Zum Inhalt springen

Schwere-Rüstungs-Klassen


Empfohlene Beiträge

Hallo,Ja, noch bin ich am probieren, will mir jetzt 3 Klassen raussuchen, von jeder Rüstungsklasse eine, die ich dann hochspielen will.Bei Stoffi ist es Messmer, bei Leder der Ingenieur....nur bei der schweren Rüstung bin ich noch etwas überfragt.

Mit welcher "schweren Rüstungsklasse" kommt man alleine gut zurecht, macht guten Schaden, kann sich aber auch alleine mal "den Hintern retten"? Packt auch mal schwerere Mobs, ohne stundenlang drauf rum schlagen zu müssen?Was sind sonst die Merkmale von Wiedergänger, Wächter und Krieger?Welche Klasse ist "am Anfängerfreundlichsten", bietet aber auch, wenn man sich erstmal in das Spiel eingefuchst hat, genug Abwechslung, um nicht langweilig zu werden?

Wen von den 3 ausgesuchten Klassen ich dann als erstes hochspielen werde, weiß ich noch nicht, das werde ich dann spontan entscheiden :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Asfalon.5863 schrieb:Ganz verrückte Idee: Was hältst du denn davon, die Klassen einfach auszuprobieren?

Eigentlich eine gute Idee. Da kommt aber das große Aber von mir: Ich habe nicht wirklich viel Zeit zum spielen, genau 1 Tag/Woche. Deswegen würde ich mich einfach um Beantwortung der Fragen freuen. Ich möchte nicht wissen, welche der Klassen das Non-Plus-Ultra ist, sondern einfach nur, wo die Vor- und Nachteile liegen, mit welcher Klasse man auch als "Casual" gut voran kommt, ohne dass sie schnell langweilig wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also im Härtefall würde sich anbieten diese in der PvP-Lobby auszuprobieren. Da hat man dann ja alles zur Verfügung in Sachen Talenten, Werten und Waffen.Kann zu den schwer gepanzerten Klassen allerdings nicht aus eigener Erfahrung sagen, darum nur der Rat mit der PvP-Lobby.Einen Ingenieur spielen zu wollen ist aber definitiv eine ausgezeichnete Wahl B)

Vom Hören/Sagen her, damit es mal vorran kommt hier, scheint der Krieger allerdings sowohl anfangs einsteigerfreundlich als auch später vielseitig zu sein und bietet durchweg soliden Schaden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie Azaras schon sagt, im Grunde können es alle drei Klasse (bzw. alle Klassen). Jede Klasse kann gut Schaden raushauen, aber ebensogut auch in die Defensive gehen.Es kommt viel mehr darauf an welche Rüstungswerte und Eigenschaften man mitnimmt, vorhanden ist aber von allem bei allen was.

Solange es nicht um besondere Rollen geht, welche nur für Raids nötig sind, ist der eigene Geschmack das wichtigste bei der Klassenwahl. Denn unterschiedlich spielen sich die Klassen natürlich schon und ob Dir A, B oder C besser liegt und was Dir mehr spaß macht, hängt ganz von Dir ab.Da gilt, was hier ja auch schon ein paar mal geschrieben wurde, Ausprobieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, dass du auf diese Frage von drei Spielern in der Regel vier bis fünf Antworten bekommen wirst. Subjektiv würde ich ganz klar Krieger sagen, aber ich kenne auch viele Leute, die mir hier vehement widersprechen würden. Schaden austeilen können alle drei gut, die richtigen Builds vorausgesetzt.

Krieger hat die meisten Lebenspunkte und kann einer Gruppe dauerhaft 25 Stacks Macht geben.Wächter hat wenige Lebenspunkte, dafür schützt er sich und die Gruppe mit Aegis hat auch sonst viel defensiven Support wie Stabilität, Heilung etc.Widergänger liegt von den Lebenspunkten in der Mitte und ist durch verschiedenen Beschwörungen sehr vielseitig, braucht aber eine gewisse Eingewöhnungszeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Matunus.9348 schrieb:Das Problem ist, dass du auf diese Frage von drei Spielern in der Regel vier bis fünf Antworten bekommen wirst. Subjektiv würde ich ganz klar Krieger sagen, aber ich kenne auch viele Leute, die mir hier vehement widersprechen würden. Schaden austeilen können alle drei gut, die richtigen Builds vorausgesetzt.

Krieger hat die meisten Lebenspunkte und kann einer Gruppe dauerhaft 25 Stacks Macht geben.Wächter hat wenige Lebenspunkte, dafür schützt er sich und die Gruppe mit Aegis hat auch sonst viel defensiven Support wie Stabilität, Heilung etc.Widergänger liegt von den Lebenspunkten in der Mitte und ist durch verschiedenen Beschwörungen sehr vielseitig, braucht aber eine gewisse Eingewöhnungszeit.

gut zusammengefasst. Noch an zu merken wäre, dass der Wiedergänger ein ziemlich grosses Supportpotential hat, bzw. vor allem als Herold. Dauerbuffs ohne was zu tun sind was feines.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit.

Krieger hat mich nie richtig angetörnt, Wächter war mir persönlich "zu einfach".Alles Geschmackssache und mag sich im Laufe der Zeit (neue Elite-Specs) geändert haben.

Ich habe damals bei Erscheinen den Widergänger/Herold/Abtrünnigen zu meinem Main gemacht,weil ich ihn für meine Bedürfnisse recht vielfältig einsetzen kann.

Für mich gibt es, wie überall, Vor- und Nachteile (subjektiv):

Vorteile

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch Elite-Specs (Herold als Support/Heal, Abtrünniger als Condi-Beast und "normal" Widergänger als Bersi),da muss man fairerweise sagen das gilt aber eigentlich für alle Klassen, was die Vielfältigkeit angeht
  • Nützliche Skills im 1-Mann-Kampf, auch wenn es mal eng wird (z.B. durch Kristallwinterschlaf) schafft man problemlos ganze Mobs odernervige Bosse solo
  • Recht viele CC-Skills, das ist gerade bei Bossen mit Mechanik sehr hilfreich (Seelenverzehrer...hust)
  • Ordentlicher DMG-Output als Bersi, noch besser wohl jetzt neu als Condi
  • Vielfältige Waffenkombos, je nach Bedarf und Ausrichtung (eigentlich alles, außer Schusswaffen)
  • Coole Animationen bei der Fertigkeitenausführung (ja, ich steh auf sowas...^^)
  • Diverse Legenden, je nachdem komplett andere Skills & Spielweise (z.B. "Jalis" als Infight-Legende, "Kalla" als Midrange-Legende usw.)

Nachteile

  • "Starre" Skills, Rassenfertigkeiten (z.B. Verwandlung bei Norn) können/dürfen nicht eingesetzt werden
  • DMG-technisch z.B. dem Ele (zumindest nach meinen Unterlagen) unterlegen
  • Kaum Skills mit Reichweite (der Krieger z.B. kann den Langbogen und das Gewehr nutzen für Longrange)

Für mich ist und bleibt er seit Release, trotz Nerf, die passendste Klasse im Heavy Armor Bereich,probier ihn aus und du wirst ihn lieben. Oder ihn hassen. Das liegt bei dir. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Brother Tuck.6478" schrieb:

  • Diverse Legenden, je nachdem komplett andere Skills & Spielweise (z.B. "Jalis" als Infight-Legende, "Kalla" als Midrange-Legende usw.)

Gerade bei den Legenden vom Wiedergänger weiß ich teilweise gar nicht so recht, welche Legende was genau bewirkt..also wofür sie nützlich ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Kurai.8526 schrieb:Gerade bei den Legenden vom Wiedergänger weiß ich teilweise gar nicht so recht, welche Legende was genau bewirkt..also wofür sie nützlich ist.

die Legenden sind vor allem insofern nützlich wegen der Fähigkeiten die sie mitbringen.Leider ist die Zwerglegende an sich nicht "tankier" als alle anderen. Höchstens wenn du das Ultimate zündest. Daher ... es ist eher wichtig ob dir die Fähigkeiten zusagen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grob gesagt:

Mallyx - Pein / ZustandsschadenVentari - HeilungShiro - Direkter Schaden (Bersi) & GeschwindigkeitGlint - Unterstützung & ÜberlebenKalla - Zustände (Stichwort "Viper")Jalis - Tank & Schadensreduzierung

Und wenn du die Legenden via Rotation mixt,bekommst du das raus was du spielen möchtest z.B. einen tankenden (Jalis) Bersi (Shiro),oder einen Viper-Revenant mit Mallyx & Kalla usw. usw. usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...