Zum Inhalt springen

PC Crash InGame


Empfohlene Beiträge

Hallo.Habe paar Tage schon das Problem das mein PC bei mega Aktion im Spiel einfach aus geht (zB Dicke Welt-Events / WvW 3er Server-Fights).Er geht dann aus & fährt dann alleine wieder hoch. Hatte das Problem noch nie und bin da ein wenig ratlos.

8-Kern Prozessors AMD FX-830016 GB DDR3 1600 MHz ArbeitsspeicherNvidia GeForce GTX1050Ti 4GB GDDR5Windows 10 Professional 64bit

Habe schon paar veraltete posts gelesen (bei google über andere games) & da hieß es meist ''Das Netzteil''.Zur zeit habe ich ein 400 Watt NT. Ist das zu Wenig? Sonst ging es ja auch mit dem außer es ist Kaputt.Von Staub ist alles befreit & CPU geht maximal auf 35-45C° hoch (meint Core Temp).. Auslastung auch nie über 50%.Wer eine Ahnung bzw hatte das auch & wurde gelöst? Neues NT wäre ja auch kein Problem & kostet nicht die Welt.Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte nun den Crash gestern auch in einem Anderen Spiel mal wieder :/Furmark hatte ich auch schon getestet und war nix passiert.Bin mir nicht sicher ob ich das mit neuen NT selber hin bekomme bei den vielen Kabeln etc^^Habe auch mal alle Temperaturen ausgelesen nach ca 1h Gw2

Daten von Open Hardware Monitor:CPU war max auf 41,6C°GPU max 36C°Festplatte max 32C°Mainboard Temperatur 1. max 47C° | Temperatur 2. max 30C°

Glaub liegt alles gut nur beim MB hab ich nicht so den Plan was da normal istHab noch alten pc der mehr Watt hat (200 mehr). Das könnte man doch auch nehmen / testen oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf das alter an. zuerst solltest du kontrollieren, ob auch wirklich alle Anschlüsse vorhanden sind, die du benötigst. Früher wurden Molex stecker für Festplatten verwendet, heutzutage sind es SATA stecker.Generell ist der umbau eines Netzteiles nicht so wild. PC vom strom nehmen, sich selbst entladen, den Reststrom vom Netzteil rausnehmen, öffnen, alles abstecken, was vom Netzteil kommt, Netzteil abschrauben und entfernen, neues Netzteil dranmachen, befestigen und alles wieder anstecken, was man abgesteckt hatte.Wichtig dabei ist: mit Ruhe und Geduld, keine Gewalt anwenden. Viele Stecker haben einen Verriegelungsclip.Eine saubere Kabelverlegung, dass sie nirgendwo anstehen können ist von Vorteil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey. Danke für die Antwort.Das NT aus dem älteren Rechner hat auch SATA stecker (Habe damals auch neue Festplatte dran gemacht). Wenn ich mich jetzt nicht irreist ja SATA stecker die schmalen und nicht die größeren wo man die 4 dinger da sieht^^ Zur not kommt eben ein ganz neues.. so teuer wäre das ja auch nicht(habe schon mal geschaut.. zB be quiet! Pure Power 10 hat mir gut gefallen).Hatte heute auch mal ein BIOS Update gemacht auf die neuste version (von der Herstellerseite) & heute länger gespielt ohne das was passiert ist.Ob das dadurch auch gelöst sein kann? Oder eher zufall das er mal nicht aus gegangen ist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...