Häufige Spielabstürze — Guild Wars 2 Foren

Häufige Spielabstürze

Mardyr.6893Mardyr.6893 Member ✭✭

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen stürzt mein Spiel immer mal wieder ab, mehrmals am Tag oder auch überhaupt nicht.
Als Besonderheit hierbei, es gibt keine Fehlermeldung seitens dem Spiel/Clienten. Einzig in der Ereignisanzeige von Windows findet sich ein Hinweis. Nun weiß ich nicht ob und wie Spielabstürze dort protokoliert werden.

Hier die Meldung der Windows-Ereignisanzeige:
Aus einem der folgenden Gründe kann Windows nicht auf die Datei "" zugreifen: Es besteht ein Problem mit der Netzwerkverbindung, dem Datenträger mit der gespeicherten Datei bzw. den auf dem Computer installierten Speichertreibern, oder der Datenträger fehlt. Das Programm Guild Wars 2 Game Client wurde von Windows wegen dieses Fehlers geschlossen.

Name der fehlerhaften Anwendung: Gw2-64.exe, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5d151d26
Name des fehlerhaften Moduls: Gw2-64.exe, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5d151d26
Ausnahmecode: 0xc000001d
Fehleroffset: 0x00000000000060c6
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x234c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d53708633acdf0
Pfad der fehlerhaften Anwendung: P:\Guild Wars 2\Gw2-64.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: P:\Guild Wars 2\Gw2-64.exe
Berichtskennung: df8dfa8b-35c5-4fb1-a9b1-7e04e29c86cc
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

Der Absturz führt direkt zum Desktop, dann kann ich direkt neu starten und an der Stelle weiter machen (ohne das es direkt wieder abstürzt). Es scheint also keine spezielle Datei oder Grafik zu sein, die nicht geladen werden konnte. Eher fühlt es sich so an, als wären es immer Dateien und Grafiken die eben noch zu sehen waren und kurz aus dem Speicher mussten.
Z.b.: reite ich an einem Außenposten vorbei, nach 20 Metern will ich mich nochmal rumdrehen... Absturz.
Oder: laufe am Strand entlang, spring kurz ins Wasser um etwas zu ernten, als ich wieder auftauche um zum Strand... Absturz.
in Kämpfen geschieht es allgemein seltener.

Spielseitig gab es den letzten Crash.dmp im Februar, so kenne ich Abstürze eigentlich von GW gar nicht. An meinem Rechner habe ich nichts verändert, alle Spiele laufen auf einer seperaten SSD. Spiel sowie SSD wurden auf Fehler überprüft, Windows und Grafiktreiber sind stets aktuell. Ansonsten hat sich am Rechner die letzten Monate nichts getan, außer ne Runde GW2 spielen war nichts weiter.

PC Specs
Ryzen 7 1700
Ram 16GB
GTX 1060 6GB
Win 10 Home 64bit

Ja nun ratterst bei mir, was könnte es nun sein, ich komme allein nicht drauf, vielleicht fällt Euch etwas ein.

Danke für Eure Zeit

Kommentare

  • Headus.2896Headus.2896 Member ✭✭

    Ich hatte ja auch eine ganze WEile das Problem mit Abstürzen. Hab jetzt mal den 32bit Clienten getestet (wollte schon gar nicht mehr spielen, da ich immer während der Storyline rausgeflogen bin), aber aktuell läuft es ohne Probleme

  • Mardyr.6893Mardyr.6893 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 10, 2019

    Das freut mich natürlich, ich hatte mir deinen Thread auch angeschaut. Doch deine Schilderungen gehen in eine ganz andere Richtung. Bei mir gibt es keine Fehlermeldung seitens dem Spiel oder Clienten und mein Installation lief die letzten Jahre ohne Probleme. Dennoch danke für deinen Kommentar.

    Edit:
    Warum den ersten Lösungsvorschlag abweisen, ich probiere es gerade mit 32bit aus...

  • Luthred.5894Luthred.5894 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 10, 2019

    Du bist da nicht der Einzige, seit einem der letzten Patches geht es mir auch so. An meinem System hat sich nichts geändert.
    Mal Abstürze im Minutentakt, dann wieder eine ganze Weile gar nichts. GW2 spuckt kein Fehlerprotokoll aus.

    Name der fehlerhaften Anwendung: Gw2-64.exe, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5d151d26
    Name des fehlerhaften Moduls: Gw2-64.exe, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5d151d26
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x00000000000060c6
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2b7c
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d5375456b9fac2
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Games\Guild Wars 2\Gw2-64.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: D:\Games\Guild Wars 2\Gw2-64.exe
    Berichtskennung: e4c11947-2367-4185-b6f0-486574103e31
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

  • Ratrace.5912Ratrace.5912 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 15, 2019

    Das Selbe bei mir. Aktuelle Grafiktreiber, kein Überhitzungsproblem, RAM getestet (alles ok), keine neue Software installiert. Spieldateien repariert, Spiel-Cache gelöscht - weiterhin Crashes. Jedoch kein Update des Crashlogs von GW2. Einfach ein kurzes Einfrieren und dann Crash to Desktop. Mehrere Leute klagen in den Map Chats auch über das Problem, und einer meiner Gildies, ebenfalls wie ich mit einem Ryzen-System, hat den "Spaß" auch.
    Besonders häufig ist das Problem nach dem letzten Microsoft Win10-Update. Ein User aus dem englischen Forum meinte, ein Win-Update mit der Nummer kb4346084 sei verantwortlich

    https://en-forum.guildwars2.com/discussion/81246/guild-wars-2-close-itself-randomly-in-2-15-minutes-after-win10-update-kb4346084

    Hierbei handelt es sich um ein MS-Microcode-Update gegen die Sicherheitslücke "Spectre" für Intel-CPUs, die das Windows-Update aber auch auf AMD-Systemen installiert, obwohl unnötig. Inwiefern der User Recht hat, kann ich nicht sagen, er schreibt aber, daß nach Deinstallation dieses Updates GW2 wieder normal gelaufen sei.
    Nun ist das Update schon eine Weile her, aber es gibt im Netz mit diesem Schutz-Patch gegen den Spectre-Exploit für Intel-CPUs einige Probleme. Da es von Microsoft immer wieder Folgepatches für o.g. Patch (stöhn) gab, kann es möglicherweise sein, daß diese die GW2-Crashes auslösen, oder? Das letzte MS-Update vom 12.07.2019 beinhaltete auch nur Microcode-Updates für Intel-CPUs.

    Nur der Vollständigkeit halber, falls Fragen auftauchen oder für den unwahrscheinlichen Fall, daß ein Anet-Mitarbeiter sich mein Posting durchliest:

    Mein PC:
    OS: Win10 x64
    Processor: AMD Ryzen 7 1700X, not oc'ed
    RAM: Corsair DDR 4 2 x 8GB, not oc'ed
    GW 2 is running from a Samsung SSD 850 EVO 500GB

    Windows-Ereignisprotokoll:
    Name der fehlerhaften Anwendung: Gw2-64.exe, Version: 1.0.0.1, Zeitstempel: 0x5d151d26
    Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x0000000000000000
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x17c0
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d53ae188c7ebc3
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: F:\Guild Wars 2\Gw2-64.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
    Berichtskennung: 9c44a59b-0ff6-4539-898e-2d03cc691265

    Kurzes Update, wen's interessiert: Ich habe die Chipsatztreiber und das BIOS meines Mainboard aktualisiert, die letzten 2-3 Stunden zocken verliefen ohne Crashes. Das ist zwar mit Vorsicht zu genießen, weil die Crashes jederzeit wiederkommen können, aber ich dachte, ich poste das mal.

  • Mardyr.6893Mardyr.6893 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 18, 2019

    Da kommt ja doch einiges zusammen, danke für deine Infos.
    Das genannte Update konnte ich bei mir nicht finden, evtl stelle ich mich auch zu blöd an ^^ unter Installierte Updates tauchen nur 13 auf, das kann nicht sein... vom Gefühl her würde ich auch auf ein Winupdate Problem tippen.

    Nach dem Hinweis zur 32bit Version, habe ich diese nun im Einsatz und kann nur sagen, es läuft nahezu Fehlerfrei.
    2-3 Abstürze, immernoch ohne Spielmeldung und seltsamerweise stand im Windowsfehlerprotokoll die 64bit sei abgestürzt, obwohl ich schwören kann die 32bit gestartet zu haben... naja es läuft jedenfalls momentan.

    @Luthred.5894 hast du auch einen Ryzen?

  • Ratrace.5912Ratrace.5912 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 19, 2019

    Hallo Mardyr,
    ich habe das Prob in den Griff bekommen. Seit 2 oder 3 Tagen (ich habe auch ein Ryzen-System) spiele ich mit aktualisiertem BIOS und neuen Chipsatztreibern. Und nein, Du bist nicht zu blöd, weil Du das Update von MS nicht gefunden hast, sondern MS hat zum selben Exploit noch diverse Patches nachgeliefert. Das hat die alten Patches aus der Liste der installierten Updates verdrängt.
    Jedenfalls scheinen ein neues BIOS und die Aktualisierung der Chipsatztreiber (die direkt von der AMD-Homepage, nicht vom Motherboard-Hersteller) das Absturz-Debakel eliminiert zu haben. Ich hatte also, da ich ein ASUS X370 Pro-Motherboard habe, die Version 1.07.07.0725 für Win10 x64 installiert. Die Treiber wurden am 07.07.2019 veröffentlicht. Natürlich mußt Du die passenden Treiber für Dein Board nehmen... ;-)
    Das BIOS, daß ich installiert habe für das Board, ist die Version 5008 vom 01.07.2019. Die habe ich von der ASUS-HP.

  • Mardyr.6893Mardyr.6893 Member ✭✭
    bearbeitet Juli 24, 2019

    Hallo Ratrace,
    bei mir haben die Updates auch geholfen, seitdem keine Abstürze. Jetzt auch wieder mit der 64bit Version, vorher half ja schon die 32bit aus.
    Ich nachhinein bin ich über die neuen Treiber froh, die haben wohl einiges bewirkt, insgesamt fühlt sich das Spiel jetzt flüssiger an.
    Vielleicht sind auch die Tage mit der 32 bit Version daran Schuld, dass es sich "nur" so anfühlt :#

    Zu dem Zeitpunkt hatte ich meine Treiber schon, aber der Chipsatz von AMD wurde nach deinem Hinweis nochmal erneuert.
    Nun habe ich extra noch ein paar Tage gewartet mit meiner Rückmeldung, damit ich mir auch sicher sein kann, alles wieder ok.

    Hier nochmal zusammenfassend:

    Häufige Spielabstürze ohne Fehlermeldung seitens GW2 unter Win10 64bit mit AMD Ryzen Prozessor
    - Bios und Chipsatz Treiber aktualisieren
    - Win10 hatte wohl durch ein fehlerhaftes Update dazu beigetragen
    - die 32 bit Version von GW2 kann in vielen Fällen helfen
    - das Forum auch... selbst ohne Mod

  • Ashantara.8731Ashantara.8731 Member ✭✭✭
    bearbeitet Juli 25, 2019

    @Mardyr.6893 schrieb:

    Win 10 Home 64bit

    Da haben wir doch die vermutliche Ursache. Zumal Du nicht der/die Einzige bist, ist es wahrscheinlich, dass mal wieder ein Win 10-Update für Probleme gesorgt hat.

    Hoffentlich kommt in absehbarer Zukunft ein neues Windows heraus, das wieder an die alten Vorgänger anschließt, sonst sehe ich schwarz. Wer hat schon Bock, sich mit aufgezwungenen Updates alle paar Wochen oder Monate massiv herumärgern zu müssen?

  • Die Chipsatztreiber von AMD wurden überarbeitet, weil am 7.7.19 die neue Generation Ryzen CPUs released wurden. Evtl. besteht dort ein Zusammenhang.

    Aber ja.. Ich als ITler hasse auch aufgezwungene Updates...

Zum Kommentieren mit GW2-Account einloggen oder registrieren.
©2010–2018 ArenaNet, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Guild Wars, Guild Wars 2, Heart of Thorns, Guild Wars 2: Path of Fire, ArenaNet, NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.