jede Rüstungsklasse und was sonst kommt sind meist Einzelstücke.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Essecs.8497 schrieb:

Wird es nie geben. Wenn man Häuser bauen will und die dekorieren will muss man Spiele spielen die auf sowas ausgelegt sind :o

Sag niemals Nie, das wurd schon in so vielen anderen MMO`s eingeführt...Und in GW2 hieß es auch, es würde nie Raids geben etc...

Oder Mounts …,

in Raids und Inis sollte Equip droppen, was besser ist, als das was man herstellen kann (aufgrund verschiedener Schwierigkeitsgrade)

Legi Rüstung

Droppt nicht, sondern wird nach zig Fullclears vom Spieler gebaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Zelatos.8123 schrieb:Ist das falsche Forum, hier kannst du lediglich darüber Diskutierten.Musst es schon im Englischen Forum schreiben wenn du willst das Anet es ließt.

Leck mich doch am Zückerli... ich kann es echt nicht mehr hören *Lesen

Es wird auch hier gelesen, schreibt munter weiter und glaubt nicht an die Sargnagelträgern!**Ende zum Zitat

BTTSchöne Ideen, einige würden uns auch gefallen.

Lustig das gleich die erste Antwort mal wieder nur zum negativen und platt machen daher kommt. Gratulation.

Die Frage war ja habt ihr auch tolle Ideen und Beiträge dazu. Aber nein... *

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-neue PvP Modi (wir haben ja eigentlich nur ein Mode der wirklich supportet wird und das ist Bezwingung)-mehr Festungs Karten-2v2 Maps nicht nur über den Browser spielbar (da gehen die total unter)

-Housing! Und da meine ich richtiges Housing wo man Dinge bauen kann, Wände setzen, Garten bepflanzen, Himmel/Boden ändern, ... also mehr als langweiliges dekorieren.

-ein stark ausgebautes Beherrschungssystem! GW2 braucht mehr Langzeit Content, und da wir keine Item Spirale haben brauchen wir ein Ersatz.Die Beherrschungen sind schon ein guter Anfang aber viel zu Oberflächlich gehalten. Und vor allem sollte es viel mehr EP kosten, aktuell levelt man diese viel zu schnell.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Yachi lama.7906" schrieb:

GW2 wird immer mehr und mehr eigentlich zu "Fashion Wars".

Diese Aussage triggert mich doch etwas..GW2 war eigentlich mal ausgelegt für "Fashion Wars" wovon es allerdings immer mehr abkommt, dank an die dämlichen Kostüme -.-'Früher gab es mal 6 Teilige Rüstungsset im Shop, die man nach belieben mit anderen Rüstungen kombinieren konnte, leider blieb das ja auf der Strecke da man lieber die Kostüme erstellt wo dann jeder gleich aussieht. Im Grund bewegen wir uns von "Fashion Wars" eher weg als das es mehr dazu wird ... leider. Mehr als 3 Rüstungen pro Addon gibt es ja nicht mehr für jede Rüstungsklasse und was sonst kommt sind meist Einzelstücke.

Endlich mal jemand der das auch so sieht uu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ziemlich jedes großes und kleines Spielunternehmen hat im letzten Jahr dank den Erfolgen von Spielen wie DayZ, oder Player Unkown Battleground eine ähnliche eigene Variante geschaffen. Aber im MMO Bereich im Zeitalter der Action Cam wäre solch ein Spielmodus auch in GW2 möglich. Man Startet ohne Ausrüstung auf einer Karte mit der Größe vom Wüstengrenzland entweder alleine, oder einem fünfer Team, sucht sich Ausrüstung und los geht es.

In einem solchen Spielmodus könnte man zum Beispiel eine Legendäre Kreatur wie in Evolved einbauen, die 25 Gold an die Spieler verliert die das Monster letztendlich besiegen. Aber Ziel würde es trotzdem bleiben am Ende der Runde noch am leben zu sein. Um es noch interessanter zu gestalten, sollte man besiegte Gegenspieler looten dürfen und ihnen damit nicht nur ihre Ausrüstung stehlen, sondern unter umständen diese 25 Gold wieder wegnehmen dürfen um am Ende der Runde für den sieg mit 25 Gold belohnt zu werden, die es unabhängig von der Kreatur für den Sieg gibt. Man könnte also auf 50 Gold für den Sieg kommen. Die im Team natürlich durch fünf geteilt werden müssten und in Edelsteinen ausgezahlt werden^^ Denn wir wollen ja nicht das die Profis aus dem PvP dadurch zu schnell reich werden...

Man sollte ohne Klassenattribute aber dennoch in Sachen Ausrüstung an seine Klasse gebunden sein. Allerdings dürfte ein Team eine Waffen Art nicht mehr als ein bis zwei Mal besitzen, damit sich nicht fünf Scharfschützen, oder Waldläufer ausschließlich nur mit Fernkampfwaffen ausrüsten können.

So, nun muss ich leider Weg und kann mir Spontan nichts mehr auf die schnelle dazu einfallen lassen, daher lasse ich euch jetzt alleine mit dem Gedanken zurück das meine Idee viel innovativer ist, als alles was ich von euch bisher gelesen habe, obwohl ich jede Idee aus irgendwelchen anderen Spielen geklaut habe.

Aber auf solch einen Spielmodus hätte ich Lust in gw2 und ich weiß aus Spielen wie Fortnite, das die Mehrheit von euch darauf bock hätte wenn Arena Net solch einen Spielmodus in GW2 einbaut. Und das hätte auch außerhalb von GW2 eine Wirkung auf MMORPG Spieler die solch einen Spielinhalt nicht in ihrem Teso, oder WoW besitzen, behaupte ich jetzt einfach Mal ohne es besser zu wissen^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...