Zum Inhalt springen

richtig fetter unmut gegenüber arenanet


Empfohlene Beiträge

@"xxphillxx.9413" schrieb:aber BESONDERS Liebsche wars dass sie sich bis 17 fucking uhr nicht gemeldet haben, keine mitteilung keine info NICHTS

Und hättest Du nun aufgepasst, wüsstest Du, dass "17 fucking uhr" in Seattle 8 Uhr morgens ist. . .Bedeutet sie haben sich gemeldet, sofort nachdem sie vom Fehler erfahren haben. Also komm mal runter und reg Dich nicht so künstlich auf. ;)

Ansonsten mach doch mal ein paar Tage Pause von Spiel und Forum, mach was außerhalb vom PC, geh ne Runde spazieren, sofern möglich.Sowas tut gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 58
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@Karaha.3290 schrieb:

@"xxphillxx.9413" schrieb:aber BESONDERS Liebsche wars dass sie sich bis 17 fucking uhr nicht gemeldet haben, keine mitteilung keine info NICHTS

Und hättest Du nun aufgepasst, wüsstest Du, dass "17 fucking uhr" in Seattle
8 Uhr morgens
ist. . .Bedeutet sie haben sich gemeldet, sofort nachdem sie vom Fehler erfahren haben. Also komm mal runter und reg Dich nicht so künstlich auf. ;)

Ansonsten mach doch mal ein paar Tage Pause von Spiel und Forum, mach was außerhalb vom PC, geh ne Runde spazieren, sofern möglich.Sowas tut gut.

das HABE ich gemerkt, und arenanet hat NIEMANDEN im deutschem raum? niemand der zuständig ist IM DEUTSCHEN FORUM die leute DEMENTSPRECHEND zu informieren - klar zu machen - oder beruhigen??

wenn dem so ist DANN STELLT LEUTE EIN DIE FÜR SOWAS ZUSTÄNDIG SIND ?! mal im ernst wo sind wir denn hier bitte, so wenig verdient arenanet mit sicherheit nicht, vor allem nicht nach dem so viele leute raus geworfen wurden von arenanet, also hör mir mit dem gelaber von wegen seatle auf, das game wird im deutsprachigen raum angeboten, es gibt ein deutsches forum - funfact wir schreiben grad in einem, und es ist JEDERMANN bekannt dass arenanet sich NULL drum schert was damit passiert nur n paar moderatoren die die foren regeln bei laufen halten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xxphillxx.9413

Arenanet ist nicht Blizzard. Die haben keine 10-20 Mio im Monat durch irgendwelche Gebühren. Das einzige, wo sie etwas dran verdienen, sind die Spiele- und Shop-Verkäufe und selbst da müssen sie vermutlich nen großen Teil an NCSoft abgeben.

Davon mal ganz abgeeshen, sollen die extra für jedes einzelne der rund 200 Staaten der Welt jemanden einstellen, der diese Spieler informiert?

Außerdem, selbst wenn es einen deutschen Community-Manager gegeben hätte, was hätte der groß tun oder schreiben sollen, ohne Informationen aus den USA?

Also komm jetzt endlich mal wieder runter und sei froh, dass das Spiel jetzt endlich wieder läuft und such dir für das nächste mal einfach eine Alternative, bis das Spiel wieder funktioniert.

Ehrlich, du hast einfach nur Vorstellungen, die jenseits von gut und böse sind ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xxphillxx.9413 schrieb:

@Karaha.3290 schrieb:

@xxphillxx.9413 schrieb:aber BESONDERS Liebsche wars dass sie sich bis 17 fucking uhr nicht gemeldet haben, keine mitteilung keine info NICHTS

Und hättest Du nun aufgepasst, wüsstest Du, dass "17 fucking uhr" in Seattle
8 Uhr morgens
ist. . .Bedeutet sie haben sich gemeldet, sofort nachdem sie vom Fehler erfahren haben. Also komm mal runter und reg Dich nicht so künstlich auf. ;)

Ansonsten mach doch mal ein paar Tage Pause von Spiel und Forum, mach was außerhalb vom PC, geh ne Runde spazieren, sofern möglich.Sowas tut gut.

das HABE ich gemerkt, und arenanet hat NIEMANDEN im deutschem raum? niemand der zuständig ist IM DEUTSCHEN FORUM die leute DEMENTSPRECHEND zu informieren - klar zu machen - oder beruhigen??

wenn dem so ist DANN STELLT LEUTE EIN DIE FÜR SOWAS ZUSTÄNDIG SIND ?!

Ach herrje... Okay ich frag mal ganz salopp, ich hoffe Du merkst es selber:Du sagst, dass Anet Leute extra fürs "DEUTSCHE FORUM" einstellen soll.Du meinst, diese Mitarbeiter sollen sich dann darum kümmern die Leute zu informieren, beruhigen etc.Okay, soweit so gut. Hier nun die eine Million Euro Fragen:

Frage 1) Wie sollen diese Foren-Mitarbeiter jetzt genau wissen, was für Fehler vorliegen, wenn sie sich nur ums deutsche Forum kümmern und keinen Einblick in die Server haben?

Frage 2) Was sollen diese Foren-Mitarbeiter denn genau mitteilen, worüber informieren, wenn sie Infos erst bekommen, wenn in Seattle jemand einen Blick auf den Server wirft?Ist ein "Wir wissen, dass es Probleme gibt, können aber nichts weiteres dazu sagen" wirklich was Du willst? Denn etwas anderes zu schreiben, wäre eine Lüge.Und die Info, dass es Probleme gibt, dafür braucht man kein offiziellen Marktschreier.

Bonusfrage) Wie genau stellst Du Dir den Arbeitsalltag dieses Forum-Mitarbeiters vor, der alle paar Jahre mal einen Beitrag zu einem Serverfehler schreiben darf?Alle paar Stunden mal ins Forum und Spiel gucken, ob alles in Ordnung ist? Wäre wohl das Maximum was man da so machen könnte.

Falls Du Firmen kennst, die solche Leute Einstellen, bitte mal Bescheid sagen, klingt nämlich nach einem echt entspannten Job.

also hör mir mit dem gelaber von wegen seatle auf, das game wird im deutsprachigen raum angeboten, es gibt ein deutsches forum

Und seit 15 Jahren ist bekannt, dass Anet in den USA sitzt und von dort aus arbeitet.Du hattest also auch bereits vor dem Kauf von GW2 die Möglichkeit zu gucken, wo die Firma sitzt, dessen Spiel Du spielen willst. ;)

Also heul doch nicht so rum, nur weil es für wenige Stunden mal keine offiziellen Infos zu einem Fehler gab oder Du mal einen halben Tag nicht spielen konntest.Ganz ehrlich, ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, Deine unangebracht aggressiven und übertriebenen Reaktionen hier legen den starken Verdacht einer Spielesucht nahe.So gereizt auf jede rationale Antwort zu reagieren und allgemein so emotional an so eine unwichtige Sache ranzugehen, das ist salopp gesagt nicht normal.

Deshalb auch mein Vorschlag im vorherigen Post -> mach das Spiel einfach mal für ein paar Tage aus (auch wenn jetzt alles wieder läuft), geh an die frische Luft und kühl Deinen Kopf ab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xxphillxx.9413 schrieb:das HABE ich gemerkt, und arenanet hat NIEMANDEN im deutschem raum? niemand der zuständig ist IM DEUTSCHEN FORUM die leute DEMENTSPRECHEND zu informieren - klar zu machen - oder beruhigen??

wenn dem so ist DANN STELLT LEUTE EIN DIE FÜR SOWAS ZUSTÄNDIG SIND ?! mal im ernst wo sind wir denn hier bitte, so wenig verdient arenanet mit sicherheit nicht, vor allem nicht nach dem so viele leute raus geworfen wurden von arenanet, also hör mir mit dem gelaber von wegen seatle auf, das game wird im deutsprachigen raum angeboten, es gibt ein deutsches forum - funfact wir schreiben grad in einem, und es ist JEDERMANN bekannt dass arenanet sich NULL drum schert was damit passiert nur n paar moderatoren die die foren regeln bei laufen halten

7 Jahre dabei aber rund um das Spiel scheint dich dann doch nicht alles zu interessieren. Es ist richtig, die haben Leute rausgeworfen, jedoch nicht weil es so gut lief, sondern im Gegenteil die Einnahmen sanken immer weiter.Bei den letzten Quartalszahlen hatte man sogar einen Verlust von -25% zu verzeichnen. Das ist für eine Firma in der Größenordnung von Arenanet eine Katastrophe und daher nur all zu verständlich, dass da gerade jetzt niemand für den deutschsprachigen Raum eingestellt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gibt es auch gravierende Probleme.

Am 10.05 habe ich mir einen Magier erstellt, habe mir den Level 80 Boost gekauf, diesen dann benutzt und mich ausgeloggt. Am nächsten Tag logge ich mich ein und mein Magier ist weg. Super! Dann habe ich hier im Forum über die Problematik mitbekommen und darüber gelesen. Da ich aber gerne wieder spielen wollte, habe ich mir am nächsten Tag (11.05) den gleichen Charakter erstellt, mit dem gleichen Namen und habe wieder den Boost gekauft und ihn voll ausgestattet. Ich habe Diamanten gegen Gold getauscht, ihn komplett über den Handelsposten ausgestattet, noch Taschenerweiterung dazugekauft und eine neue Optik verpasst. Ich hatte noch um die 3000 Diamanten übrig.

Am 12.05 logge ich mich wieder ein um zu spielen. Als ich dann im Spiel schaue, war mein Magier vom 11.05 weg - also der zweite Magier mit Boost + volle Austattung - dafür war der Magier vom 10.05 wieder da! Der hatte nur einen Level 80 Boost, noch keine Ausrüstung und optischen Veränderung. Meine Menge an Diamanten stimmt nicht, mein Gold stimmt nicht und die ganze Ausrüstung auch nicht.

Da ich gerne den voll ausgestatteten Magier vom 11.05 wiederhaben will, habe ich den von Anet wiederhergestellten Magier vom 10.05 gelöscht. Sie können ja keinen Charakter wiederherstellen, wenn beide den gleichen Namen haben. Natürlich habe ich ein Ticket eröffnet und verschickt. Da ich nach langer Zeit wieder eingestiegen bin, weiß ich nicht, wie Anet bei solchen Problemen reagiert. Stellen sie mir meinen Charakter wieder her, bekomme ich mein Geld oder Diamanten wieder?

Ich möchte auch heute spielen. Und es soll wieder ein Magier sein und der gleiche Name. Nur kann ich den ja nicht nehmen, da bei einer Wiederherstellung des Charakters vom 11.05 der Name das blockieren würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich wird die Ticketbearbeitung jetzt extrem lange dauern... . Also werde ich mir heute das dritte Mal einen Magier erstellen und einen neuen Namen wählen. Leider muss ich dann aber wieder den Boost kaufen. Ich will mit Level 80ig anfange und nicht bei Null. Die Kosten für den erneuten und erzwungenen Boost wird mir Anet bestimmt nicht erstatten...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde sagen einige von euch gerade das sie es in Ordnung finden wie Arena Net mit der Community Kommuniziert. Aber aus einer sicheren Quelle die viele von euch unter den Namen Guildnews kennen, weiß ich das sich die verantwortlichen Betreiber dieser Fanseite bereits seit Jahren dafür aussprechen das Arena Net in diesen Bereich keine gute Arbeit macht. Wie könnt ihr da jetzt noch behaupten das dem nicht so wäre, obwohl es ein altbekanntes Problem ist? Nur weil es gerade in eure Argumentation passt..., tut es nicht!

Außerdem

Wer hat in einen Handwerksbetrieb wohl das meiste zu sagen? Der Praktikant, der Auszubildende, der Geselle, der Vorarbeiter, oder der Meister. Nehmen wir mal an der Auszubildende erklärt dem Praktikanten der ihn heute begleiten soll was sie heute machen und verkackt es, weil der Geselle vergessen hat dem Auszubildenden eine wichtige Information zu geben, die ihm sein Vorarbeiter aber 100% gegeben hat. Natürlich der Meister! Wenn das in einen Handwerksbetrieb so ist, dann ist das in allen Berufen so, solange es einen Chef gibt der die Aufgaben seiner Mitarbeiter unter sich verteilt. Arena Net hat Techniker die im Falle eines Notfalls gerufen werden und gerufen werden Techniker immer dann wenn es ein Problem gibt. Aber und das ist das wichtige das ihr euch gerne merken dürft, es sind nicht diejenigen die das sagen haben, deswegen informieren sie jemanden der über ihnen steht wenn bei Arena Net ein kritischer Systemfehler auftritt. Dieser und das ist in jeder Firma so wird vor allen dadurch bekannt das irgendwo ein rotes Licht anfängt zu leuchten das im normal fall gar nicht, oder Grün leuchtet. Wenn bei Arena Net irgendwo ein rotes Licht an geht das im besten Fall nie rot leuchtet, dann bekommt das ein Techniker mit, der vielleicht noch nicht einmal in dem Gebäude ist, sondern in einer Schaltzentrale sitzt, wo er auf ganz viele solcher Lichter nebenbei achtet, die zu den unterschiedlichsten Firmen gehören. Seine Aufgabe besteht darin solche Warnhinweise zu erkennen und einen anderen Techniker seiner Sicherheitsfirma darüber zu informieren das bei Arena Net etwas nicht so funktioniert wie es soll. Also macht sich ein Techniker auf den Weg und überprüft warum bei Arena Net eine rote Lampe angegangen ist, wenn Arena Net nicht selber von Haus aus einen solchen Techniker besitzt der auf so etwas achtet, wovon man bei Arena Net nicht zwingend ausgehen muss. Und der Techniker der da hin fährt besitzt nicht nur eine Schlüsselkarte für die Eingangstür und kommt ungehindert in das Gebäude rein, sondern verschafft sich sogar unbehelligt Zugang zu dem Bereich in dem die Server stehen auf denen Guild Wars 1 und 2 laufen. Denn genau dafür wird die Sicherheitsfirma bezahlt für die der Techniker arbeitet der sich vor Ort an die Arbeit macht und überprüft was da nicht so funktioniert wie es soll. Womit wir zurück zu dem Punkt kommen das dieser Techniker, also der Experte der Sicherheitsfirma erkennt das er da nichts machen kann und deswegen einen Verantwortlichen anrufen muss. Denn seine Firma wird ja nicht dafür bezahlt nichts zu tun und kann es sich daher auch nicht leisten nicht irgendjemand von Arena Net anzurufen. Also ruft er den Praktikanten, den Auszubildenden, den Gesellen, den Vorarbeiter, oder den Meister an? In einer Firma wie Arena Net gibt es unterschiedliche Abteilungen die für die unterschiedlichsten Bereiche zuständig sind, also ruft der wahrscheinlich schon mal nicht bei der Marketingabteilung an die von der Materie vor die der Techniker steht überhaupt keine Ahnung hat, sondern einen Ansprechpartner der Ahnung hat. Und der klingelt egal wie früh, oder spät es gerade ist sein gesamtes Team aus dem Bett wenn es nötig sein sollte, von demjenigen der bei Arena Net das sagen hat mal ganz zu schweigen, nachdem er sich selbst davon überzeugt hat das der Server für Europa down ist. Weil es von der technischen Seite her mal abgesehen einen wirtschaftlichen Bereich einschließt von dem er selbst vielleicht gar nicht so viel versteht, außer das es für Arena Net bestimmt nicht so gut ist wenn zahlende Kunden aus Europa ihr Angebot nicht annehmen können. Ein Detail das man bestimmt auch in der Chefetage weiß. Und dennoch glauben einige hier das die Mitarbeiter die daran arbeiten könnten ein Lösung für das Problem zu finden erst am nächsten Tag darüber informiert werden wenn sie zur Arbeit kommen, weswegen es solange dauert bis sich ein Community Manager, oder einer seiner Mitarbeiter an uns richtet und uns darüber informiert das der Server down ist. Aber nein, das liegt ganz einfach nur an einer schlechten Kommunikation die von Arena Net aus geht und hat überhaupt gar nichts mit der Zeit Verschiebung zwischen Amerika und Deutschland zu tun! Denn bei einen kritischen Systemfehler der sich auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens negativ auswirkt, kann man davon ausgehen das so ziemlich jede Firma so schnell wie möglich daran etwas ändern möchte, weil sie deswegen Geld verlieren. Und da könnt ihr nicht her kommen und behaupten das es bei euch an der Arbeit anders wäre, denn das ist es nicht!

Wenn euer Chef morgens an die Arbeit kommt und entdeckt das die Firma in der Nacht einen für uns unbestimmten Geldbetrag verloren hat weil eine Dienstleistung ausgefallen ist mit der eure Firma sich finanziert und wovon neben anderen Kosten euer Lohn bezahlt wird, dann trägt das nach voran gegangen Entlassungen bestimmt nicht zu einen besseren Klima bei, wenn er das NC Soft erklären muss. Und wenn dann auch noch einer wie ich, oder noch schlimmer einer von NC Soft daher kommt und euch erklären muss das es Sicherheitsfirmen gibt, die sich darauf spezialisiert haben zu erkennen ob es in einer Firma ein Problem mit den Servern in der Nacht gibt (beziehungsweise an Feiertagen), oder nicht, dann sollte euch der Arsch langsam auf Grundeis gehen. Denn der Vorstand von NC Soft findet es bestimmt ganz und gar nicht lustig herauszufinden das die Mitarbeiter mit Ahnung von der Materie erst morgens zur Arbeit kommen, obwohl der Server bereits in der Nacht ausgefallen ist. Von den verantwortlichen Mitarbeiten einmal abgesehen würde ich aber zuvor natürlich den Chef von Arena Net noch einmal genauer unter die Lupe nehmen, denn der steht bei mir an der Spitze der Verantwortung. Und gehört bei mir vor allen anderen zu rechenschafft gezogen. Denn in meinen Augen ist es seine Aufgabe seine Mitarbeiter anzuweisen und zu organisieren das im Fall der Fälle dafür gesorgt wird das es einen Notfallplan gibt, mit dem man während solcher Ereignisse, die einfach jederzeit passieren können so schnell wie möglich entgegen gewirkt wird... und das ist nicht erst am nächsten Morgen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Grinz.4560" schrieb:Im Grunde sagen einige von euch gerade das sie es in Ordnung finden wie Arena Net mit der Community Kommuniziert. Aber aus einer sicheren Quelle die viele von euch unter den Namen Guildnews kennen, weiß ich das sich die verantwortlichen Betreiber dieser Fanseite bereits seit Jahren dafür aussprechen das Arena Net in diesen Bereich keine gute Arbeit macht. Wie könnt ihr da jetzt noch behaupten das dem nicht so wäre, obwohl es ein altbekanntes Problem ist? Nur weil es gerade in eure Argumentation passt..., tut es nicht!

Ähm? Was hat Guildnews mit dem Forum hier zu tun? Und wer behauptet das ArenaNet gute Arbeit geleistet hat bei der Kommunikation?

Irgendwie kann ich dir gerade nicht folgen.

Und allgemein ist die Aussage hier bei den meisten eher, dass einige Leute absolut überreagieren bei Ihrem ANet-Bashing - nicht notwendigerweise das ANet alles richtig gemacht hat.

Außerdem

[... sehr viel Text ...]

Auch hier: ich kann Dir nicht so wirklich folgen.

Allerdings:

Denn in meinen Augen ist es seine Aufgabe seine Mitarbeiter anzuweisen und zu organisieren das im Fall der Fälle dafür gesorgt wird das es einen Notfallplan gibt, mit dem man während solcher Ereignisse, die einfach jederzeit passieren können so schnell wie möglich entgegen gewirkt wird... und das ist nicht erst am nächsten Morgen!

ANet ist seit fast 20 Jahren im Geschäft. Die werden sehr klare Pläne dafür haben was passiert. Normal wäre, dass in der Nacht derjenige Admin der Bereitschaft hatte benachrichtigt wurde (vom Server direkt oder vom Support), sich das dann erstmal angeschaut hat und vermutlich nach 15-20 Minuten seinen Vorgesetzten aus dem Bett geworfen hat. Der wird dann sein Team aus dem Bett geworfen haben und sie werden zusammen geschaut haben was los ist und dann vermutlich auch die nächste Ebene im Management informiert haben. Eine erste Info haben sie dann um 6 Uhr Ortszeit veröffentlicht und gegen 9 Uhr haben sie die Server vom Netz genommen. Die haben also mitnichten "erst am nächsten Morgen" etwas unternommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kamen diesmal unerwartet viele Mitteilungen von Anet sogar im deutschen Forum. Den meisten Leuten hat das völlig ausgereicht. Darum ist es schon richtig, wenn man sagt, dass viele Leute damit zufrieden waren. Und Guildnews ist nicht unser Sprachrohr.

Und nur, weil hier jetzt jemand meint, dass wir alle die Kommunikation von Anet Liebsche finden müssen, entspricht dass noch lange nicht der Wahrheit.Was nicht heisst, dass da keine Luft mehr nach oben ist. Besser geht immer.Aber besonders im Störungsfall ist es mir wichtiger, dass sie an dem Problem arbeiten, als dass sie mich informieren.

Anet hat übrigens öfter Infos rausgegeben, als ein Energieversorger dies bei einem grossflächigen Stromausfall macht.Was da jetzt wichtiger ist, die Stromversorgung oder ein Computerspiel, kann sich jetzt jeder selber überlegen. Aber da scheinen einige Zocker ja eine etwas verschobene Wahrnehmung zu haben ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dayra.7405 schrieb:

@"Thoak.7061" schrieb:Was da jetzt wichtiger ist, die Stromversorgung oder ein Computerspiel, kann sich jetzt jeder selber überlegen.

Mir wären ja Computerspiele durchaus wichtiger, aber echt schwierig computerspiele zu spielen wenn der Strom weg ist, insofern ist der Strom dann notgedrungen doch wichtiger. :)

Kein Problem, ich präsentiere das stromsparende MMORPG trommelwirbelkonfettikanoneemoticon

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dayra.7405 schrieb:

@Thoak.7061 schrieb:Was da jetzt wichtiger ist, die Stromversorgung oder ein Computerspiel, kann sich jetzt jeder selber überlegen.

Mir wären ja Computerspiele durchaus wichtiger, aber echt schwierig computerspiele zu spielen wenn der Strom weg ist, insofern ist der Strom dann notgedrungen doch wichtiger. :)

Vergiss nicht das Internet. Ohne das kriegst du die meisten Spiele heutzutage nicht mal mehr auf den Rechner!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben die jetzt angekündigte Entschädigung ist doch bissel entäuschend. Reittierlizenz für alle die sich zwischen 11.40 und 16.10 Uhr angemeldet haben am Montag...joa war ich arbeiten, hab da schon erfahren das es Probleme gibt und mich sicherheitshalber nicht eingeloggt. Blöd, werde ich jetzt für bestraft.Ansonsten Gemeindschaftsverstärkungslagerfeuer. Dafür, dass ich dann Montag Abend leider nicht spielen konnte und gestern auch raus geflogen bin (Dienstag hab ichs garnicht erst versucht) hätte ich mir ein bissel was handfesteres gewünscht. Solche Sachen haut A-Net ja gerne auch mal so kostenlos raus. Einfach ein paar Gems wären da z.B. schön gewesen, dann hätte sich jeder seine Lieblingsbelohnung aussuchen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...