Zum Inhalt springen

'Ab in den Irrsinn' rennen


Empfohlene Beiträge

Wie zur hölle soll das möglich sein mit diesem komplett unlenkbaren ding iwie da durch zu kommen in 'Extrem' ? Ich sitze seit verdammten 3h hier und es geht nix egal wie sehr ich es versuche ich bin zu 90% in irgend einem Grabstein oder einer Wand und das 'driften' ist doch nur ein schlechter witz...

Das ding hat höchstens den Namen Trollkäfer verdient..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das gestern endlich mal auf Gold geschafft. Wollte halt den Erfolg aber ich geb zu Spaß sieht anders aus. Einfach bissel probieren, es gibt einige offene Stellen an denen man driften kann und die Zeit ist nicht so knapp, dass man permanent fullspeed haben muss. Manchmal hilft auch kreativ werden. Ich bin z.B. bei der letzten Kurve immer mit Absicht gegen den Zaun gefahren, hab dann gedreht und den Absteigebutton gedrückt. Der gibt Speed und schafft es genau bis ins Ziel. Das war dann viel einfacher als zu versuchen dort zu driften.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde eigentlich denn Käfer spaßig ja man braucht einbischen Übung, das man gut um scharfe Ecken driften kann aber das musste man beim Greifen auch im Sturzflug und denn nirgendwo randstoßen damit man wieder hoch kommt aber bei beiden Reittiere klappt es super mit dem driften und denn Sturzflug. Jetzt fehlt nur noch ein Reittier in der Richtung mit Speed aufbauen, für Unterwasser.^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bei den Käferrennen immer ein wenig hin- und hergerissen. Ich mag Rennen wie z.B. das in Gendarran weil es einen guten "Flow" hat. Rennen wie die jetzt zu Halloween oder z.B. auch Mahlstromgipfel finde ich hingegen ziemlich besch..eiden weil da halt dann irgendwo irgendwelche Mini-Hindernisse rumstehen an denen man komplett hängen bleiben kann und die einem den ganzen Lauf sofort kaputtmachen. Ganz zu schweigen, dass nicht immer wirklich klar ist durch welche "Hindernisse" man einfach durchbrettern kann und an welchen man hängen bleiben kann.

Letzlich hilft halt nur bei den nicht so tollen Strecken auswendig zu lernen wo man lang kann und wo nicht. Und ganz generell muss man auch lernen wo man einfach lenken kann (was meist schneller ist) und wo man driften muss - dabei helfen die X Videos die es von allen Strecken gibt.

@"ZoXLike.9073" schrieb:[...] Ich sitze seit verdammten 3h hier [...]

Und wie der grosse Peter Lustig (muss man eigentlich schon den Wikipedia-Artikel von ihm verlinken? Oder kennt man den heute noch? :neutral:) schon immer so richtig sagte: "Abschalten!" - du frustest Dich nur mehr und mehr und machst mehr Fehler. Dann lieber mal eine zeitlang was anderes machen, runterkommen und entspannt(er) neu probieren :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich eines der schwersten Achievements im Game. Turai Ossa und der Clock Tower waren - mit einigem Training - noch machbar. Aber hier hab ich auch letztes Jahr für Gold tagelang mehrmals es probiert. Irgendwann merkt man aber, dass der Skin (den man alternativ auch beim Händler kaufen könnte) es eh nicht wert ist und man in der Zeit anderswo Achievementpunkte hätte holen können.

Wobei ich sagen muss, dass ich noch keine Masteries im Roller Beetle habe. (Die sollen aber glaub nich allzu viel verändern.) Und außer den Rennen zu solchen Festivals/Events (wo man einen "mieten" kann) kein Training darin hab. Wer anderweitig vortrainiert ist - hat es da sicher leichter.

Ich hatte zumindest glaub 1 Minute 7 Sekunden gepackt. Mit viel Training. Und das auch öfter hinbekommen. (Permanent konstant geht bei so Sachen wo man auch an den schon angesprochenen Mini-Hindernissen öfter mal hängenbleibt - eher gar nich. Außer man trainiert vielleicht permanent nix anderes als Rennen. :D ) Nur besser war recht schwer.

Da muss wirklich alles sitzen und man muss genau gucken wo man driften muss. Video 1x gucken hilft da auch nich. Jede Stelle Stück für Stück muss quasi "ins Blut" (denken kostet ja auch Zeit, dass muss "automatisch" gehen) übergehen.

Bei andern Sachen (Dragon Bash) war halt viel leichter, weil man einfach vom Gas runter konnte. Da muss man nich mal wirklich driften. (Habe es - da ich den Käfer eben nur zur Miete habe bei den Events, Story ab PoF und weitere Mounts unlocken mach ich erst in ein paar Monaten weiter - da tatsächlich halt auch erst beim ersten Mal letztes Jahr Halloween gelernt mit dem driften. Da wird man noch kein Profi, so schnell.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wirklich kein Naturtalent in den Rollkäferrennen. Mich haben auch viele bis zur Verzweiflung getrieben, bis ich sie endlich geschafft habe. Aber am Ende hab ich in allen doch noch Gold geschafft. Das ist halt reine Übung. Mir macht es mehr Spaß als die Rennen bei den man keinen Skill braucht, zb das Rennen durchs Labyrinth. Selbst wenn man mal was nicht schafft ist es doch nicht so tragisch. Ich hab das Ziel vom Glockenturm bis heute nicht gesehen. Beim Winter JP dachte ich auch, das ich das nie schaffe. Aber seit letztem oder vorletztem Jahr habe ich den Bogen raus und keine Probleme mehr.Muss man immer alles auf Anhieb und in Gold schaffen? Ich finde es gut, daß es selbst noch nach so vielen Jahren das eine oder andere in GW2 gibt, daß mich vor eine Herausforderung stellt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also im ersten jahr wo es das halloween rollkäfer rennen gab war es noch viel viel schlimmer mit zäunen, bäumen ,grabsteinen und sowas was im weg stand dagegen ist es jetzt so als würde man auf einem flachen feld fahren ohne hindernisse. ich bin kein pro rollkäferfahrer aber gold ist immer drin selbst mit 3-4 mal hängen bleiben irgendwo weil man doch zu scharf die kurve genommen hat und nicht scharf genug aber mit diesen kleinen fehlern bin ich mindestens noch 5-10sek vor der gold zeit. und wenn es mal ein tag gibt wo es dann doch mal nach 5-10 versuchen nicht klappt macht man halt schluss und geht woanderes hin weil dann wird man wie schoon ein paar mal geschrieben immer genervter und es passieren immer mehr fehler.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find die strecke geht eigentlich ganz gut, bin absolut kein rollkäfer-meister aber das hab ich grad in 15 minuten hingekriegt und selbst bei gold wurde ich von anderen spielern überholt. habe auch kein band des elans gebraucht. man muss nicht allzu schnell sein, jedoch muss man aufpassen, immer auf dem weg zu bleiben, denn umdrehen mit einem rollkäfer kostet extrem viel zeit. ein paar stellen haben mich oft gestoppt aber ohne herausforderung wäre es ja langweilig, so wie der schakal-teil, den ich zur hälfte zu fuß gemacht habe, potente diebe schaffen da bestimmt gold ohne mount.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...