Zum Inhalt springen

Ein Gedanke an Ele als tank .


adriancool.8962
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Mit der PoF-Elite sollte man eigentlich eine Chance sehen ihn als Tank zu spielen.Hier ist mal ein Versuch von einen "guten" Tank-Build:http://gw2skills.net/editor/?vFAQJAsdnk4Ct4iFRAuNAM5iFRA7+NXn3zDBgBw9jICkAqAA-jhRAQBA4EA4RlftUJ4/2fwfPAQPhDV/JAwBw8lPI/8Z+5nf+5nvvnf+5nf+5nf+5nvUAhuXD-e

Die Stärken sollen sein :

  • nicht so leicht sterben als Ele
  • ein bisschen Heilen
  • Zustände zu entfernenBei den Schwächen:-Wenig dps

Derzeit ist der Build nur in der Theorie und würde ihn gerne verbessern .Also was ist eurer Meinung sinnvoller als das was ich habe?Würde gerne eure Meinung hören!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An sich würde ich von der Heilkraft beim Ele eher abraten auch wenn er durch die Schwert Skills an ein paar schöne Kombimöglichkeiten mit Wasserfeldern gekommen ist würde ich behaupten (selbst nicht getestet nachdem sie die Wasser Skills beim schwert angepasst haben) das es wenig nützt in Heilkraft zu gehen.

An sich würde ich sagen ist die Konzept Idee von deinem "Tank Ele" nicht schlecht, leider muss ich hier auch aus persönlichen Erfahrungen sprechen, dass man trotz Tank Equip immernoch ein Ele in Stoff Rüssi ist und somit ohne eine ähnlich hohe Blockanzahl wie es Mesmer oder Guard schaffen kaum als im eigendlichen Sinne als Tank fungieren kann. Und man leider trotz Heilkraft leider dem Schadensdruck (meiner test nach bin aber kauch kein Heiler) nicht gegenheilen kann durch die Stoff Rüstung*.

Ich könnte dir allerdings ein Build in einer ähnlichen Ausrichtung anbieten, wenn du magst , dass hier wäre beispielsweise meine Version eines "Tank Eles" auch wenn Tank wahrscheinlich nicht der richtige ausdruck ist, Ich wollte nur etwas mehr aushalten als die gewöhnlichen Eles und habe für den DPS auf Zustände (eig nur auf Blutung ^w^) gesetzt, da diese einfacher in der handhabung sind als Power Builds, wenn man etwas in Vita und Zähigkeit investieren möchte.Der Rüstungswert ist vergleichbar, besitzt nur mehr HP und dafür nahezu keine Heilkraft.

Anmerkungen zu dem Build; Trotz Weaver Elite wird der Ele meist Erde only gespielt (eine meiner GW1 Krankheiten da ich meinen Ele immer gern auf "ein Element" spezialisiere, Zur Zeit führt er ein Dolch mit für den DPS auf der 5 und dem CC auf der 4 kann aber auch sorglos gegen einen Fokus getauscht werden für Obsidian Fleisch, welcher meiner ansicht nach auch ein schöner Skill, leider jedoch vom Cooldown zu hoch ums aktiv zum Tanken zu verwenden (einer meiner früheren Grund gedanken in Combi mit Frostaura).

  • = Bezieht sich auf Test vor dem "Wasser Schwert Patch" daher könnte diese Aussage nun auch falsch sein, habe es selber nicht getestet.

Kannst es dir gerne mal ansehen: http://de.gw2skills.net/editor/?vFAQJAsYnMMAF5ilNA+NA0RglCALYAsJDA3p6X9seYFUD+BA-jRSAQBoStlSq8rmKBfoqE/THQP2fQRaJUwDAAAnAg4BIAptAYACQACQACgCQACQACQACQACQAkCYRdaA-e

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Gedanke ist nicht neu und das habe ich schon mehrfach im PvP erlebt. Ein Tank Ele ist nicht zu unterschätzen, gerade wegen seinen Stärken in Erde und Wasser. Jedoch muss auch die Beweglichkeit gekonnt sein. Im PvE fällt mir nicht wirklich ein Bereich ein, wo dies sinnvoll wäre, abgesehen von Schlachtzüge, wobei dort andere Tank Klassen bevorzugt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Jahrenlang Ele aufn Tank gespielt.., lief wirklich gut und man sollte ihn wirklich nicht unterschätzen. Mittlerweile spiele ich den Ele auf Power/Condi mit Heal, spiele kein wirkliches Meta Build (PvP). Und ich muss sagen, damit komme ich besser klar als mit Support bzw Tank Ele. Das Problem liegt auch nicht immer beim Ele, sondern wie dein Team zusammen spielt. Ich spiele nur auf Tank bzw Support Ele, wenn ich mit meiner Gilde inner 5er Gruppe spiele. Es funktioniert einfach dann besser, weil man dann sich mit seiner Gruppe besser absprechen kann.Ich stehe persönlich in der Meinung, spiel den Ele so wie du willst. Mein Gott es ist ein Spiel und nicht dein Leben. Es soll Spaß machen und, wenn dir es mehr Spaß macht aufn Tank zu spielen. Dann tu es. Die meisten haben eh keine Ahnung vom Ele. Sehe ich zu oft im PvP leider.Bevor mir irgendwelche "Kulgschei'ßer" ankommen... ich spiele den Ele seit 5 Jahren ;) Ich glaube schon ich weiß wovon ich rede ;D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im PvE hat man es auch meistens leichter zu "tanken" wenn es kein Gegner zum Tanken gibt, also sie vorher down sind^^.Der Vorteil vom Ele beim Support liegt eigentlich bei seinen Auren, diese sind auch sehr nützlich. Jedoch selten im PvE, da die meisten Gegner sehr langsam angreifen.

Wenn du trotzdem Defensive für dich benötigst, würde ich überlegen wieviel mehr man braucht. In zb. schlechten Raids, werden zu wenig Segen verteilt (zb. schutz) oder der Heiler setzt seine Prioritäten falsch, in solchen fällen kann es sinnvoll sein ein paar kleine Anpassungen zu machen um entweder selber überlebensfähig zu bleiben oder im Idealfall das ganze Team rettet.

Das Spiel baut auch sein Aggro durch den Rüstungswert auf: der mit der höchsten Rüstung wird angegriffen => ergo die besten Tanks sind die Pets vom Waldläufer, wenn nicht irgendjemand ihnen die Aggro klaut indem diese zu viel Zähigkeit haben, damit sie ja auch alles überleben xD

Also kurz gesagt: den Tank kann man am besten im WvW oder PvP verwenden. Im PvE gibt es zu wenig Gegner, die eine Gruppe zwingen Tanks zu nutzen, höchstens etwas von ihren offensiven gegen defensiven auszutauschen um eigene- oder Teamschwächen auszugleichen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...