Zum Inhalt springen

"Stahl und Feuer" Strike als Geschichtsinstanz (Vorschlag)


Empfohlene Beiträge

Mir ist aufgefallen das es immer weniger Leute gibt die "Stahl und Feuer" als Angriffsmission machen. Jedoch muss man die ja abschließen wenn man die entsprechende Story macht. Wie wäre es wenn man statt der eigentlichen Angriffsmission eine Instanz macht wie man sie eben typischerweise in der Story hat. Wo man allein oder mit max 5 Leuten reingeht. Natürlich kann man dort weder Drops bekommen noch den CM's aktivieren. Man kann ja stattdessen die Gegner reduzieren bzw. deutlich schwächer machen so das immer noch die Hauptabfolge erhalten bleibt. Vielleicht kann man einige Events auch ganz raus nehmen so das man schneller durch kommt.Es gibt genug Spieler die "einsame Wölfe" sind und die Story lieber allein spielen, was sie ja hier nicht können - und auch nicht wann immer sie wollen. Was wenn man mitten in der Nacht um 3 die Story machen will? Da findet man sicher nicht genug Leute!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Terrakon.2607 schrieb:Oh klar, dauert ja nur Ewigkeiten weil ich dauersterbe. Außerdem bezweifle ich das der Boss runterskaliert wird so das ich seine CC brechen kann. Und ohne die dauert es gleich nochmal Jahre. Oder haste du die Sache denn schon Solo gemacht? Wenn ja: Wie lange dauerte es? Vor allem beim Boss!

Dauersterben hat meistens ohnehin etwas mit dem Build oder auch eigenem Skill zu tun. Wer bei der Mission andauernd verreckt, macht was falsch und achtet nicht auf die Umgebung bzw. positioniert sich schlecht.Zum Rest: s. meine Vorposter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Turamarth.3248" schrieb:Der Boss skaliert runter und du kannst ihn problemlos mit dem Panzer CCen. Ich habe für die Mission 58 Minuten gebraucht und davon 10 beim Endboss.

Naja, 58min. für ne Story"instanz" find ich schon ziemlich heftig. Hab mal in's Video reingeschaut, werden die Gegner da, zumindest von den HP, auch runterskaliert? Hab ich das richtig gesehen? Das ist aber nur bei der "Story-Strike" so, und nicht auch wenn man Story nicht aktiv hat, oder?!

@"Vinceman.4572" schrieb:Dauersterben hat meistens ohnehin etwas mit dem Build oder auch eigenem Skill zu tun. Wer bei der Mission andauernd verreckt, macht was falsch und achtet nicht auf die Umgebung bzw. positioniert sich schlecht.Zum Rest: s. meine Vorposter

Oh ja, es ist meist immer der Spieler. ist ja nicht so als würde ANet mal Sachen rausbringen die einfach nur sch**** sind. Es sind antürlich die schlechten Spieler! sarcasm off* Mal ernsthaft: Auch etwas schlechtere Spieler sollten zumindest ne Story allein schaffen. Ich hatte bisher den Eindruck dass das bei der Strike nicht so ist. Man kann ja nicht Spieler zwingen jetzt auch in Geschichten "Meta" zu spielen damit man was schafft. Wozu dann die verschiedenen Builds? Dann kann man ja gleich alles rausnehmen was nicht Meta ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, "Meta" ist ja eigentlich nur Feinjustierung, um den maximalen DMG rauszukitzeln. Zudem ist "Meta" kein einzelnes Build für einen Charackter, sondern ein GRUPPEN-Build INKLUSIVE Vorgehensweise für eine bestimmte Sache. Das nur mal nebenbei.

Auch nebenbei bemerkt: Du kannst ALLES in GW (bis auf Raid) mit JEDEM Build spielen. Wir haben damals Fraktale und Dungeons mit 3 Freunden immer wechselnd mit verschiedenen Klassen und Builds gespielt. Einfach aus FUN, ohne von Ecke zu Ecke zu rushen und irgendwo zu stacken, sondern so wie es eigentlich gedacht ist, als bunte Gruppe einfach drauf los. Und wir hatten Mega Spaß dabei. Da hat dann halt mal ein Fraktal eine Stunde gedauert, aber egal, hauptsache man hatte Spaß.Mein Rat daher: Entweder aus SPASS spielen, so wie es einem gefällt, ohne etwas auf die Meinung anderer zu geben, oder man will "Effektiv" spielen und tritt der Sekte der Meta-Gläubigen bei. Dann darf man sich aber nicht beschweren wenn etwas nicht klappt. Denn (ich behaupte mal) 90 % der Spieler die jammern, bauen sich einfach irgendwelche Builds aus dem Net nach, ohne sich selbst mit der Klasse, spielmechanik, den Gegnern etc. zu befassen, und denken, weil sie ja "Meta" spielen (was sie gar nicht tun) würden sie zu 100% alles in kurzer Zeit schaffen....

Ich habe kürzlich neu angefangen mit einem neuen Account und die Story zusammen mit meiner Frau komplett zu zweit gemeistert. Und das hat alles nicht so lang gedauert. Wir sind beide Mesmer und haben unser eigenes Build mit Exo Walkürischer Ausrüstung. Als "Glaskanone" mit dem Ele haben wir das nicht so gut geschafft. Aber das liegt - JA GENAU - an unserem Skill, nicht an Anet!

GW ist nunmal ein MMO, also ein Spiel was hauptsächlich auf GRUPPENSPIEL aufbaut. Wenn du was nicht alleine schaffts (aufgrund deines Skills), such dir Spieler die dir helfen. Man findet eigentlich immer jemanden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"WildCards.9681" schrieb:...

Ohne jetzt auf das "Meta-Gläubige" einzugehen, weil mir das einfach zu kurz gedacht ist und Meta eben für bestimmte Inhalte sinnvoll ist, weil man sie dadurch enorm vereinfachen kann. Und ja, niemand muss das spielen, aber dann sollte man sich halt mit Seinesgleichen zusammentun und sich eben solche Mitspieler suchen, anstatt auf Metaspielern rumzuhacken. Dank LFG halten sich diese übrigens fast immer aus den anderen Gruppen raus - Ausnahmen von nervigen Individuen gibt es immer.

Denn (ich behaupte mal) 90 % der Spieler die jammern, bauen sich einfach irgendwelche Builds aus dem Net nach, ohne sich selbst mit der Klasse, spielmechanik, den Gegnern etc. zu befassen, und denken, weil sie ja "Meta" spielen (was sie gar nicht tun) würden sie zu 100% alles in kurzer Zeit schaffen....

Wenn es denn so wäre, könnte man deutlich öfter aufatmen. Als das andere DPS-Meter noch existierte, gab es da eine Funktion zum Inspizieren des Gears. Ich selbst hab das nicht benutzt, aber unser Discord war voll mit Bildern von vermeintlichen "Builds". Da passte nix zusammen - teilweise trotz vollständig aufgestiegenem Gear - und solche Leute sind dann in T4-Fraktale gegangen sowie Raidgruppen beigetreten, die zu Beginn des Raidens noch ohne große Anforderungen waren. Zu dieser, ich sage mal suboptimalen Vorbereitung kommt eig. immer noch Unvermögen hinzu, so dass man mit diesen Spielern bei bestimmten Gegnern keinen Blumentopf gewinnen kann. Das macht halt den Unterschied zwischen Open World und Endcontent aus.Etwas anekdotisch aber es gab auch nicht wenige Forenbeiträge zur Länge von T4s und dass Anet dort doch mal etwas die Dailies reduzieren sollte, schließlich dauert so ein T4-Run ja immer mehr als 2 Stunden. Tja, da fällt dir dann eben nix mehr ein, wenn es einzelne Fraktale gibt, die von Nicht-Speedrungruppen in durchschnittlich 10 Minuten oder weniger gelaufen werden und definitiv kein Fraktal länger als 20 Min. dauern muss, ohne Topspieler mit super DPS zu sein.Eines meiner persönlichen Highlights war ein Stab-Nekro (Core-Spezialisierung) im Felswandfraktal, der es geschafft hat bei 800 Schaden pro Sekunde zu verweilen, ohne sonstwie nützlich zu sein. Wenn eine Gruppe hauptsächlich aus solchen Spielern besteht, schafft sie die Bosse nicht, da der ausgehende Schaden vom Boss so groß ist, dass suboptimale Builds kläglich daran verrecken. Da hilft kein Nomaden- oder Soldatengear, vor allem dann nicht, wenn man die eigene Klasse nicht auf Synergien ausgerichtet hat und potentielle defensive Gearvorteile quasi verpuffen. Die 30 Sekunden länger leben machen nichts aus, wenn man in dem Zeitraum die HP von 89 auf 88% haut und dann umkippt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Terrakon.2607" schrieb:Oh ja, es ist meist immer der Spieler. ist ja nicht so als würde ANet mal Sachen rausbringen die einfach nur sch**** sind. Es sind antürlich die schlechten Spieler! sarcasm off* Mal ernsthaft: Auch etwas schlechtere Spieler sollten zumindest ne Story allein schaffen. Ich hatte bisher den Eindruck dass das bei der Strike nicht so ist. Man kann ja nicht Spieler zwingen jetzt auch in Geschichten "Meta" zu spielen damit man was schafft. Wozu dann die verschiedenen Builds? Dann kann man ja gleich alles rausnehmen was nicht Meta ist.

Klar haut Anet auch viele Sachen raus, die mir nicht gefallen. In den letzten 1,5 Jahren sogar sehr viel, so dass ich meine finanzielle Unterstützung schon kurz davor eingestellt habe. Hiermit sei allen gedankt, die weiter Kohle ins Spiel buttern und es mir ermöglichen jeglichen Content kostenlos spielen zu können.

Zum aktuellen Beispiel: Du tust geradeso als ob man bei dieser Mission dauerhaft im LFG bei 1/10 verharrt. Wenn man nachts niemanden findet, sucht man sich eben eine andere Zeit. So wichtig ist ein Spiel nun auch wieder nicht und da wir hier ein MMO spielen, kann es eben schonmal notwendig sein mit anderen zusammenzuspielen. Des Weiteren ist diese Mission auch eine Ausnahme, weil wir nicht der normalen Story folgen, die übrigens immer solo sehr einfach ist, sondern quasi einen Nebenstrang erzählt bekommen. Selbst wenn man sie nicht macht, verpasst man nicht viel. Es ist zudem vielmehr ein Bonbon, da das Ganze mit Elementen aus der LW1 garniert ist und sich die schon seit Jahren von der Community gewünscht wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Vinceman.4572 schrieb:Zum aktuellen Beispiel: Du tust geradeso als ob man bei dieser Mission dauerhaft im LFG bei 1/10 verharrt. Wenn man nachts niemanden findet, sucht man sich eben eine andere Zeit. So wichtig ist ein Spiel nun auch wieder nicht und da wir hier ein MMO spielen, kann es eben schonmal notwendig sein mit anderen zusammenzuspielen. Des Weiteren ist diese Mission auch eine Ausnahme, weil wir nicht der normalen Story folgen, die übrigens immer solo sehr einfach ist, sondern quasi einen Nebenstrang erzählt bekommen. Selbst wenn man sie nicht macht, verpasst man nicht viel. Es ist zudem vielmehr ein Bonbon, da das Ganze mit Elementen aus der LW1 garniert ist und sich die schon seit Jahren von der Community gewünscht wurde.

Es ging bei meinem Beispiel um 3 Dinge:1.) Es gibt Leute, ich gehöre nicht zu denen, die Aufgrund von Arbeitszeiten nur Nachts spielen können. Da ist nicht viel mit anderer Zeit.2.) Ich habe das Gefühl das immer weniger leute SuF noch machen. Gerade weil es zu lange geht und der Loot...naja...bescheiden ist für die Dauer.3.) Sobald ANet was einführt was komplett anders ist, fürchte ich das ANet sowas wieder einführen könnte. Und wenn es scheiße ist dann bauen sie wieder Scheiße ein und das will ich nicht - willl wohl keiner ;)

Solange es nur bei der Nebenstory (hab sie ja als solche erkannt, auch wenn sie jetzt nicht SO der Bringer war) bleibt und die das nicht noch Mal machen okay. Ich werde viell. mal beizeiten schauen ob man das wirklich Solo machen kann - oder besser: Ob ICH das solo machen kann XD. Wenn ja ist alles gut. Wenn nicht, mal schauen woran es liegt/lag. Ich bin zwar nicht der beste Spieler (Gott bewahre) habe aber bisher alle Story ohne größere Probleme selbst machen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich so ein WvWler mehr interessiert...Li möge eventuell im Pve oder wie auch immer das man bezeichnet ne Bedeutung haben aber wenn man diesen Bereich meidet aufgrund der Thematik das man auf 9 andere angewiesen ist und sich das nicht antun will aber dennoch die Strikes machen will/würde oder wie auch immer dann muss man sich für die Lfg sehr viel Zeit nehmen...allerdings was die Legy Armor anbelangt...ich hab 5 WvW Legy Sets und auch sehr hart dafür gearbeitet und viele andere auch, dann sollte man ja quasi alleine mit dem Posten der WvW Armor mitmachen können wenn man Li verlangt oder sehe ich das anders? Hätte auch viele Legendäre Dornen Sets....bei uns im WvW sind das quasi die Li :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DunkleSeele.6071 schrieb:Was mich so ein WvWler mehr interessiert...Li möge eventuell im Pve oder wie auch immer das man bezeichnet ne Bedeutung haben aber wenn man diesen Bereich meidet aufgrund der Thematik das man auf 9 andere angewiesen ist und sich das nicht antun will aber dennoch die Strikes machen will/würde oder wie auch immer dann muss man sich für die Lfg sehr viel Zeit nehmen...allerdings was die Legy Armor anbelangt...ich hab 5 WvW Legy Sets und auch sehr hart dafür gearbeitet und viele andere auch, dann sollte man ja quasi alleine mit dem Posten der WvW Armor mitmachen können wenn man Li verlangt oder sehe ich das anders? Hätte auch viele Legendäre Dornen Sets....bei uns im WvW sind das quasi die Li :D

  1. Kannst du wunderbar selber Gruppen für Strikes, die sich auch ohne LI schnell füllen, aufmachen und Stahl und Feuer kann solo gemacht werden.
  2. Ist die wvw legi Rüstung kein Li/CM oder Raid kp Ersatz. Um erstere zu bekommen benötigst du nur Zeit keinen Skill. Selbst wenn du deine Klasse im WvW beherrscht heißt das nicht, dass dies auch im PvE der Fall ist. Die beiden Spielmodi verlangen eine komplett andere Spielweise und andere builds.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Vinceman.4572" schrieb:Zum aktuellen Beispiel: Du tust geradeso als ob man bei dieser Mission dauerhaft im LFG bei 1/10 verharrt. Wenn man nachts niemanden findet, sucht man sich eben eine andere Zeit. So wichtig ist ein Spiel nun auch wieder nicht und da wir hier ein MMO spielen, kann es eben schonmal notwendig sein mit anderen zusammenzuspielen. Des Weiteren ist diese Mission auch eine Ausnahme, weil wir nicht der normalen Story folgen, die übrigens immer solo sehr einfach ist, sondern quasi einen Nebenstrang erzählt bekommen. Selbst wenn man sie nicht macht, verpasst man nicht viel. Es ist zudem vielmehr ein Bonbon, da das Ganze mit Elementen aus der LW1 garniert ist und sich die schon seit Jahren von der Community gewünscht wurde.

Der "Witz" ist doch eigentlich, dass ArenaNet vor ein paar Jahren die pers. Geschichte generft hat weil man Arah nicht ohne Gruppe machen konnte und jetzt führen sie einen Inhalt ein wo sie genau den gleichen Fehler machen.

Und ganz ehrlich: selbst wenn man die Instanz solo machen "kann" -> wenn ich mir anschaue wie unfassbar wenig Schaden manche Leute machen, dann brauchen die vermutlich einige Stunden für die Instanz. Das ist einfach schlechtes Design. Gruppeninhalte sollte man niemals mit der Story vermischen die als Solo-Content gedacht ist.

Ganz zu schweigen davon, dass man selbst mit einer Random-Gruppe in der Mission das kotzen bekommen kann. Du kannst 10 mal ansagen, dass die Leute die Harpune benutzen sollen und keiner macht es. So ein Erlebnis hatte ich gerade die Tage erst, als ich da mit einer (Wiedereinsteiger-) Freundin da durch bin. Wir haben locker 20-30 Minuten am Endboss gehangen weil wir den Breakbar immer nur so auf 5-10% runterbekommen haben weil die anderen die Harpune nicht benutzt haben. Das war jetzt mein zweites mal in der Instanz und ich hab weniger als Null Bock da nochmal reinzugehen, weil beide Male einfach nur nervig waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...