ArenaNet und Extra Life — Guild Wars 2 Foren
Startseite Diskussionen zu Guild Wars 2

ArenaNet und Extra Life

Wir sind ArenaNet, das Studio hinter Guild Wars und Guild Wars 2, und wir unterstützen als Unternehmen Extra Life, indem wir 36 Gameplay-Stunden live streamen. Wir würden uns freuen, wenn ihr mit uns spielt, um Geld für das Children‘s Miracle Network zu sammeln!

Geht von Freitag, den 3. November, 20 Uhr MEZ (12 Uhr PDT), bis Sonntag, den 5. November, 7:59 Uhr MEZ (Samstag, 4. November, 23:59 Uhr PDT) auf twitch.tv/GuildWars2 und schaut den ArenaNet-Entwicklern und Mitgliedern unseres Partnerprogramms dabei zu, wie sie Guild Wars 2 spielen. Wir haben massenweise tolle Preise in Form von Guild Wars- und Guild Wars 2-Merchandise, die wir während des Streams an Spender verteilen.

Ihr könnt uns helfen, unser Ziel zu erreichen, indem ihr über die Spenden-Schaltfläche oben auf unserer Teamseite eine steuerlich absetzbare Spende an Extra Life vornehmt. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Getaggt:

Kommentare

  • bearbeitet November 5, 2019

    Ich finde es gut, dass jemand auf so eine Idee, wie "PLAY GAMES, Heal Kids" gekommen ist. Einrichtungen zu unterstützen, die sich um kranke Kinder kümmern ist wichtig und gut.

    ABER ... Bei "Extra Life" geht es um Spenden für "Children's Miracle Network Hospitals",
    diese sind wiederum nur in Nord-Amerika, sprich USA und Kanada.
    Ich wollte mich etwas mehr für Extra Life engagieren, weil ich dachte es wäre eine weltweite Hilfe .
    In Eurem letzten Satz: "Ihr könnt uns helfen, unser Ziel zu erreichen, indem ihr über die Spenden-Schaltfläche oben auf unserer Teamseite eine steuerlich absetzbare Spende an Extra Life vornehmt." (► PS) steht leider auch nichts dazu. Das findet man dann doch nur auf der Webseite von Extra-Life ...

    Auf der Startseite von extra-life.org steht groß zu lesen:
    "Extra Life unites thousands of gamers to play games and heal kids by fundraising for local Children's Miracle Network Hospitals across North America."

    ... und auf der About-Seite steht dann aber:

    ABOUT EXTRA LIFE

    Extra Life unites thousands of gamers around the world to play games in support of their local Children's Miracle Network Hospital.

    "around the world" .. "support their local Children's ... Hospital" ... widerspricht sich - unter "lokal" verstehe ich nicht Nord-Amerika.
    .
    .

    In der FAQ von extra-life.org steht dazu

    International

    I do not live in the US or Canada and would like to support my local Children’s Hospital. What should I do?

    … Due to legal restrictions on raising money that vary country-by-country and those imposed by domestic governments here in North America, we simply can’t list hospitals, take money, issue receipts, and send checks to foreign hospitals. …

    If you wish to raise specifically raise money for the international programs of our hospitals, you should choose one of the following options when registering for Extra Life:

    • INTL Boston Children's - in Boston, Mass.
    • INTL SickKids - in Toronto, Ontario
    • INTL Children’s National Medical Center - in Washington, D.C.

    …By selecting one of those options (with the INTL prefix), you will be ensuring that the funds that you raise will specifically help to fund international efforts, and those funds will be directed accordingly within their hospitals.

    Die Information "we simply can’t list hospitals, take money, issue receipts, and send checks to foreign hospitals" gibt zu erkennen, dass Hospitäler außerhalb USA/Kanada nicht unterstützt werden können. Eine internationale Unterstützung würden nur diese letzten 3 Einrichtungen möglich machen. Leider weiß man nicht (nach Ausschluss von "can't take money - can't issue receipts - can't send checks) wie das "funds ... you raise ... will ... help to fund international efforts" aussehen soll.

    Zu "Due to legal restrictions on raising money" möchte ich nur mal unter anderem auf

    und viele andere hinweisen, denen ist es offenbar möglich trotz dieser "rechtlichen Beschränkungen" Spenden international zu sammeln.

    Noch mehr kann man hier finden, unter:
    https://www.unitedcharity.de/Hilfsorganisationen/Organisationen

    Ich hoffe, es ist verständlich worum es mir dabei geht ... ich bin nicht dagegen Spenden für Kinder-Hospitäler zu sammeln, aber USA und Kanada sind jetzt nicht gerade Dritte-Welt-Länder, also stellt sich mir die Frage: Warum sollen weltweit ALLE nur für USA und Kanada sammeln? Es gibt auch sehr viele Einrichtungen in Europa und auch Gegenden auf dieser Welt, wo wesentlich weniger ärztliche Versorgung für Kinder vorhanden ist.

    Vielleicht kann ja ArenaNet sich auch um ein paar weltweit agierende Förderer kümmern, wäre echt klasse. * peace *
    .
    .
    (► PS:) Seid ihr sicher, dass die Spende steuerlich absetzbar ist? Bei meiner Internet-Recherche bin ich auf folgendes gestoßen:
    "Spenden an im Ausland ansässige gemeinnützige Organisationen sind nur dann steuerlich absetzbar, wenn der Spendenempfänger die deutschen gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorgaben erfüllt und der Spender dies gegenüber dem für ihn zuständigen Finanzamt durch Vorlage geeigneter Belege nachweist."

  • dathelmut.1053dathelmut.1053 Member ✭✭✭

    Sehr Gut ausgeführt, ich hatte auch schon einam etwas recherchiert und habe für mich entschieden das ich weiterhin Spendenaktionen in Europa untetstütze.

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.