Zum Inhalt springen

Seit wann hat GW2 den schwierigkeitsgrad von Dark Souls?


Empfohlene Beiträge

Huhu, wollte nach 5 jahren mal wieder ins spiel reinschauen und bin erschrocken wie schwer der content auf einmal ist. Selbst mit Legendärem Gear und meta build muss man gefühlt jeden random mob als "Weltboss behandeln".

 

Beispiel Clip

 

Wie kann es sein das ich mit ner AOE skillung, auf damage, trash gegner (Raupen) die niedrigeres level haben als ich. Super tanky sind, und mich extrem schnell killen können? Ist das aus Guildwars 2 geworden? aus einem chilligen Casual MMO wurd ein Darksouls klon?

 

Die raupen hätten allein bei dem Feuerfeld schon zu 3/4 tot sein müssen.

 

 

Nun stelle man sich vor, ein casual spieler, der sich keinen guide durch liest, kein Legendäry oder Exotic gear fährt und auch keine Elite spezialisierung hat möchte den kontent spielen...

 

Für jede story mission in hearth of thorns hab ich mindestens 20 mal wiederbeleben müssen... (2016 hab i champion hügel troll im königintal solo gemacht)... (2021 strugleste bei random mobs....)

 

 

Bearbeitet von Magolares.2460
  • Haha 2
  • Confused 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles was ich in dem Video sehe ist, dass Du einen Haufen "unkluger" Dinge machst:

  1. Teile Deiner Rüstung sind komplett im Eimer 
  2. Du springst in 25-30 Gegner rein und hoffst auf Deine AoE-Skills -> das Problem dabei: fast alle Deine AoE-Skills sind auf 5 Ziele begrenzt
  3.  Du bist in einem High-Level Gebiet und die Gegner sind nur 1 Level unter Dir -> in einem Low-Level Gebiet (Königintal, etc.) würde das vermutlich funktionieren weil du da durch die Skalierung wesentlich stärker als die Mobs bist - im High-Level Bereich hast Du keinen relevanten Bonus mehr durch die Skalierung

Sorry, aber das ist ein ziemlich schlechtes Beispiel. 

 

Allerdings muss man ganz klar sagen: sowohl HoT als auch PoF sind Gebiete in denen man sehr schnell stirbt wenn man nicht aufpasst. Von Dark Souls ist GW2 aber noch weit, weit, wirklich SEHR weit entfernt.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ka ob das absicht war um ein beispiel zu zeigen oder wirklich der plan war so da durch zukommen weil wie tiscan schon schriebt mehrer fehler drin sind. zu dem was tiscan schon schrieb kommt noch das man der story auch zuhören und/oder lesen sollte man soll dort nämlich nicht mitten durch sondern oben drüber laufen. ich hab dark souls nie gespielt nur streams und videos angesehen aber das einzigste was gw2 und dark soul gemeinsam haben ist man muss viel ausweichen allerdings verzeiht gw2 viel mehr fehler dabei.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Jak.8756:

das man der story auch zuhören und/oder lesen sollte man soll dort nämlich nicht mitten durch sondern oben drüber laufen.

Gut das du das schreibst, ich überlege schon die ganze Zeit (aber ist halt schon lange her), ob die Raupen nicht der eine "Trap" aus der Story sind, denen man ausweichen soll damit sie einen nicht umbringen. 😁

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab des Spaßes halber diese Episode nochmal gespielt: Ich, Exogear, Dolch+Horn, meist grausame Werte, bin da rein, erst auf Erde, dann auf Feuer und habe die Raupen ganz einfach gelegt 😁 Aber ja, man sollte auch in intakter Rüstung spielen.

Bearbeitet von Cindaria.6379
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Magolares.2460

Bist du nicht der, den ich letzte Woche irgendwann in der Grasgrünen Schwelle getroffen habe und dem ich dann bei einer Mission geholfen habe?

 

Ich denke, du solltest bei unserem Zusammenspiel gesehen haben, dass es ohne Probleme geht. Und ich würde mich nun wirklich nicht als Hardcore-Spieler bezeichnen. Mein Build war dabei weder Meta noch hatte ich irgendwelche legendären Items bei mir. Mein komplettes gear war exotisch.

 

Was ich dir aber auch schon gesagt habe ist, dass ich bei DIR teilweise gravierende Anfängerfehler gesehen habe. Du bist zum Beispiel MEHRFACH auf den Linien der Scharfschützen stehen geblieben!!!

 

Trotz dieses Hinweises hast du weiter gegen den angeblich so hohen Schwierigkeitsgrad gewettert, obwohl der Nekro neben dir ohne Meta-Build und Ausrüstung alles niedergemäht hat.

 

Klar, die Steigerung von HoT/PoF im Vergleich zum Basis-Spiel ist heftig aber sie war notwendig. Im Basis-Spiel wurde man durch den niedrigen Schwierigkeitsgrad teilweise regelrecht eingelullt.

Bearbeitet von Mortiferus.6074
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab gestern auch meinen Full Zerker DH mit Marauder ausgetauscht. 2 Ringe fehlen noch, sonst braucht ich einfach mal 6-7k mehr Leben.

Auf den Eisbrut Karten habe mich Gegner und Bosse mit 13-15k Onehits getötet. 

Ich kenne zwar das Risiko vom Fullzerk Drachenjäger der mit 11.5k durch die Gegend hüpft, aber so extrem wie auf den neuen Karten habe ich es noch nie empfunden.

 

Auf der anderen Seite macht das aber auch mehr Spaß. Hab die Wochen davor ESO gespielt. Das ist wie Tag und Nacht. ESO ist total brain afk und wird mit der nächsten Erweiterung sogar noch einfacher. Da ist GW2 wirklich einmal eine Abwechslung und durch genug Skill kann man das meiste gut meistern. Einzig die Effektclusterf Bosse mit 30+ Spieler ist dann einfach mit zu wenig HP stressig.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich reperartur .. vielleicht war nen ohring kaput kp. 14.000 Lebenspunkte damit renn ich normal auch rum wenn alles repariert ist.

Es war einfach nur nen beispiel clip. Ich sterb in hearth of thorns alle 2 meter.

von allen MMO's die ich so gespielt hab is Gw2 mit abstand das härteste.

Hab gestern auch mal son fraktal versucht mit super equipten leute die rang 30+ "fraktal" "lvl" schon freigeschaltet hatten.  Selbs die sind mehrfach in einem "kleinem" level 14 fraktal gestorben.

 

Eig ist man von nem MMO gewöhnt wenn man die monster outgeared oder outleveld kann man in den monstern afk stehn und stirbt nicht.. in Gw2 speziell siet hearth of thorns is das nicht so 🙂

 

Hab btw. jetz weider umgespect auf meinem Bunker -Heil- Ele den ich auch damals hatte. jetz sterb ich zwar nich mehr alle 3 meter aber krieg auch niemand down.. Lauf ich halt nur noch in gruppe rum 😄

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Mit Heil-Eq bekommt man ja auch nichts down... Ich arbeite deswegen ja auch mit Zähigkeit, gibt mir Defensive und ein Plus an Zauberschaden, dem Erde-Trait-Line sei Dank. Gibt einige Open World Builds, man muss die halt schon einsetzen. Und mit dem Balancepatch letzte Woche wurde Condischaden erhöht, sprich, selbst im Downstate fährt man relativ guten Schaden, und wenn ein Mob umfällt, steht man auch wieder auf. Ich bin mitnichten perfekt, aber wenn man bereits ist, zu lernen, findet man einen Weg, seine Klasse halbwegs gut zu spielen.

2. Ahso, mein Freund (Ele als Main) im Hintergrund: "Ja, wenn man mit Stab kämpft, nutzt man doch die 1200 units! Aber hauptsache mit der Legendary flexen..." Ja legendary ist nicht besser als aufgestiegen, also von den Stats her unwichtig zu erwähnen.

3. Stab ist aber auch nicht mehr meta.

Bearbeitet von Cindaria.6379
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohrringe können nicht einmal kaputt gehen. Rücken oder Rüstungsteile.

 

Das du in HoT alle 2 meter stirbst, liegt wie gesagt daran, dass du wie ich letzte Woche gesehen habe in den Angriffen der Gegner stehen bleibst bzw. nicht ausweichst oder blockst, wie in deinem Clip deine Rüstung nicht reparierst und deinem Charakter nach Toden keine kurze Pause gönnst und mit Sterbemalus und damit verringerten Stats direkt wieder reinrennst. Für einen Ele ist diese Mischung schonmal grundsätzlich tödlich.

 

Das überhaupt schon etwas komplett kaputt ist bedeutet, dass du Rüstungsschäden schon über einen längeren Zeitraum ignoriert hast. Denn bevor das passiert, wird jedes Teil das kaputt gehen kann erst einmal beschädigt. Das sind 6 Rüstungsteile + Rücken, also 7 Teile. Somit geht erst beim 8. Tod überhaupt das erste Teil kaputt. 

 

Was mir an deinem Clip auch noch auffällt:

1. Du klickst die Fertigkeiten. Leg dir mal die Skills auf erreichbarere Tasten. Klicken ist viel zu langsam. 

2. Wozu rüstet man die Glyphe der Elementare als Elite-Fertigkeit aus, wenn man sie dann doch nicht einsetzt? Beschwöre das Vieh, bevor du in Gegner-Horden reinrennst.

3. Allgemein hast du nicht eine einzige der ausgerüsteten Hilfs-Fertigkeiten verwendet. Nur den Heil-Skill einmal. 

4. Du legst die Lava-Fontäne auf den Boden und ziehst die Gegner dann davon weg? GEILER PLAN!!! 😄

 

GW2 das härteste MMO? Ist so ziemlich der größte Witz des Jahrtausends! Viele finden GW2 sogar immer noch zu lasch!

 

GW1 war um einiges härter und selbst das war im Vergleich zu vielen anderen noch einfach.

 

Ehrlich gesagt kenne ich kein MMO, dass anfängerfreundlicher ist als GW2.

 

Was Fraktale angeht, ist alles unterhalb von 50 im Normalfall Kindergarten. Hattest anscheinend eine ziemliche Gurkentruppe dabei.

 

Was das outgearen/outleveln angeht, in GW2 wirst halt runterskaliert aufs Gebietslevel. Finde ich eigentlich sogar recht angenehm, denn so sterben selbst alte Gebiete nicht aus und werden immernoch aktiv bespielt.

 

Bunker/Heil-Ele? Soll der Gegner durch deinen Schaden oder an Altersschwäche sterben?

 

Ich bin gerne bereit, dir ingame mal den einen oder anderen Tipp zu geben aber verdammt nochmal dann nimm die Hilfe und die Tipps auch an.

Bearbeitet von Mortiferus.6074
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich melde mich auch mal zu Wort als jemand der vor Rund 2 Wochen aktiv GW2 spielt ( Habe GW2 2019 gekauft aber kam anfangs nicht richtig rein und Privat hatte ich auch wenig Zeit )

 

Ich habe als Dieb angefangen, nicht gerade die einsteigerfreundlichste Klasse wie mir im nachhinein erklärt wurde und kam von 10 Jahren WoW und zwischen beidem so ein bisschen MMos mit Active Combat testen.

 

Du scheinst ja schonmal gespielt zu haben, daher gehe ich davon aus, dass du mit den Mechaniken eines aktiven Kampfsystems wie in GW2 weniger probleme haben solltest, da ausweichen eine Essentielle Mechanik jedes Spiels mit so einem Kampfsystem ist.

 

Dazu kommen die fehler, die oben erwähnt wurden, ein großteil deiner Rüstung muss Schrott sein, da dass Zeichen dafür bei dir knall Rot ist sowie der Wiederbelebungsmalus, ergo kann dass, was du in deinem Beispielvideo tun willst, nicht Funktionieren.

 

Ich habe PoF komplett durchgespielt, ungefähr die hälfte von HoT und bin gerade dabei Living World 4 zu Spielen und hatte am anfang auch meine Startschwierigkeiten, die sich aber mit der Zeit legten, da ich mich mit den Mechaniken vertraut machte.

 

Ich kann dadurch deinen Post persönlich nicht verstehen, selbst wenn man davon absieht, dass du Quasi "nackt" kämpfst und den Malus hast, weichst du z.b. nicht aus oder beachtest nicht wie oben erwähnt, dass du nur 5 Ziele gleichzeitig treffen kannst.

 

Ich würde dir den Tipp geben, dir einfach die Zeit zu nehmen, dich mit den Mechaniken vertraut zu machen, um zu lernen, was im Rahmen des möglichen ist und was nicht.

 

 

Von Dark Souls ist Guild Wars aber tatsächlich meilenweit entfernt.

 

 

Beste Grüße

Alkashir

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GW2 OW und Story ist alles nur nicht schwer. Das Video ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Es werden keine Ausweichrollen genutzt. Du campst in Feuer, rotier durch deine Einstimmungen um Dinge wie Kombofelder zu nutzen. Nutze Dolch/Dolch Dolch/Fokus oder deine Einstimmungskits um die Mobs im Meteorshower zu halten wenn es denn der Stab sein soll und kite zur Not. Gewöhn dir an deine Utility zu nutzen und selbige auch über die Keybinds zu aktivieren und nicht zu klicken. Ich mein du hast deinen Erdele und sogar das Schild bereit, rennst aber suizidal in den Massenpull. Selbst nur mit der Stabfeuerauto, vollkommen nackt und Ausweichrollen nutzend solltest du die Raupen locker mit kiten besiegen können. Sie haben weder starken range pressure noch irgendwelche nervigen AoE Felder. Allein ihre Menge kann wenn man seine Klasse nicht versteht und die Spielmechaniken ignoriert zum ableben führen.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich gut, dass hier so viele dem TE tips geben, was man besser machen kann. Schlecht nur, wenn der TE diese nicht annimmt und auf sein recht besteht.

also wenn man an einem 14er fraktal nicht weiter kommt, dann macht die gruppe aber ordentlich was falsch. Als tip von mir, lass die finger von T4+CMs, das wird im hundekalten winter nix mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab im laufe der letzten 20-25 Jahren so einiges an MMO´s gezockt und kann die sagen, dass GW2 echt Kinderleicht ist. Allerdings wenn du Brain-afk überall drinnen stehen bleibst und dich weder mit deiner Klasse noch deinem Gear etc. auseinandersetzt, dann biste in GW2 falsch. Da rate ich dann eher zu iwelchen 0815 Asia-Grindern wie Rappelz oder Astellia etc.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.5.2021 um 21:43 schrieb Magolares.2460:

Huhu, wollte nach 5 jahren mal wieder ins spiel reinschauen und bin erschrocken wie schwer der content auf einmal ist. Selbst mit Legendärem Gear und meta build muss man gefühlt jeden random mob als "Weltboss behandeln".

 

Beispiel Clip

 

Wie kann es sein das ich mit ner AOE skillung, auf damage, trash gegner (Raupen) die niedrigeres level haben als ich. Super tanky sind, und mich extrem schnell killen können? Ist das aus Guildwars 2 geworden? aus einem chilligen Casual MMO wurd ein Darksouls klon?

 

Die raupen hätten allein bei dem Feuerfeld schon zu 3/4 tot sein müssen.

 

 

Nun stelle man sich vor, ein casual spieler, der sich keinen guide durch liest, kein Legendäry oder Exotic gear fährt und auch keine Elite spezialisierung hat möchte den kontent spielen...

 

Für jede story mission in hearth of thorns hab ich mindestens 20 mal wiederbeleben müssen... (2016 hab i champion hügel troll im königintal solo gemacht)... (2021 strugleste bei random mobs....)

 

 

Das meinst nicht ernst oder?

Das Game ist sowas von easy geworden, allein der Vergleich zu 2012/2013 zu jetzt ist ja enorm.
Man rushed ja durch alles durch, nicht so wie früher.

 

ganz ehrlich?

 

L2P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Karaha.3290:

Mit der selben "Taktik" oder darf man grundlegende Spielemechaniken wie Dodgen benutzen? ^^

 

Es ist NUR von der selben Situation und Skillung die Rede. Von der Spielweise war keine Rede.

 

Wobei die passiven Traits und Ausrüstung hier natürlich die große Unbekannte sind. 

Bearbeitet von Mortiferus.6074
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Karaha.3290:

Mit der selben "Taktik" oder darf man grundlegende Spielemechaniken wie Dodgen benutzen? ^^

Natürlich darfst du dodgen! Es soll ja halt nur vergleichbar sein, daher die gleichen Spells 😄 Rüstung sei dir überlassen, ich hab z.B. als Condi-Ele mit Zähigkeit gearbeitet.

Ja ist in der Story, ist ein bisschen bla bla davor, aber nichts wildes. Danach der, glaub, mittlere Pfad.

Bearbeitet von Cindaria.6379
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Forum Moderator.6104 änderte den Titel in Seit wann hat GW2 den schwierigkeitsgrad von Dark Souls?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...