Zum Inhalt springen

Auszeit für "Unehre"


xuxu.6179
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Ich hatte gestern leider einige Probleme mit meinem Internet, wodurch ich insgesamt 2mal einen DC während meiner Matches hatte. Nach dem zweiten DC bekam ich eine Stunde Auszeit (obwohl ich noch während des Spiels wieder gejoined bin). Das empfand ich als unheimlich ärgerlich, aber andererseits konnte ich es immerhin verstehen.

Heute wollte ich dann auch wieder eine Partie machen, melde mich an (unranked), als nach 5 Minuten noch nichts aufgegangen war, bin ich fix zur Toilette geeilt, kam wieder: Queuepop offensichtlich verpasst. So weit so gut - ABER: Ich habe jetzt wieder über eine Stunde Auszeit, obwohl ich nicht mal der Schlacht beigetreten bin. Ist das wirklich so gewollt?!

Meiner Meinung nach ein Unding! Wenn man während einer Schlacht afk geht, okay, verständlich! Hat man während einer Schlacht einen DC, ärgerlich da in der Regel ungewollt, aber kann ja keiner nachvollziehen ob gewollt oder nicht, geht also auch in Ordnung! Aber nur weil man die Warteschlange verpasst hat? Wenn überhaupt, sollte man dafür maximal 5 Minuten bekommen und nicht mit irgendwelchen vorangegangenen Penalties skalieren.

So, Frust musste raus. Konstruktive Beiträge gern gesehen, gegenteiliges wird ignoriert! :smile:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch schon mal das Fenster verpasst und bekam unehre für 2, 3(?) Minuten, beim zweiten mal waren es schon 5.

Es kann sein, dass du "Markiert" wurdest und der Zeitzähler jetzt höher anfängt, statt niedrig bei ca. 2, 3 Minuten für das erste mal. Es wird einige Wochen vielleicht Monate dauern, bis du wieder im Minutentakt unehre erhälst, statt für eine Stunde. Genau kann ich es nicht sagen, da ich noch nie für eine Stunde eine Sperre hatte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich regelmäßig neue Unehre einfängt dann skaliert das deinen persönlichen zähler für schlechtes benehmen nach oben dieser kann zwar auch abnehmen aber das setzt vorraus das du dir nicht dauern neues zuschulden kommen lässt.

vergleich aus dem leben:du wirst erwischt wie du über rot fährst - punktdu wirst erwischt wie du über rot fährst - punkt (gesamt 2)du bist betrunken am steuer - 2 Punkte (gesamt 4)

das ganze addiert sich auf acuh wenn es verschiedene vergehen sind.

edi: das Beispiel dient der Veranschaulichung und ist nicht realitätsbezogen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @norbes.3620 aber was genau hat GW2 mit dem echten Leben zu tun? ;-) Zumal deine Vergleiche sehr weit hergeholt sind: Internet DCs oder afk gehen wegen RL Kram kann man wohl kaum mit Situationen vergleichen, wo man andere Menschen und ihr echtes Leben in Gefahr bringt. Auch wenn die Vergleiche nicht realitätsbezogen waren, so lassen sie sich trotzdem nicht vergleichen, denn in erster Linie sollte man eines nicht vergessen: GW2 ist ein Spiel und RL hat immer Vorrang!

Last but not least: So schnell wie die Strafen hochskalieren, so schnell sollten sie auch wieder runterskalieren mMn. Zumal PvP in diesem Spiel eh schwach bevölkert zu sein scheint, sollten die Strafen deutlich humaner ausfallen (fix 15 Minuten für ein Vergehen wie afk gehen oder sowas).

P. S.: Mich würde mal interessieren, was so die höchsten Zeitstrafen sind, die sich Spieler bisher so eingefangen haben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@xuxu.6179 schrieb:Danke @norbes.3620 aber was genau hat GW2 mit dem echten Leben zu tun? ;-) Zumal deine Vergleiche sehr weit hergeholt sind: Internet DCs oder afk gehen wegen RL Kram kann man wohl kaum mit Situationen vergleichen, wo man andere Menschen und ihr echtes Leben in Gefahr bringt. Auch wenn die Vergleiche nicht realitätsbezogen waren, so lassen sie sich trotzdem nicht vergleichen, denn in erster Linie sollte man eines nicht vergessen: GW2 ist ein Spiel und RL hat immer Vorrang!

Last but not least: So schnell wie die Strafen hochskalieren, so schnell sollten sie auch wieder runterskalieren mMn. Zumal PvP in diesem Spiel eh schwach bevölkert zu sein scheint, sollten die Strafen deutlich humaner ausfallen (fix 15 Minuten für ein Vergehen wie afk gehen oder sowas).

P. S.: Mich würde mal interessieren, was so die höchsten Zeitstrafen sind, die sich Spieler bisher so eingefangen haben?

Bei einem Vergleich spielt es nie eine Rolle ob es im RL, in Game oder sonst wo ist, solange die Vergleichsart ähnlich oder gleich ist. Bei dem Vergleich sollte nicht das Gefahrenlevel an einem Beispiel verglichen werden, sondern das Punktesystem.

Eine Strafe wäre keine Strafe, wenn sie genau so schnell verschwindet, wie sie gekommen ist. Du hast ein Match gemacht, mit dem wissen, dass dein Internet jederzeit weg sein könnte. Demnach hast du zurecht auch eine Strafe dafür bekommen. Da du bereits bei einer Stunde angekommen bist, scheint das schon deutlich öfters vorgekommen zu sein. Die AFK-Spieler, zu denen ich dich nicht zähle, sind einer der Gründe, wieso PvP nicht gern gespielt wird. Eine schwächere Strafe, würde die AFK-Spieler nur unterstützen.

Die höchste Zeitstrafe ist meines Wissens 3 Monate. Die erreicht man aber nur durch vermehrtes gemeldet werden von anderer Spieler. Wegen Unehre geht es glaube nur bis maximal 1 Tag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@grenobi.6072 schrieb:Ich muss sagen, dass ich das richtig gut finde. Meiner Meknung nach könnten Spieler die afk gehen bis zu 12 oder noch mehr Spielstunden gesperrt sein. ????

Tjo, dann würdest Du recht bald kaum noch selbst spielen können. :smile: Zumal ich nicht afk gegangen bin, sondern DCs hatte. ;-)

@Waveini.5239 schrieb:Bei einem Vergleich spielt es nie eine Rolle ob es im RL, in Game oder sonst wo ist, solange die Vergleichsart ähnlich oder gleich ist. Bei dem Vergleich sollte nicht das Gefahrenlevel an einem Beispiel verglichen werden, sondern das Punktesystem.

Bei einem Vergleich sollte man grundsätzlich beides vergleichen können! Und das war hier nicht gegeben, da es zum einen bestenfalls nur eine sekundäre Aufgabe von Anet ist, gesellschaftspolitisches Zusammenleben zu ermöglichen, zum anderen haben Punkte keinerlei Auswirkungen, so lange man eine gewisse Grenze nicht überschreitet - und die Punkte skalieren auch nicht mit den vorangegangenen, sondern ausschließlich mit dem Vergehen (was im Spiel eben so auch nicht gegeben ist! Da ist das Verpassen der Warteschlange genauso schlimm wie alles andere).

Und wie bereits erwähnt, wenn man für's afk gehen "bestraft" wird, ist das auch von mir gewollt. Bei DCs ist es ärgerlich, aber auch hier verständlich, da man nicht nachvollziehen kann, ob man absichtlich oder unabsichtlich nicht mehr teilgenommen hat. ABER: Nur weil man die Warteschlange verpasst hat?! Das wäre so, als wenn ich nach seinem Beispiel einen Punkt in Flensburg für's Verschlafen bekommen würde! :smiley: Und das war der Kernpunkt und Auslöser meines Initialposts (sofern du ihn ganz gelesen hast).

@Waveini.5239 schrieb:Eine Strafe wäre keine Strafe, wenn sie genau so schnell verschwindet, wie sie gekommen ist. Du hast ein Match gemacht, mit dem wissen, dass dein Internet jederzeit weg sein könnte. Demnach hast du zurecht auch eine Strafe dafür bekommen. Da du bereits bei einer Stunde angekommen bist, scheint das schon deutlich öfters vorgekommen zu sein. Die AFK-Spieler, zu denen ich dich nicht zähle, sind einer der Gründe, wieso PvP nicht gern gespielt wird. Eine schwächere Strafe, würde die AFK-Spieler nur unterstützen.Verstehe, ich sollte also die ganze Zeit über nicht spielen, da ich jederzeit einen DC haben könnte...! Verzichtest Du auch auf's Autofahren, weil du ja jederzeit einen Herzinfarkt/Schlaganfall haben könntest? Oder begrüßt du es, wenn sie dir danach noch ne saftige Geldstrafe + Führerscheinentzug aufbrummen würden? :smile:

Und jein, eigentlich nicht. Ich hatte innerhalb von 2-3 Wochen jetzt insgesamt 4 DCs, weil 1&1 ihren Kram nicht gebacken bekommt. Und wie gesagt, von 10-15 Minuten (nicht genau geguckt) ging's direkt hoch auf eine Stunde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@xuxu.6179 schrieb:

@Waveini.5239 schrieb:Eine Strafe wäre keine Strafe, wenn sie genau so schnell verschwindet, wie sie gekommen ist. Du hast ein Match gemacht, mit dem wissen, dass dein Internet jederzeit weg sein könnte. Demnach hast du zurecht auch eine Strafe dafür bekommen. Da du bereits bei einer Stunde angekommen bist, scheint das schon deutlich öfters vorgekommen zu sein. Die AFK-Spieler, zu denen ich dich nicht zähle, sind einer der Gründe, wieso PvP nicht gern gespielt wird. Eine schwächere Strafe, würde die AFK-Spieler nur unterstützen.Verstehe, ich sollte also die ganze Zeit über nicht spielen, da ich jederzeit einen DC haben könnte...! Verzichtest Du auch auf's Autofahren, weil du ja jederzeit einen Herzinfarkt/Schlaganfall haben könntest? Oder begrüßt du es, wenn sie dir danach noch ne saftige Geldstrafe + Führerscheinentzug aufbrummen würden? :smile:

Und jein, eigentlich nicht. Ich hatte innerhalb von 2-3 Wochen jetzt insgesamt 4 DCs, weil 1&1 ihren Kram nicht gebacken bekommt. Und wie gesagt, von 10-15 Minuten (nicht genau geguckt) ging's direkt hoch auf eine Stunde.

Wenn man ein Herzinfarkt hat, darf man eine gewisse Zeit kein Auto mehr fahren. Solange bis der Arzt einen wieder freigibt. Wenn man es dennoch tut, bekommt man auch eine Strafe, wenn was passiert.

Natürlich ist es kacke eine Strafe zu bekommen, wenn man mal ein DC hat. Das ist hier aber nicht gegeben. Schließlich wusstest du von deinem Internetproblem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Waveini.5239 schrieb:Natürlich ist es kacke eine Strafe zu bekommen, wenn man mal ein DC hat. Das ist hier aber nicht gegeben. Schließlich wusstest du von deinem Internetproblem.Also wie gefragt: Du erwartest von mir, dass ich darauf verzichte SPvP zu spielen, bis mir 1&1 eine schriftliche Bescheinigung gibt, dass mein Internet wieder einwandfrei laufen wird (um damit dein Beispiel von dem Arzt aufzugreifen)? Wenn ja, dann ist der Talk für mich an dieser Stelle beendet, denn mit sowas realitätsfremdes verschwende ich nicht meine Zeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es klingt hart, aber für deine Teamkameraden wird es auch nicht leicht sein, eine Runde zu betreiten, wenn sie bei dir wissen, dass du dauern rausfliegst. Bei Verließen, Fraktalen und Schlachtzügen besteht die Chance auf einen Kick. Im (S)PvP ist man den diesen Spielern chancenlos ausgesetzt. Vielleicht mag es für dich realitätsfremd sein, aber auch ein egoistisches Verhalten von dir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Hecksler Der Henker.9280" schrieb:Es klingt hart, aber für deine Teamkameraden wird es auch nicht leicht sein, eine Runde zu betreiten, wenn sie bei dir wissen, dass du dauern rausfliegst. Bei Verließen, Fraktalen und Schlachtzügen besteht die Chance auf einen Kick. Im (S)PvP ist man den diesen Spielern chancenlos ausgesetzt. Vielleicht mag es für dich realitätsfremd sein, aber auch ein egoistisches Verhalten von dir.Und wieder einmal: Es geht weniger um die DCs - wie bereits mehrfach erwähnt kann ich eine Strafe hier nachvollziehen, wenn auch ärgerlich (da höhere Gewalt) - mein Hauptkritikpunkt ist die Strafe für das Verpassen der Queue (also außerhalb eines Games!!!!) und das Hochskalieren mit den anderen Strafen (jedes "Vergehen" wird gleich schwer geahndet).

Irgendwie scheint ihr beide ein Talent dafür zu haben, diesen Punkt immer wieder außen vor zu lassen, obwohl dies mein Hauptkritikpunkt ist!

Edit: Und ja, wenn er von mir erwartet, dass ich wochenlang nicht spiele und erst eine Bestätigung einholen muss, dass mein Internet zu 100% stabil ist (was praktisch unmöglich ist), dann ist das für mich ziemlich realitätsfremd - wenn mich das zu einem Egoisten macht, dann schön, bin ich ein Egoist - wer absolut kein bisschen egoistisch ist, darf den ersten Stein werfen! ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es geht darum, dass du aufmerksam bist und die Abfrage des Starts mitbekommst. Es gibt zwar keine Garantie, dass Spieler die die Abfrage rechtzeitig bestätigen, auch aktiv an der Runde dran teilnehmen, aber das System filtert vor jeder Runde schon mal aus und verpasst dementsprechend Strafen. Es geht um Reduktion der "Störenfriede" und um gleichzeitiges schützen der Spieler die aktiv und motiviert am Spielgeschehen daran teilnehmen möchten. Zudem wird man auch so erinnert, dass es im Spiel Strafen gibt.

Das bei dir die Strafe höher ausfällt liegt daran, dass ArenaNet jetzt ein Auge auf dich geworfen hat und dich somit auch bei kleineren Vergehen mittel bis hart bestraft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@xuxu.6179 schrieb:

@"Hecksler Der Henker.9280" schrieb:Es klingt hart, aber für deine Teamkameraden wird es auch nicht leicht sein, eine Runde zu betreiten, wenn sie bei dir wissen, dass du dauern rausfliegst. Bei Verließen, Fraktalen und Schlachtzügen besteht die Chance auf einen Kick. Im (S)PvP ist man den diesen Spielern chancenlos ausgesetzt. Vielleicht mag es für dich realitätsfremd sein, aber auch ein egoistisches Verhalten von dir.Und wieder einmal: Es geht weniger um die DCs - wie bereits mehrfach erwähnt kann ich eine Strafe hier nachvollziehen, wenn auch ärgerlich (da höhere Gewalt) - mein Hauptkritikpunkt ist die Strafe für das Verpassen der Queue (also außerhalb eines Games!!!!) und das Hochskalieren mit den anderen Strafen (jedes "Vergehen" wird gleich schwer geahndet).

Irgendwie scheint ihr beide ein Talent dafür zu haben, diesen Punkt immer wieder außen vor zu lassen, obwohl dies mein Hauptkritikpunkt ist!

Edit: Und ja, wenn er von mir erwartet, dass ich wochenlang nicht spiele und erst eine Bestätigung einholen muss, dass mein Internet zu 100% stabil ist (was praktisch unmöglich ist), dann ist das für mich ziemlich realitätsfremd - wenn mich das zu einem Egoisten macht, dann schön, bin ich ein Egoist - wer absolut kein bisschen egoistisch ist, darf den ersten Stein werfen! ;-)

eine Zeitlang war es sehr beliebt sich dauernd in die schleife zu setzen und dann das spiel nicht anzunehmen, dies wurde mit böswilliger Absicht dann mehrfach wiederholt damit andere kein match starten können bzw man hat versucht gleichzeitig mit mehreren Personen ins selbe match zu kommen um z.b. mit 4 eingespielten "ordenlich abzurocken"gegen unorganisierte Teams dem ganzen wurde ein riegel vorgeschoben indem es auf die Unehre punkte deines accounts fleißig zu addiert wenn du die q verpasst.

ärgerlich wenns einen erwischt sicher aber im Normalfall hat man 3-5 Minuten sperre was erträglich ist

ich entschuldige mich übrigens dafür das ich keinen vergleich erbracht habe der 1 zu 1 übertragbar ist .. ich wusste nicht das sowas vorrausgesetzt wird... ich wird mir beim nächsten mal weniger mühe geben!

@Waveini.5239 soweit ich weiß sind die 3 monatssperren bisher nur von Arena net bei schweren Betrugsfällen zum Einsatz gekommen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...