Zum Inhalt springen

WvW-Server egal für Wiedereinsteiger?


Empfohlene Beiträge

Servus.

Kurz und knapp, einige Kumpels und ich sind vor 2-3 Wochen wieder extrem aufs Guildwars-Fieber gekommen.Jedoch würden wir gerne auch zusammen WvW zocken, jeder spielt aber auf ein anderen Server und nun suchen wir halt einen.

Nun ist die Frage.. ist es quasi egal wo man hingeht, oder macht es schon Sinn zB auf Dzagonur zu bleiben? Wir hatten Vaabi überlegt, wegen nem Streamer.

Wichtig wäre halt logischerweise das dort Abends was los ist & das es evtl. sogar Gilden gibt, die Wiedereinsteiger aufnimmt. (Teilweise wvw-neulinge)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Antwort, danke euch für eure Antworten. :-)

@dathelmut.1053 Im Endeffekt geht es darum, dass wenn wir als Anfänger WvW Spielen wollen dass wir uns nem Zerg anschließen können der halt auch neuere Spieler (nicht unfähige, aber neue :-)) Spieler mit aufnimmt und wo nicht nur Gildenruns stattfinden.Wissen nicht wie schwer es ist in eine WvW-Gilde zu kommen ^^

Der Server soll halt einfach aktives WvW haben :)

@bluewing.1564 : Geht um Kroko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Keezy.1857 Anfänger freundlich da kann ich nur Abaddon nennen ... (hab Accounts GW2/TS/Discord Flussi, Elona, Dzagonur, WSR, Abaddon, Drakker Erfahrung ). Am liebsten Spiel ich auf Abaddon mit TS, das angenehmste Klima zwischenmenschlich. Aber hierzu kann Dir @bluewing.1564 etwas mehr sagen. Was Aktivität Zeiten Gilden angeht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dathelmut.1053 schrieb:@Keezy.1857 Anfänger freundlich da kann ich nur Abaddon nennen ... (hab Accounts GW2/TS/Discord Flussi, Elona, Dzagonur, WSR, Abaddon, Drakker Erfahrung ). Am liebsten Spiel ich auf Abaddon mit TS, das angenehmste Klima zwischenmenschlich. Aber hierzu kann Dir @bluewing.1564 etwas mehr sagen. Was Aktivität Zeiten Gilden angeht.

Ach, das finde ich immer schwierig, denn vermutlich kann man auf ganz vielen Servern zufrieden spielen, weil es überall verschiedene Arten von Spieler:innen/Gilden gibt, denen man sich anschließen kann.Im Gegensatz zu dathelmut habe ich noch nicht wirklich auf anderen Servern gespielt und kann von daher auch nicht beurteilen, wie es dort ist. Abaddon hat einen recht festen, nicht riesiggroßen Spieler:innenkern und bei uns gibt es eher Aktivitäten im Publicbereich, die meisten öffentlichen Raids sind mit TS. Wir haben nicht besonders viele Gilden, u.a. aber seit einer Weile eine sehr nette internationale Gilde, die auch oft vormittags Public Leads anbietet. Wir haben auch mindestens eine progressiv orientierte Gilde mit Fight-Schwerpunkt; auf anderen Servern ist in dieser Hinsicht sicher mehr los. Ansonsten gibt es oft, meistens an festen Tagen, Public Leads in der Primetime, oft auch am späteren Abend/nachts und sonntags vormittags. Zum Reset ist bei uns eher nicht so viel los. Ob man es bei uns anfängerfreundlich und angenehm findet, muss jede:r selbst beurteilen. Da gibt es bestimmt, wie überall, verschiedene Meinungen dazu. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dathelmut.1053 schrieb:@Keezy.1857 Anfänger freundlich da kann ich nur Abaddon nennen ... (hab Accounts GW2/TS/Discord Flussi, Elona, Dzagonur, WSR, Abaddon, Drakker Erfahrung ). Am liebsten Spiel ich auf Abaddon mit TS, das angenehmste Klima zwischenmenschlich. Aber hierzu kann Dir @bluewing.1564 etwas mehr sagen. Was Aktivität Zeiten Gilden angeht.

Zu erzählst aber auch jedes mal was anderes, wenn es dir passt Experte auf allen Rechnern zu sein redestest du davon auf allen Servern nen account zu haben, wenn es dir gerade nicht passt, redest du davon nur mit einem dieser accounts überhaupt ins WvW zu gehen. Was denn nun?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spiele mit einem dieser Accounts Aktiv WvW mit den anderen schau ich mich um. Ich definiere es mal genau ab und an Lauf ich hier und mal mit in einem Public Lead mit TS/Discord. Aktive Spiele ich nur einen Account, mit Aktiv Spielen meine ich 90% der gesamt Spielzeit.

Aber darum geht's hier nicht hier wurde gefragt ob es egal ist auf welchen Server man Wiedereinstieg. Und meine Meinung ist ohne geflame oder Aktiv zu etwas gedrängt zu werden und mit 90% positiver Kommunikation über Voice empfehle ich Abaddon. Aber Du kannst ja auch so wie Bluewing für den Thread eröffner Deine Heimat und ihr Vorteile umschreiben. Das wäre dann weniger Offtopic.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht allgemein ausgedrückt, sondern meine persönliche Erfahrung:Drakkar: Morgens public, zur Primetime public, TS Community ist freundlich, anfängerfreundlicher serverElona: Überwiegend intern, public ist meist zur Primetime wenn eine/mehrere Gilde(n) es freiwillig anbieten. Mit etwas Glück auch außerhalb der Primetime. Generell freundlicher Server, intern wird aber gelästert, anfängerfreundlicher server, jedoch nicht immerAba: Überwiegend public zu festen Zeiten. Publics gibt es morgens, zur Primetime und Nachts. Kaum interne Raids. Freundlicher Server. Teil der Community ist international, Englischkenntnisse wäre hier nützlich, aber nicht zwingend erforderlich. Anfängerfreundlicher server.Flussi: Morgens und zur Primetime gibt es Publics. Interne raids als auch publics sind gemischt verteilt. Metabuilds sind Vorraussetzung. Ein Teil dieser Voice-Community ist leider sehr toxisch. Nicht sehr anfängerfreundlich.Miller: Morgens und zur Primetime gibt es Publics. Mittags wird von den Roamern gedeckt. Freundlicher Server. Mehr public orientiert als Intern. Weniger anfängerfreundlich, aber auch nicht komplett ausgeschlossen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Kirnale.5914" schrieb:Nicht allgemein ausgedrückt, sondern meine persönliche Erfahrung:Drakkar: Morgens public, zur Primetime public, TS Community ist freundlich, anfängerfreundlicher serverElona: Überwiegend intern, public ist meist zur Primetime wenn eine/mehrere Gilde(n) es freiwillig anbieten. Mit etwas Glück auch außerhalb der Primetime. Generell freundlicher Server, intern wird aber gelästert, anfängerfreundlicher server, jedoch nicht immerAba: Überwiegend public zu festen Zeiten. Publics gibt es morgens, zur Primetime und Nachts. Kaum interne Raids. Freundlicher Server. Teil der Community ist international, Englischkenntnisse wäre hier nützlich, aber nicht zwingend erforderlich. Anfängerfreundlicher server.Flussi: Morgens und zur Primetime gibt es Publics. Interne raids als auch publics sind gemischt verteilt. Metabuilds sind Vorraussetzung. Ein Teil dieser Voice-Community ist leider sehr toxisch. Nicht sehr anfängerfreundlich.Miller: Morgens und zur Primetime gibt es Publics. Mittags wird von den Roamern gedeckt. Freundlicher Server. Mehr public orientiert als Intern. Weniger anfängerfreundlich, aber auch nicht komplett ausgeschlossen.

Kodasch: "what?" Nichts für ungut :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kodash ... Kodash ... Ach ja da war ja noch was.

Nein im Ernst, haut mal raus was bei euch so geht. Übrigends @"Keezy.1857" Du kannst auch auf https://gw2mists.com/ kannst Du Dir recht viele Details zu Gemüte führen was die Server Angeht. Wenn Du da Detail Daten Findest kannst du von ausgehen das es viele Aktive engagierte Leute gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...