Zum Inhalt springen

DX11 Beta - Gesehen, Gelacht, Deaktiviert


Empfohlene Beiträge

Ich habe die Direct11-Unterstützung ausprobiert und bin enttäuscht von der Umsetzung. Probleme mit Abstürzen habe ich in meinen Tests nicht bemerkt (ja, ich habe nVidia). Wohl aber Fehlfarben bei verschiedenen Skins. Diese waren nicht permanent - ein Kartenwechsel half zumeist. Wesentliches Kriterium für die Rückkehr zu DirectX9 war aber die komplette Ignoranz gegenüber den Einstellungen des Benutzers.

 

Ich spiele mit allen Reglern auf Qualität. Mehr als 60 Bilder schafft mein Monitor nicht und GW2 liefert auf den meisten Karten genau diesen Wert. Dafür gibt es Zucker für die Augen vom Feinsten. Nicht aber der DX11 Client. Der weiß alles besser und ignoriert die Regler "Qualität über Quantität" ganz einfach. Das resultiert in vermatschten Texturen und stark reduzierter Umwelt. Gräser und Büsche sind weg oder stark vereinfacht, Bäume rundgelutscht. Die Zahnräder auf dem Boden der schwarzen Zitadelle wurden kurzerhand platt gewalzt. Das ist der Effekt, wenn man die Grafikeinstellungen durchgängig auf niedrig oder mittel setzt. Mehr als 60 Bider bekomme ich so aber auch nicht...

 

Auf einem anderen PC mit einer besseren Grafikkarte ist der Verlust an Umweltwahrnehmung nicht ganz so ausgeprägt. Aber auch hier ist die Reduktion bemerkbar und bringt ebenso keine Vorteile.

 

Grundsätzlich ist die Aktualisierung der Grafikmaschine eine gute Idee. Aber, wenn alles besser und schneller wird, warum dann extra Limitierungen einbauen? So begeistert man die Leute nicht!

  • Confused 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Worrbinpike.2957:

Ich habe es auch ausgemacht. Mit DX11 habe ich öfter mit abstürzen zu kämpfen, und es ruckelt gefühlt mehr als vorher.

Ja, es ist eine beta....ABER:

Ein Fan des Spiels hat es mit seinem dx12py Addon WESENTLICH besser gemacht. Dafür das es von Arenanet direkt kommt finde ich es trotz beta sehr enttäuschent.

 

 

 

Was hat er denn WESENTLICH besser gemacht? 

 

Nur so als kleiner Denkanstoss: die DX11-Beta wird von WESENTLICH mehr Leuten getestet als dx9pxy jemals genutzt haben, dx9pxy wird seit einer halben Ewigkeit entwickelt, dx9pxy hatte trotz der geringeren Nutzerzahl auf Github weit über 300 Bug-Reports.

 

Der Vergleich hinkt irgendwie ein bisschen. Erstmal abwarten was ArenaNet aus diesem ersten Test macht.

Bearbeitet von Tiscan.8345
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich DX12py nutze hab ich keinen Performance Vorsprung gemerkt so wie jetzt! Gut habe auch Abstürze mit der Beta, aber für mich als WvW Spieler ist es schon schön mal mit allen Details mit konstanten FPS Spielen zu können! Ich sehe jetzt auch mal wie viel mühe sich mitspieler und Gegner mit den Püppi Style gemacht haben. Selbst mein Frau mit ihrer alten Büchse von PC kann nun in Full HD ohne abstürze flüssig spielen! Ich Intel + Nvidia, sie AMD + Ati interessant oder?

 

Ich sehe diesen Test als absolut wichtigen Schritt in die richtige Richtung! Wenn's fertig ist wird geil und verbessert das Spiel.

Bearbeitet von dathelmut.1053
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Worrbinpike.2957:

Ja, es ist eine beta....ABER:

Ein Fan des Spiels hat es mit seinem dx12py Addon WESENTLICH besser gemacht. Dafür das es von Arenanet direkt kommt finde ich es trotz beta sehr enttäuschent.

Kein "Aber", es ist ne Beta. Punkt.

Und was genau soll der Entwickler von Dx12pxy besser gemacht haben?
Dx12pxy übersetzt lediglich DX9 Anweisungen in DX12 Anweisungen.
Damit kannst Du ein paar FPS mehr aus dem Spiel quetschen, das wars aber auch.

Das ist übehaupt kein Vergleich zu einer Umstellung der Engine auf DX11,
das in Zukunft weit größere Performanceverbesserungen ermöglicht.

Und wenn man sich die verstörenden Grafikbugs und Abstürze anschaut, die Dx12pxy so auslöst,
und das ohne noch in der Beta zu sein,
dann ist das von "besser" noch meilenweit entfernt. 😉

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, so kann das gehen. Ich persönlich hatte soweit keine Probleme mit dx12py, außer das bei den ersten paar malen bei betreten der Maps der grafikaufbau langsamer war, was sich aber gelegt hat.

Wenn es gestern ein Patch gegeben hat werde ich es wieder einschalten und weiter testen. Wenn es komplett integriert ist, ist es auch besser. Keine Frage. Aber so wie es die ersten 2 Tage war, war es schlicht nicht gut.

Bin übrigens auf RTX Seite unterwegs.

Bearbeitet von Worrbinpike.2957
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Worrbinpike.2957:

Aber so wie es die ersten 2 Tage war, war es schlicht nicht gut.

 

Und genau deswegen gibt es Tests. ArenaNet kann so Daten dazu sammeln welche Probleme wo auftreten und diese beheben. So funktioniert Software-Entwicklung - man kann bei einer so gigantischen Menge von Kunden nicht alle Kombinationen von Grafikkarten, Prozessoren, Betriebssystemen und Treibern testen.

 

Und was viele Leute ja auch ignorieren ist, dass das aktuelle Ziel von ArenaNet überhaupt nicht ist höhere Performance zu liefern. Primär geht es im Moment darum, eine DirectX 11-Version zu habe die identisch aussieht. Erst dann wollen sie wirklich ans Eingemachte ran und Dinge grundlegend ändern (that_shaman ist z.B. über Hinweise gestolpert, dass sie eventuell an der Schatten-Funktion arbeiten wollen).

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin zufrieden und hoffe, das dx11 jetzt dauerhaft bleibt.

Die Auslastung der cpu ist konstant auf alle kerne und wechselt nicht im sekundentakt von einem auf den anderen. Das wiederum wirkt sich auf die temeperatur aus.  jetzt hat jeder Kern an die 45 °C und schwankt nicht zwischen 40 auf 65 °C.

Aber.... es sind die gleichen Schwachstellen zu erkennen wie bei dx9pxy. Die Grafik brauchte am anfang ewig zum aufbauen (gerade in hauptstädten stand man 5 min ohne Boden da) dies hat sich nun ergeben. Es sind leider noch die typischen nachladeruckler zu erkennen, die vorher unter dx9 nicht waren. Gut, da brachen die fps ein, was auch nicht besser war. jetzt sind es gute fps werte aber beim laufen, wird das bild langsamer und dann wieder schneller in seiner bewegung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin geteilter Meinung. Bin natürlich für DX11 und das es eine Beta ist, vollkommen klar. Jedoch nervt es aktuell dann doch zu sehr ständig bei MetaEvents (Pinata/Widerstand des Drachen) kurz vor Ende dann mit schwerwiegenden Fehlern von den Karten gekickt zu werden. 
Meine Berichte haben sie nun, genug für mich mit testen, aber irgendwann würde ich auch gerne nach der Arbeit wieder meinen Lohn bekommen. Sollen andere sich jetzt mit den Abstürzen rumschlagen. 

 

Dennoch sehe ich dem natürlich positiv entgegen und freue mich auf die Zukunft, wenn sie dann die Macken korrigiert haben und es flüssig läuft. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Die Fragmente beim Laden und Texturfehler bei DX11 nerven schon, daher habe ich es auch wieder deaktiviert. Allerdings finde ich schon, dass der Performancegewinn gerade nach dem teleportieren schon sehr spürbar ist. Ich finde daher, sie sind auf einem guten Weg. Aktuell ist es ja noch ein Betatest und wenn sie nun noch die Darstellungsfehler in den Griff bekommen, dann wäre es schon ein klasse Feature.

 

Ich finde super, dass Anet beschlossen hat das Thema nach bald 10 Jahren gw2 nochmal anzugehen 😉 

Bearbeitet von zelle.1923
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...