Zum Inhalt springen

Ein Update zu den Spielerzahlen auf den Karten von End of Dragons


Empfohlene Beiträge

  • ArenaNet-Angestellte

Hallo zusammen,

wir möchten euch allen für euer Feedback danken, das ihr uns beim Spielen von End of Dragons zukommen lasst. Wir behalten die Spielerunterhaltungen bezüglich Gameplay und Features der Erweiterung im Blick.

Eines der Elemente, auf die wir besonderen Wert legen, sind die Spielerzahlen auf den Karten von Cantha. Am Dienstag haben wir eine Anpassung vorgenommen, die die Spielerverteilung auf Karteninstanzen verbessert. Heute haben wir außerdem eine Änderung implementiert, die die maximale Spielerkapazität von Provinz Seitung, Stadt Neu-Kaineng und Echowald-Wildnis um ungefähr 30 % erhöht. An Drachen-Ende nehmen wir derzeit keine Änderungen vor.

Diese Änderungen ermöglichen es uns, die Spielerzahlen ausgleichen zu können, ohne dass dies negative Auswirkungen auf eure Gameplay-Performance hat. Wir werden die Lage weiter im Auge behalten!

  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 8.3.2022 um 05:46 schrieb SeedA.4762:

Warum? Es ist doch ohnehin nachezu unmöglich, das Meta zu schaffen. Wäre zumindest ein kleiner Ausgleich auf einen Erfolg.

 

 

Genau so sehe ich das auch. Ich bin auf der Karte, mache haufenweise Events, um die 10% zu bekommen bezw. 20% klicke alles an Defensive, Offensive damit die 90 min voll sind, dann geht die Meta los und nach 10 min wird man wegen zu wenig Spieler von der Karte geschmissen,  über Suche zu anderen Karten keine Chance, und das erlebe ich jetzt immer und immer wieder.  Ich habe keine Lust mehr, denn wenn ich dann auf einer Karte komme, wo dann echt bis zum Drachen die Karte auf bleibt, wird der nicht geschafft. Toller Spielspaß, mir ist die Lust leider vergangen, und ich denke ich bin nicht die Einzige die keinen Bock mehr hat. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.3.2022 um 13:50 schrieb Siameos.1598:

 

 

Genau so sehe ich das auch. Ich bin auf der Karte, mache haufenweise Events, um die 10% zu bekommen bezw. 20% klicke alles an Defensive, Offensive damit die 90 min voll sind, dann geht die Meta los und nach 10 min wird man wegen zu wenig Spieler von der Karte geschmissen,  über Suche zu anderen Karten keine Chance, und das erlebe ich jetzt immer und immer wieder.  Ich habe keine Lust mehr, denn wenn ich dann auf einer Karte komme, wo dann echt bis zum Drachen die Karte auf bleibt, wird der nicht geschafft. Toller Spielspaß, mir ist die Lust leider vergangen, und ich denke ich bin nicht die Einzige die keinen Bock mehr hat. 

Ein kleiner Tipp... Immer zuerst einen Squad suchen, auf dieselbe Instanz wechseln, und erst dann Events machen.

Es ist auch so das der 20% Buff bleibt solange der Charakter auf der Karte ist. Auch beim Logout.

Daher würde ich einen guten DPS/Quickness/Alac Charakter nehmen, und ihn dort stehen lassen solange du das Meta Spielen willst.

Ohne genügend Spieler mit Schnelligkeit und genug DPS ist es tatsächlich nicht machbar. Und vor allem Spieler mit Schnelligkeit sind etwas mangelware. 33% schnellerer Angriff bedeutet in etwa den Schaden von zusätzlichen 20 Spieler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Sumpfkraut.7195:

Es ist auch so das der 20% Buff bleibt solange der Charakter auf der Karte ist. Auch beim Logout.

Fast.
Der Buff bleibt immer, auch wenn man auf eine komplett andere Karte wechselt.
Verschwinden tut er erst, wenn die Zeit abläuft oder wenn man nach einem erfolgreichen Event die entsprechenden Truhen öffnet.

 

vor 4 Stunden schrieb Sumpfkraut.7195:

Ohne genügend Spieler mit Schnelligkeit und genug DPS ist es tatsächlich nicht machbar. Und vor allem Spieler mit Schnelligkeit sind etwas mangelware. 33% schnellerer Angriff bedeutet in etwa den Schaden von zusätzlichen 20 Spieler.

Mittlerweile wird das Event sehr oft geschafft, auch von Squads, die keine 250 LI, Meta Builds und sonst was verlangen.
Hatte in den letzten Wochen sowohl mit Gruppen gespielt, die aktiv nach Support Spielern (Schnelligkeit/Tatendrang) gesucht haben, als auch mit Gruppen, die einfach nur gesagt haben "nehmt mit was euch Spaß macht".
Geklappt hat es immer, bis auf einmal, wo der letzte Kampf verbuggt war.

Empfehlen würde ich allerdings auch Gruppen, die aktiv im lfg nach Supportern suchen.
Mit denen läuft es idR. sauberer und man kommt schneller durch. 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche es immer wieder, aber finde nie eine Squad die das Meta schafft. Es scheitert IMMER, wobei es zwischen 5 und 20% Rest-HP vom Boss variiert. Ich weiss nicht wo das angeblich geschafft wird, denn bei uns in der Gilde versuchen es die Leute zu unterschiedlichen Tageszeiten mit LFG Gruppen. Dort wo man reingelassen wird ohne LI-Anforderungen, failt es auch dann, wenn die Gruppen sinnvoll gebildet werden und die Pres komplett geschafft werden. 
Ich glaube nicht, dass es am DMG liegt, sondern eher an den übertriebenen CC-Anforderungen und den übertrieben vielen Schadensquellen. Da weicht man gerade einem Feld aus, nur um im nächsten zu landen etc. 

Und wenn es am DMG liegen würde, wäre das seitens Anet auch schlecht gelöst, denn der Großteil der Spieler kommt nicht annähernd auf 50% Benchmark. Ich spiele Raids und schaffe das auch nicht, finde die Bosse aber wesentlich einfacher als das DE Meta. Bei uns in der Gruppe macht jeder im Schnitt 10-12k und wir schaffen W1-4 safe Fullruns jede Woche. 

Ich finde Tatendrang übrigens überbewertet. Das braucht man nur wenn man die Rotas perfekt beherrscht (denn ohne Tatendrang funktioneren viele Rotas nicht) und Rekordzeiten machen will

  • Like 1
  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ganz ehrlich, die Belohnung ist Schrott, es ist zwei Stunden Stress für nix.

Mich macht einfach traurig, das ich gerne Meta Events spiele, und mir dieses von Entwicklerseite versaut wird.

Thats it.

Und kommt mir nicht mit Triple Trouble oder Tequatl, alles Events mit nicht annähernd so vielen Funktionen wie Suu Won.

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Wer nur auf Loot aus ist und sagt, dass er etwas "gerne" spielt, der ist widersprüchlich. Wenn ich zb Raids gerne mache, dann mache ich auch Bosse mehrfach, indem ich zb anderen helfe bei Trainings oder weil denen einer in der Gruppe fehlt. Kriege dann keinen Loot, aber ist mir doch egal, weil ich das aus Spaß spiele. Das vergessen viele: Es geht nicht um den Loot, es geht um Spaß. Wenn ich effizient viel Gold anhäufen will, dann bin ich bei sowas eh falsch. Da gibt es ganz andere Methoden. 

2. Nicht die Entwickler versauen dir den Spaß, sondern die Leute die mitmachen ohne Plan. Da kommt jetzt mal Content ins Open World, der etwas mehr an Mechanik und Koordination benötigt und alle heulen rum. Dann mach es halt nicht und gut ist. 

3. Und doch, man muss mit TT und Teq kommen, denn da war es genauso. Da haben anfangs auch alle geheult das es zu schwer ist und jetzt sieht man kaum noch das Teq mal failt. Man braucht da keinen Kommi oder jemanden er alles erklärt, das läuft von alleine. Bei TT muss man aber immer noch etwas koordinieren wegen simultan kills. Und ich sehe jetzt keinen großen Unterschied im Schwierigkeitsgrad. Auch TT ist oft knapp und hat viele Leute die nicht verstehen was zu tun ist. Du hast halt immer und überall viele Leute, die nicht wissen wie man CC macht und das man zb nicht im Fernkampf rumlaufen sondern besser stacken sollte. Das nervt ja schon bei der Matriachin in der Grasgrünen, wenn da Leute mit LB rumrennen statt beim Boss zu stehen und man deswegen die Mechaniken nicht skippen kann. 

  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe auch nicht warum die Karte Drachen Ende so weiter läuft, man merkt jetzt schon, dass das Interesse arg schwindet und die Karten eher leerer werden anstatt voller, wichtige Events die man für gewisse erfolge braucht, kann man nur noch zu gewissen Zeiten machen. Die Belagerungsschildkröte haben eh schon viele abgeschrieben, wenn hier ab jetzt mehr wert auf raidfähige Spieler gelegt wird, ist das nicht gut für GW, ist so mein Eindruck jedenfalls.

  • Like 1
  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb purpelski.9367:

Verstehe auch nicht warum die Karte Drachen Ende so weiter läuft, man merkt jetzt schon, dass das Interesse arg schwindet und die Karten eher leerer werden anstatt voller, wichtige Events die man für gewisse erfolge braucht, kann man nur noch zu gewissen Zeiten machen. Die Belagerungsschildkröte haben eh schon viele abgeschrieben, wenn hier ab jetzt mehr wert auf raidfähige Spieler gelegt wird, ist das nicht gut für GW, ist so mein Eindruck jedenfalls.

sehe ich auch so.

Aber das du die Schildkröte auch mit kleinen Events kriegst, und kaufen kannst, weißt du ?

War die Tage auf der Map, um das Jade Event zu spielen und zu Angeln. 5 andere Angler mit mir in der Höhle, was 1. schonmal am Meta fehlt, ist einfach so, und  2. von erfolgreichem Event kann keine Rede sein.

Das ist genau das, was ich auch befürchtet habe, einfach nur schade.

 

Am 6.4.2022 um 09:03 schrieb Zelda.1524:

1. Wer nur auf Loot aus ist und sagt, dass er etwas "gerne" spielt, der ist widersprüchlich. Wenn ich zb Raids gerne mache, dann mache ich auch Bosse mehrfach, indem ich zb anderen helfe bei Trainings oder weil denen einer in der Gruppe fehlt. Kriege dann keinen Loot, aber ist mir doch egal, weil ich das aus Spaß spiele. Das vergessen viele: Es geht nicht um den Loot, es geht um Spaß. Wenn ich effizient viel Gold anhäufen will, dann bin ich bei sowas eh falsch. Da gibt es ganz andere Methoden. 

2. Nicht die Entwickler versauen dir den Spaß, sondern die Leute die mitmachen ohne Plan. Da kommt jetzt mal Content ins Open World, der etwas mehr an Mechanik und Koordination benötigt und alle heulen rum. Dann mach es halt nicht und gut ist. 

3. Und doch, man muss mit TT und Teq kommen, denn da war es genauso. Da haben anfangs auch alle geheult das es zu schwer ist und jetzt sieht man kaum noch das Teq mal failt. Man braucht da keinen Kommi oder jemanden er alles erklärt, das läuft von alleine. Bei TT muss man aber immer noch etwas koordinieren wegen simultan kills. Und ich sehe jetzt keinen großen Unterschied im Schwierigkeitsgrad. Auch TT ist oft knapp und hat viele Leute die nicht verstehen was zu tun ist. Du hast halt immer und überall viele Leute, die nicht wissen wie man CC macht und das man zb nicht im Fernkampf rumlaufen sondern besser stacken sollte. Das nervt ja schon bei der Matriachin in der Grasgrünen, wenn da Leute mit LB rumrennen statt beim Boss zu stehen und man deswegen die Mechaniken nicht skippen kann. 

Ich wäre dir dankbar, wenn du mir nicht Worte in den Mund legst, die ich mit keiner Silbe so gesagt habe.

Aber ganz ehrlich, mehr gibt es zu deiner Reaktion auch nicht zu sagen, da du du meine Kernaussage entweder nicht verstehst, oder nicht verstehen willst.

  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade ich denke das ich dieses Event wenn nicht durch Zufall wenn ich mal auf der Karte bin nicht mehr Besuche! Zu langwierig zu viele Fails, ich habe schon die Raids gemieden. Dafür ist mir meine wertvolle Freizeit zu schade, ich mache nur Dinge im Game die mich Positiv stimmen, dieses Meta tut das nicht ansatzweise.

Daher Karte noch erkunden und dann nur noch drauf wenn ich es muss.

  • Like 1
  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.4.2022 um 15:17 schrieb Kehla.8307:

sehe ich auch so.

Aber das du die Schildkröte auch mit kleinen Events kriegst, und kaufen kannst, weißt du ?

 

ja habe ich mitbekommen, ist auch ok soweit, nur bei der Angriffsmission ist wieder ende, da werden, wenn die jemand noch macht, nur spezialisten gesucht keine bobs ;-) obwohl ich schon spielen kann, da bleibt einem wohl nur noch jemanden finden der für Gold das macht und das ist mir das ganze nicht wirklich wert. Eigentlich schade das es diese Richtung nimmt, weil die Karten sind echt nice.

Ach und wenn man Spezialisierungssammlung z.B. Gegensätzlichkeit machen möchte um das Aufgestiegene Großschwert zu bekommen muß man als Wiedergänger das DE Meta machen schade dann gibt es das auch nicht.

Aber ich hoffe, dass sie vielleicht nochmal erbarmen haben mit normalen Spielern und das ein oder andere etwas anders machen, von mir aus Sprungrätsel über ganz Tyria ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb purpelski.9367:

ja habe ich mitbekommen, ist auch ok soweit, nur bei der Angriffsmission ist wieder ende, da werden, wenn die jemand noch macht, nur spezialisten gesucht keine bobs 😉 obwohl ich schon spielen kann, da bleibt einem wohl nur noch jemanden finden der für Gold das macht und das ist mir das ganze nicht wirklich wert. Eigentlich schade das es diese Richtung nimmt, weil die Karten sind echt nice.

 

Nein, einfach nein. Bitte nicht Gold dafür ausgeben oder sonst irgendwas.

Am kommenden Dienstag ist Minister LI wieder daily, es dauert sicher etwas bis man eine Gruppe ohne LI Anforderungen findet. Aber es sind immer Gruppen im LFG die nur eines erwarten: einfach schreiben was man spielt. Oft wird auch noch vor dem Start gefragt wer die Mission nicht kennt. Ausserdem gibt es mittlerweile sehr viele Videos dazu, einfach vorher anschauen, mir hat das damals sehr gut geholfen.

Nur bitte nicht für eine Mission bezahlen, wenn es genug Spieler gibt die ohne Bezahlung diese Mission anbieten.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich nervt das auch, ich habe heute den ganzen Tag versucht die Meta von Drachen Ende zu machen. Heute Morgen hatte ich einmal Glück und fand ne Gruppe und kam auch auf die Karte, aber das Event leider nicht geschafft. Den Rest des Tages keine Chance, selbst wenn man 30 Minuten vor dem Event da ist und eine Gruppe findet, sind die Karten sofort voll. Leider ist das für mich ein Riesen Content Blocker.

 

Die Alternative ist dann man farmt 200 Events oder so für die Schildkröte. Naja, wer sich das ausgedacht hat.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern abend 19:00 Drachen Ende-Meta im insgesamt 2-3 (der eine war nur halbherzig) Versuch erfolgreich beendet.

 

In https://www.guildwars2.com/de/news/arenanet-studio-update-april-2022/ schreibt ANet:

" Derzeit sind wir bei mehr als 60 %; dieser Wert entspricht eher dem bereits vorhandener Weltbosse und Erfolgsquoten für Meta-Events, obwohl das Event nach wie vor eine größere Herausforderung als alle anderen ist."

 

Wenn das stimmt sollten inzwischen fast alle ernsthaften Versuche klappen, den einige Prozente gehen sicher auf Karten wo das gar nicht (ernsthaft) probiert wird.

Bearbeitet von Dayra.7405
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 10.4.2022 um 18:22 schrieb xandrella.2953:

 es dauert sicher etwas bis man eine Gruppe ohne LI Anforderungen findet.

Mal ne dumme Frage von einem reinen Open World Spieler.

 

Was ist eine LI Anforderung, und wieviel werden da in etwa verlangt?

 

Spiele mich auch mit dem Gedanken, vielleicht mal in die Angriffsmissionen einzusteigen, um mir so aufgestiegene Rüstung für meine drei Liebsten Chars zu verschaffen. Habe mir eben als letzten Ausrüstungsstück den aufgest. Hammer für meinen Scrapper gefarmt, und stehe nun etwas an mit weiteren Verbesserungen. Nicht dass es nötig wäre, ist nur etwas zu tun.

Bearbeitet von Aliase.4609
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mmh, also werden die legendären Items gezählt, die man so hat?

 

Weswegen? Die machen, wenn ich aufgestiegene Waffen + Trinkets habe, doch gerade mal einen Unterschied von ein 3-5 Prozent aus. Was ich so auf YT gesehen habe, sind die Angriffsmissionen jetzt nicht gar so schwer.

 

Naja, dann nicht. Ich farme mich jetzt sicher nicht um den Verstand, um legendäre Items zählen zu lassen. Obwohl, hübsch sind sie ja, nur für mich den Aufwand nicht wert.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Aliase.4609:

 

 

Naja, dann nicht. Ich farme mich jetzt sicher nicht um den Verstand, um legendäre Items zählen zu lassen. Obwohl, hübsch sind sie ja, nur für mich den Aufwand nicht wert.

 

Ist ja auch totaler Blödsin sowas zu Farmen.

Jeder Spieler sollte die Chance haben das Spiel normal zu Spielen, und das ohne irgendwelche LI Beweise was auch immer. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht die Items, sondern die legendären Einsichten, welche man von Raids bekommt bzw. jetzt auch ein Stück wenn man alle 4 neuen Strike Missionen/Woche macht.

Diese zählen als Kill Proof und zeigen so dass der Spieler Raiderfahrung hat und somit "schwereren" Content mit vielen Mechaniken kennt/kann, wie auch immer.

Hoffe die Erklärung passt so^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das Meta auf DE habe ich jetzt 2 mal geschafft ganz alleine versteht sich :-)) Beide mal abends um 20 Uhr rum. Ist aber trotzdem noch immer ein Akt für sich.

Die Angriffsmission, ja muß man sich vorher beweisen, schon komisch ob  anet das wirklich so möchte?. Oder liegt es nur an den Epischen Raidjunkys, die ja alles ach so toll können.

  • Like 1
  • Confused 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 34 Minuten schrieb Ponny.9864:

es sind die Raid Junkies die immer jammern das alles zu einfach ist und so das Schwierigkeitslevel künstlich hochtreiben und Casuals damit benachteiligen.

Nonsens, ich bin kein Raid-Junkie, aber ich muss klar sagen das gw2 seit HoT über PoF zu jetzt EoD einfacher und einfacher wird. Story, Open-world alles mit ner neuen Klasse (virtuoso) mit adhoc Build (keine 5min drauf verwendet, einfach nur nen Dolch von nem anderen char geklaut) einfach durchgerushed ohne in den Story-Instanzen bis zur End-Mission auch nur einmal zu sterben.

 

Und dann ist da ein Event das nicht so einfach ist wie der Schatten-Behemont und schon ist das Forum voller Geschrei. Es war sicher nen Fehler das Schildkröten-Ei daran zu koppeln, aber das wars auch schon, was an diesem Event falsch ist.

 

Wenn ihr auch nur die Hälfte der forumrumheul Zeit darauf verwenden würdet spielen zu lernen (sich die Mechanuiken und wie man mit ihnen umgeht zu merken) und die Event-Zeit nicht mit tot rumliegen verplempern würdet hätte Soo-Won keine change mehr so generft wie sie inzwischen bereits ist. Wenn da nicht jede Menge Veteranen bei Teq und Shatty wären würdet ihr die auch nicht schaffen.
 

Bearbeitet von Dayra.7405
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kein Nonsens! Ist so wer wenig spielt wird im Raid und in Angriffsmissionen bei weiten nicht so gut agieren können weil ihm das wissen können und die Erfahrung fehlt.
Ist wie im Sport ein Profi rennt immer schneller wie ein untrainierter. Wenn ich nun alles am besten Profi fest mache schaffte es der der nicht Vollzeit trainiert nie diese Hürde zu nehmen.

Bearbeitet von Ponny.9864
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...