Was ist eigentlich los in Guild WARS ??? Lebendige WELT ???? (Mit LÖSUNG ;)) - für die Entwickler ^^ - Seite 2 — Guild Wars 2 Foren

Was ist eigentlich los in Guild WARS ??? Lebendige WELT ???? (Mit LÖSUNG ;)) - für die Entwickler ^^

2

Kommentare

  • Vino.5967Vino.5967 Member ✭✭✭

    Wall of Text, ich lese solche Beiträge normalerweise garnicht bzw. scrolle geflissentlich (bitte nicht übel nehmen, Silmar) drüber, aber diesen habe ich doch im weitesten Umfang zur Kenntniss genommen.
    Ich habe das Spiel auch angefangen, als der eine oder andere zwar schon Materialien gefarmt oder irgendwelchem anderen "Blödsinn" nachgejagt ist (Stichwort Champfarm Königinnental oder später Eisklammsund), aber jeder wie er möchte.
    Ich fand Scarlett oder die Marionette total geil, aber nur, weil diese Events Servergebunden waren.
    Der wirkliche Fauxpax von ANET begann erst mit der Einführung der Megaserver!
    Im alten Forum gab`s dazu seinerzeit schon einen Sh...tstorm in dem ich mich auch verewigt habe, und ich stehe noch heute dazu.
    Die ökonomischen Vorteile des Anbieters mögen wohl sein und auch einleuchten, dem "Spielerlebnis" des einzelnen (Vorsicht: Subjektiv) hat es wohl eher geschadet.
    Ich hasse den Schei.. und will gerne wieder mit meinen "Millers" alles verkack..en.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    @SlaughterIDCT.7120 schrieb:
    Das was so geschieht langweilt mich ..... aber zu meiner ermutigung kommt ja am Freitag Assassins Creed :D ...

    Jup, und laden konnt man es bereits. Warte bereits geduldig.. wo ich Freitag bin ist schon mal klar. :p

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • SlaughterIDCT.7120SlaughterIDCT.7120 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 26, 2017

    @Blutengel.8932 schrieb:

    @SlaughterIDCT.7120 schrieb:
    Das was so geschieht langweilt mich ..... aber zu meiner ermutigung kommt ja am Freitag Assassins Creed :D ...

    Jup, und laden konnt man es bereits. Warte bereits geduldig.. wo ich Freitag bin ist schon mal klar. :p

    Ich möchte mich nochmal bedanken für die Beiträge von euch allen und hoffe das sich trotzdem einiges ändern wird im Bezug auf die genannten dinge. Ja da werde ich auch sein :D
    Vielleicht sieht man sich ja :)

    Wisst ihr bei all dem gesagten muss ich nur noch anfügen das mir immer wieder auffällt wie schnell die Spieler wieder weg sind. Es sind meisst immer so 1-2 wochen habe ich das Gefühl und dann is die Luft wieder raus. Das liegt dann wohl doch an dem Stetig das selbige tun. ^^ Natürlich kann ich das nur Gefühlt beurteilen .... aber denke das ich da nicht so verkehrt liege. Und wie einige Vorredner auch schon gesagt hatten unterstütze ich vollkommen die These das sich einiges ändern sollte, muss denn sonst hab ich Angst um das schöne Guild WARS UNIVERSUM.

    Und Leute stellt euch mal vor es würde auf jedem Grabstein das selbe stehen , würde es dann Legenden geben ? BIn immer noch der Meinung das Legenden nur durch Unterschiede zustande kommen und dafür Bedarf es einfach Seltenheiten und nicht immer wiederkehrende Gelegenheiten. Somit ist meine Unterstützung der nicht mehr wiederkehrenden Ereignisse und Events klar. DIE LEBENDIGE WELT ^^ so wie sie einst war. Wenn auch nicht in der Form aber Die Welt verändert sich ja wirklich nicht mehr seid langem.

    Don't Mess with me - if u do - remeber that u mess with the BEST

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet Oktober 26, 2017

    @SlaughterIDCT.7120 schrieb:
    Es sind meisst immer so 1-2 wochen habe ich das Gefühl und dann is die Luft wieder raus.

    Das kann man wohl nicht leugnen, zumindest bei PoF. Kenn nicht wenige die mit PoF kamen und bereits wieder aufgehört haben. Und wäre jetzt nicht Helloween hät ich wohl auch mehr Divinity Original Sin gespielt. Das wird sich zum Ende von Helloween mehr und mehr in Richtung AC und Wolfenstein ablösen.

    Klar ich bin wieder aktiver sobald die Singelplayer durch sind. Ich bin so jemand der immer wieder zu Gw2 zurückkommt und werd auch die Tage mit AC und Co hier sein, aber eigentl hoff ich auf Veränderung oder baldige LS. Die aber vermutlich auch kaum meine Erwartungen erfüllen können wird. :(

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • @Blutengel.8932 schrieb:
    Ich antworte auf jeden Satz? Zähl mal deine Sätze und meine.. hab außerdem schon einiges aus deiner Textwand gekürzt.. was für mich gar nicht relevant war.

    Zum Thema ich spiel 24/7. Leere Behauptung.. Ich bin berufstätig, spiele täglich 5std, arbeite sowohl am Samstag als auch am Sonntag und arbeite auch Nachts.. und wo du meinst ich farm 24/7 farm ich 2-3Std hin und wieder. Aber wenn man keine Ahnung hat mal mit Behauptungen werfen. :s

    Ich bin Casual-Spieler wie viele andere auch. Ich geh nur effizienter mit meiner Spielzeit um als andere.

    Btw.. wenn ich deine Beiträge nicht komplett lese, wieso antworte ich angeblich auf jeden Satz von dir? Deine Argumentation weist Lücken auf.

    Du spielst täglich 5 Stunden? Das sind pro Woche 35 h und das ist viel. Würde ich jetzt nicht mehr als "Casual" ansehen.

    -Yuber- Arkvenor Guildleader -Drakkar Lake-

  • Soranu.2713Soranu.2713 Member ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 26, 2017

    Naja, im PvE merke ich eigentlich nichts davon, dass die Spieler schnell wieder aufhören, weil dort halt echt ständig was los ist. Aber im WvW merkt man extrem, dass die Spieler die Nase voll haben.
    Vorallem wenn man wie ich, gerne mal locker im Rand der Nebel rumrennt einfach um etwas entspannt zu spielen, merkt man immer mehr, dass Anet sich mit der Kürzung der EXP dort selbst ins Knie geschossen haben. Man muss froh sein wenn man mal ein paar Spieler zusammen kriegt für eine ordentliche Truppe.

    Für mich persönlich war PoF auch ein totaler Schritt zurück, was Beschäftigung betrifft. Hab mir das Addon auch irgendwie anders vorgestellt. Das ich so schnell keinen Anreiz mehr finde im neuen Content spielen zu wollen und mir die Motivation dafür gänlich fern bleibt, hätte ich mir niemals auch nur im Traum vorstellen können. Das ist das erste mal das ich nach 2-3 Wochen bei einem neuen Addon keine Lust mehr habe darauf, weil es einfach nichts gescheites mehr zu tun gibt, für meinen Geschmack.

    Ein Offline-Spiel könnte mich zwar für kurze Zeit etwas ablenken, aber ein Ersatz wird es mir leider niemals bieten können.

    Aber ArenaNet scheint diesbezüglich ja auch nichts weiter unternehmen zu wollen, denn PoF war wohl die Antwort. Persönlich glaube ich auch nicht ,dass hier nochmal etwas in die "richtige" Richtung passieren wird, wenn ich mir so anschaue, wohin ArenaNets Prioritäten lenken. Von schönem Aussehen alleine wird ein Spieler halt nun mal nicht Satt, wenn es auf dem schönen Content kaum bis gar nichts zu tun gibt. Ich verstehe nun auch nicht ,wieso man sich so gegen neue Dungeons sträubt, oder einfach mal etwas völlig neues ausprobiert. Schaden würde es dem Spiel bestimmt nicht.

    Wieder 2 Jahre warten und "hoffen", dass mit dem eventuellen nächsten Addon mal etwas gescheites kommen wird, ist mir halt auch langsam zu blöd.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Grebcol.5984 schrieb:

    @Blutengel.8932 schrieb:
    Ich antworte auf jeden Satz? Zähl mal deine Sätze und meine.. hab außerdem schon einiges aus deiner Textwand gekürzt.. was für mich gar nicht relevant war.

    Zum Thema ich spiel 24/7. Leere Behauptung.. Ich bin berufstätig, spiele täglich 5std, arbeite sowohl am Samstag als auch am Sonntag und arbeite auch Nachts.. und wo du meinst ich farm 24/7 farm ich 2-3Std hin und wieder. Aber wenn man keine Ahnung hat mal mit Behauptungen werfen. :s

    Ich bin Casual-Spieler wie viele andere auch. Ich geh nur effizienter mit meiner Spielzeit um als andere.

    Btw.. wenn ich deine Beiträge nicht komplett lese, wieso antworte ich angeblich auf jeden Satz von dir? Deine Argumentation weist Lücken auf.

    Du spielst täglich 5 Stunden? Das sind pro Woche 35 h und das ist viel. Würde ich jetzt nicht mehr als "Casual" ansehen.

    JAIN!

    Casual ist für mich keine Frage der Spielzeit, sondern viel mehr des Spiel-Verhaltens.

    • Casual-Spieler sehen meiner Meinung nach ein Spiel als das, was es wirklich ist. EIN SPIEL!!! Man spielt es einfach nur zum Spaß!
    • Dann gibt es halt noch die Competive-Gamer, die sich ständig verbessern und immer das maximum aus ihrem Charakter herausholen wollen und das Spiel als eine Art Sport ansehen.

    Die Spielzeit ist eher eine Frage, was man persönlich an Zeit zur Verfügung hat und wie man diese nutzen möchte.

    • Manche kommen von der Arbeit oder Schule und spielen 1 bis 2 Stunden und verbringen den Rest des Abends mit anderen Dingen (Fernsehen, etc.)
    • Andere und zu denen zähle ich mich auch haben keine Lust auf Fernsehen, kommen nach hause, essen was und unternehmen was mit der Gilde.
    • Wieder ein anderer geht gar nicht zur Schule oder Arbeit und zockt beinahe rund um die Uhr.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Wolfslady.1256Wolfslady.1256 Member ✭✭
    bearbeitet Oktober 26, 2017

    Ich hatte damals zur Ls1 aufgehört weil es mir einfach zu blöd war zu dem und dem Zeitpunkt zu spielen.

    Was mich aktuell ankotzt, ist das Farmen für den Schmuck auf den ls3 Karten.
    Während man die alten Stats locker flockig beim Lorbeerhändler oder in der Fraktale bekommen kann, muss man für die neuen Stats 10 Tage Farmen...

    Da frage ich mich: wofür gibt's nochmal den Juwelier?

    Unter anderem schreckt mich auch der META schrott bei den Raids ab.
    Finds schade das nur die und die Klasse mitgenommen werden.
    Z.b. Wird nur der Druide als heiler mitgenommen weil er noch buffs verteilen kann.
    Wäre klasse wenn das beim Magier oder beim Wächter auch der Fall wäre.

    Früher bin ich auch stark davon ausgegangen dass der Wächter schon ein sehr guter supporter/heiler wäre, dann kommt man nach 4 Jahren Pause wieder und aufeinmal ist es der ranger den ich vorher niemals damit in Verbindung gebracht hätte ^^

    Was pof angeht, war ich von der Story irgendwie enttäuscht...vorallem von den zeitstreckungsinhalten (unter anderem der Abschnitt wo man alles aus der Chronik nochmal durchgeht)
    So genervt war ich schon lange nicht mehr als ich den Dreck gemacht habe -.-

    Aber ums auch nochmal zu sagen: um Himmels willen bitte keine lebendige Welt in vorm von Staffel 1

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Wolfslady.1256 schrieb:
    Was mich aktuell ankotzt, ist das Farmen für den Schmuck auf den ls2 Karten.
    Während man die alten Stats locker flockig beim Lorbeerhändler oder in der Fraktale bekommen kann, muss man für die neuen Stats 10 Tage Farmen...

    Bitte was? Für welchen Schmuck muss man denn 10 Tage farmen? Wenn man mehrere Charaktere hat, erspielt man sich die an 1 oder 2 Abenden, Versuch das mal mit Lorbeeren oder Fraktal-Relikten, wenn du nicht grade ne Million von den Dingern schon in der Geldbörse hast.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Es gibt tatsächlich auch Leute die nicht zichtausend Charaktere haben. Und abgesehen vom winterbeeren Farmen, gibt es für die anderen maps halt leider nen cap, wie viel man am tag bekommen kann.
    Und ich hab keine Lust jeden tag jede ls3 map mit zich chars abzulaufen.

  • Rima.5314Rima.5314 Member ✭✭✭✭

    @ Wolfslady:
    Dann versuch doch einfach mal ne andere Herangehensweise.
    Wenn die alte Loesung, ueber Fraktal-Relikte, Lorbeeren bzw Gildenbelobigungen ok war, weil du da nicht farmen brauchtest, dann hol dir doch einfach nur die Ernteknoten fuer die Heimatinstanz und ernte die jeden Tag ab.
    Dauert zwar relativ lange, bis da was zusammen kommt, aber dafuer spart man sich halt das fuer dich nervige Gefarme.

    Klug ist, wer nur die Haelfte von dem glaubt, was er hoert.
    Weise ist, wer erkennt, welche Haelfte die Richtige ist.

  • Blutengel.8932Blutengel.8932 Member ✭✭✭✭

    @Mortiferus.6074 schrieb:

    @Grebcol.5984 schrieb:

    @Blutengel.8932 schrieb:
    Ich antworte auf jeden Satz? Zähl mal deine Sätze und meine.. hab außerdem schon einiges aus deiner Textwand gekürzt.. was für mich gar nicht relevant war.

    Zum Thema ich spiel 24/7. Leere Behauptung.. Ich bin berufstätig, spiele täglich 5std, arbeite sowohl am Samstag als auch am Sonntag und arbeite auch Nachts.. und wo du meinst ich farm 24/7 farm ich 2-3Std hin und wieder. Aber wenn man keine Ahnung hat mal mit Behauptungen werfen. :s

    Ich bin Casual-Spieler wie viele andere auch. Ich geh nur effizienter mit meiner Spielzeit um als andere.

    Btw.. wenn ich deine Beiträge nicht komplett lese, wieso antworte ich angeblich auf jeden Satz von dir? Deine Argumentation weist Lücken auf.

    Du spielst täglich 5 Stunden? Das sind pro Woche 35 h und das ist viel. Würde ich jetzt nicht mehr als "Casual" ansehen.

    JAIN!

    Casual ist für mich keine Frage der Spielzeit, sondern viel mehr des Spiel-Verhaltens.

    • Casual-Spieler sehen meiner Meinung nach ein Spiel als das, was es wirklich ist. EIN SPIEL!!! Man spielt es einfach nur zum Spaß!
    • Dann gibt es halt noch die Competive-Gamer, die sich ständig verbessern und immer das maximum aus ihrem Charakter herausholen wollen und das Spiel als eine Art Sport ansehen.

    Die Spielzeit ist eher eine Frage, was man persönlich an Zeit zur Verfügung hat und wie man diese nutzen möchte.

    • Manche kommen von der Arbeit oder Schule und spielen 1 bis 2 Stunden und verbringen den Rest des Abends mit anderen Dingen (Fernsehen, etc.)
    • Andere und zu denen zähle ich mich auch haben keine Lust auf Fernsehen, kommen nach hause, essen was und unternehmen was mit der Gilde.
    • Wieder ein anderer geht gar nicht zur Schule oder Arbeit und zockt beinahe rund um die Uhr.

    Jup, ich spiel das Spiel zum Spaß bzw weil mir langweilig ist, sowas soll einen ja auch unterhalten. Allerdings teile ich mir die 5Std täglich möglichst effizient ein und versuche da möglichst viel rauszuholen. Ich finde, jemand der aus wenigen Stunden das beste versucht rauszuholen innerhalb seiner begrenzten Möglichkeiten definiert sich als Casual. Jemand der das beste aus seinem Account/Chars rausholen will und zu den Top-Gamern gehören will, ist keiner.

    Es gibt auch Tage da hab ich nur 1-2Std Zeit, aber auch da überleg ich genau, mach ich jetzt ein JP bzw Erfolge die länger gehen oder farm ich gezielt bestimmte Sachen, wo ich genau weiß, dass ich innerhalb von 30min schon einen Nutzen davon habe.

    Shaliah Blutklinge - Gildenleiter von Fraktion X I I I [XIII]

  • Ja .. die ersten 1,5 Jahre waren für mich auch die schönsten in GW2 .. hinzu kam mit der "lebendigen Welt" dann auch
    noch gleich die Rüstungs-Sets mehr oder weniger abgeschaft wurden und danach hat man dann fast nur noch
    gegrindet um sich alles leisten zu können was es eben bis dato gab .. einzige Ausnahme war dann noch das Set
    aus der Silberwüste.

    Aber naja .. die Leute wollten halt keinen "temporären" Content .. und die Sets waren böse weils die nur im
    Gem-Shop gab .. also wurde das alles abgeschafft und zum ausgleich gabs "challenging group content" ala HoT .. juhu.

  • und das schafft für mich auch mit den frustrierenden teil ... Wir sind halt nicht alle Arbeitslos und leben für GW oder um den entwicklern geld in den rachen zu schütten.

    Don't Mess with me - if u do - remeber that u mess with the BEST

  • Legenden werden nicht mit temporären Inhalten geschaffen. Ich persönlich wäre sogar dafür, dass es gar keine davon gibt(bzw. periodisch wiederkehrend)- alle früheren Erfolge und Events wiedererspielbar usw.. Was ich von einem MMO erwarte: Eine Welt die sich erweitert aber nicht verändert. Habe ich nach 1 Jahr Spielpause wieder einmal Lust besagtes Spiel zu spielen möchte ich das Gefühl haben "heimzukommen" und dort weiterspielen zu können wo ich aufgehört habe.

    Legenden in MMO können vielfältig entstehen: Du schaffst etwas was außergewöhnliches für die Spielergemeinschaft. Das was z.B. Zezima für RuneScape ist(Spielerfolge) oder mancher WvW-Kommandeur für seinen Server oder z.B. Woodenpotatoes(Plattform mit dem er als Einzelspieler massig andere Spieler erreicht und beeinflusst) geschafft hat.
    Du kannst sogar einen anderen Ansatz wählen, wenn du eine Legende sein möchstest und es dir zu stressig ist einer dieser Hand voll Spieler in den Millionen zu werden: die RPG-Variante.

  • Mortiferus.6074Mortiferus.6074 Member ✭✭✭✭

    @Slaughter: Wo zum Geier MUSS man grinden, um weiter zu kommen? Bekommst als aktiver Spieler alles, was du WIRKLICH brauchst entweder hinterher geschmissen oder für wenig Gold gekauft oder gecrafted.

    Gruß Mortiferus,
    Leiter der Gilde Mortis Legio [ML]. Wir suchen Mitglieder!

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    @CeNedro.7560 schrieb:
    Legenden werden nicht mit temporären Inhalten geschaffen.

    Doch! Total! Dann haben nämlich nur 100000 Leute den gleichen Krempel und nicht 200000! Das ist dann voll legendär und einzigartig :wink: :smiley:

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • @SlaughterIDCT.7120 schrieb:
    Was ich bis heute net verstehe ist. Das konzept etwas gegen Farmen zu haben , laut den aussagen der entwickler und trotzdem alles so aus zu legen das ohne Farmen absolut nichts geht. Das meine ich damit wenn ich sage man ist fast gezwungen etliche Euros zu investieren wenn man nicht gerade 50 stunden die woche Farmen kann um das zu her zu stellen was man gerne herstellen möchte . Die anforderungen der Materialien ist dermassen hoch XD da muss man ja als "normaler Mensch" der Arbeiten geht 5 jahre spielen für 1 teil :D , das ist das wirklich lächerliche an GW. Zumindest derzeit

    Es ist nicht farmen erforderlich, sondern lange spielen. Bei lange spielen erspielt man Gold, und mit Gold kann man sich im Handelsposten kaufen was auch immer erforderlich ist, um sich den Wunschgegenstand herstellen zu können. Manchmal ist es sogar kostengünstiger, sich den Wunschgegenstand im Handelsposten direkt zu kaufen, anstatt ihn herzustellen. Die Hersteller haben ein Interesse daran, dass die Spieler beschäftigt sind, damit sie im Spiel bleiben. Deshalb ist das so gebaut. Aber dadurch, dass man sich mit Gold nahezu alles kaufen kann, schreiben sie nicht vor, was genau die Spieler im Spiel machen sollen, und das ist gut. Man spielt irgendwas, was Gold bringt, und kauft sich damit das, was man braucht.

    Wieviele Stunden spielst du denn in der Woche? Und was tust du so in der Zeit? Und was ist es, was du gerne herstellen möchtest? Ich hatte dir schonmal geschrieben, dass es Tätigkeiten im Spiel gibt, die praktisch nichts abwerfen, und Tätigkeiten, die viel abwerfen. "Farmen" ist keine Tätigkeit, die zwangsläufig mehr abwirft, als man durch spielen von Inhalten erlangen würde. Von daher wäre zu schauen, wie du spielst, und ob das eine Spielweise ist, die deutlich weniger ingame-Werte abwirft als es möglich wäre.

    Die wichtigen Gegenstände im Spiel, exotische Ausrüstung für den casual Spieler und aufgestiegene Ausrüstung für den engagierten fortgeschrittenen Spieler, ist verhältnismäßig kostengünstig. Voll exotisch ist in wenigen Wochen nach Erreichen von Stufe 80 möglich, voll aufgestiegen nach einem halben bis dreiviertel Jahr, würde ich schätzen, bei einer Spielzeit von vielleicht 1-2 Stunden am Tag oder 10 Stunden die Woche. Das ist sehr akzeptabel: schon mit exotisch ist praktisch alles außer dem letzten Rest von high-end spielen wie Raids oder hohen Fraktale möglich. Die niedrigen Fraktale sind auch exotisch ausgerüsteten Spielern zugänglich, und da sich außer dem Schwierigkeitsgrad inhaltlich nichts ändert, fehlt einem da auch nichts.

    Die richtig teuren Gegenstände sind völlig optional. Sie bieten nur einen Skin, aber keinen spielerischen Mehrwert. Sie haben keine besseren Attribute, keine besseren Werte. Nur einen selteneren Skin. Denen muss man nicht hinterherlaufen, wenn man nicht die Zeit dafür hat. Inhaltlich gesehen entgeht einem dadurch nichts. Das ist wie der Ferrari eines Superreichen: kostet 300000 Euro, ist aber letztlich auch nichts anders als ein Automobil, das dich von A nach B bringt. Solche Gegenstände sind für Viel- und Langzeitspieler gedacht, die ihre Zeit damit verbringen sollen, die Ressourcen dafür zu erspielen. Eine Beschäftigungstherapie. Aber erforderlich sind solche Sachen wirklich nicht. Man kommt prächtig ohne sie aus.

    Was z.B. mich angeht, ich bin der subjektiven Meinung, ich hätte noch nie gefarmt, sondern einfach immer nur das gespielt, worauf ich gerade Lust hatte oder wohin ich gerade eingeladen wurde. Dabei habe ich aus der "Portokasse" bezahlt pro Spieljahr 1.2 legendäre Gegenstände erspielt, also 6 Gegenstände in 5 Spieljahren. Mit "Portokasse" meine ich, ich habe immer mal wieder Inventur gemacht und immer mal wieder festgestellt, dass ich jetzt genügend Kram für eine Waffe zusammen habe, und sie dann einfach hergestellt. Hinterhergelaufen bin ich keinem. Sie kamen alle zu mir. Ich besitze eine mittlere 4-stellige Anzahl Gold, und ich habe noch nie Gold für Gems gekauft. Im Gegenteil, wenn ich mein Gold für Gems ausgeben würde, würde ich mehr Gems rausbekommen als ich je Gems für Echtgeld gekauft habe. Gems habe ich für Echtgeld gekauft, aber stets nur für Accounterweiterungen wie Lagerplatz oder Charakterslots ausgegeben. Laut gw2efficiency habe ich über die 5 Jahre hinweg ziemlich genau 3 Stunden pro Tag gespielt. Ich weiß, das ist viel zuviel für ein Spiel, mittlerweile ist es auch deutlich weniger geworden. Aber an Gold war nie ein Mangel. Ich gebe es halt auch nicht für jeden Schrott aus.

    Finde die geheime Botschaft: +++++++[>++++[>+>+++>++++>++++<<<<-]<-]>>>-.>-------.+++.+.------------.>++.<<<++++.>>++++++.>.+++.<--.>--..+.<<<+.

  • @Mortiferus.6074 schrieb:
    Ehrlich gesagt war dieses System des "Wegwerf-Contents" (JA, GENAU DAS WAR ES!!!) genau das, was mich damals vertrieben hat und ich bin immer noch dagegen.

    Das Problem ist einfach, dass dieses System es Neueinsteigern und Leuten, die eine Pause machen (ob freiwillig oder gezwungen wegen Krankheit, Beruf, PC kaputt oder was auch immer) unmöglich macht, diesen nachzuholen. Des Weiteren will ich den Content spielen, wenn es mir passt und nicht, wenn das Spiel das will, dass ich den spiele. Jährliche Events sind ja ok aber das ganze Spiel auf eine Serie einmaliger, nicht wiederkehrender Events aufzubauen ist einfach zuviel des guten und gehört in kein Spiel.

    Von Erweiterungen erwarte ich, dass sie das Spiel erweitern und nicht, älteren Content gegen neuen auszutauschen!!!

    Kann ich allem nur 100% zustimmen.
    Ja ich weiss das ist ein alter Thread aber ich finde das Thema immer noch recht aktuell leider.
    Dieser Wegwerfcontent war auch der Grund wieso ich nach Wotlk WoW (jaja das böse Spiel) nicht mehr weitergespielt habe.

    Ja ich habe dann nach langer Zeit gedacht oh probiere ich mal Guild Wars 2 ... nun hab ich auch mittlerweile raussgefunden was
    da bereits alles an Content künstlich herrausgenommen wurde. Skins, Titel, Content und sicher noch eine ganze Menge mehr von
    dem ich gar nichts weiss^^.

    Also neuer Spieler kann ich nur sagen... ''Wieso soll ich das dann überhaupt noch Spielen?'' Man bezahlt den gleichen Preis für das
    Spiel und die Erweiterungen und bekommt dafür viel weniger Inhalt geboten.

    Sicher für jemanden der von Anfang dabei ist ist das toll und man kann sich in seinem nicht mehr erhältlichen Sachen suhlen
    und damit vor anderen Angeben. Aber als neuer Spieler versteh ich dennoch nicht den Sinn dahinter...

    Wenn ich heute Baldurs Gate 1 oder Super Mario Bros spiele habe ich immer noch den vollen Content wie damals.
    Man musste sich nie unnötig Stressen dass das gekaufte wegläuft oder eben später weglaufen wird.

    Echt schade aufjedenfall Guild Wars 2 scheint ein wirklich schönes Spiel zu sein aber auf Stress immer jeder Zeit spielen zu müssen
    und Angst zu haben der Content läuft einem davon... nein danke. Nun kann man sagen ''Tja Pech für die neuen Spieler oder wiederkehrer.''
    tja nur schade man sich damit nur weitere Kundschaft vergrault.

    Dann lieber bei Singelplayerspielen bleiben ^^ da bin ich mir sicher, das ist auch morgen oder in 10 Jahren noch alles da!

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭

    Die Sachen von denen du sprichst sind nun wirklich gering gehalten, dadurch das GW2 ja dann doch schnell gemerkt hat das dass halt net geht, zumindest net für sie.

    Und sry wenn ich das so sage, wenn du GW2+ Die Addons kaufst und dann nicht genug Content findest, der die Preise rechtfertigt, liegt das nicht am Spiel sondern daran, dass es vielleicht einfach net deinem Geschmack entspricht. Wie gesagt, GW2 hat keine 'Lebendige Welt' mehr.
    Und falls du damit auf versteckte Erfolge ansprichst, die kann man mittlerweile glaube ich auch zu jederzeit machen. Hatten z.b. letztens mal diesen Thread wo sich jemand über diese Erscheinungen da aufgeregt hat.

    Hab jetzt nur deinen Kommi gelesen und nich den ganzen Thread aber ... ja, meine Meinung dazu ^^.

    Könntest du mir btw, einfach interessenhalber mal sagen, was alle an Content, Skins, ect. rausgenommen wurde?
    Ich finde da nämlich wirklich nicht viel, abgesehen von der LW1. Aber das gehört ja net zu den Addons.

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Snowki.2741Snowki.2741 Member ✭✭
    bearbeitet September 3, 2018

    Edit:
    Lebendige Geschichte 1 der ganze Content und Titel, Skins.
    Nicht mehr wiederkehrende Events.
    Viele Pvp Rüstungen und Sets, demnächst werden auch Pvp Saison Titel entfernt.

    Es ist alles etwas zusammengewürfelt
    https://wiki.guildwars2.com/wiki/Category:Historical_content

    Also ich muss schon sagen das ist alles schon verdammt viel und entmutigt mich
    eher das Spiel weiter zu spielen :/. Da fühlt man sich doch nur gestresst schnell noch
    dies und das zu machen. Korrigiert mich aber bitte falls ich da was nicht klar sehe!

    Ich hatte ja gehofft das Guild Wars 2 nicht so stressig wie andere MMORPGs wäre ohne
    Angst zu haben das einem der Inhalt davonläuft <-<.

    GW2 ist sicher ein tolles Spiel aber irgendwie hat man doch so ein ungutes Gefühl
    bereits zuviel vom Spiel verpasst zu haben und das wurmt einen doch sehr.

  • Finnkitkit.8304Finnkitkit.8304 Member ✭✭✭✭
    bearbeitet September 3, 2018

    Mh hab mich da mal bissl durchgeklickt und so viel is das doch gar nicht, zu dem Content der existiert. Oder ich hab einfach nur ein anderes verständnis für viel :''D.(Und vieles stimmt auch net, da gerade im Gemstore und so alles mal wieder kommt)

    Und ich sag mal so, stress machst nur du dir selber. Niemand zwingt einen dazu dies oder jenes zu machen und selbst wenn Sachen, aus welchen Gründen auch immer rausgenommen werden, kommen dafür 100 neue Dinge rein.
    Wenn ICH persönlich GW2 zu 100% spielen wollen würde(was an sich schon mal gar net möglich ist, da ja immer neues Zeug dazu kommt) wär ich in 100 Jahren net fertig.
    Und in GW2 ist es sogar so, dass viele Dinge eben wieder reinkommen die z.b. lange als tot galten und wo Anet wohl sogar schon meinte, nö, nix da.

    Aber ja, es ist nun mal so dass die Welt sich weiter dreht und das Dinge sich ändern, seis wegen Bugs oder einfach weil man für gewisse Dinge eine Exklusivität erschaffen will(was für mich persönlich in GW2 aber noch sehr klein gehalten wird), aber im Endeffekt liegt das aus meiner Sicht eher daran wie man an ein Spiel rangeht.
    Ein MMO ist ja nun mal, nicht so aktiv, ein Lebendiges Spiel, egal ob es nun im Namen enthalten ist oder nicht. MMO's müssen so viel Content raus bringen, damit Spieler zufrieden sind und ich wette, dass es auch genug Spieler gibt die diese Exklusivität sogar gerade gut finden und er auf der anderen Seite sind und meckern dass ja jeder alles haben kann.

    Stell das mal gegeneinander, die Sachen die du nicht mehr kriegst gegen die Dinge die du noch tun könntest. Und sry, versteh das jetzt nicht falsch, aber wenn man schon in einem Game Angst hat Sachen zu verpassen ^^''...
    Jeder tickt da anders klar, aber ich persönlich sag mir, gut, hab ich sie verpasst. Swohol RL als auch Ingame, es gibt tausend andere Dinge zu tun ^^.

    Lange Rede kurzer Sinn, für mich lohnt sich GW2 aufjedenfall. Und für den preis lohnt sich das Spiel schon 3 ... oder 5 mal.
    Da muss am Ende aber jeder für sich selber abwegen, da Singleplayerspiele heutzutage ja sogar oft schon teuer sind als GW2+Addons zusammen xx.(mit weitaus weniger Content)

    Everybody’s darling is everybody’s fool.

  • Tiscan.8345Tiscan.8345 Member ✭✭✭✭

    @Snowki.2741 schrieb:
    Lebendige Geschichte 1 der ganze Content und Titel, Skins.

    Skins dürfte man auch heute fast (?) alle bekommen können. Titel gab es glaub ich garkeine - zumindest sehe ich jetzt nix auffälliges wenn ich mir https://wiki.guildwars2.com/wiki/Title anschaue.

    Nicht mehr wiederkehrende Events.

    Sieht man von LS1 ab, dann sind das nur wenige.

    Viele Pvp Rüstungen und Sets, demnächst werden auch Pvp Saison Titel entfernt.

    Siehe unten.

    Es ist alles etwas zusammengewürfelt
    https://wiki.guildwars2.com/wiki/Category:Historical_content

    Blöd nur, dass die Auflistung eben KEINE Auflistung von Content der generell nicht mehr im Spiel ist sondern Content der SO nicht mehr im Spiel ist.

    Das heisst: z.B. fast alle PVP Waffen/Rüstungssets die da als "Historical Content" gelistet sind, sind heute noch als Inhalte im PvE zu bekommen (z.B. über Crafting oder Drops von Gegnern). Was schon alleine daher kommt, dass viele der alten PvP-Sets nichts anderes waren als umbenannte PvE-Sets.

    Dann enthält die Liste z.B. alte Feiertagsevents die es zwar so in der Tat nicht mehr gibt (Tixx Infinarium in anderen Städten als Götterfels), die aber eh nur optischer Natur waren. Heisst: ob das Infinarium nun über Löwenstein, Götterfels oder Hoelbrak schwebt -> die Instanz die man (auch heute noch) spielt, ist die gleiche wie damals.

    Bestimmte Inhalte in der Liste sind schlicht und ergreifend obsolet - es gibt heute keine Klassentrainer mehr weil die vor Jahren mit den Änderungen am Skillsystem überflüssig wurden. Die WvW-Orb-Mechanik hat nie wirklich funktioniert und wurde auch vor Jahren entfernt.

    Die Liste vermittelt meiner Meinung nach einen komplett falschen Eindruck.

    Also ich muss schon sagen das ist alles schon verdammt viel und entmutigt mich
    eher das Spiel weiter zu spielen :/. Da fühlt man sich doch nur gestresst schnell noch
    dies und das zu machen.
    Ich hatte ja gehofft das Guild Wars 2 nicht so stressig wie andere MMORPGs wäre ohne
    Angst zu haben das einem der Inhalt davonläuft <-<.

    Wie gesagt: ich behaupte mal, dass wenn man die LS1 da rausnimmt die Liste drastisch kürzer wird und auch sehr viele der Inhalte weiterhin verfügbar sind. Nur unter anderem Namen und auf alternativen Wegen.

    gw2info - DER News-Aggregator für Guild Wars 2
    gw2patches - sei immer auf dem laufenden wenn neue Patches & Patchnotes veröffentlicht werden

  • Sorry, aber GW2 ist nicht stressig. DU machst dir den den Stress selber. Es gibt weniger Zeug als zu Anfang? So what? Im Leben hat auch nicht jeder die Möglichkeit einen Ferrari zu besitzen.

    Spiel doch einfach das was da ist, dann wenn du Lust drauf hast. Warum sich Stress machen, weil es irgendwas nicht mehr gibt seit 3,4,5 Jahren? Und wenn Inhalt weg ist, ist das eben so. Glaub mir, in 20 Jahren kräht da kein Hahn mehr danach, ob du Item xy hattest oder nicht.

    Also hab doch einfach Spass an dem was da ist, statt dir Gedanken zu machen über das bisschen, das fehlt.

  • Snowki.2741Snowki.2741 Member ✭✭
    bearbeitet September 3, 2018

    https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Titel

    Doch Titel sind (glaube ich zumindest) eine menge nicht mehr erhältlich.
    Also soweit ich das verstehe stehen alle Titel die ein X ´haben für die welche man nicht mehr erspielen kann.

  • Snowki.2741Snowki.2741 Member ✭✭
    bearbeitet September 3, 2018

    Argh ich wollte nicht doppeltposten, kann man einen Post wieder löschen?^^
    Ansonsten irgnoriert das hier einfach räusper.

  • Vinceman.4572Vinceman.4572 Member ✭✭✭

    Bei den Titeln sind viele aus dem WvW und PvP - eher nicht so die prestigeträchtigsten, wenn man in Betracht zieht, dass der überwältigende Großteil der GW2-Spieler PvE spielt.
    Ein paar sind dann noch wegen der LS1, auch eher net so die Brecher. Der Liadri-Titel kann seit diesem Jahr wieder erspielt werden und 2 Titel gab es für Vorbesteller von HoT und PoF.
    Sehe da ehrlich nicht das Problem für Neu- oder Wiedereinsteiger, gemäß des Falles man ist kein Hardcore-Completionist und/oder ist irgendwie zwanghaft veranlagt alles in einem Spiel so unbedingt haben zu müssen, dass es nur in Frage kommt, wenn dies auch erreicht werden kann. Bei letzterem empfehle ich den Weg zu professioneller Beratung, um es mal sehr vorsichtig zu formulieren.

  • Na fein das klingt ja doch ganz annehmbar!
    Ich hatte irgendwie Angst man hätte da durch die lebendige Gesichte extrem viel verpasst.
    Ich bin es leider gewohnt in Spielen meist...ALLES zu machen, alles zu sammeln andere ticken
    da ja auch anders klar ^^.
    Da hatte mich das ganze doch etwas verschreckt aber die meisten Antworten haben mich da
    doch eher beruhigt bzw überzeugt.

    Vielen dank für die Antworten :).

  • Vino.5967Vino.5967 Member ✭✭✭

    Alles, aber auch wirklich ALLES in diesem Spiel zu machen, erscheint mir ohnehin schlichtweg als unmöglich für einen Spieler allein.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.