Zum Inhalt springen

Sehr viel Gold ohne Handelsposten. Möglich oder verdächtig?


Empfohlene Beiträge

Liebe Community, 
ich brauche hier mal euer Allgemeinwissen was das Thema Gold verdienen angeht, da ich befürchte, dass ein Spieler unserer Gilde nicht ganz legal Gold verdient. 
Es geht darum, dass er bei uns angefragt hatte, da er zu gw2 zurück gekehrt ist. Seinen alten Account hat er angeblich verloren, da er eine neue Handynummer hat und die SMS-Verifizierung nicht funktioniert. Der Support habe ihm da auch nicht weiterhelfen können. 
Er spielt jetzt seit einer Woche und hat erst heute den Handelsposten freigeschaltet bekommen. 
Insgesamt hat er 88 Spielstunden und 500 Gold verdient und das bevor der Handelsposten freigeschaltet war. 
Da wundere ich mich, ob das überhaupt in dem Spiel möglich ist, wenn man alles nur an den NPC verkauft. 
Ich könnte es mir nur erklären, wenn er ohne Pause  t4 Fraktale macht, aber das tut er nicht. Nur einmal am Tag t2 Fraktale und Strikes. 
Wäre sehr nett, wenn ihr mir erklären könnt, ob das möglich ist oder wie ich vermute, etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. 
Das würde dann auch erklären, dass er keinen Zugriff auf seinen alten Account hat (Permabann wegen Goldtrade?)

Vielen Dank und viel Spaß beim Spielen!

  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an, wie effizient er farmt aber an 500g in 88 Stunden ist jetzt erstmal nix außergewöhnlich. Selbst ohne Handelsposten. 

Mit Handelsposten eher sogar wenig, je nach Kenntnis der Farm-Methoden.

Mit Silberwüste, Tarir, Nieselwald-Küste und anderen Meta-Events, Worldboss-Trains, Materialien-Farmrouten, sowie Fraktale oder Raids sind 30g/Std. durchaus machbar. Allerdings mit Handelsposten. Allein die Login-Belohnung bringt schon monatlich nen zweistelligen Goldbetrag. 

Jeden Tag Fraktal-Dailys bringen schon früh mehrere Gold am Tag, mit Drop-Glück vielleicht nen Pre?

Die Frage ist immer, was zählt er schon als verdientes Gold? Die Materialien im Lager?

Bearbeitet von Mortiferus.6074
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb Mortiferus.6074:

Kommt drauf an, wie effizient er farmt aber an 500g in 88 Stunden ist jetzt erstmal nix außergewöhnlich. Selbst ohne Handelsposten. 

Mit Handelsposten eher sogar wenig, je nach Kenntnis der Farm-Methoden.

Mit Silberwüste, Tarir, Nieselwald-Küste und anderen Meta-Events, Worldboss-Trains, Materialien-Farmrouten, sowie Fraktale oder Raids sind 30g/Std. durchaus machbar. Allerdings mit Handelsposten. Allein die Login-Belohnung bringt schon monatlich nen zweistelligen Goldbetrag. 

Jeden Tag Fraktal-Dailys bringen schon früh mehrere Gold am Tag, mit Drop-Glück vielleicht nen Pre?

Die Frage ist immer, was zählt er schon als verdientes Gold? Die Materialien im Lager?

Naja wie gesagt er macht nur t2 Fraktale und keine Raids^^ 
Soweit ich weiß verkauft er alle Materialien an den NPC. Deswegen kam mir das alles doch etwas suspekt vor 😄 
Er levelt hauptsächlich nur die masteries (sorry, weiß grad nicht wie man das auf Deutsch sagt) und täglich die einfachen 3 Strikes und täglich T2 Fraktale. 
Also speziell Meta-Farmen, Worldbosse usw macht er halt relativ selten (wenn halt jemand in der Gilde sowas anbietet). 
Aber gut dann scheint das ja doch nicht allzu außergewöhnlich zu sein 😄 Danke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er hat sich vielleicht Gems gekauft und die in Gold umgewandelt.

Er hat vielleicht auch bissl Ecto Gambling gemacht.

Oder er hatte jemanden der die erfarmten Mats für ihn im HP verkauft und ihm das Gold geschickt hat.

Es gibt viele Möglichkeiten, und mir persönlich wäre das ziemlich egal wie er an sein Gold kam.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Mortiferus.6074:

Kommt drauf an, wie effizient er farmt aber an 500g in 88 Stunden ist jetzt erstmal nix außergewöhnlich. Selbst ohne Handelsposten. 

Mit Handelsposten eher sogar wenig, je nach Kenntnis der Farm-Methoden.

Mit Silberwüste, Tarir, Nieselwald-Küste und anderen Meta-Events, Worldboss-Trains, Materialien-Farmrouten, sowie Fraktale oder Raids sind 30g/Std. durchaus machbar. Allerdings mit Handelsposten. Allein die Login-Belohnung bringt schon monatlich nen zweistelligen Goldbetrag. 

Jeden Tag Fraktal-Dailys bringen schon früh mehrere Gold am Tag, mit Drop-Glück vielleicht nen Pre?

Die Frage ist immer, was zählt er schon als verdientes Gold? Die Materialien im Lager?

ich versteh immer nie wo alle das ganze gold herbekommen wenn ich zb komplett beide metas der nieselwaldküste mache und wirklich alles verkaufe was ich von mobs und den ganzen truhen bekommen hab mach ich so 6-8g mit ein wenig dropglück vielleicht noch 10g aber bestimmt keine 30g und mehr was ich immer lese. wenn ich soviel aus den ganzen metaevents und co bekommen würde müsste ich in gold schwimmen aber das maximum was ich je hatte war 800g und auch dafür hab ich über ein jahr gebraucht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Kisala.9561:

ich versteh immer nie wo alle das ganze gold herbekommen wenn ich zb komplett beide metas der nieselwaldküste mache und wirklich alles verkaufe

Na ja manches lässt sich gar nicht direkt verkaufen, z.B. Spirid Shards, Seiten wie https://fast.farming-community.eu (von denen diese Gold-Beträge oft kommen) enthalten aber immer immer die Preise der Optimalen Verwertung von allem, das kann durchaus aufwendig sein (aber der Zeit aufwand des Verwertens ist in der Farm-Zeit auch nicht enthalten), und einiges klappt auch gar nicht in beliebigen mengen, weil es z.B. time gated ist.

Bearbeitet von Dayra.7405
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei "Gold farmen ohne Handelsposten" würde ich als erstes an den Bauble Farm denken.
Das wertvollste Item dort verkauft man ohnehin an NPCs.

Am 9.1.2023 um 15:54 schrieb Glael.7643:

Nur einmal am Tag t2 Fraktale und Strikes. 

Mit nur T2 und Strikes wird er nicht auf 500g in einer Woche bekommen, eher so 100.

Mit dem genannten Bauble Farm bekommt man mit den Sphären alleine auf etwa 14g die Stunde.
Damit wäre man nach ~35 Stunden bei 500g. Noch schneller wenn man den anderen Kram auch an NPCs verkauft.
500g nach 88 Stunden Spielzeit sind also durchaus möglich. Und je nachdem wie man es auslegt, kann man den Bauble Farm durchaus als "Masteries Leveln" (Du schriebst ja, dass er das auch macht) betrachten, da man dort einiges an HoT Erfahrungspunkte bekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 9.1.2023 um 18:03 schrieb xandrella.2953:

Er hat sich vielleicht Gems gekauft und die in Gold umgewandelt.

Er hat vielleicht auch bissl Ecto Gambling gemacht.

Oder er hatte jemanden der die erfarmten Mats für ihn im HP verkauft und ihm das Gold geschickt hat.

Es gibt viele Möglichkeiten, und mir persönlich wäre das ziemlich egal wie er an sein Gold kam.

 

 

Ecto gambling? Dann hätte er jetzt eher - Gold, den Scheiß sollten die endlich aus dem Spiel nehmen oder fixen. Ein reines Glückspiel und Gold Grab auf das immer wieder Leute reinfallen.

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 19.1.2023 um 23:04 schrieb Thea Cherry.6327:

Ecto gambling? Dann hätte er jetzt eher - Gold, den Scheiß sollten die endlich aus dem Spiel nehmen oder fixen. Ein reines Glückspiel

"Glücksspiel" bei dem man manchmal eben auch Profit macht.
 

Am 19.1.2023 um 23:04 schrieb Thea Cherry.6327:

und Gold Grab auf das immer wieder Leute reinfallen.

Und damit auch ein Gold Sink, der der Inflation entgegenwirkt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...