Präkursor - nicht herstellbar — Guild Wars 2 Foren

Präkursor - nicht herstellbar

Hallo zusammen,
ist es richtig, dass man einen Präkursor nur einmalig herstellen kann?
Ich habe das legendäre komplett. Wollte von dem selben nun nochmals den Präkursor herstellen. Soweit so gut, habe alle Schritte erfüllt, nun müsste ich nurnoch 1 Klick durchführen um diesen herzustellen. Dies geht aber nicht ("Sie haben diesen Gegenstand bereits hergestellt"). Wie alle wissen, ist ein Präkursor nicht gerade günstig. Habe Gold und viele Mats investiert.
Ist es bitte möglich das rückgängig zu machen oder zurückzuerstatten oder ähnliches? Ich sehe nicht, dass es mein "Fehler" sein soll. Woher hätte ich das wissen können?
Ich kann diese Sachen nichtmals verkaufen oder für andere Dinge verwenden...
Viele Grüße im vorraus!

<1

Antworten

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭

    Ja, die Sammlung geht nur einmal.
    So stehts im Wiki und in der Ankündigung der Legendären Reise

    Da das Handwerkssystem eine accountweite Aktivität ist, könnt ihr jeden Präkursor auf diesem Weg nur einmal herstellen. Neben dieser neuen Beschaffungsmethode bleiben aber auch die derzeitigen Wege zum Erlangen von Präkursoren erhalten. Wenn ihr einen bestimmten Präkursor mehr als einmal möchtet, müsst ihr auf die ursprünglichen Herangehensweisen zurückgreifen.

    Und an den Rezepten für die Leg. Reise findet man keinen Hinweis auf die Einmaligkeit ?
    Ich habe mir meine Präs gekauft deshalb weiß ich das nicht.
    Ansonsten wäre das ja schwach von Anet.

    Auf dem Rücken musste drücken, niemals ziehn sonst biste hin !

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 10, 2018

    Ansonsten wäre das ja schwach von Anet.

    ^^
    "Schwach" ist die Leistung von ANet auf jeden Fall - die betreffende Schnitzeljagd zu sperren, wenn der Spieler sie absolviert hat bzw nach Abschluss der jeweiligen Ausbaustufe diese direkt zu sperren, ist nun wirklich keine technische Herausforderung und ein Hinweis bei den Rezepten wuerde das Ganze nur unwesentlich besser machen - wenn es ihn denn gaebe...
    Ich hab die Schnitzeljagd bisher nur einmal gemacht, aber ich kann mich zumindestens an keinen Hinweis erinnern - allerdings auch moeglich, dass ich ihn einfach uebersehen habe, was ich aber nicht glaube.

    Edit: @ Tugo:
    Du kannst versuchen den Support anzuschreiben (hoeflich) und auf deren Kulanz hoffen.
    Viel Hoffnung wuerde ich mir allerdings nicht machen.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Im Spiel selber steht nix dazu, was ich persönlich auch mehr als undurchdacht finde. Aber was anderes kennt man von Anet ja mittlerweile nicht mehr.
    Auf den Support würde ich da persönlich nicht wetten, da ich schon gehört habe das dann kam, dass man das doch Online nachlesen kann...

    Kann da jedem nur ans Herz legen, nicht nur bei GW2, solche Sachen immer zu schauen das man die online einmal nachschlägt, weil da viele Spiele leider denken, das gibts online, also wieso die mühe machen uu.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Rima.5314 schrieb:

    Ansonsten wäre das ja schwach von Anet.

    ^^
    "Schwach" ist die Leistung von ANet auf jeden Fall - die betreffende Schnitzeljagd zu sperren, wenn der Spieler sie absolviert hat bzw nach Abschluss der jeweiligen Ausbaustufe diese direkt zu sperren, ist nun wirklich keine technische Herausforderung und ein Hinweis bei den Rezepten wuerde das Ganze nur unwesentlich besser machen - wenn es ihn denn gaebe...
    Ich hab die Schnitzeljagd bisher nur einmal gemacht, aber ich kann mich zumindestens an keinen Hinweis erinnern - allerdings auch moeglich, dass ich ihn einfach uebersehen habe, was ich aber nicht glaube.

    Naja, die Schnitzeljagd besteht ja aus Sammlungen, also Erfolgen. Die werden nach Abschluss ja sowieso "gesperrt", also als Erledigt gekennzeichnet.
    Problem sind hier aber tatsächlich die Rezepte, wo tatsächlich nur das letzte Rezept nach der erstmaligen Herstellung gesperrt wird.
    Ist tatsächlich auch nicht der erste Post mit diesem Problem hier im Forum.
    Wie Du schon richtig schreibst, gibt es vor der letzten Stufe auch leider keinerlei Hinweise dazu. Man sieht es also erst, wenn es zu spät ist.

    Die wohl einfachste Lösung wäre es, anstatt nur das Rezept für den richtigen Precursor, alle Precursor Stufen zu sperren, sobald der Precursor fertig ist.
    Wer weiss ob das nicht vielleicht sogar eigentlich so sein sollte, das Ganze mal als Bug zu melden halte ich da garnicht mal für so falsch.
    (Falls da jemand lust zu hat, nur so als Anregung.)

  • Wurde schon öfter als Bug gemeldet ^^

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Gelten die ganzen Threads die dazu schon zustande gekommen sind, nicht als Bugmeldung? ^_~'''

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Boref.9156Boref.9156 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 11, 2018

    Man wird darauf hingewiesen das man nur einen bauen und anschliesend keinen mehr, nur wer es nicht liest ist selber schuld.
    bild-65ad18-1539295188.jpg.html

    Bevor man den Gegenstand herstellt steht an dieser Stelle sinngemäß "Ihr dürft diesen Gegenstand einmal herstellen" und wer das übersieht ist schlussendlich doch selber schuld.
    Bevor jemand sagt: "Das war aber früher nicht da"
    FALSCH!! es steht da seit der Einführung dieser Sammlungen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 11, 2018

    Da steht, ihr habt diesen Gegenstand bereits hergestellt. Da steht nix von, ihr dürft das nicht mehr. Dieser Satz steht z.b. auch bei den einmal herstellbaren zeugs da, die barren und so und kann so schnell missverstanden, oder bei den zich Bugs im Spiel auch als solcher angesehen werden, da man alles DAVOR herstellen kann(warum steht das bitte da nicht?).

    Und was ist jetzt bitte so schwer daran, diese Rezepte genau wie andere einmal-Sachen danach zu sperren?
    Ich hasse dieses, wäh wäh, ihr seid ja selber schuld. Das ist wie bei den Episoden, oder bei den damaligen Mountnamen im Gemshop, wo einige angenommen haben das sie damit das Mount freischalten. Anet ist keine dumme, kleine Indie-Firma, da stehen leute dahinter, die sich was bei denken, wenn sie Gegenstände solche Namen geben, oder so und so vermarkten.

    Ich will dieses Spiel verdammt noch mal spielen ohne aufs Kleingedruckte zu achten, dass muss ich in der Realen Welt schon zur Genüge.
    Und nein, ich persönlich habe diesen Fehler nicht gemacht, aber andere, und auch wenn Leute wie du dich ach so überlegen fühlen weil ihnen sowas auffällt, jeder macht Fehler und solche Sachen laden gerade dazu ein. Vor allem wenn man bedenkt das GW2 eigentlich ab 12 ist und klar, jeder wird jetzt sagen, in dem Alter war er ja schon so weit und hat die Steuererklärung seiner Eltern verfasst, aber die Realität sieht nun mal anders aus.

    Ach und !!!!111!!1!!!!

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Boref.9156Boref.9156 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 12, 2018

    Es gibt unterschiede wie gesagt bei den Precusor steht "Ihr könnt diesen Gegenstand einmal herstellen."
    und danach kommt " Ihr habt diesen Gegenstand bereits hergestellt" also mir sagt diese aussage " da ich ihn schon hergestellt habe darf ich ihn also kein weiteres mal herstellen)

    Während bei den anderen Sachen steht " Ihr könnt diesen Gegenstand einmal am Tag herstellen"
    bild-c098c3-1539302717.jpg.html

    und nach der Herstellung " Ihr habt diesen Gegenstand heute bereits hergestellt"
    https://www.bilder-upload.eu/bild-1e8360-1539302792.jpg.html
    man wird hingewiesen, ob und wann man mehr davon herstellen kann.

    und das ist kein Kleingedrucktes (unter kleingedrucktes verstehe ich auch Massen an unübersichtlichen Text das ist aber ein Satz nochmal als Zahl 1 Satz) man sieht diesen Text und da man sich ja eh Vorher informiert was man braucht kann man diesen Text auch finden.

    Ich hab im Moment leider keine Stufe 3 Precusor suche abgeschlossen um ein vorher Bild zu machen.
    und wer sich im Wiki informiert hat halt Pech weil was im Wiki steht dafür kann A.net nichts.

    (p.s. ich wollte mir auch weitere herstellen da ich diesen Text aber gesehen und gelesen habe wusste ich das geht nicht)

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 12, 2018

    Wie gesagt, was ist so schwer daran, dass dann auch bei den Sachen zu machen, die man braucht um das Teil herzustellen?
    Da steht nämlich nix und genau darum geht es doch, die leute stellen den 'kleinkram' her, den man braucht um den Pre zu bauen und es sind halt nicht alle so pingelig und achten darauf, was dann auf seite xy steht.
    Ich meine, ich habe 7 Legys auf diese weise hergestellt(und noch 3 Pres im Lager rumliegen wo ich keinen bock habe die weiter zu machen) und hab kein einziges mal darauf geachtet was dabei stand und das tun vermutlich auch 80% der Spieler net. Ich selber habs auch nur durch ne Inetseite erfahren, wo das stand und das auch nur durch zufall, weil mir das glaub mal iwer gezeigt hatte, der sich darüber aufgeregt hatte wegen diesem einen Erfolg oder so.

    Also nochmal, wieso ist man selber schuld, weil an einer Stelle iwo steht das man das nur einmal herstellen kann, aber bis dorthin kann man alles halt nochmal herstellen. Wie gesagt, Bugwars is real, wäre ich in dieser Situation, hätte ich vorher nachgefragt ob das ein Bug ist, weil das einfach keinen Sinn ergibt, aber meine Logik ist vermutlich auch total dumm und ich bin eh selber schuld das ich so denke.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Und wenn es da tausend mal steht, gibt es immer noch welche die es nicht lesen und nach einem.Skipbutton für das blabla bellen 😊

  • Asfalon.5863Asfalon.5863 Member ✭✭✭

    @Boref.9156 schrieb:
    Es gibt unterschiede wie gesagt bei den Precusor steht "Ihr könnt diesen Gegenstand einmal herstellen."
    und danach kommt " Ihr habt diesen Gegenstand bereits hergestellt" also mir sagt diese aussage " da ich ihn schon hergestellt habe darf ich ihn also kein weiteres mal herstellen)

    Dann geht dein Verständnis der deutschen Sprache weit über das der übrigen Leser hinaus, denn von dürfen steht in diesem Satz gar nichts. "Ihr habt diesen Gegenstand bereits hergestellt" ist eine Information, die dem geneigten Bastler keinerlei Mehrwert bietet. Wenn du hellsehen kannst und Bedeutungen herausliest, wo keine enthalten sind: Chapeau, Nostradamus.

    Tu bitte nicht so, als sei das Gebaren von Anet an dieser Stelle nicht missverständlich. Es ist sogar bewusst und vorsätzlich irreführend. Es wäre ein Leichtes, diese Fehlerquelle auszumerzen. Dieser Satz aber ist lächerlich.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭

    Na, endlich !
    Schuldfrage geklärt. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.

    Auf dem Rücken musste drücken, niemals ziehn sonst biste hin !

  • Boref.9156Boref.9156 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 12, 2018

    Wenn man mehr als nur diesen einen Herstellen könnte würde es gar keinen Sinn machen den Satz "Du hast diesen Gegentand bereits hergestellt" hinzusetzen, sondern dann würde da einfach nichts da stehen. Wie bei allen anderen Sachen die man unbegrenzt bauen kann.

    Aber wenn er so missverständlich ist kann man doch im Unterforum Lokalisierung den Vorschlag machen den Satz zu ändern in z.B. "Ihr dürft diesen Gegenstand kein weiteres mal bauen." oder "Der Bau dieses Gegenstandes ist nicht mehr möglich".

    oder sollen die einem einen Brief zu schicken das er schon Hergestellt wurde und man keine weiteres bauen darf( der würde auch ignoriert werden und leute würden weiterhin behaupten man wird nicht informiert das man keine weitere bauen darf weil se nicht lesen. das die Leute nicht lesen ist ein weiteres Argument für selber schuld)

  • Raphael Jahnke.8160Raphael Jahnke.8160 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 12, 2018

    @Boref.9156 schrieb:
    Wenn man mehr als nur diesen einen Herstellen könnte würde es gar keinen Sinn machen den Satz "Du hast diesen Gegentand bereits hergestellt" hinzusetzen, sondern dann würde da einfach nichts da stehen. Wie bei allen anderen Sachen die man unbegrenzt bauen kann.

    Aber wenn er so missverständlich ist kann man doch im Unterforum Lokalisierung den Vorschlag machen den Satz zu ändern in z.B. "Ihr dürft diesen Gegenstand kein weiteres mal bauen." oder "Der Bau dieses Gegenstandes ist nicht mehr möglich".

    oder sollen die einem einen Brief zu schicken das er schon Hergestellt wurde und man keine weiteres bauen darf( der würde auch ignoriert werden und leute würden weiterhin behaupten man wird nicht informiert das man keine weitere bauen darf weil se nicht lesen. das die Leute nicht lesen ist ein weiteres Argument für selber schuld)

    Es geht im Prinzip doch gar nicht um die Formulierung sondern das erst am Ende dieser berüchtigite Hinweis kommt und man somit nicht weiter machen kann. Wäre der Hinweis, in welcher Formulierung auch immer, schon beim ersten Abschnitt bzw bei jedem weiteren Abschnitt würde man gar nicht soweit kommen und seine Mats soweit unnötig verbauen und es würden auch keine Missverständnisse aufkommen.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 12, 2018

    @Boref.9156 schrieb:
    Wenn man mehr als nur diesen einen Herstellen könnte würde es gar keinen Sinn machen den Satz "Du hast diesen Gegentand bereits hergestellt" hinzusetzen, sondern dann würde da einfach nichts da stehen. Wie bei allen anderen Sachen die man unbegrenzt bauen kann.

    Aber wenn er so missverständlich ist kann man doch im Unterforum Lokalisierung den Vorschlag machen den Satz zu ändern in z.B. "Ihr dürft diesen Gegenstand kein weiteres mal bauen." oder "Der Bau dieses Gegenstandes ist nicht mehr möglich".

    oder sollen die einem einen Brief zu schicken das er schon Hergestellt wurde und man keine weiteres bauen darf( der würde auch ignoriert werden und leute würden weiterhin behaupten man wird nicht informiert das man keine weitere bauen darf weil se nicht lesen. das die Leute nicht lesen ist ein weiteres Argument für selber schuld)

    Setzen 6, anscheinend hast du doch nie die Steuererklärung deiner Eltern gemacht, denn richtig lesen kannst du anscheinend auch nicht.

    Denn wie du beim TE und danach lesen kannst, WISSEN wir ja mittlerweile das beim Pre-Rezept die Bremse kommt, aber wie mehrfach erwähnt, nützt einem das nichts wenn man davor ALLES nochmal bauen kann. Ja~, dass ergibt ja so viel sinn ...

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Ja, ANet und die Informationspolitik, ein leidiges Thema wie man hier immer wieder in verschiedenen Threads nachlesen kann.
    Auch immer diese Hinweise darauf dieses kann man da nachlesen, jenes steht dort geschrieben … ist doch alles Kappes.
    Es ist ein Spiel, und wenn man ein Spiel spielt möchte man Spaß haben, man möchte sich entspannen. Zumindest geht es mir so. Wenn ich für jedes Fitzelchen Information erst einmal hunderte von Seiten im Wiki, Forum, Homepage und was-weiß-ich-wo-sonst-noch durchlesen muss vergeht mir der Spaß. Ich will ein Spiel spielen und keine wissenschaftliche Abhandlung verfassen.
    Natürlich kann nicht jede winzige Information direkt im Spiel ersichtlich sein, das ist mir auch klar, aber zumindest so wichtige Infos die einem Spieler bei nicht vorhandensein sinnlos Zeit, Geld/Gold und Nerven kosten sollten auch im Spiel auftauchen, und zwar so, das sie klar und unmissverständlich sind, und bevorzugt BEVOR der Spieler Zeit, Geld/Gold und Nerven darauf verwendet hat.

  • kiroho.4738kiroho.4738 Member ✭✭✭

    @Boref.9156 schrieb:
    oder sollen die einem einen Brief zu schicken das er schon Hergestellt wurde und man keine weiteres bauen darf( der würde auch ignoriert werden und leute würden weiterhin behaupten man wird nicht informiert das man keine weitere bauen darf weil se nicht lesen. das die Leute nicht lesen ist ein weiteres Argument für selber schuld)

    Nein, einfach die Vorstufen der Precourser genauso sperren, damit man diese Nachricht nicht erst am Ende liest, wie hier schon mehrmals vorgeschlagen wurde.
    Schließlich fängt man bei einem dreistufigen Bauprojekt in der Regel mit Stufe 1 an und nicht mit dem letzten Schritt. ;)

  • Boref.9156Boref.9156 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    Das Ding hier in diesem Fall ist das es das wiederholte bauen ist man kann es also durch aus beim ersten mal bauen sehen. Kann es aber verstehen das man den Satz wegen der Freude endlich fertig zu sein gern übersieht, weil der Gegenstand den Fokus hat und nicht das was da noch steht.

    da ich eigentlich Offtopic bin mal noch ne Antwort: Man kann es versuchen Die Mats wieder zubekommen A,net hat sich in der hinsiecht meistens Kulant gezeigt und die Sachen ersetzt und wissen hättest du es können in dem man sich Vorher informiert.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭

    Ob du, Boref, nun Recht hast und ArenaNet nichts vorzuwerfen ist, was soll’s denn ?
    Sei stolz, dass du der Checker bist.
    Die Masse ist es halt nicht und denen könnte man das Spieler-Leben mit besseren Infos erleichtern.
    Oder halt die verbauten Mats handelbar bzw. anderweitig benutzbar machen.
    Dann bräuchte man auch nicht auf die Gnade und Kulanz hoffen.
    Pech gehabt und zu doof zum Lesen ist echt ne uncoole Antwort.

    Auf dem Rücken musste drücken, niemals ziehn sonst biste hin !

  • Boref.9156Boref.9156 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    Hab ich gesagt das A.net keine Fehler macht? Nein. ich hab nur gesagt das man die Information bekommt wenn man genau hinschaut und ich bin selber immer wieder auf die Schnauze geflogen weil ich nicht gelesen habe bei Guild Wars 2 als auch bei anderen Spielen. Man kann aber A.net nicht dafür verantwortlich machen wenn man zu faul ist sich selbst zu informieren ich hab frühere WoW gespielt und im vergleich dazu ist Guild Wars 2 geradezu eine flut an Informationen wenn man was machen will.

    Nach der Argumentation: Ich bin ausgertuscht ich verklage sie.

    Da Vorne steht ein Schild mit vorsicht rutschgefahr.

    Das habe ich nicht gesehen also ist es ihre schuld das ich ausgerutscht bin.

    p.s. Falls ich arrogant rüberkommen tut es mir leid das will ich nicht. Ich bin nur der Meinug wer sich nicht informiert ist selber schuld.

    nochmal kleiner Nachtrag von mir mich regt es auf das gesagt wird das a.net nicht erwähnt das man nur einen bauen darf aber a.net erwähnt es.
    Was sie aber machen könnten wäre es bei kauf der Eröffnungsitems zu schreiben: dies ermöglichkeit es euch die Sammlung zu beschreiten für den einmaligen bau des (füge namen des pres ein)

  • Mag wer Popcorn?

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    Boref, die "Schuldfrage" ist doch schon lange geklärt.
    Bei konzentrierter Recherche hätte man darauf kommen können, dass eine Wiederholung Material-und Zeitverschwendung ist.
    Ja, es stand irgendwo geschrieben déjàvuemoticon
    Andererseits hätte der Anbieter es auch leicht verhindern können, indem er das Warnschild am Anfang der "Rutschbahn" aufstellt und es dort auch für´s nächste Mal stehen lässt. (Vorsicht, mit diesem Material kannst du nichts mehr herstellen)
    Ich entschuldige das auch nicht als ungewollten Bug, für mich ist das ne Nachlässigkeit.

    Auf dem Rücken musste drücken, niemals ziehn sonst biste hin !

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭

    @ Ludger:
    Ich fuerchte hier irrst du.
    Das Ganze ist eben keine "Nachlaessigkeit" oder "Versehen", ansonsten waere das naemlich schon laengst gefixed worden.
    Sowas produziert naemlich Unzufriedenheit bei den betreffenden Kunden und unzufriedene Kunden, die mitunter sogar das Spiel verlassen, lassen in der Regel kein Geld mehr im Shop.
    Dafuer, dass das noch nicht gefixed wurde, gibt es nur eine logische Erklaerung: ein Teil derjenigen, die da teilweise tausend Gold und mehr versenkt haben, wird, um inGame witschaftlich wieder auf nen gruenen Zweig zu kommen, sich Gems kaufen und dieses in Gold tauschen und dieser Teil scheint hoeher zu sein, als die durch die Unzufriedenheit verursachten Mindereinnahmen.
    Ich gehe mittlerweile davon aus, dass die Marketingabteilung da im Vorfeld ne Studie zu gemacht hat, und aufgrund des Ergebnisses dieser Studie die Schnitzeljagd genau so gestaltet wurde, wie sie gestaltet wurde, mitsammt dieser Falle fuer nicht ganz so aufmerksame Spieler, die sich nicht staendig ueber Medien ausserhalb des Spiels informieren, wobei sie sich eben sicher sein koennen, dass es immer "nuetzliche Deppen" (nicht persoenlich gemeint) wie Boref geben wird, die solch Geschaeftsgebahren dann auch noch verteidigen (wobei Boref formal gesehen natuerlich Recht hat).
    Nein, das Ganze ist keine Nachlaessigkeit, sondern ganz offensichtlich Vorsatz.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Tero.7358Tero.7358 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    Bei allem Respekt, Rima, aber solche gerissene Marketing-Profis traue ich dem Laden nicht zu.
    Aber vielleicht habe ich auch nur zu wenig Fantasie.

    me post diluvium conputatur

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭

    @ Tero:
    Ich glaub du unterschaetzt die Leute in dem Laden gewaltig.
    Die haben es immerhin tatsaechlich geschafft der Comm die Schnitzeljagd als "Alternative" zur Erlangung von Pres zu verkaufen und die Comm hat`s ihnen begeistert abgekauft - anstatt viel Gold auszugeben hat man nun die "Alternative" ungefaehr genausoviel Gold auszugeben bzw teilweise noch mehr und darf dafuer dann nen wahnsinnigen Aufriss veranstalten, inklusive dem Rumaergern mit diversen Bugs - tolle "Alternative".
    Soviel Chuzpe muss man erstmal haben - wer so ne Nummer erfolgreich durchziehen kann, und es dabei auch noch schafft, anstatt von der Comm in der Luft zerrissen, noch total bejubelt zu werden, der versteht sein Fach.
    Sei es wie es sei - zumindestens das Nicht-Fixen ist ne Marketingentscheidung und volle Absicht - ich denke das ist unzweifelhaft.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • @Rima.5314 schrieb:
    @ Tero:
    Ich glaub du unterschaetzt die Leute in dem Laden gewaltig.
    Die haben es immerhin tatsaechlich geschafft der Comm die Schnitzeljagd als "Alternative" zur Erlangung von Pres zu verkaufen und die Comm hat`s ihnen begeistert abgekauft - anstatt viel Gold auszugeben hat man nun die "Alternative" ungefaehr genausoviel Gold auszugeben bzw teilweise noch mehr und darf dafuer dann nen wahnsinnigen Aufriss veranstalten, inklusive dem Rumaergern mit diversen Bugs - tolle "Alternative".
    Soviel Chuzpe muss man erstmal haben - wer so ne Nummer erfolgreich durchziehen kann, und es dabei auch noch schafft, anstatt von der Comm in der Luft zerrissen, noch total bejubelt zu werden, der versteht sein Fach.

    Das Geheimnis eines erfolgreichen Spielebetreibers ist es, den Spieler so schnell über den Tisch zu ziehen, das er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet :wink:

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    @Rima.5314 schrieb:
    Sei es wie es sei - zumindestens das Nicht-Fixen ist ne Marketingentscheidung und volle Absicht - ich denke das ist unzweifelhaft.

    Das bezweifle (auch) ich stark, wenn man bedenkt, wie viele Bugs bisher nicht gefixt wurden und weiterhin nicht werden, wenn man anderen Content betrachtet wie z.B. diverse Open World Events, Fraktale und Raids. Das ist teilweise zum Haareraufen und definitiv nicht als Marketingentscheidung zu betrachten.
    Das Studio ist in der Hinsicht eher hoffnungsvoll überfordert und setzt die Prioritäten anders. Laut NCSoft-Zahlen ist Anet ein Multimillionen-Unternehmen, die Außendarstellung wirkt leider oft wie eine Indie-Klitsche und zwar in allen Belangen. Bei den Zahlen die generiert werden, würde man annehmen, dass weitaus mehr Mitarbeiter eingestellt werden. Au contraire, man wächst eher minimal und die Unternehmensphilosophie Marke "Wir sind ein Team und es ist so toll in diesem zu arbeiten." (s. Video der Firma vor paar Wochen) hat Vorrang. Für eine gesunde Unternehmensführung kann das gut sein und funktioniert anscheinend, leider eben auf Kosten der vielen Bugs und etwas, sagen wir mal, mittelmäßigen Support rund ums Game. Nichts desto Trotz das System ist intakt und das Spiel läuft.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    Das bezweifle (auch) ich stark, wenn man bedenkt, wie viele Bugs bisher nicht gefixt wurden und weiterhin nicht werden, wenn man anderen Content betrachtet wie z.B. diverse Open World Events, Fraktale und Raids. Das ist teilweise zum Haareraufen und definitiv nicht als Marketingentscheidung zu betrachten. Das Studio ist in der Hinsicht eher hoffnungsvoll überfordert und setzt die Prioritäten anders.

    Jein.
    Die diversen Bugs sind fuer uns Spieler mit Sicherheit aergerlich, aber doch nicht mit dem hier zu vergleichen: nur wegen ein paar aergerlicher Bugs hoert keiner auf zu spielen - wer aber mal eben tausend Gold und mehr in den Sand gesetzt hat, gerade auch bei Spielern, die nicht so gut betucht sind, wie unserer einer, der wird mitunter dann schon denken: "Steckt euch doch euren Sch... sonst wo hin" und das Spiel verlassen.
    Eigendlich sollte hier also nicht nur dringender Handlungsbedarf bestehen, vielmehr muesste es eine der Top-Prioritaeten sein, so etwas zu beseitigen, zumal wenn dies ohne viel Aufwand moeglich waere.
    Dem ist aber offensichtlich nicht so.
    Ich glaub, dass es nicht mit einfacher Ueberforderung zu erklaeren ist - ansonsten waere das Unternehmen nicht so erfolgreich, wie es ist.
    Vielmehr duerfte es an dem zweiten von dir genannten Grund liegen: andere Prioritaetensetzung.
    Was koennte aber ein erfolgreiches Unternehmen dazu veranlassen, etwas, was eigendlich mit zu den Top-Prioritaeten zaehlen muesste und was wie gesagt nicht wirklich viel Aufwand benoetigen wuerde, anders zu bewerten?
    Doch nur, dass die Alternative nichts zu tun, ertragreicher ist, als das Fixen selbst.
    Womit wir wieder bei ner Marketingentscheidung und Absicht waeren.
    Im Uebrigen ist auch die Entscheidung, nicht mehr Mitarbeiter fuer Support und Bugbehebung ein- und abzustellen eine Marketingentscheidung: da wurde knallhart durchkalkuliert: "Was kostet uns das und was bringt es uns unterm Strich" (zumindestens kurzfristig - langfristige nachhaltige (Unternehmens-)Politik ist heutzutage ja nicht gerade en vogue...).

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Ludger.7253Ludger.7253 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 13, 2018

    @Rima.5314 schrieb:
    @ Ludger:
    Ich fuerchte hier irrst du.
    Das Ganze ist eben keine "Nachlaessigkeit" oder "Versehen", ansonsten waere das naemlich schon laengst gefixed worden.
    Sowas produziert naemlich Unzufriedenheit bei den betreffenden Kunden und unzufriedene Kunden, die mitunter sogar das Spiel verlassen, lassen in der Regel kein Geld mehr im Shop.
    Dafuer, dass das noch nicht gefixed wurde, gibt es nur eine logische Erklaerung: ein Teil derjenigen, die da teilweise tausend Gold und mehr versenkt haben, wird, um inGame witschaftlich wieder auf nen gruenen Zweig zu kommen, sich Gems kaufen und dieses in Gold tauschen und dieser Teil scheint hoeher zu sein, als die durch die Unzufriedenheit verursachten Mindereinnahmen.
    Ich gehe mittlerweile davon aus, dass die Marketingabteilung da im Vorfeld ne Studie zu gemacht hat, und aufgrund des Ergebnisses dieser Studie die Schnitzeljagd genau so gestaltet wurde, wie sie gestaltet wurde, mitsammt dieser Falle fuer nicht ganz so aufmerksame Spieler, die sich nicht staendig ueber Medien ausserhalb des Spiels informieren, wobei sie sich eben sicher sein koennen, dass es immer "nuetzliche Deppen" (nicht persoenlich gemeint) wie Boref geben wird, die solch Geschaeftsgebahren dann auch noch verteidigen (wobei Boref formal gesehen natuerlich Recht hat).
    Nein, das Ganze ist keine Nachlaessigkeit, sondern ganz offensichtlich Vorsatz.

    Hmm, weiß nicht.
    Ich glaube nicht sie die Raffinesse haben darauf zu setzen, einen Vorteil dadurch zu gewinnen.
    Bei der Living-Story-Sache schon, aber hier ?
    Riskant; man weiß nie, wie die Leute reagieren.
    Weiß nicht, wie es Tugo dabei geht, aber ich hätte ne Scheißwut und würde mich irgendwie "rächen" wollen.
    Unvermögen, Gleichgültigkeit meinetwegen. Aber Vorsatz ?

    Auf dem Rücken musste drücken, niemals ziehn sonst biste hin !

<1
Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.