Krieger Bubble zerstört das Gameplay — Guild Wars 2 Foren

Krieger Bubble zerstört das Gameplay

hadesgangster.1963hadesgangster.1963 Member
bearbeitet Dezember 5, 2017 in WvW

Abgesehen vom massiven Condi usw. das jetzt mit PoF nicht mehr so krass ist wie damals finde ich ist der Krieger sehr fight bestimmtend geworden ich finde es leider sehr schade das eine gut gelegt Elite bubble fights so schnell zum Ende bringt und es nicht mehr wie früher ist wenn du leute verloren hast trotzdem mit gutem Gameplay/Skill als Sieger hervor gehen konntest. Jetzt heißt es bubble liegt und dann droppt alles innerhalb dieser Bubble und wenn nicht dann ist der Zerg meist so hart gesplittet da kann nichts mehr daraus werden. Ich kann/könnte euch etliche Videos als Beweis zeigen wenn jemand sehen will wie krass das aussieht vorallem zeigen was Bubbles so im WvW anrichten. Vorallem das 1 Skill so fight dominierend ist gabs es eigentlich lange nicht mehr. Ich finde die Bubble von dem was sie tut relativ ok. Was ich aber nicht ok finde ist erstens das diese 10 Leute trifft (was eigentlich auch nicht so relevant ist) sondern eher der Punkt das in jeder halben Sekunde 1 Segen entfernt wird. Am besten wäre es wenn sie alle 2 Sekunden 1 Segen entfernt damit würde es nicht mehr so fight entscheidend sein.

p.s die Bubble sollte auch sehr leichten dmg abgeben damit es sich auch lohnt krieger zu spielen indem man Beutel bekommt weil man Leute anhittet ^^

Lg

<1

Kommentare

  • Teil der Anet Strategie .. WvW als solches nicht weiter zu entwickeln und stattdessen für jeden 2ten dahergelaufenen PvEler spielbar zu machen und weiterhin begleiterscheinung des Umstandes dass sie PoF stärker machen müssen als alles andere davor damit sich die Erweiterung gut verkauft .. mit echten Inhalten konnten sie ja leider nicht aufwarten im WvW- Bereich. Hier wird einfach die breite Masse bedient die die tollen Mount Animtaionen bejubelt und feissig Gems kauft .. das wars .. meine Hoffnung : Crowfall .. immerhin ist mittlerweile für anfang 2018 ein Soft-Launch geplant .. hoffe da auf einen ehrlicheren Umgang mit den Spielern als hier .. btw .. hat jemand Ramon Domke gesehen ?

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭

    Also ich finde das ist die beste Meta seit Hammerstun. Deutlich besser als Healball und Condicancer. Die Spieler müssen die Augen aufmachen, der Kommander kann auch nicht einfach 1x gerade mit seinem Meleetrain onepushen. Fehlentscheidungen und sloppy Movement werden knallhart bestraft. Heult nicht sondern spielt besser :)

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • Wenn man sich darüber Gedanken macht, dass der Wind der Entzauberung (oder besser bekannt als Krieger Bubble) die Segen die entfernt werden sollen, in der Zeit reduziert werden müssen, dann sollte man auch die Fertigkeit vom Pestbringer, (ein Feld mit dem er sogar herum laufen kann und Segen entfernt) ebenfalls reduziert werden.

    Sicherlich werden schnell Segen entfernt vom Wind der Entzauberung und das gleich von 10 Spielern innerhalb kurzer Zeit. Jedoch ist diese standort gebunden. Das heisst, man kann diese umgehen, vermeiden oder einfach abwarten. Zudem sind die Überlebenschancen die Krieger-Kuppel zu legen, wenn man durch ein feindliches Feld muss, die Segen entziehen und Zustände verteilen, nicht gerade sehr hoch.

    Was den Aspekt angeht, dass diese Schaden macht. Darüber habe ich noch nicht nach gedacht, finde dies aber sehr interessant, auch wenn der Schaden pro Sekunde nur 100 Schaden machen würde.

    Zum Henker [ZH] “Wer einen Richter sucht, wird einen Henker finden!”
    Ein Henker muss nicht beliebt, sondern gerecht sein.

  • Jetzt muss ich doch mal was schreiben, weil ich den Eindruck habe, einige hier kennen den Skill nicht richtig oder verstehen nicht, warum sie eigentlich in diesen "Bubbles" sterben.
    Die Bubble verhindert, dass ihr neue Boons erhalten könnt. Das bedeutet, wenn ihr in der bubble keine Stabi mehr habt/gestunt werdet, dann kommt ihr häufig nicht mehr aus ebendieser raus, weil es keine Möglichkeit gibt Stabi zu erhalten (auch stunbreaks sind teilweise nicht effektiv, weil oftmals einfach der nächste Stun gefressen wird bzw. so viel CC in der Bubble liegt, dass man sich nicht herausmoven kann)
    Kurz: Bubble (frisst stabi und verhindert neue stabi) + CC + dmg in der bubble = death
    Eventuell könnte Anet die Bubble oder die Traitline vom Spellbreaker entsprechend anpassen, dass die Boons etwas langsamer removed werden und man den Boonremove eventuell noch mit anderen Klassen/Spielern koordinieren muss.

    Die Diskussion hier erinnert mich ein bisschen an das andere Thema von letztens hier im Forum bzgl Condis machen das WvW kaputt und Pestbringer macht zu viele Condis...Ja Pestbringer ist stark, ABER das Hauptproblem sind nicht die Condis, sondern dass er über eine sehr große Range viele Boons in hoher Frequenz corrupten (umwandeln) kann. Der alte Reaper konnte auch viele Boons corrupten, aber der musste dazu noch verhältnismäßig "nah" an den Gegner herankommen.

    Hoffe es war hilfreich und Grüße vom Jiwa

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 6, 2017

    /Edith: hier stand Myst.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • Die Bubbel ist das beste PoF Feature fürs WvW das sie bringen konnten und sie brachte es !
    Schluss mit dem stumpfen der Lampe nach und 11111 für mehr Beutel!
    Die Bubbel fordert Spieler. Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit werden belohnt, bzw fehlende sofort bestraft!
    Die aktuelle Meta ist top für spannende Kämpfe; Schnell und erbahmunglos!
    Dies schließt auch den Scourge mit ein. Was er bringt, bzw. wie er auf einen Zerg einwirkt , ist genau richtig!

    Das Spiel entwicklt sich, zieht mit, oder geht; Nur hört endlich auf nach Vergangenem zu jammern!

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    Pirateship ist wieder am Start. Chokes kann man quasi nicht mehr pushen wenn der Gegner nicht braindead ist. Wenigstens haben sie die Farbe der Bubbel geändert. Aber ohne die Bubbel hätten wir wieder full 1200 range pirateship wie vor hot. Wer mehr range pressure hat gewinnt. Da war die melee meta einfach mehr fun.

  • benny.1796benny.1796 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 6, 2017

    Die Firebrands sind jetzt der Schlüssel zum erfolgreichen push. Da man ja nur noch 1 Guard/Gruppe hat, hat dieser jetzt ziemlich viel Verantwortung und muss mehrere richtige Entscheidungen binnen wenigen Sekunden treffen, um seine Gruppe heil durch einen harten Push zu kriegen. Stabi-Rota und dazu lediglich dauerhaft Lootstick-1 spammen ist nicht mehr. Der Firebrand kriegt von allen Klassen am wenigsten Loot wenn er effektiv Support spielt.

    int forwardPlayerComplaintToSupport(COMPLAINT_t *_comp){ return EXIT_SUCCESS; }

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @benny.1796 schrieb:
    Die Firebrands sind jetzt der Schlüssel zum erfolgreichen push. Da man ja nur noch 1 Guard/Gruppe hat, hat dieser jetzt ziemlich viel Verantwortung und muss mehrere richtige Entscheidungen binnen wenigen Sekunden treffen, um seine Gruppe heil durch einen harten Push zu kriegen. Stabi-Rota und dazu lediglich dauerhaft Lootstick-1 spammen ist nicht mehr. Der Firebrand kriegt von allen Klassen am wenigsten Loot wenn er effektiv Support spielt.

    Egal wie gut deine fb auch sein mögen pugs bleiben pugs und pushen ist ein fremdwort für die meisten.

  • primatos.5413primatos.5413 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 6, 2017

    @benny.1796 schrieb:
    Also ich finde das ist die beste Meta seit Hammerstun. Deutlich besser als Healball und Condicancer. Die Spieler müssen die Augen aufmachen, der Kommander kann auch nicht einfach 1x gerade mit seinem Meleetrain onepushen. Fehlentscheidungen und sloppy Movement werden knallhart bestraft. Heult nicht sondern spielt besser :)

    @Silver.2076 schrieb:
    Die Bubbel ist das beste PoF Feature fürs WvW das sie bringen konnten und sie brachte es !
    Schluss mit dem stumpfen der Lampe nach und 11111 für mehr Beutel!
    Die Bubbel fordert Spieler. Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit werden belohnt, bzw fehlende sofort bestraft!
    Die aktuelle Meta ist top für spannende Kämpfe; Schnell und erbahmunglos!
    Dies schließt auch den Scourge mit ein. Was er bringt, bzw. wie er auf einen Zerg einwirkt , ist genau richtig!

    Das Spiel entwicklt sich, zieht mit, oder geht; Nur hört endlich auf nach Vergangenem zu jammern!

    Movement ? Spannende Kämpfe ? in GW2 in WvW aktuell ? Sieht man mal wie sich die Meinungen unterscheiden ^^ Dass selbst Jade mittlerweile bissl mitspielen kann weil man im Grunde kein Movement braucht .. -schmeiss die roten Felder um dich herum und renn hinterher- finde ich bezeichnend .. aber jeder wie er mag ^^
    Und .. kar entwickelt sich das Spiel soll es ja auch .. nur wenn die Entwicklung Liebsche ist muss man das sagen dürfen .. dass mit PoF immer stärker versucht wird jedem Hansel irgendwas an die Hand zu geben damit jeder mal dabei sein darf ist zwar einerseits irgendwie schick aber andererseits nervt es eben auch brutal .. und wenn das hier jemanden stört .. lies es nicht Kollege <3

  • Nö! Die Außenwirkung dieses Gejammers ist das Problem! Denn das WvW steckt in einer Existenzkriese und Versuche diese zu lösen, werden zu ersticken versucht!
    Seit 5 Jahren haben wir die überwiegend gleichen Karten und das überwiegend gleiche Spielsystem: Zergkämpfe, Belagerung und Verteidigung.

    Was sich geändert hat, hin und wieder mal, ist die Art wie wir diesen immer gleichen Einheitsbrei bewältigen!
    Und da kommt endlich wieder mal dieser frischer Wind - höhö Wind - auf, ändert eine eingefahrene Meta und anstelle sich darüber zu freuen, etwas frisches zu erhalten zu haben, wird wieder nur gejammert!

    Doch wir brauchen mehr davon! Mehr Herausforderung, mehr Features, neue Strukturen neue Ansätze und nicht immer nur dieses "oh früher war alles besser" geflame und bitte nix Neues!
    btw. Die Serie Southpark hat dies Verhalten mit den "Erinnerbeeren" gut eingefangen!

    Übrigens, ich bin für Mounts! Ich bin für einen Server Rundum-Kahl-Schlag! Ich bin für neue Gameplay Mechaniken! Mehr Neues! Wagt die Veränderung!

    Es gäbe sooo viele interessante Ansätze das WvW frisch zu machen; Nur glaubt ihr wirklich, sie werden angegangen wenn andauernd nur geflame kommt sobald sich nur eine Kleinigkeit ändert?! Um es auf Vaabi Art -die beste Art- zu sagen: "STFU" und spielt besser ;)

    ps: Kommt mir nicht mit dem Argument, mit der DBL wurde es ja nur schlimmer - ja, aber wieso nur? Weil man damit etwas geschaffen hat wo man der Meinung war "die Spieler wollen es ja so und mögen es ja wenn" anstelle mal etwas GANZ anderes zu wagen und ihnen NEUES zu präsentieren was sie bis dahin so noch nicht kannten!

    Erinnert ihr euch noch an GW1 und den Luxon X Kuzick Krieg? eine weitere Beere nascht

  • Also ich muss meinen Vorrednern @benny.1796 und @Silver.2076 Recht geben. Es wird gejammert und Skills sollen genervt werden weil diese angeblich zu OP sind.
    Ich kann euch sagen das die Krieger Bubble das beste ist was je gekommen ist und dazu ist diese noch zu harmlos da man die mit jeder Klasse umgehen kann.
    Viel werden sich jetzt fragen wie das geht.
    Wenn Ihr alle mal von dem Meta Liebsche wegkommen würdet und eure Klassen die Ihr spielt mal genau unter die Lupen nehmt kommt ihr selber drauf. Ein Build zu kopieren ist eine Sache dieses Build aber dann noch so einzusetzen das es effektiv ist ist eine andere Sache.
    Wir haben aktuell 3 Klassen die im WvW am meisten gespielt werden getestet und haben dabei festgestellt das ANet für jede Klasse eine Gegenmaßnahme hat.

    Jetzt stellen wir uns doch mal die Fragen warum nach dem PoF jeder 4 Spieler ein Necro spielt und jeder 10 Spieler Waldi. Das sind 2 von 3 Klassen die in der Krieger Bubble stehen können ohne das irgendetwas passiert. Die 3 Klasse ist der Wächter. Kein Schaden und keine Segensumwandlung? Jetzt werden die ersten sagen das geht nicht steht nicht in der META, es ist auch keine Meta oder würdet Ihr Builds bekannt geben die zu euren Gusten ausfallen. ANet hat sich dabei was gedacht um es so zu verstecken das es nicht gleich auffällt. Die Builds die wir verwenden sind eigene Entwicklungen und werden auch nicht bekannt gegeben aber wir haben uns nach diesem Post entschieden das wir euch den Hinweiß geben das sowas möglich ist. Unsere Gilde spielt nie Meta und wird es auch nie.

    Wacht endlich auf und fangt an eure Builds an eure Spielweise anzupassen und nicht auf andere zu warten bis da mal ein Build kommt und als META eingestuft wird was dann wiederrum kopiert wird. Und nochwas META im WvW gibt es schon lange nicht mehr man muss sich dem Gegner anpassen. Wenn Ihr das nicht hinbekommt ist WvW das falsche für euch und Ihr solltet dann lieber in den Rand oder ind PvE gehen.

    Ich werde viel von gegnerischen Spielern angeschrieben und beschimpft mit den Worten "Liebsche das ist keine meta was für ein noob bist du" und was kommt raus er liegt im Dreck und ist Tot. Ich freue mich immer über solche Komentare und ignoriere diese da ich weiß das ich gegen ein META Build gewonnen habe.

    Kurz um die Krieger Bubble soll so bleiben wie sie ist und wer damit nicht zurecht kommt muss es in kauf nehmen das diese eben halt zu OP für Ihn ist.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Master.1782 schrieb:
    Also ich muss meinen Vorrednern @benny.1796 und @Silver.2076 Recht geben. Es wird gejammert und Skills sollen genervt werden weil diese angeblich zu OP sind.
    Ich kann euch sagen das die Krieger Bubble das beste ist was je gekommen ist und dazu ist diese noch zu harmlos da man die mit jeder Klasse umgehen kann.
    Viel werden sich jetzt fragen wie das geht.
    Wenn Ihr alle mal von dem Meta Liebsche wegkommen würdet und eure Klassen die Ihr spielt mal genau unter die Lupen nehmt kommt ihr selber drauf. Ein Build zu kopieren ist eine Sache dieses Build aber dann noch so einzusetzen das es effektiv ist ist eine andere Sache.
    Wir haben aktuell 3 Klassen die im WvW am meisten gespielt werden getestet und haben dabei festgestellt das ANet für jede Klasse eine Gegenmaßnahme hat.

    Jetzt stellen wir uns doch mal die Fragen warum nach dem PoF jeder 4 Spieler ein Necro spielt und jeder 10 Spieler Waldi. Das sind 2 von 3 Klassen die in der Krieger Bubble stehen können ohne das irgendetwas passiert. Die 3 Klasse ist der Wächter. Kein Schaden und keine Segensumwandlung? Jetzt werden die ersten sagen das geht nicht steht nicht in der META, es ist auch keine Meta oder würdet Ihr Builds bekannt geben die zu euren Gusten ausfallen. ANet hat sich dabei was gedacht um es so zu verstecken das es nicht gleich auffällt. Die Builds die wir verwenden sind eigene Entwicklungen und werden auch nicht bekannt gegeben aber wir haben uns nach diesem Post entschieden das wir euch den Hinweiß geben das sowas möglich ist. Unsere Gilde spielt nie Meta und wird es auch nie.

    Wacht endlich auf und fangt an eure Builds an eure Spielweise anzupassen und nicht auf andere zu warten bis da mal ein Build kommt und als META eingestuft wird was dann wiederrum kopiert wird. Und nochwas META im WvW gibt es schon lange nicht mehr man muss sich dem Gegner anpassen. Wenn Ihr das nicht hinbekommt ist WvW das falsche für euch und Ihr solltet dann lieber in den Rand oder ind PvE gehen.

    Ich werde viel von gegnerischen Spielern angeschrieben und beschimpft mit den Worten "Liebsche das ist keine meta was für ein noob bist du" und was kommt raus er liegt im Dreck und ist Tot. Ich freue mich immer über solche Komentare und ignoriere diese da ich weiß das ich gegen ein META Build gewonnen habe.

    Kurz um die Krieger Bubble soll so bleiben wie sie ist und wer damit nicht zurecht kommt muss es in kauf nehmen das diese eben halt zu OP für Ihn ist.

    Und morgen erkennt Trump Jerusalem als Hauptstadt von Israel an.... oh wait.
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.
    Klar die bubble alleine killt dich nicht, aber der cc der damit einhergeht schon. Wenn du sagst fb und scourge werden nicht gekillt
    durch die bubble hast du wohl nicht viel Ahnung vom Spiel. Scourge könnte wohl noch rauskommen mit dem Portal aber auch nur
    mit Luck wenn kein cc da ist, was sehr unwahrscheinlich ist. Und alles was du da geschrieben hast von wegen meta gibt es nicht mehr
    ist einfach schwachsinn, weil es in einem mmo immer eine Meta gibt. Hast du ja auch selber gesagt. Jeder 4. spielt necro und jede Gruppe
    sollte einen FB haben. Also Meta. ;) Außerdem wäre interessant zu welcher Gilde du gehörst, damit überhaupt weiß was ihr so macht.
    Roaming oder Guild raids mit 20 in der primetime oder doch blobbing? Bloße Behauptung ohne Videobeweis sind am Ende einfach nur
    Behauptungen.

  • @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Anhand dieser Aussage ist schon mal klar das sich diese Spieler mit ihrer Klasse nich auseinander gesetzt haben und nicht wissen was da für Skills und Spezialisierungen vorhanden sind.

    Also geht die Frage nochmal an Dich was verstehst du unter Meta?

    Roaming oder Guild raids mit 20 in der primetime oder doch blobbing?

    Eine typisch deutsche Aussage, wir roamen nicht und machen auch keine Gildenraids zur Primetime wir spielen 3 x in der Woche Open Public und für das blobbing wenn ihr nicht die Leute auf die Map bekommt ist das nicht das Problem der Gegner dann solltet Ihr Euch in der Community umschauen was da nicht spimmt.

    Ein Videobeweis brauche ich nicht, wenn man sich die Klassen Skills und Attribute genau anschaut und nicht nur auf mettabeatle.com vertraut.

  • Die Bubble alleine ist nicht das Problem. Für sich selbst ist sie balanced und völlig in Ordnung. Was sie derzeit so stark macht ist der Trait des Kriegers, der bei Entfernung eines Segens auch bei allen anderen Spielern in der Umgebung Segen entfernt. Der hat nicht mal einen internen Cooldown. Das ist der Part, der diese Bubble wirklich so stark macht. Weil das 10 mal gleichzeitig passieren kann. Pro Puls.
    Meiner Meinung nach bräuchte dieser Trait einen sehr kurzen internen Cooldown. Am besten zwischen 0.1 oder 0.5 Sekunden. Einfach um zu verhindern, dass das immer sofort gleichzeitig passiert. Dadurch wäre der Skill möglicherweise nicht mehr sehr stark sondern in line.

    Ich finde an sich diesen skill völlig ok. Ohne ihn wäre der Spellbreaker wahrscheinlich in allen Modi nutzlos. Der skill ist dahingehen wirklich absolut interessant, weil er einerseits pain Train hard countert, aber anderseits den pain Train auch wieder extrem viable macht.

    Aber auch in seiner derzeitigen Form finde ich den skill nur besonders stark und nicht op. Weil trotz der Tatsache, dass er dir komplett die Hosen auszieht ist er relativ einfach zu vermeiden. Und außerdem völlig nutzlos, wenn dort kein Schaden liegt. Damit dieser Skill so stark ist, benötigt er eine Menge Grundvoraussetzungen und Synergien. OP würde ich eher einen Skill bezeichnen, der alleine schon völlig ausreicht.
    Viel wichtiger als Spellbreaker sind in der derzeitigen Meta die Firebrands. Deren Skill-floor ist unglaublich angestiegen, die Skill-Ceiling aber um ein vielfaches mehr.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Master.1782 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Anhand dieser Aussage ist schon mal klar das sich diese Spieler mit ihrer Klasse nich auseinander gesetzt haben und nicht wissen was da für Skills und Spezialisierungen vorhanden sind.

    Also geht die Frage nochmal an Dich was verstehst du unter Meta?

    Roaming oder Guild raids mit 20 in der primetime oder doch blobbing?

    Eine typisch deutsche Aussage, wir roamen nicht und machen auch keine Gildenraids zur Primetime wir spielen 3 x in der Woche Open Public und für das blobbing wenn ihr nicht die Leute auf die Map bekommt ist das nicht das Problem der Gegner dann solltet Ihr Euch in der Community umschauen was da nicht spimmt.

    Ein Videobeweis brauche ich nicht, wenn man sich die Klassen Skills und Attribute genau anschaut und nicht nur auf mettabeatle.com vertraut.

    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;) Ich weiß nicht gegen welche Gegner du spielst, aber bei einer ordentlichen bubble mit 5 statics, 5 revs hammer, necro fears ..... und keine boons durch die bubble machst du nur noch eins nämlich platzen.

  • Shadowresli.3782Shadowresli.3782 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 7, 2017

    @Garrus.7403 schrieb:

    @Master.1782 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Anhand dieser Aussage ist schon mal klar das sich diese Spieler mit ihrer Klasse nich auseinander gesetzt haben und nicht wissen was da für Skills und Spezialisierungen vorhanden sind.

    Also geht die Frage nochmal an Dich was verstehst du unter Meta?

    Roaming oder Guild raids mit 20 in der primetime oder doch blobbing?

    Eine typisch deutsche Aussage, wir roamen nicht und machen auch keine Gildenraids zur Primetime wir spielen 3 x in der Woche Open Public und für das blobbing wenn ihr nicht die Leute auf die Map bekommt ist das nicht das Problem der Gegner dann solltet Ihr Euch in der Community umschauen was da nicht spimmt.

    Ein Videobeweis brauche ich nicht, wenn man sich die Klassen Skills und Attribute genau anschaut und nicht nur auf mettabeatle.com vertraut.

    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;) Ich weiß nicht gegen welche Gegner du spielst, aber bei einer ordentlichen bubble mit 5 statics, 5 revs hammer, necro fears ..... und keine boons durch die bubble machst du nur noch eins nämlich platzen.

    da magst du recht haben mit dem platzen, aber eine Bubble, die den von dir erwähnten effekt hat bedarf einiger koordination und die akteure müssen auf einander eingespielt sein. bisher habe ich solch effizienten einsatz vielleicht ein, zweimal gesehen, von gilden, wohlgemerkt. und auch da ist es so, dass beim zweiten aufeinandertreffen mit dieser gilde, der kommi entsprechend adaptiert hat.
    wenns also passiert, liegts entweder daran, dass die leute brainafk beim kommi mitlaufen oder der kommi seinen lead nicht den gegebenheiten anpassen kann (will).
    ergo ist das ganze ein l2p issue
    PS: was auch noch anzumerken gilt ist, dass scheinbar die deutschen server sich mit sinnvollen einsatz der bubble (vor allem offensivbubble) schwerer tun als die internationalen, soweit ich das beobachten konnte

    proudly wiped by RG and Funny Sunny Bunny

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @Shadowresli.3782 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:

    @Master.1782 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Anhand dieser Aussage ist schon mal klar das sich diese Spieler mit ihrer Klasse nich auseinander gesetzt haben und nicht wissen was da für Skills und Spezialisierungen vorhanden sind.

    Also geht die Frage nochmal an Dich was verstehst du unter Meta?

    Roaming oder Guild raids mit 20 in der primetime oder doch blobbing?

    Eine typisch deutsche Aussage, wir roamen nicht und machen auch keine Gildenraids zur Primetime wir spielen 3 x in der Woche Open Public und für das blobbing wenn ihr nicht die Leute auf die Map bekommt ist das nicht das Problem der Gegner dann solltet Ihr Euch in der Community umschauen was da nicht spimmt.

    Ein Videobeweis brauche ich nicht, wenn man sich die Klassen Skills und Attribute genau anschaut und nicht nur auf mettabeatle.com vertraut.

    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;) Ich weiß nicht gegen welche Gegner du spielst, aber bei einer ordentlichen bubble mit 5 statics, 5 revs hammer, necro fears ..... und keine boons durch die bubble machst du nur noch eins nämlich platzen.

    da magst du recht haben mit dem platzen, aber eine Bubble, die den von dir erwähnten effekt hat bedarf einiger koordination und die akteure müssen auf einander eingespielt sein. bisher habe ich solch effizienten einsatz vielleicht ein, zweimal gesehen, von gilden, wohlgemerkt. und auch da ist es so, dass beim zweiten aufeinandertreffen mit dieser gilde, der kommi entsprechend adaptiert hat.
    wenns also passiert, liegts entweder daran, dass die leute brainafk beim kommi mitlaufen oder der kommi seinen lead nicht den gegebenheiten anpassen kann (will).
    ergo ist das ganze ein l2p issue
    PS: was auch noch anzumerken gilt ist, dass scheinbar die deutschen server sich mit sinnvollen einsatz der bubble (vor allem offensivbubble) schwerer tun als die internationalen, soweit ich das beobachten konnte

    Ich weiß nicht was man da groß an Koordination braucht. Vllt ts/dsicrod für den bubble call ansonsten hämmer ich meinen cc in die bubble sei es jetzt necro fear, static, rev hammer 5,....... Kommt ziemlich häufig vor das das gut läuft auf Servern wie vabbi, fsp und riverside.

  • PassionWhisky.3457PassionWhisky.3457 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 7, 2017

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Als Krieger behaupte ich mal du bist nen Movement krüpel, schon mal Stunbreak und nach Rechts oder Links dodgen probiert ? Desweiteren sind die Spieler so was von Blind wenn sie die Animation nicht sehen.

    @Garrus.7403 schrieb:
    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;)

    >

    Wie Lustig, kills bedeuten absolut nichts im WvW, Beispiel HoneySuneyBunny, 250k kills, aber kein Plan vom eigentlichen WvW, da er/sie nur im Rand war. Seit 4 Jahren auf nem Blobbserver und immer noch kein Plan vom Game.. Hut ab

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 7, 2017

    @PassionWhisky.3457 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Als Krieger behaupte ich mal du bist nen Movement krüpel, schon mal Stunbreak und nach Rechts oder Links dodgen probiert ? Desweiteren sind die Spieler so was von Blind wenn sie die Animation nicht sehen.

    @Garrus.7403 schrieb:
    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;)

    >

    Wie Lustig, kills bedeuten absolut nichts im WvW, Beispiel HoneySuneyBunny, 250k kills, aber kein Plan vom eigentlichen WvW, da er/sie nur im Rand war.

    Oder du als Krieger schaffst es einfach nicht eine gute bubbel zu plazieren. Ich selber hab weniger Probleme mit der bubble. Aber jeder war sicher mal schon in einer bubble. Auch wenn du stun break machst und dann nicht insta wieder cc wirst und rauskommst stirbst du höchstwahrscheinlich durch die condis. Zumindest gegen gute Server passiert das. Aber wir haben hier anscheinend lauter gaming Götter die komplett ohne boons spielen können. Vllt spielt ihr alle gegen low tier server wie elona oder kodash wo nix los ist. ;)

  • @PassionWhisky.3457 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Als Krieger behaupte ich mal du bist nen Movement krüpel, schon mal Stunbreak und nach Rechts oder Links dodgen probiert ? Desweiteren sind die Spieler so was von Blind wenn sie die Animation nicht sehen.

    da muss ich jetzt einschreiten. als ich nach meiner längeren gw2 pause zurückkam, hat es auch etwa eine woche und etliche tode gedauert, bis ich festgestellt habe, dass ich in den optionen die roten kreise wieder einschalten musste.

    proudly wiped by RG and Funny Sunny Bunny

  • @Garrus.7403 schrieb:

    @PassionWhisky.3457 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Als Krieger behaupte ich mal du bist nen Movement krüpel, schon mal Stunbreak und nach Rechts oder Links dodgen probiert ? Desweiteren sind die Spieler so was von Blind wenn sie die Animation nicht sehen.

    @Garrus.7403 schrieb:
    Oh wie lustig ich spiele schon seit 4 Jahren nicht mehr auf deutschen Servern. :) Habe wahrscheinlich mehr Kills als du im wvw aber mach ruhig weiter mit deinen kleinen Märchen. ;)

    >

    Wie Lustig, kills bedeuten absolut nichts im WvW, Beispiel HoneySuneyBunny, 250k kills, aber kein Plan vom eigentlichen WvW, da er/sie nur im Rand war.

    Oder du als Krieger schaffst es einfach nicht eine gute bubbel zu plazieren. Ich selber hab weniger Probleme mit der bubble. Aber jeder war sicher mal schon in einer bubble. Auch wenn du stun break machst und dann nicht insta wieder cc wirst und rauskommst stirbst du höchstwahrscheinlich durch die condis. Zumindest gegen gute Server passiert das. Aber wir haben hier anscheinend lauter gaming Götter die komplett ohne boons spielen können. Vllt spielt ihr alle gegen low tier server wie elona oder kodash wo nix los ist. ;)

    Deine Aussagen sind so lächerlich... Was hat das bitte mit dem tier zu tun, ich würde nicht behaupten das im t1 alle gut sind, nur weil sich da die meisten Sammeln, weil der Link von manchen Servern dauerhaft offen ist, wird man damit nicht Besser. Stunbreak und gleichzeitig Dodgen funktioniert immer, erzähle mal keine Märchen.

    Oder du als Krieger schaffst es einfach nicht eine gute bubbel zu plazieren.

    Was hat das mit meiner Bubble zu tun, die sitzt im übrigen in den meisten Fällen.

    @Shadowresli.3782 schrieb:

    @PassionWhisky.3457 schrieb:

    @Garrus.7403 schrieb:
    Is ja ganz knuffig, das du behauptest bubble wäre nicht so stark. Ich sehe jeden Tag scourges und firebrands in der bubble sterben.

    Als Krieger behaupte ich mal du bist nen Movement krüpel, schon mal Stunbreak und nach Rechts oder Links dodgen probiert ? Desweiteren sind die Spieler so was von Blind wenn sie die Animation nicht sehen.

    da muss ich jetzt einschreiten. als ich nach meiner längeren gw2 pause zurückkam, hat es auch etwa eine woche und etliche tode gedauert, bis ich festgestellt habe, dass ich in den optionen die roten kreise wieder einschalten musste.

    Ich meinte den Cast vom Krieger an sich, die Krieger rennen meist immer als erstes vor und diese Leuchtende Animation nicht zu erkennen, ist schlicht und einfach Fail.

  • Seffen.2875Seffen.2875 Member ✭✭
    bearbeitet Dezember 7, 2017

    Ich meinte den Cast vom Krieger an sich, die Krieger rennen meist immer als erstes vor und diese Leuchtende Animation nicht zu erkennen, ist schlicht und einfach Fail.

    Im Moment gibt es zwei Klassen die vorrennen. Mesmer für das Portal. und Krieger für die Bubbel. Den Unterschied erkennt man sogar auf untersten Settings.

    Wenn du nicht an irgendeiner Wand hängst und deine Kamera ranzoomt erkennt man eine Krieger Bubble immer.

    Eine Kriegerbubble vorherzusagen ist in ungefähr so schwer wie Eis essen. Entweder sie kommt wenn sie pushen oder sie kommt wenn du pusht.
    Da sollte man sich eigentlich drauf einstellen können.
    Ich bin selber schon etliche male in bubbles gestorben. Einige male sogar so schnell, dass ich überhaupt nichts machen konnte. Einfach zack bumm tot. Hab ich mich drüber aufgeregt?
    Nein, denn ich wusste, dass ich selbst drann schuld war, weil ich völlig alleine in einer bubble stand. Und das führt nunmal zum Tod.
    Wenn ich mit vielen in einer Bubble stehe passiert in vielen fällen gar nichts, weil sie Liebsche liegt und der Gegner nicht genug Dmg fahren kann. Ich würde jetzt mal ins Blaue rein behaupten, dass nur ca 10 % aller Bubbles überhaupt einen Effekt haben.

    Hört auf zu heulen. Die Bubble an sich ist ok.

  • @Seffen.2875 schrieb:

    Ich meinte den Cast vom Krieger an sich, die Krieger rennen meist immer als erstes vor und diese Leuchtende Animation nicht zu erkennen, ist schlicht und einfach Fail.

    Im Moment gibt es zwei Klassen die vorrennen. Mesmer für das Portal. und Krieger für die Bubbel. Den Unterschied erkennt man sogar auf untersten Settings.

    Wenn du nicht an irgendeiner Wand hängst und deine Kamera ranzoomt erkennt man eine Krieger Bubble immer.

    Eine Kriegerbubble vorherzusagen ist in ungefähr so schwer wie Eis essen. Entweder sie kommt wenn sie pushen oder sie kommt wenn du pusht.
    Da sollte man sich eigentlich drauf einstellen können.
    Ich bin selber schon etliche male in bubbles gestorben. Einige male sogar so schnell, dass ich überhaupt nichts machen konnte. Einfach zack bumm tot. Hab ich mich drüber aufgeregt?
    Nein, denn ich wusste, dass ich selbst drann schuld war, weil ich völlig alleine in einer bubble stand. Und das führt nunmal zum Tod.
    Wenn ich mit vielen in einer Bubble stehe passiert in vielen fällen gar nichts, weil sie Liebsche liegt und der Gegner nicht genug Dmg fahren kann. Ich würde jetzt mal ins Blaue rein behaupten, dass nur ca 10 % aller Bubbles überhaupt einen Effekt haben.

    Hört auf zu heulen. Die Bubble an sich ist ok.

    Bin völlig deiner Meinung :)

  • hadesgangster.1963hadesgangster.1963 Member
    bearbeitet Dezember 8, 2017

    Ich merke schon ganz deutlich das jiwapjiji.5862 der einzige WvWler hier ist der mit Ahnung redet.
    Liest nochmal seinen Beitrag und dann wisst ihr schon bescheid was das Problem ist. Keiner beschwert sich darüber das die Bubble (Wind der Verzauberung) Segen entfernt dies hatte ich auch deutlich oben hingeschrieben.
    Das macht doch kein Spaß wenn Leute so schnell sterben wo sind die harten Kämpfe die lange gedauert haben. Ich weiß die Casual Spieler die hier kommentieren die freuen sich darüber das Gegner so schnell sterben und sie ihre Beutel innerhalb von paar Sekunden bekommen oder dann das WvW verlassen wenn der Gegner das mit ihnen abzieht. Aber wir wahren WvWler denen das WvW was bedeutet sehen das ganze anders.
    Bitte kommentiert nur dann wenn ihr auch Ahnung von dem ganzen Zeug habt man merkt das ihr es nicht habt.

    Um das ganze nochmal zu widerholen .. Wenn eine Bubble gelegt wird, wird sie nicht gesehen wenn 2 zergs aufeinander stürmen bzw. wenn eine sich zurück zieht weil der Zerg vll weniger Leute beinhaltet. Dann wird eine Bubble gelegt egal was die Leute hier im Forum fantasieren die bubble trifft immer unmöglich davon nicht erfasst zu werden ... es ist dein tot du kannst diesem Skill wenn er richtig ausgeführt wird nicht entkommen. Wie es jiwapjiji schon oben beschrieben hat. Du kannst einen Stunbreake ziehen allerdings wirst du in dieser Bubble so oft gestunnt und deine Segen die du ziehst werden instant runtergenommen so das keine neuen Segen dazu kommen wie z.b stabi das finde ich zu krass. Dieser Skill so wie er aktuell ist hat sorry aber das Fass zum Überlaufen gebracht. Bis jetzt konntest du dich gegen alles wehren aber die Bubble ist das schlimmste was eingeführt worden ist so wie sie aktuell ist.
    Und jeder der jetzt sagt du musst doch nicht in die Bubble rein und kannst dodge und drauf achten will ich mal sehen bei 100 leuten das ihr jeden krieger aufhalten könnt das er die bubble nicht legt (p.s kein Krieger wird so dumm sein so wie ihr die beschreibt und Solo auf ein Zerg zurennen). Außerdem trifft diese bubble 10 leute und ist vom Radius her so groß unmöglich das du nicht einmal in dem Dreck landest. Und dann einfach wegen einem Skill sinnlos zu sterben ist nicht erfreulich.

    Ach wo bleiben die guten alten Zeiten wo du mehrere Kombos ausführen musstest um Gegner zergs zu killen.. jz erfordert es 1 Skill der richtig gesetzt werden muss schon traurig.

    p.s das gleiche gilt natürlich auch für den neuen Nekro. Ich finde bei ihm das die Skills nicht auf Range Segen entfernen dürfen sondern diese Skills wenn dann Nahkampf sein müssen so das sie sehr nah am Gegner stehen müssen. Wobei ich es ehrlich gesagt beim Nekro nicht so schlimm finde wie beim Krieger aktuell.
    Und zum Support des Wächters ich finde die Bücherskills sollten auch leichten Dmg bekommen wie die Krieger Bubble damit diese auch an den Beuteln profitieren und ihre Aufgaben erfüllen im WvW.

    Hier mal ein Video das zeigt wie krass der Dreck ist

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @hadesgangster.1963 schrieb:
    Aber wir wahren WvWler denen das WvW was bedeutet sehen das ganze anders.
    Bitte kommentiert nur dann wenn ihr auch Ahnung von dem ganzen Zeug habt man merkt das ihr es nicht habt.

    Oh, allmächtigster Meister des einzig wahren WvW, sei nachsichtig mit uns Unwürdigen!
    (Geht's noch?)

    Mein Senf auch noch: Die Bubble selbst ist nicht das Problem, nur in Kombination mit dem entsprechenden Trait des Kriegers (irgendjemand schrieb es schon) wird das Ding halt zur Selbstmordkammer. Wenn dann noch ein Zerg dazu kommt, der sich lieber selbst im Weg steht anstatt auszuweichen, ist der Drops halt gelutscht.
    Das ist ja nun aber auch nicht die erste "Meta", die im WvW für Stimmung sorgt.

  • ok ich schreibe noch was: Ich finde die Bubble NICHT zu stark, bin sogar der Meinung es ist ein interessantes Element. Natürlich hat sie großen Einfluss auf das Gameplay, aber sie ist sehr offensichtlich (bereits durch ihre precastanimation) und wenn man dodged/blocked/evaded, dann werden einem auch keine boons removed => mit übersicht und reaktion aus der bubble bewegen, bevor es so weit kommt das man seine Stabi verloren hat ist meiner Meinung nach aktuell der beste counter.

    Wie oben geschrieben kann Anet den krieger vll LEICHT nerven, indem entweder auf dem skill oder der traitline ein kleinder cs auf den boonremove eingeführt wird, dann ist es noch entscheidender die bubble noch mit anderen klassen/spielern zu koordnieren.

  • Garrus.7403Garrus.7403 Member ✭✭✭

    @jiwapjiji.5862 schrieb:
    ok ich schreibe noch was: Ich finde die Bubble NICHT zu stark, bin sogar der Meinung es ist ein interessantes Element. Natürlich hat sie großen Einfluss auf das Gameplay, aber sie ist sehr offensichtlich (bereits durch ihre precastanimation) und wenn man dodged/blocked/evaded, dann werden einem auch keine boons removed => mit übersicht und reaktion aus der bubble bewegen, bevor es so weit kommt das man seine Stabi verloren hat ist meiner Meinung nach aktuell der beste counter.

    Wie oben geschrieben kann Anet den krieger vll LEICHT nerven, indem entweder auf dem skill oder der traitline ein kleinder cs auf den boonremove eingeführt wird, dann ist es noch entscheidender die bubble noch mit anderen klassen/spielern zu koordnieren.

    Vorallem blocken ja xD. Die bubble ist unblockbar. 2 Sec und alle boons sind weg. Bis dahin bist du 20mal cced.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.