Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Knackfrosch.2735:

Um eine legendäre Aurene-Waffe herzustellen brauche ich 2500 Forschungsnotizen - das ist ok.

Für den neuen Waffenskin sind 10000 Forschungsnotizen notwendig - das ist ja wohl mehr als unverschämt und haarsträubend.

Die Legy Waffen benötigen dazu noch einen Haufen mehr Zeug, was viel Gold kostet. Die Forschungsnotizen sind nur ein kleiner Teil davon.
Bei dem Varianten-Skin sind die Forschungsseiten das einzige, was wirklich Gold kostet.

Forschungsnotizen kosten aktuell etwa 1s pro Notiz.
Die 10.000 Notizen kosten also nur 100g.

Insgesamt kostet der Skin somit um die 120g und 350k Karma.
Für einen immernoch legendären Skin ist das mMn. völlig in Ordnung.

Es macht halt nur einen doofen Eindruck, weil nahezu alle Kosten über die Forschungsnotizen abgedeckt werden.
10.000 Notizen sieht sehr viel aus und die Tatsache, dass die Notizen echt nervig herzustellen sind und allgemein eine unbeliebte Währung sind, macht es auch nicht besser.
Aber auf die eigentlichen Kosten heruntergebrochen, ist es nicht so schlimm, wie es vielleicht aussieht.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das von Anet versprochene Abenteuer auf den Spuren des Altdrachen ist ziemlich langweilig umgesetzt.

Benötigte Mats pro Zaithan Skin:
- 10.000 Forschungsnotizen (~100 Gold)
- 10 Stück von antikem Ambra (~24 Gold)
- 100 Geisterscherben
- 350.000 Karma
- 200 Jade-Runenseine (~100 Gold)
- 250 Erinnerungen an Aurene (~50 Gold)
- 5 Mystischer Glücksklee (~15 Gold)
*Stand 25.05.2022 also ~290 Gold pro Waffenskin.

Sind erstmal ein kleiner Goldsink aber mit sowas hatte ich irgendwie gerechnet wenn auch nicht in dem Ausmaß.

Am schlimmsten finde ich den Eventgrind der damit einher kommt. Die Vorstellung hat sich gelesen als würde eine Sammlung wie Gen1 und Gen2 Precursor kommen um zu lernen die Drachenmagie zu "bändigen" um dann jede Waffe einzeln damit anzureichern.

Davon ist leider absolut nichts im Spiel. Ein Tempel, c.a 50 random Events farmen, 1x Tegi und 1x das Arah Tor Event.

Unterm Strich habe ich gestern alleine für die Reserchnotes 1,5 Stunden gebraucht um 9.200 Tränke herzustellen und zu zerlegen nur um dann festzustellen, dass ich 50 Min in Orr auf das erste Event warten darf.

 

Wenn ich überlege das für JEDE Waffe von vorn machen zu dürfen nimmt mir das gerade etwas die Motivation. 
Aktuell habe ich "nur" 2 davon aber der Langzeitplan sieht eig vor, dass ich gerne mehr von dem Set hätte und auch die anderen Drachenvarianten. Aber hier darf ich mich zu nem großen Teil zwischen einem neuen Legy und den Skins entscheiden und das finde ich schlecht umgesetzt.

Der Satz "Ihr müsst keine Angst haben ihr werdet nicht unmengen an Materialien brauchen sondern auf ein Abenteuer gehen" ist sehr schlecht gealtert.

0% Lore über Altdrachen
50% Grind
50% Goldsink auf die nervige Art und Weise 😕

 

Bin gespannt ob das so bleibt aber die Hoffnung auf eine Sammlung in der etwas Lore zu den Altdrachen kommt kann ich wohl vergessen.
 

Bearbeitet von Xevius.6174
  • Confused 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Events:

Ich war positiv überrascht als ich gelsen habe "die Kathedrale der Zephyre in Malchors Sprung einnehmen oder verteidigen".

"Oh Anet hat was gelernt dachte ich..."

Dann: "Besiegt den Auferstandenen Obersten Zauberer an der Promenade der Götter."


Joa, doch nix gelernt... und wieder müssen einige Leute Tagelang rumlungern bis sich die Karte mal erbarmt und nicht verteidigt. -_-



Und jaaaaaa, ich habe gelesen das es am 7. Juni !! geändert wird.

Bearbeitet von Geranor.5392
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.5.2022 um 20:50 schrieb Knackfrosch.2735:

Jetzt muß ich doch mal meinen Unmut kund tun...

Um eine legendäre Aurene-Waffe herzustellen brauche ich 2500 Forschungsnotizen - das ist ok.

Für den neuen Waffenskin sind 10000 Forschungsnotizen notwendig - das ist ja wohl mehr als unverschämt und haarsträubend.

Mir hat das hier geholfen, zumindest so ein bisschen: [fast]Farming Community Eine regelmäßig aktualisierte Liste der güngstigsten Möglichkeiten an Forschungsnotizen zu kommen.

Löst zwar nicht das grundlegende Problem, hilft aber die Kosten gering zu halten. Ist auf jeden Fall nicht die tolle Reise, von der mal die Rede war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...