Zum Inhalt springen

Builds zum Seelenwandler& Allgemeine Tipps zum Wächter


minefinder.3426
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey,

da ich relativ neu bin und vernarrt in Waldläufer&Tanks bin dachte ich mir Spiel ich mir nen Waldi hoch,naja und da wollte ich euch mal fragen wie denn so ein Build von einem Seelenwandler aussieht,da mir der Druide nicht zu sagt. Naja nun zum Wächter, erstmals welche waffen sollte ich am besten benutzen (Großschwert,Schwert&Schild,Streitkolben&Schild)?Und auch hier wäre ich froh über eine Build zu den Elite-Spezialiserung des Wächters und vlt was die pro und Contra der jeweiligen Elite-Spezialisierung ist. Ich danke im vorraus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

beim Wächter bin ich raus, das wäre gefährliches Halbwissen und hilft dir nicht weiter. Nicht meine Klasse.

Den Seelenwandler spielst du am besten auf Viper, also Ausrüstung (am besten komplett aufgestiegen) und Waffenauf Kraft, Zustandsschaden, Präzi und Fachkenntnis. Ist leider sehr teuer in der Herstellung, alternativ kann ich sonst auch finstere Werte, sprich Veratas Waffen / Rüstung empfehlen, die ist recht günstig zu haben, im Vergleich wenn auch nicht ganz so effektiv. Rezepte dafür gibt es im AH, als Rune würde ich die des Seelenwandlers nehmen.

Ich spiele den nicht Meta, sprich es wird sicher einige Leute geben die sich bei dem folgenden Build die Haare raufen werden,aber für mich funktioniert es wunderbar was DMG-Output und "Überleben" angeht, als Pet habe ich entweder den Borstenrücken oder primär die Rauchschuppe dabei:

http://gw2skills.net/editor/?vNQQNAT4fnUqA1sgl8CusAs8il8AL/9ef7vMbgeXwbJAUAWblI9zA-jxRBQBA4JFIN1fkpSwmdRFcmuHqp8Lm7PQKABFbB-e

Im Prinzip ist die Rota immer gleich; Langebogen raus, Wetzstein und Geierhaltung aktivieren und dann Feuer frei.Dein Pet tankt und teilt aus, du machst den Rest. Kommt dir doch mal ein Gegner zu Nahe aktivierst du den Bestienmodus, gehst auf Dolch/Fackel, aktivierst wieder Wetzstein und Geierhaltung und erledigst alles relativ problemlos. Mit der Rudel-Elite-Haltung kannst du zusätzlich noch Doppeltreffer auslösen, Blitzreflexe helfen hin und wieder wenn es doch mal brenzlig wird, den Skill kannst du aber auch beliebig austauschen wie es dir passt.

Zu dem Build natürlich noch Qual-Infusionen nach Wahl, je nachdem ob du Fraktale läufst.

Bei Fragen einfach PN o.Ä. da lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heyho,

beim Waldi kenne ich mich nicht so gut aus, aber beim Guard kann ich zumindest was den DH angeht weiterhelfen.

Ich empfehle den Guard/DH als Fullzerkerbuild zu spielen. Am Anfang liegt man zwar öfters mal , aber der Schadensoutput ist abartig hoch und was tot ist kann dir keinen Schaden mehr mitgeben. Mit ein bisschen Übung kann man dann die Aegis und andere Migitationsfertigkeiten wie Blindheit u.ä automatisch nachsetzten. Mit der Zeit kannst du dann mit nahezu 100% Leben aus fast jedem Kampf gegen Trashgruppen und auch Bosse rausgehen. Wichtig ist das du dir immer vor Augen hälst das du kein Tank bist (welche es in GW2 aussheralb von Raids eh nicht gibt). Du überlebst durch die Kombination Ausweichskills+hoher Schaden. Du willst nicht Treffer fressen und bist mit knapp 11 k Leben dazu auch gar nicht in der Lage.

Ich persönlich spiele einen an der Meta orientierten Build. GS Schwert/Schild. Fallen für Burstdps. Schwert+Schild nutze ich nur in der offenen Welt. Für Gruppencontent Schwert/Fackel/Fokus je nach Gegnern. Wichtig ist das du dir die Skills durchliest und die Synergien kennst. Vergeltung pusht deine Critchance sehr stark. Speer der Gerechtigkeit wird auf CD gehalten, dadurch das er sich für jeden toten Gegner neu aufläd, hast su beim Trash quasi immer nen gratis Blind. Aegis nur erneuern wenn sie down ist. Ich habe als Heal, Siegel der Entschlossenheit drin, wenn ich solo unterwegs bin wegen dem zusätzlichen Condicleans. Du kannst aber auch Unterschlupf als Notfallbutton+ zusätzlichen Block mitnehmen. Schwingen der Entschlossenheit reichen eigentlich als Heal. Ansonsten schau das du in deinen Symbolen drin stehen bleibst.

Der Guard hat viele gute Fertigkeiten. Kommst du mal nicht weiter schau ob du Utilityskills austauschen kannst. Manchmal reicht auch schon ein Waffenwechsel hin zum Hammer oder Streitkolben bei Elite/Verteranen an Heldenpunkten o.ä.

Wie oben schon erwähnt braucht es ein bisschen Übung und Erfahrung was welcher Gegner kann um zu wissen wan man seine Defskills nutzt. Falls du auf Gegner triffst und trotzdem immer wieder Down gehst schaue dir an woran es liegt. Sind es Fernkämpfer nimm Projektilabsorb/Reflekt mit. Brauchst du wirklich mehr Surviveablity pack nen zusätzlichen defensiven Shout mit rein oder ändere deine Elitefertigkeit. Normalerweise kannst du mit der Kombi Speer+Fallen + GS4+ GS2 alles weghauen.

Der Build dazu:

gw2skills.net/editor/?vVAQNAR8en0ABVdiddCmCBkdil4BzaDkviUy7v+3CsKA0AqXA-jhRGABA8EAkSJII7PMkyPAV/hMdDAA-e

Bei Fragen dazu entweder hier ein Post/eine PN oder melde dich Ingame.

Zum Aufwiegler kann ich momentan noch nichts so richtig sagen, da ich ihn noch nicht intensiv genug gespielt habe um mir eine echte Empfehlung anzumaßen. Den DH habe ich so komplett durch HoT Karten+Story und PoF geprügelt völlig ohne Probleme.

Edit: Im englischen Forum im Guardianteil, gibt es viele brauchbare Builds und Leute die auch gerne weiterhelfen falls man Fragen hat.Wenn ansonsten Fragen zum Spiel auftauchen sollten oder du Hilfe bei Heldenpunkten/Masterypoints brauchst kannst mich auch so anschreiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Brother Tuck.6478" schrieb:

Ich spiele den nicht Meta, sprich es wird sicher einige Leute geben die sich bei dem folgenden Build die Haare raufen werden,aber für mich funktioniert es wunderbar was DMG-Output und "Überleben" angeht, als Pet habe ich entweder den Borstenrücken oder primär die Rauchschuppe dabei:

http://gw2skills.net/editor/?vNQQNAT4fnUqA1sgl8CusAs8il8AL/9ef7vMbgeXwbJAUAWblI9zA-jxRBQBA4JFIN1fkpSwmdRFcmuHqp8Lm7PQKABFbB-e

Jep stimmt wieso sollte man auch bei nen Condi Build anstelle von Shortbow mit Longbow spielen ?

Macht halt einfach 0 Sinn bis auf vlt persönliche Bevorzugte Spielweise was dann aber nicht unbedingt andern Hift da nach allgemeinen Tipps oder Builds fragen.

d.h. the way 2 gohttp://gw2skills.net/editor/?vNAQNAV4fnE8C1sgdrAm8Cs8iFDBrpDEsqaMBgRXDIv62dDvTIF-jBSAQBrbHgQq87mKBBwTAIiq/4llHCouhOcRAIFAMLrA-e

das ist seit dem Add-on das Gängige Build aufn Ranger, das zweite Pet kannst du dir mehr oder weniger aussuchen später im Gruppencontent oder Raid nimmt man meistens das Wildschein mit einfach damit man während man verschmolzen ist den Condi dmg hat und zusätzlich noch eine CC-Fertigkeit. Wenn du Solo unterwegs bist kannst du in der Soulbeast traitline den letzten Trait wechseln dieser ist nur für Gruppensachen gedacht da du alle Stances mit deinen Gruppenmitgliedern teilen kannst was extrem stark ist. d.h. im solo Berreich einfach Bedrückende Überlegenheit rein nehmen, bei Bedarf kannst du natürlich jederzeit nen Utilityskill auswechseln.

Das Dragonhunter build ist soweit okay wobei man später im Gruppencontent lieber mit Zepter/Fackel und Großschwert laufen sollte das ist aber ne Sache die leicht zu ändern ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau, macht für mich persönlich absolut Sinn aber darüber muss ich hier ja auch nicht diskutieren.Das Shortbow vom Output der Zustände effektiver ist, liegt auf der Hand, etwas selbstständiges Nachdenken hatte ich hier vorausgesetzt,das der Kollege der die Fragen gestellt hat auch selber etwas rumprobiert...

Und ob es anderen hilft kann der User sicherlich ebenfalls alleine entscheiden, scheint mir ja ein mündiger Bürger zu sein, gelle. :*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...