Zum Inhalt springen

Spectre.1056

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

"Letzte Besucher des Profils" ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Echt, so einfach ist es nun dort mittlerweile? Damals war es ja eher so ein endloses ge-farme/-grinde/-raide und kamen neue Content-Patches oder/und Erweiterungen und du durftest wieder nochmal alles von vorne beginnen (also im Sinne von deine Ausrüstung wieder auf neuen Stand bringen). 😃
  2. Nunja, das mag ja schön und gut sein, dass es immer ein fester Bestandteil ist oder war, aber bedeutet ja nicht gleich, dass man es gut befinden muss. ^^ Ich weiß zwar gar nicht mehr wie lange/wieviel man bei GW1 für 2 Platin hin womöglich farmen/erspielen müssen, aber ich hatte ehrlich gesagt damals den 1. Teil auch kaum gespielt, da ich zu den Zeitpunkten mehr andere MMOs ausprobiert habe. Aber mein Char war selbst von Ascalon nach Löwenstein gekommen mit NPC Gefährten, das weiß ich noch aus dem Kopf, weil ich da auch bestimmte einige Versuche gebraucht habe. 😆 Wie ich aber auch be
  3. Ich finde es ziemlich gut mit den Gegenbewegungen, weil ich finde es nicht wirklich schön diese Art von "Bezahlung" für solche Gefälligkeiten zu verlangen. In meinen Augen grenzt es ja schon sehr stark an Win-Trading (bzw. damit vergleichbar), ob nun für Raids/PvP was man von einigen anderen Spielen kennt. Das ist für mich so ähnlich, als wenn ich in Open World ein Mitspieler wiederbelebe und dann Gold/Silber/Kupfer fordere. Ich mein wenn jemand es aus freiem Willen/Dankbarkeit zahlt, Ok kein Thema, aber das gleich zu erwarten, finde ich schon ein wenig übertrieben. Dann sollte man d
  4. Es driftet zwar irgendwie immer mehr ab von der Überschrift, aber Unrecht waren die bisherigen Antworten nicht. 😆 Ich weiß es ja noch selbst damals (ist aber auch schon 10 Jahre her oder so), komme ja selbst von MMORPGs, wo es schlichtweg ob nun durch Ausrüstung/Item-Level/Werten von irgendwelchen Addons, die DPS und haste nicht sonst berechnen und ggf. vielleicht auch Erfolge immer Leute aussortiert oder/und gesucht wurden. So und ich war ja echt froh dann bei GW2 gelandet zu sein, nicht dass es zwangsweise solche Sachen hier nicht gab oder man hätte nicht danach gehen können, sonde
  5. Also ich hatte es mal versucht für dich zu checken bei https://wiki.guildwars2.com/wiki/Infusion Da du ja schon erwähnst, dass Raid/Fraktal keine Option ist und auch keine willst, welche Effekte haben (was aber wohl an sich alle Open World/PvE/Festivals Infusionen haben), bleibt dir eigentlich fast nur die Option mit den einfachen Infusionen, welche man für Lorbeeren eintauschen kann oder die aus WvW, welche sehr minimal besser sind aber dafür auch noch Ehrenabzeichen brauchen. 😅
  6. Nicht wirklich, soweit ich weiß und meine auch Erinnerung zu haben, kann man sowohl den Raptor-Taxi als auch z.B. die Teleporter (2. nur in Neu-Kaineng) alle Stationen wählen (beim 2. logischerweise nur, wenn dort der Strom nicht ausgefallen ist bei der betroffenen Stelle(n)). Man kann beides nutzen und einen "Rundgang" quasi um die Map machen fast, um die auf zu decken.
  7. Ich meine der Spieler konnte bereits sogar den geliehenen Raptor befehlen seine Route abzubrechen und dann vom Spieler selbst steuern lassen, wohin es hinrennen soll. Allerdings habe ich nicht im Kopf, ob es bestimmte Beherrschung (Mastery) von Nöten ist/sind.
  8. Gewisse zusätzliche Routenkennzeichnung wäre schon nicht verkehrt. 👍 Ich denke man hat es einfach noch nicht so detailliert in Betracht gezogen, weil wenn man üblicherweise die Story chronologisch durchspielt man sowieso erst durch PoF-Gebiete geht und man dort seine persönlichen Reittiere erhält, sprich auch gar nicht mehr nötig hätte den Raptor-Taxi zu nutzen. Dürfte denke auch auf eine sehr große Stammspielergruppe zutreffen, dass die meisten sowieso ihre privaten Reittiere nutzen und man dann halbherzig das zusätzlich noch mit eingeführt hat. 🤭
  9. Bezüglich des Fehlers hatte ich auch schon in ein anderen Thread erwähnt, ging auch um eines der Sammlungsgegenstände für die Schildkröte. Problem war bei mir beim Jadeschlund, da hatte ich einfach mein Glück mit ein anderen Charakter versucht und dann droppte der Gegenstand, während es bei den Erstcharakter irgendwie nie gedroppt war. Vielleicht hilft es auch bei diesen Fall.
  10. Ich hatte vor 2-3 Tagen ein ähnliches Problem gehabt, das war aber mit dem Teil, was man beim Jadeschlund(Jade Maw) bekommt. Ich hatte mit mein Wächter das Ei gekauft und alles freispielen/erhalten können und das letzte Teil beim Schlund in Drachen-Ende(oder Jademeer) droppte nicht, obwohl ich das Event geschafft habe. Ich habe natürlich direkt Support angeschrieben und noch ein zweites Mal probiert, ging wieder nicht. So und dann loggte ich auf mein Nekromant und machte das Event ein drittes Mal und dann ging es überraschenderweise und habe das Teil auch erhalten. Würde mich nicht w
  11. Er hat doch schon geschrieben, dass er sich an das Support Team gewendet hat und eine Rückerstattung abgelehnt wurde. Auch wenn es traurig klingt, würde ich mir da nicht soviel Hoffnung machen, denn was Item Wiederherstellung angeht und alles damit zusammenhängt ist GW2 einer der Schwächsten Vertretung in der Genre. Denn ich erinnere mich noch vor einigen Monaten, das war bei den "Rückkehr Events", da hatte ich, weil es nicht klar gezeichnet war bei einer Belohnungstruhe statt die Mystischen Münzen ein Item/Skin gewählt, weil ich dachte die könne man verkaufen, aber die waren
  12. https://wiki.guildwars2.com/wiki/High-Energy_Capacitor also gibt wohl offenbar 2 Quellen, welche auch schon genannt wurden sind.
  13. Ich glaube die Höhle, die ihr meint, ist jene, welche erst geöffnet wird beim Meta-Event, wenn es zum Kampf mit Renyak kommt.
  14. Ich glaube es liegt evt. daran: https://ibb.co/483PS8J
  15. An Fire Attunement bzw. komplett ArenaNet: Ich kann ja eure Idee dahinter ja nachvollziehen, aber kann man diese Sache nicht trennen wie ihr es z.B. mit Angriffsmissionen, Fraktale, Verliese und sonstiges gemacht habt? Sprich, dass man sich entscheiden kann, ob man es in Public bzw. Open World die einfache Version macht oder halt sich in organisierte Gruppe eure jetzige "high-end" Version. Weil ich muss ehrlich gestehen der ganze Kampf + Vorbereitung dauert a) schon nicht wenig Zeit und dann kommt noch der "richtige" Endkampf oben noch mit drauf und b) ist der Kampf selbst in Bezug a
×
×
  • Neu erstellen...