Zum Inhalt springen

Soranu.2713

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Und wo steht da nun was von "mit GW2 geht es den Berg ab"? Um das ging es doch und nicht, dass sich meine Meinung inzwischen halt drastisch verändert hat. Ich habe deswegen auch erwähnt, dass sich ungefähr vor 3 Jahren alles für mich immer mehr verschlechtert hat. Ich habe das Spiel übrigens auch zur Seite gelegt, wie oben geschrieben. Was aber nicht heisst, dass ich keine Kritik bezüglich neue "Inhalte" von GW2 äussern kann/darf. Ausserdem dränge ich keinem meine "üble Laune" auf, sondern werde von gewissen Leuten hier im Forum und von ArenaNet fast schon dazu genötigt, denn normales diskutie
  2. Mit der Community... Mit wem sonst? Wie jetzt ? Du, ich und alle anderen GW2-Kunden oder nur die, welche einfach unbekümmert u. vergnügt vor sich hindaddeln.Du hast ja schon vor 2-3 Jahren sone Bergab-Sachen geschrieben. Meinst du nicht, dass das Game nun langsam mal tot sein müsste ?Denk doch einfach mal drüber nach, ob du da so sicher sein kannst , mit dem was du da so schreibst.Recht haben, bedeutet ja nicht dass man 10 Likes für seine Meinung bekommt.Wichtig ist nicht dein Frust, sondern wie das Spiel von den der breiten Masse angenommen wird.Naja, dein DingWo habe ich das vor 2-3 Jahre
  3. Soll ich dir jetzt im Ernst eine Liste erstellen, die dir viele andere Spiele aufzeigt, welche nach dem Kauf/Download kostenlosen Content anbieten, ausser Addon's (wobei es auch F2P-Titel gibt, die selbst für Addons nichts verlangen und das regelmässig, siehe z.B. Neverwinter von Perfect World und Cryptic)? Aber bissle mehr Eigenrecherche wäre hier angebracht, danke. Schau dir die Situation im Spiel doch mal an, oder in den Medien wie Zeitschriften oder sonstige Spiele-Foren. Was wirst du da von GW2 zu lesen kriegen? Absolut gar nichts. Die letzte News die es bei einigen Seiten gab, war, dass
  4. Also.. daran ist die Com selber schuld. HoT hatte Wiederspielwert durch seine Metas, daraufhin wurde riesig gejammert. Die Konsequenz war und ist PoF + die neue LS. Das nur mal zu deinem RotzContent ohne Wiederspielwert.. Nein, es hat keiner in der Community um "weniger Content" gebettelt, sondern um "andere Wege". Als Entwickler sollte man eigentlich schon dazu in der Lage sein, soviel Kreativität auf den Tisch legen zu können, dass man eigene Ideen einbringen kann. Aber den Bereich völlig weglassen und nicht zu beachten, war halt nun mal der falsche Weg.Nur weil jemand keine Metas mag, oder
  5. Im Bereich von Guildwars leider aber schon. Und auch wenn man das mal aussen vor lassen würde, die neue Politik sämtlichen Content einfach nur hinzurotzen ohne sich Gedanken über den Wiederspielwert zu machen, oder Probleme beheben die eigentlich (laut deren Aussage), längst behoben sein sollten, machen das Spiel auch nicht wirklich freundlicher. Ich rate von nun an jedem davon ab, wenn er sich nicht ärgern möchte. Meine Meinung halt.
  6. Ja, kauf ihn doch nicht? Wieso über etwas jammern, was man eh nie kaufen wird. :D Würde das Vieh nur halt gern ausblenden. Hab noch nie sowas hässliches gesehen. o.O Btw das mit der Beherschung versteh ich aber auch nicht. Die ist bissl klein für den Aufwand. Tja, nur hilft das leider nichts, wenn ich das Zeugs nicht kaufe. Die versuchte Masche vonwegen Kühe melken, bleibt trotzdem vorhanden. Und wie gesagt, macht es das Spiel dadurch auch nicht besser, denn es liegt nicht am Spiel.
  7. Wundert dich das echt noch? Arenanet wurde zum Bauernverein und wir sind die Kühe. Ich musste beim durchlesen der Patchnotes nur lachen... 2k Gems für einen ekligen, kitschigen Reittierskin (überteuert für den Müll), von Elisa immer noch nichts zu lesen und wichtigere Probleme im Spiel schon wieder ignoriert. Kein Wunder werde ich immer inaktiver.
  8. Warum macht hier eigentlich fast jeder so ein Geschiss um 5 Min. Story und Rest Grindinhalte? ^^Naja, euch seis gegönnt wenn ihr euch freut, denn jeder mag wohl etwas Fastfood. Ich muss allerdings auf die Linie achten, weils in GW2 ja schon fast Standard wird. :p Im RL wird nie so oft über "Leichen" diskutiert, hier macht man schon ein Fass auf deswegen. Lustig. :D
  9. Ich selbst reagiere bei solchen Themen "emotional", meistens sogar etwas zu emotional. Deswegen bin ich aber noch lange nicht süchtig oder habe ein Problem. ^^Darauf schliessen kann man natürlich, hat auch niemand bestritten hier, aber hier wurde von jemandem explizit geschrieben, dass jemand bei einem bestimmten Verhalten ein "Problem" hätte. Und das nicht nur in einem Beitrag.Dies wurde von mir kritisiert, mehr aber auch nicht. ;) Und nein, ich glaube wirklich nicht alles was solche Zeitschriften, Dokumentationen oder Bücher aussagen. Wieso? Weil wenn ich sowas Glauben schenken würde, dürfte
  10. Ehm? Wo habe ich denn geschrieben, dass ich denke, Tero würde mich meinen? ^^ Das solltest du mir wohl mal genauer zeigen. ;)Ebenfalls habe ich selbst nichts davon geschrieben, dass hier im Thread jemand süchtig sein soll, oder sonst irgendwas in diese Richtung. Die Anspielung darauf, dass Leute hier mit "Wut" oder "Trauer" auf das Thema reagieren, kam dann wohl doch eher von Tero. Anhand der aufgezählten Reaktionen, die Tero genannt hat, geht es aber leider in diese Richtung und ich spreche dagegen und sage, es ist oberflächlich. Genauer lesen, bitte. ^^ @"Tero.7358""Ich bleibe dabei und sag´
  11. Also wäre eurer Meinung nach jemand, der mal kurzzeitig sauer ist und seiner Wut freien Lauf lässt, weil etwas im Spiel/am Spiel nicht so läuft, wie er es gerne hätte automatisch ein Süchtiger?Genau diese Art von Diagnose halte ich für extremst oberflächlich. Emotionen haben nicht immer was mit Sucht zu tun. Man hat auch nirgends was von "lebensnotwendig" geschrieben, sondern das ganze Thema verallgemeinert. Nur weil man ein Thema sehr scharf kritisiert und man sich Gedanken darüber macht, wie es in Zukunft wohl um sein Hobby (oder auch Teil seines Hobbys) stehen könnte, heisst das doch noch
  12. Bitte was? ^^ Sry, aber jetzt hast du es endgültig geschafft.... :D Jemand, der sich intensiv mit seinem "Hobby" beschäftigt und es natürlich genau so mag, wird versuchen sich dagegen aufzulehnen, wenn etwas so kommt, wie man es nicht gerne hat. Wie hier im Thema: Die Spieler ,die "unzufrieden" mit dem aktuellen Schema sind, lassen ihren Gefühlen, Meinungen und was auch immer freien Lauf.Aber sicher nicht weil sie süchtig sind, sondern weil es sie einfach stört. Das ist nur eine harmlose menschliche Eigenschaft. ;) Oh man, aber wenn du mein Psychologe/Psychiater wärst, würde ich mich aber sch
  13. Das es gar nichts mehr im Shop geben sollte, was nun Skins betrifft, habe ich doch nirgends erwähnt? ^^ Ich rede davon, dass einfach auch mal sowas in der Art über andere Quellen ins Spiel gebracht werden könnte, statt nur über den Gem-Shop. Bisher gab es glaube ich 1 Gleiter-Skin (Wintertag) der erspielbar war, wenn ich mich nicht irre? Das ist etwas wenig, wenn man bedenkt, dass GW2 sich eigentlich auf Fashion bezieht. Es wäre wirklich kein Genickbruch, wenn man nun halt neben den 30 Skins im Shop, auch mal 1-2 durch Erfolge erwerbbar machen würde, davon würde Anet nicht untergehen.Eine Pers
×
×
  • Neu erstellen...