Zum Inhalt springen

Tawalesh.4856

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    69
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Bei mir läuft gefühlt mit jedem neuen PC kauf GW schlechter. Auf meiner alten GTX570 konnte ich wirklich gut spielen. Ich vermute, dass die Engine von GW einfach mit der neueren Technik nicht mehr klar kommt. Daher ist es aus meiner Sicht fast egal was man da zusammen setzt. Ein halbwegs aktueller PC sollte ausreichen. Im WvW oder Metakarten hast du eh immer 10 FPS.
  2. Du musst da übrigens garnichts hochspielen oder Ausrüstung, Skills usw besorgen. Im PvP ist direkt alles freigeschaltet. Da kannst du auch mit Level 1 rein gehen.
  3. Oh man, schonmal daran gedacht, dass nicht jeder WvW spielt wie du es für richtig hälst? Ich bin z.B. kein Roamer und meist auf dem Weg zu meinem Zerg, wenn ich da angegriffen werde bin ich über jede Hilfe dankbar. Andersrum geh ich aber auch mal mit drauf wenn da jemand kämpft. Das hat nix mit ehrlos oder irgendwelchen anderen eingebildeten Werten zu tun. Nur weil du "einen Fight beginnts" sieht das der Andere vielleicht bissel anders und ruft halt auch mal seine Buddys.Wenn du ausgeglichene Fights willst ist WvW einfach der falsche Spielmodi für dich.
  4. Ich glaube es wäre sinnvoll einfach die Open World Schwierigkeit zu belassen wie sie ist und dafür mal wirklich Instanzen aus zu bauen. Damit wäre allen geholfen. Ein paar etwas schwerere Metaevents kann man ja belassen aber für den Normalen Casual ist es sicher nicht zielführend unnötig Hürden auf zu bauen.Mit ordentlichem Raidcontent wäre GW aber auch für Spieler im Endgame interessanter, vor allem weil GW viel an interessanten Mechaniken bietet. In so fern sehe ich auch die Angriffsmissionen positiv und hoffe auf mehr. Für das meiste braucht man dann halt wieder eine Gilde, geht damit Ver
  5. Ich fahr bei den Rennen auch nur so 10 bis 15 Versuche, klappt es nicht komm ich am nächsten Tag wieder. So hab ich inzwischen alle Rollkäfer auf Gold bekommen. War zwar insgeamt ein paar Wochen beschäftigt aber auf Krampf und mit Frust wird das eh nix.Ich glaube Schneekuhlen war für mich das Härteste.
  6. Ich glaube es wäre sinnvoll einfach die Open World Schwierigkeit zu belassen wie sie ist und dafür mal wirklich Instanzen aus zu bauen. Damit wäre allen geholfen. Ein paar etwas schwerere Metaevents kann man ja belassen aber für den Normalen Casual ist es sicher nicht zielführend unnötig Hürden auf zu bauen.Mit ordentlichem Raidcontent wäre GW aber auch für Spieler im Endgame interessanter, vor allem weil GW viel an interessanten Mechaniken bietet. In so fern sehe ich auch die Angriffsmissionen positiv und hoffe auf mehr.
  7. Ich hab das gestern endlich mal auf Gold geschafft. Wollte halt den Erfolg aber ich geb zu Spaß sieht anders aus. Einfach bissel probieren, es gibt einige offene Stellen an denen man driften kann und die Zeit ist nicht so knapp, dass man permanent fullspeed haben muss. Manchmal hilft auch kreativ werden. Ich bin z.B. bei der letzten Kurve immer mit Absicht gegen den Zaun gefahren, hab dann gedreht und den Absteigebutton gedrückt. Der gibt Speed und schafft es genau bis ins Ziel. Das war dann viel einfacher als zu versuchen dort zu driften.
  8. Ich fänds cool wenn sie den Rand der Nebel mal überarbeiten würden (kann auch in einem LW Patch sein) und den einfach bissel für Spaßevents nutzen. Ich übertreib jetzt mal: friendly fire, superspeed, wasweißich
  9. Um noch was zum festlegen zu sagen. In Guild Wars gibt es nicht dieses: ein Main, der Rest Twinks. Im Gegenteil bieten sich für verschiedene Sachen auch verschiedene Klassen an. Als Anfänger ist es einfacher erstmal einen "Main" zu haben wegen Ausrüstung, Skills freischalten (Gold ist ja am Anfang meist knapp). Später ist es jedoch völlig unproblematisch weitere Charaktere hochzuleveln und diese auch bestmöglich auszurüsten. Gerade wenn man Instanzen spielt.Ich hab z.B. 27 Charaktere vollständig aufgestiegen ausgerüstet, teils noch mit Zweitrüstung. Einige hab ich nur fürs WvW, mit meinem Wald
  10. Viel AoE haben im Augenblick Nekro und Ele. In Fraktalen kannst du auch Ele spielen, das ist aber nicht ganz einfach. Hier die Eierlegende Wollmilchsau zu finden dürfte schwer werden, aber man hat ja auch 5 Charakterplätze. Vielleicht legst du dich einfach nicht so sehr auf nur einen Char fest?
  11. Dann hol ich doch mal ein bissel aus. Ich dachte nämlich erst, dass du einfach Instanzen laufen willst und was suchst was gut in die Meta passt und einfach zum Einstieg ist. Für Open World gibt es keine Meta, um einen ist die so einfach, dass du da mit allem möglichen spielen kannst zum anderen gibt es da keine pauschale Antwort.Z.B. ist es bei Bossen wie Tequatl oder Golem Mark 2 nützlich eine Fernkampfwaffe zu haben. An der Nieselwaldküste sind viele AoE nett, in Maguma kann CC sehr hilfreich sein und ansonsten machen Nahkampfwaffen meist den höchsten Schaden.Wenn ich einen Wächter Open Worl
  12. Der Tauchmeister bezieht sich meines Wissens nur auf Tauchpunkte in Alttyria, also die Orginalkarten. Alle dannach eingefügten haben so weit ich weis eigene Erfolge. Wichtig ist auch, dass du mit der Tauchbrille nirgendwo hinrennst wenn du sie aufsetzt. Das ist bei manchen Punkten verlockend um die Position zu verbessern führt aber dazu, dass du dich "außer Reichweite" bewegst.
  13. Mit dem Video selber nicht aber bei der Musik bin ich mir nicht sicher ob die frei verwendbar ist. Ich hab nur kurz duchgeskippt. Theoretischt könnte dann z.B. die Gema ansprüche anmelden. Falls das Copyright freie Musik ist würde mich aber mal die Quelle interessieren. Kann ich immer gebrauchen. :)
×
×
  • Neu erstellen...