Zum Inhalt springen

Anfänger braucht Tipps


DaWenz.8579
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hab jetzt am Freitag mit GW2 begonnen und mein kleiner Magier hat auch schon Level 21 erreicht. Nun will ich auch etwas informiert sein wie ich damit am besten spiele.

Im Moment spiele ich mit Feuer und etwas Arkan. Habe zum Leveln 2 Dolche in der Hand (gefällt mir irgendwie besser von der Spielweise her wie das Zepter). Hab jetzt auch gelesen und auch schon ausprobiert das ich für die Entfernung oder Events eher einen Stab verwenden sollte. Ist auch ok. Sterb da ned gleich wie mit den Dolchen.

Jetzt les ich mich hier grad so in dem Foren und den Beiträgen ein und werde da teilweise mit Infos überschwemmt (so kommts mir zumindestens vor). Die ganzen MetaBuilds und Fähigkeiten, die es gibt und geben soll.

Man soll ja auch ned nur Feuer spielen, sondern zwischen den verschiedenen Elementen wechseln. Vermutlich bei stärkeren Gegnern oder später in Verliesen oder bei Events etc. Auch bin ich kein reiner DD, sondern auch Supporter der heilen kann/muß.

Nun komm ich bei dem ganzen zu meiner Frage/n. Die ganzen Guides was ich finde sind eher für höheres Level ausgelegt. Wie erwähnt verstehe ich dann auch manche Builds, hoffentlich Mangels Erfahrung noch nicht. Für die normalen Gegner kann ich ja Feuer bleiben, aber wo ist es denn sinnvoll noch Punkte bei den Fähigkeiten reinzustecken. Hab bisher noch Arkane Welle, Arkanes Schild, Glyphe der Harmonie (heißt glaub ich so) und Segen des Feuers.Da ich aber gelesen hab man kann sich mit Erde nen Wächterlementar für große Gegner beschwören, in Verliesen und so wie gesagt heilen sollte und vorallem auch bei nicht nur während eines Kampfes sturr auf einem Element bleibt, sondern auch wechselt. Glaub verstanden zu haben das manche mit z.B. Luft anfangen, dann auf Feuer wechseln und man zudem noch auf die Kombos achten muß.

Und das ganze überfordert mich jetzt etwas. Ich hab jetzt versucht mich reinzuspielen. Kleine Gegner und auch Gruppen sind kein Problem. Manch größere brauchen mehrere Anläufe oder ich stell dann nach ner Zeit fest das ich zu klein bin oder einfach ne Gruppe dafür brauche.

Da ich jetzt aber bald Level 30 bin und ab dann soll man wohl in die Verliese können würd ich gern mal ein paar gute Ratschläge von euch bekommen wie ich mich hier am einfachsten tue. Ich möchte gerne Schaden machen, in Verliesen kann ich mich auch drauf einlassen zu heilen.

So jetzt hab ich viel geschrieben und hoffentlich auch so rübergebracht das man es auch versteht :)

Danke schonmal

Gruß DaWenz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erst mal.Also ich empfehle dir wie ich damals deinen ele so zu spielen wie du magst und wie du am besten klar kommst.Da du alles skillen kannst ist es also egal.

Mit Feuer kommst du halt am besten durch. Mein ele läuft auch mit arkan rum und später kommt die elite mit.Ich habe von anfang an mit Stab gespielt, weil ich finde hast nicht nur sehr hohen dmg sondern auch gute range.

Ich denke Blutengel ( Liest das hier bestimmt auch noch xD) ist eine gute Ansprechperson für Ele

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Ele ist für einen kompletten Neuling in GW2 recht schwer zu spielen, da du als Neuling noch nicht so den Überblick über die verschiedenen Spielmechaniken und Angriffsmethoden der Gegner hast. Also nicht verzweifeln, wenn du Probleme hast, denn die Probleme fangen so ab Stufe 40-50 an. Bis zu diesen Stufen ist dein Charakter nämlich von den Attributen etwas geboostet, so dass du dir nicht soviel Gedanken über die Ausrüstung machen musst. Ab dort jedoch bis 80 scheinst du gefühlt immer schwächer zu werden, wenn du nicht deine Ausrüstung immer wieder erneuerst und vor allem die richtigen Attribute wählst.Ein paar universelle Tipps zum ausrüsten: https://de-forum.guildwars2.com/discussion/comment/4992/#Comment_4992

Zum Ele speziell: ich persönlich finde den Stab am geeignetsten für die offene Welt und fürs mehr oder weniger alleine erkunden, weil man damit zum einen sowohl auf Distanz als auch auf Nähe sehr ordentlichen Schaden macht, und zum anderen weil man damit gleich gut gegen viele Gegner wie gegen einzelne Gegner kämpft.Deine Hilfsfertigkeiten sind üblich - mit der Glyphe meinst du wahrscheinlich die Glyphe der Elementarharmonie und mit dem Segen meinst du wahrscheinlich das Siegel des Feuers. Letzeres nimmt man wegen des passiven Effekts, nämlich die Erhöhung der kritischen Trefferchance über mehr Präzision. Man löst es nicht aus, man hat es nur des passiven Effekts wegen drin. Statt der Arkanen Welle schau dir die Glyphe der Stürme an. Auf Luft produziert sie 10 Sekunden lang Verwundbarkeit auf den Gegnern, d.h. die fallen schneller, und auf Erde produziert sie 10 Sekunden lang Blindheit au den Gegnern, d.h. die machen da keinen Schaden.

Für den Anfang rüste einen Stab-Ele so offensiv wie möglich aus, und zwar auf Direktschaden. Also Ausrüstung mit den Attributen Kraft, Präzision und Wildheit (auf höheren Stufen hast du 3 Attribute in der Ausrüstung). Mische möglichst nichts rein, was andere Attribute hat. Der Minimalsupport, den ein Stab-Ele bei diesen Attributen bringt, ist immer noch mehr als ausreichend - du musst keine Attribute für sowas wie Heilkraft aufwenden. Die Einstimmung für den höchsten Schaden ist beim Stab natürlich Feuer, und da geht man nach begonnenem Kampf auch nicht ohne Not weg, weil es recht lange dauert, wieder zurückzuwechseln. Aber wenn es nötig wird, dann tut man es - z.B. wenn weitere Gegner ankommen, und man ist noch mit den vorherigen Gegnern allzu beschäftigt. Dann geht man z.B. auf Wasser und friert die neuen Gegner mit Gefrorenem Boden ein, und wenn die dann endlich rankommen, haben die anderen Gruppenmitglieder die vorherigen Gegner weggehauen. Lerne sämtliche Fertigkeiten eines Waffensets bei den 4 Einstimmungen kennen - 20 Stück insgesamt, die du im Kampf zur Verfügung hast - die haben alle ihre eigene Funktion.

In das erste Verlies kommst du für den Story-Modus auf Stufe 35 (Katakomben von Ascalon). Den lukrativeren Erkundungsmodus kannst du danach ab Stufe 40 machen. Es ist allerdings nicht so leicht, mit dieser Stufe direkt mitgenommen zu werden - viele Leute wollen die Dungeons mit ihren 80er Charakteren farmen und nehmen keine niedrigstufigen Charaktere mit. Ich würde dir an dieser Stelle empfehlen, eine Gilde zu suchen, mit der zusammen du sowas machen kannst.

Noch ein Tipp zu den Einstimmungen: Auf F1..F4 sind die recht weit weg auf der Tastatur. Überlege dir, ob du die Einstimmungen nicht zusätzlich auf deine Maus legen willst, z.B. Feuer und Wasser auf Maus 4 und Maus 5, und Luft und Erde auf Mausrad links kippen und Mausrad rechts kippen. Oder du hast ne Maus mit mehr als 2 Daumentasten, ich habe z.B. eine Logitech G700, da passen die 4 Einstimmungen perfekt auf die 4 Daumentasten dieser Maus. Schnelligkeit ist beim Ele das A und O, er gilt als die "most squishy" oder auf deutsch fragilste Klasse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Super vielen lieben Dank Euch für die Antworten. Werde ich versuchen umzusetzen und zu testen. Vorallem hab ich gemerkt das wenn ich die Elemente wechsel das ich wirklich noch viel über die anderen 3 lernen muß. Aber mit Wasser am Anfang und dann Feuer läufts besser. F1-F4 hab ich mir auf die Maustasten gelegt. Gilde muß ich noch suchen. Als neuer im Spiel sieht man immer viele Gilden die Leute suchen (Ingame oder im Forum), da muß ich sehen das ich eine passende zu mir finde. Auch dieses Leute suchen für Events ist ungewohnt. Doch wirds so sein wir ihr sagt "Übung macht den Meister" :)

Eine Frage hab ich aber noch zu diesem Buildkonstruktor. Seit Level 21 hab ich meine erste Spezialisierung "Feuer" gewählt. Was ist denn das sinnvoll zu verwenden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie schon gesagt, spiel wie du magst. Die Metaguides und Builds kannst du dir dann auf 80 immer noch angucken.De Facto könntest du vermutlich nackt mit Feuer1 leveln ohne was gross zu überlegen. Alles was du also mehr machst ist nicht unbedingt zwingend notwendig.Nimm die Fähigkeiten die dir Spass machen, wo du denkst "das klingt cool" und spiel einfach.

Die Einstimmungen zu wechseln ist aber ne coole Sache, somit entfaltest du mehr Potential. Wenn du das bisschen übst dann merkst du schnell, dass du zugriff auf richtig viele tolle Sachen hast. Aber da muss man sich bisschen reinfuchsen.Und ja, ein Stab im Gepäck zu haben macht Sinn. Es gibt grade grosse Events und Weltbosse, da ist ein Stab oft angenehmer.

Mein Rat ist eh, probier alle erdenklichen Waffen aus die du so ausprobieren kannst. Dasselbe gilt für verschiedene Skillungen und Fähigkeiten. Es kommt auch auf deinen Spielstil an.

Zum Support / Heilen:in GW2 gibt es nicht den Heiler per se und support besteht auch aus anderen Dingen als nur Macht stacken.Du bist schon irre nützlich wenn du z.B. viele Feuerfelder legst für die Kombos. Genau so bist du nützlich, wenn du deiner Gruppe Eile buffst, und heilen tust du auch viel mit dem heilenden Nebel als Magier (findest du im Wasser-Trait) ... nur um mal so ein Beispiel zu nennen.Man muss das ein wenig relativ sehen.

Setz dich am besten auch bisschen mit Kombos auseinander. Grade der Ele hat richtig viele.https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Kombohier siehst du die Kombos alle.Am besten liest du dir auch immer in Ruhe die Tooltips durch. Ich geb dir mal ein kleines Beispiel was ein Dolch / Fokus Ele alles Kombo'n kann:Feuerfeld mit Fokus 4switch auf Wasser, Dolch 3, Fokus 4 (Gegner steht im Feuer)switch auf Erde, Fokus 4switch auf Luft und angreifen.

du buffst dir ne ordentliche Menge Macht, und deinen Freunden auch, dadurch. Das ist support z.B.Das musst du jetzt nicht perfekt beherrschen oder so, fuchs dich da beim spielen einfach ein bisschen ein dann wird das.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal würde ich bis Lv80 spielen wie ich mag. Sich da groß vorher schon den Kopf zuzerbrechen macht wenig Sinn.

Was wichtig wäre sind 2 elementare Combos im Spiel. 1x das Feuerfeld, wo man direkt danach einen Explosionsabschluss zündet (Combo-Finisher) genannt, um Macht zu stacken - erhöht den Schaden. Und 1x das Wasserfeld + dem Explo-Finisher, erzeugt Bereichsheilung und erhöht somit deine Überlebenschancen. Zu den Elementen: Feuer und Luft machen Schaden (Feuer teils noch Condi und Luft stuns und Co), Wasser heilt und Erde ist defensiver Natur.

Soweit.. die anderen haben ja auch schon einiges dazu gesagt. o:)

Wenn du später noch weitere Fragen hast, kannst du mich auch gern Ingame adden und anschreiben. ;)

PS: Was die Feuer-Traits angeht schau ich gleich mal. Bin grad noch außer Haus bzw nicht im Spiel.

Edit: Ich gebe Mystiker recht. Wenn du auf Power spielst ist Oben - Oben - Mitte eine gute Wahl. Nutzt du allerdings aktiv Combos und deren Finisher tendier ich eher beim letzten Trait auch zu Oben. Wut war mir immer wichtiger als Macht und Macht stackst du eh, wenn du mit Combos arbeitest.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Blutengel.8932 schrieb:Also erstmal würde ich bis Lv80 spielen wie ich mag. Sich da groß vorher schon den Kopf zuzerbrechen macht wenig Sinn.

Was wichtig wäre sind 2 elementare Combos im Spiel. 1x das Feuerfeld, wo man direkt danach einen Explosionsabschluss zündet (Combo-Finisher) genannt, um Macht zu stacken - erhöht den Schaden. Und 1x das Wasserfeld + dem Explo-Finisher, erzeugt Bereichsheilung und erhöht somit deine Überlebenschancen. Zu den Elementen: Feuer und Luft machen Schaden (Feuer teils noch Condi und Luft stuns und Co), Wasser heilt und Erde ist defensiver Natur.

Soweit.. die anderen haben ja auch schon einiges dazu gesagt. o:)

Wenn du später noch weitere Fragen hast, kannst du mich auch gern Ingame adden und anschreiben. ;)

PS: Was die Feuer-Traits angeht schau ich gleich mal. Bin grad noch außer Haus bzw nicht im Spiel.

Bestimmt spielst du beruflich x)Kommst vorbei und tötest den DSL Techniker?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles klaro. Werd dann einfach viel rumtesten. Auch wenn er etwas schwer am Anfang sein soll. Gefällt mir der Magier am besten. Sowas möchte ich bisher immer am liebsten.

Das mit Kombos hab ich bei den Zaubern gesehn. Mach das gerne mit der Arkanen Welle. Das mit den Buffs auf mich, geschweige denn auf Mitspieler hab ich noch ned so im Fokus gehabt. Versteh ich das richtig und z.B. ich leg n Feuerfeld ein anderer kann dann seinen Kombozauber darauf legen? Oder kann nur ich auf meine Felder einen Kombozauber wirken.

OMG sag ich nur. Deine Verlinkung auf GW2 Wiki... OMG was es da alles zu lesen gibt oO ich weiß bei der Menge gar ned was ich dazu jetzt sagen soll. Super das es sowas gibt. Ich dachte ja bisher das ich mit Infos überschwemmt werde, aber das da ist ja ne Tsunamiwelle im Vergleich zu der überlaufenden Badewanne an Infos bisher ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit Kombos hab ich bei den Zaubern gesehn. Mach das gerne mit der Arkanen Welle. Das mit den Buffs auf mich, geschweige denn auf Mitspieler hab ich noch ned so im Fokus gehabt. Versteh ich das richtig und z.B. ich leg n Feuerfeld ein anderer kann dann seinen Kombozauber darauf legen? Oder kann nur ich auf meine Felder einen Kombozauber wirken.

Ja genau du/andere legen Felder und du/andere können den /die abschlüsse machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mystiker.4031 schrieb:Bestimmt spielst du beruflich x)Kommst vorbei und tötest den DSL Techniker?Den hät ich längst mit Feuer überzogen.. immer noch kein Internet? o:)

@DaWenz.8579 schrieb:Versteh ich das richtig und z.B. ich leg n Feuerfeld ein anderer kann dann seinen Kombozauber darauf legen? Oder kann nur ich auf meine Felder einen Kombozauber wirken.

Ja, das kann jeder. Jemand kann auch ein Feld setzen und du finishst es, du musst nur drin stehen für den Buff.

OMG sag ich nur. Deine Verlinkung auf GW2 Wiki... OMG was es da alles zu lesen gibt oO ich weiß bei der Menge gar ned was ich dazu jetzt sagen soll. Super das es sowas gibt. Ich dachte ja bisher das ich mit Infos überschwemmt werde, aber das da ist ja ne Tsunamiwelle im Vergleich zu der überlaufenden Badewanne an Infos bisher ;)Du machst dir keine Vorstellung was noch auf dich zu kommt in Bezug auf Weber - Elitespezialisierung aus PoF. Da stimmt man sich auf 2 Elemente zeitgleich ein. Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Damit muss man sich einfach beschäftigen und lernen. Dann macht das einen riesen Spaß und irgendwann spielt man ihn blind. Da brauchst dann gar nicht mehr Skills anzugucken oder zu überlegen. Es geht intuitiv. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@DaWenz.8579 schrieb:OMG sag ich nur. Deine Verlinkung auf GW2 Wiki... OMG was es da alles zu lesen gibt oO ich weiß bei der Menge gar ned was ich dazu jetzt sagen soll. Super das es sowas gibt. Ich dachte ja bisher das ich mit Infos überschwemmt werde, aber das da ist ja ne Tsunamiwelle im Vergleich zu der überlaufenden Badewanne an Infos bisher ;)

ich wollt dir nur n Überblick über die Combos geben. Nimm nich alles auf einmal, das wär für jeden zu viel. Aber so hast du schonmal was davon gehört. :3

und wie oben erwähnt, jeder kann auf jedem Kombofeld eine Kombo machen. du auf deinen, jemand anders auf deinen, du auf einem Feld von jemand anderem ... spielt keine Rolle. Man muss nichtmal in der gleichen Gruppe sein.bei mehreren Feldern übereinander gilt das unterste Feld, also das, das zuerst gelegt wurde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir. Das ist ja ne super Sache. Das gefällt mir, sieht bestimmt bei Kämpfen mit vielen Leuten (und koordiniert) klasse aus :)

Wenn ich grad noch am Fragen bin. Welche Handwerksberufe sind denn gut? Hab gelesen: Schneider, Konstrukteur und Waffenschmied. Aber wegen Synergien soll man doch lieber nur 1nen von den 3 nehmen und noch Koch oder Juwlier. Koch soll aber aufwendig sein bezüglich der Materialien.

Ich würd das gerne jetzt schon nebenbei machen zum Zeitvertreib. Bin ja auch schon kräftig am sammeln. Die Rezepte soll man größenteils wohl kaufen müssen und ned erlernen durch herstellen.

Durch das ganze durchlesen hab ich mich für nen Schneider entschieden. Find das passt einfach zu nem Stoffträger, aber mit dem 2ten Beruf werd ich ned schlauer. Manche schreiben ja auch "mach es mit nem 2ten Charakter oder erlerne den Beruf und dann wieder nen anderen". Für den ersten Charakter, den ich erstmal hochziehe, ausstatte und die Welt kennenlerne bevor ich was anderen anfange oder Gold für nen Berufswechsel ausgebe ist das halt nix meiner Meinung nach

Und GW2 Wiki wird ja immer mehr wenn man da rumliest. Ich brauch Urlaub :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wen du jetzt den Ele erwählt hast, dann bietet sich Schneider und Konstrukteur an, damit stellst du ihm Rüstung und seine meisten Waffen her.

Aber es hält dich wirklich niemand davon ab, 3 weitere Charaktere zu erstellen, auf denen du die restlichen Berufe levelst, jeweils pro Charakter 2 Berufe. Du brauchst diese Charaktere zunächst noch nicht bis 80 zu leveln, stell die mit Stufe 2 einfach nur in ihre Hauptstadt und mache einfach nur Handwerk, falls du den zusätzlichen Beruf willst. Erstelle einfach die 3 Klassen, die du neben dem Ele auch noch mal irgendwann ausprobieren willst, schonmal vorab als Charakter. Bei jeweils 2 Berufen auf 4 Charakteren braucht du dann auch nie einen Berufswechsel zu bezahlen.Bist du in einer Gilde, kommt als Möglichkeit noch der 9. Beruf dazu, der Schreiber, für den kannst du dann einen 5. Charakter vorsehen. Aber denke erstmal nicht an sowas, der Schreiber baut dir praktisch nur Möbel, Statuen und Gebäude für die Gildenhalle - fürs reguläre spielen ist der nicht erforderlich.

Der Koch ist insoweit kompliziert, als seine Rezepte nicht wie die Rezepte der anderen Berufe nach einem Schema erratbar sind. Bei dem muss man viel probieren und hat am Ende extrem viele unnütze Zwischenprodukte, die einem das Inventar vollmüllen. Oder man verwendet eine Rezeptliste und klickt sich da durch. Aber die meisten Rezepte sind schon zum entdecken, kaufen muss man nicht so super viele.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ehhhmm

man kann pro char mehrere Berufe haben, aber nur 2 aktiv. Den dritten muss man lernen, auf kosten von einem anderen Beruf. Lernt man aber wieder zurück ist der ausgeskillt. Kannst also theoretisch alle Berufe auf einem Char haben.

Am billigsten sind Koch und Juwe, die gehen auch nur bis 400alle anderen Berufe gehen bis 500. Ab 400 wirds teuer und zwar so richtig, richtig, richtig teuer zum leveln. Aber erst dann bringts dir was imo.Berufe zu haben ist etwas das meines Erachtens total unwichtig ist in GW2. Es ist ein netter Bonus, mehr aber auch nicht. Du kannst alles erreichen auch ohne Berufe, höchstens wenn man ein Legendary craften will, aber das ist nochmal was anderes.Wenn du Berufe skillen möchtest, bitte. Es ist auch ein guter Levelboost, man kann einiges an leveln machen mit Berufe skillen. Aber ... "müssen" tut man da gar nix, gibt imo bessere Möglichkeiten ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Koch ist aufwendig und teils nur durch Herzchenhändler und Karma handelbare Zutaten nerven etwas. Er ist auch eher nur für Bufffood nützlich und dabei ist auch zu sagen.. Gericht xy zu kaufen ist immer billiger als selber kochen. Seidenn farmst alle Zutaten selbst - so viel zu aufwändig. Juwelier bringt wenig, da du kein End-Gear Schmuck craften kannst - kann niemand. Schmuck und Rücken holt man sich durch Marken auf 80iger Maps... aaaber alles noch zukunftsmusik für dich. o:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@CafPow.1542 schrieb:ehhhmm

man kann pro char mehrere Berufe haben, aber nur 2 aktiv. Den dritten muss man lernen, auf kosten von einem anderen Beruf.

Jaein.. Man kann auch übern GemShop 2 Lizenzen erwerben, dann kann man 4 Berufe zeitgleich erlernen. Die Lizenzen gelten für jeden Charakter. Nur der vollständigkeit halber. o:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja es gibt genau 3 Herzchenhändler die man haben muss für Pfirsiche, Birnen und noch ein Ding.Ansonsten braucht man natürlich die Zutaten, aber ob du 200 Eisenerz kaufst oder 200 Butter kommt mehr oder weniger aufs selbe und ich persönlich hab noch nie n Kochrezept gekauft.http://gw.gameplorer.de/guides/koch-leveling-guide/hier der Guide den ich zumindest immer nehme.Kostet mich alles in allem 1-2 gold. Gut, ich hab auch die meisten mats normal vorhanden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sodala erstmal nochmals vielen lieben Dank für die ausführlichen Antworten!!!

Hab gesehen das sich meine letzte Antwort mit manchen von Euch überschnitten hat, tjaja während der Arbeit schreiben dauert halt etwas ;)

Vieles hab ich verstanden, manches muß ich noch vorm Spiel testen um manche offenen Fragen für mich zu klären.

Spielen, lernen, testen -> so wird meine nächste Zeit aussehen. Freu mich schon drauf

Aber da ich mich gerne informiere, auch schon vorher um manches was erst später kommt warne ich Euch vor. Es werden weitere Fragen folgen :sunglasses:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Achja Da du noch nicht max lvl bist.: Nutze dein Karma und die Herz quests um die Ausrüstung besser anpassen zu können. Wenn dir das zu anstrengend ist gibt es noch den Schwarzlöwenhandelsposten, dort kann man sich ganz einfach passende Ausrüstung besorgen. Das müsste es deutlich angenehmer machen die verschiedenen Gebiete zu entdecken, als kleine zugabe rate ich max. 4-5 Lvl unter den Gebieten zu sein (zumindest bei blauer Ausrüstung und mäßiger Reaktionszeit).

Ansonsten gilt es die Welt und Herrausforderungen zu erkunden und wenn man diese genauer unter die Lupe nimmt wird es leichter zu erkennen was "tötlich" ist und deshalb ausgewichen werden sollte und was nicht. Rote Kreise sind meistens auch gute indizien, das es dort gleich richtig schmerzhaft wird. Deshalb nutze deine Mobilität!

Viele Spieler haben die Angewohnheit entwickelt wie angewurzelt in rote Felder zu stehen, also die vollen 3 Sekunden bei einen großen Boss der noch mehr garnicht leuchten könnte und damit signalisieren will: "Gleich benutze ich mein Spezialmove, dauert nurnoch ein wenig, gleich habe ich es!.... Bitte warten, ihr anruf wird gleich entgegengenommen, vielen dank das sie bei uns bestellt haben, wir sind gleich für sie da..... UND JETZT haue ich zu!"

...Ich erwähne mal nicht das es eines der prägensten Erfahrung für mich in den Fraktalen war und dadurch 4 von 5 Spieler im Downstate geraten sind. Seit dem entstand eine Komödie nach der anderen im PvE. Tu dir selbst ein gefallen und mach es nicht nach (außer du hast genug Erfahrung gesammlet um zu wissen, wieviel du aushälst^^).

Und last but not least: Du Spielst ein Multiplayer spiel, nutze die Anfangszeit um herraus zu finden was dich Interresiert und was dir Spaß macht und such dir Mitspieler aus die die selben interesse haben, ev gründet ihr eine Gilde oder kommt in eine rein. Alleine macht Guildwars2 nur halb so viel Spaß wie zu zweit oder gar als Gruppe.

So ich hoffe mit den oberen Komentaren und diesen hier ist man gut genug gewapnet, falls nicht es wird sich sicherlich jemand finden :wink:Ps. freu dich schon mal auf die Spinnenkönigin in Ascalon. Ich würde mich über ein Bericht des ersten Verließes freuen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...