Zum Inhalt springen

Wilde Spekulationen zum Live-Event :) Was erwartet ihr?


Empfohlene Beiträge

Freitag ist ja das Live-Event in Seattle und da würde mich mal interessieren was ihr so erwartet - auch in Anbetracht der gerade wild brodelnden Gerüchteküche ;)

Falls ihr es nicht mitbekommen habt: auf Reddit/Twitter/etc. gibt es momentan eine grosse Diskussion um zwei Sachen:

  • MTM Watches hat in einem (mittlerweile gelöschten) Instagram-Posting davon gesprochen das sie "anlässlich des Launches des neuen Spiels" mit ANet zusammenarbeiten
  • für März 2020 ist ein neues Buch von ANet angekündigt worden mit dem Titel "The Complete Art of Guild Wars" das im März 2020 erscheint - manche sehen darin ein Indiz dafür, dass im März was grösseres veröffentlicht wird

Hinzu kommt halt noch generell die Tatsache, dass ANet überhaupt ein Live-Event macht -> das haben sie bisher nur für die Erweiterungen gemacht.

Andererseits hiesse ein Release eines neuen Spieles/einer Erweiterung im März, dass sie in 7 Monaten eine Living Story durchprügeln müssten - das würde nur funktionieren wenn sie jeden Monat ein neues Kapitel rausbringen oder sich sehr kurz fassen.

Ich persönlich erwarte eher weniger als mehr von dem Event Unter'm Strich tendiere ich dahin, dass es keine unfassbar krasse Ankündigung geben wird, bin aber zumindest ein bisschen gespannt (weniger wegen dem MTM-Posting oder dem Buch sondern eher wegen der Tatsache, dass sie überhaupt ein Event machen) was sie nun wirklich zu erzählen haben.

Edit: Nach dem Patch von heute hab ich noch die Erwartung, dass sie bekanntgeben, dass die erste Episode von LS5 "Neue Horizonte" heisst und am 17.9 rauskommt :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Der gelöschte Tweet war von nem Amateur. Der neue Tweet hat (hatte?) ebenso Fehler drin. Daher würde ich darauf nicht all zu viel geben. Der "Partner" ist einfach schlecht informiert gewesen. Jemand hat da definitiv seine Hausaufgaben nicht gemacht. Als Giveaway 14 Uhren zu verschenken klingt auch nicht unbedingt der Größe nach nach einem Werbepartner, dem ich anvertrauen würde ein "neues Spiel" zu veröffentlichen, zumal die Ankündigung Einfluss auf Aktionäre von NCSoft haben kann/wird. Kann aber natürlich auch sein, dass Anet wieder massig beim Nichtdichthalten geschlampt hat.

  • LS5 wird angekündigt und danach wird es eine Erweiterung geben. Alles andere würde Siechtum für GW2 bedeuten. Reine Build-Templates-Vorstellung und kleine Nebensächlichkeiten locken nicht genügend Spieler hinterm Ofen hervor.

Edit:

  • Hoffentlich keine Mobile-Umsetzung oder -Unterstützung, da dass dann trotz der Ankündigung nach den Entlassungen und der Umstrukturierung bedeuten würde, dass eben nicht der komplette Fokus der Firma auf GW2 gelegt wird. Dem Spiel fehlt mittlerweile so viel Neues und Frisches an Spielbarem. Wir brauchen keine Gadgets nebenbei, sondern volle Konzentration auf alle Bereiche (WvW, PvP, anspruchsvolles PvE, wiederspielbares, interessantes PvE für alle).
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eins ist sicher, die lassen einblick in die neue LS werfen, laut der Ankündigung und es wird ein Kleidungsset von Aurene verlost, also evtl wer Zeit hat mal reinschauen.Mobile version von gw2 mit Charakter editor bzw Gaderobe verknüft das wir mit Smartpfone ums umziehen können und auch traits anpassen etc pp?Juwe 500 fehlt noch und das mit den Traits und den ganzen rüstungen/waffen/schmuck per knopfdruck wechseln (ka wie der begriff jetzt heist), vlt zeigen die ja was davon.Aber was sonst noch so kommt, evtl zeitplan wann was kommt, oder wie es monentan auschaut, durch die ganze Umstukturirung.**

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wohl die letzte größere Ankündigung, die es für GW2 geben wird.

Ich erwarte eine Andeutung der kommenden Story, eine neue Iteration des Grindfests und des Shops. Also Skizzierung, dass im Rahmen der Living Story das nächste Mysterium entdeckt worden ist, das die Spieler untersuchen sollen. Daneben die Ankündigung in die Herstellung welcher Handvoll Gegenstände man die nächsten Jahre seiner Spielzeit stecken soll, und die Bewerbung der neuesten Shop-Skins, die man in der Zwischenzeit kaufen soll.

Also im wesentlichen der Übergang in die Konsolidierungsphase des Spiels mit größtenteils neuen Quests in existierenden Gebieten, alles in allem die Vorbereitung des Maintenance-Modus. Das Spiel muss ja irgendwann mal abgeschlossen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silmar Alech.4305 schrieb:Es ist wohl die letzte größere Ankündigung, die es für GW2 geben wird.

Ich erwarte eine Andeutung der kommenden Story, eine neue Iteration des Grindfests und des Shops. Also Skizzierung, dass im Rahmen der Living Story das nächste Mysterium entdeckt worden ist, das die Spieler untersuchen sollen. Daneben die Ankündigung in die Herstellung welcher Handvoll Gegenstände man die nächsten Jahre seiner Spielzeit stecken soll, und die Bewerbung der neuesten Shop-Skins, die man in der Zwischenzeit kaufen soll.

Also im wesentlichen der Übergang in die Konsolidierungsphase des Spiels mit größtenteils neuen Quests in existierenden Gebieten, alles in allem die Vorbereitung des Maintenance-Modus. Das Spiel muss ja irgendwann mal abgeschlossen werden.

Würde ich auch gar nicht so abwegig finden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GW3? Wovon träumst du nachts? Vor einem knappen halben Jahr wurde bei Arenanet ein bedeutender Teil der Designer und Entwickler entlassen, nachdem 2 unangekündigte Projekte nach nicht unwesentlicher Entwicklungszeit abgebrochen worden waren. Aus der Ecke gibts kein GW3 mehr. Nach GW2 ist Schluss, aus, Ende.Wenn es jemals ein GW3 geben sollte, dann von einem anderen Entwicklungsstudio, das die Rechte an der Marke Guild Wars kaufen würde.

Wisst ihr, was am erfolgversprechendsten wäre? Schaut nach WoW: ein relaunch des Spiels in der (weitgehenden) Urform. Tolle Idee. Praktisch kein Entwicklungsaufwand. Alles auf 0. Neue Accounts, neue Charaktere, für jeden Spieler. Sowas wäre eine Chance nochmal eine Ladung neuer Spieler fürs alte Guild Wars 2 auszuheben. Die Leute, die in ein 7 Jahre altes MMO mit einer 7 Jahre lang gelevelten Spielerbasis nie einsteigen würden, aber in ein neu gestartetes vielleicht. Und die Hälfte der existierenden Spieler würden sich doch glatt auch dort nochmal einen Account kaufen und nochmal von vorne anfangen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich das von anderen immer wieder höre, war das alte GW2 unnötig Kompliziert~. Zu dem wäre dort dann vieles, was wir heute kennen, gar nicht vorhanden und ich bezweifle stark das die GW2-Comm das mit machen würde, nach dem was man hier immer wieder im Forum liest, was den Spielern so aufstößt weil es 'nicht einfach' genug wäre ^^'''.

Denke aber auch net das ein komplettes GW3 kommen wird, auch wenn ich es mir wünschen würde. Vorrausgesetzt sich entwickeln sich weiter.Denke, wenn dann wird nen neues Add-on angekündigt und da ... wäre ich persönlich Verhalten. Denn auch da erwarte ich entwicklung. Eine Mischung aus POF und HOT am besten, was das Spielgefühl und die Schwierigkeit angeht. Aber ich glaube ja eher das es zu noch weniger Inhalt und mehr Grind tendiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Finnkitkit.8304" schrieb:Denke aber auch net das ein komplettes GW3 kommen wird, auch wenn ich es mir wünschen würde.

Es wird morgen mit absoluter Sicherheit keine GW3-Ankündiging geben. Warum beharren einige Gemüter so sehr auf einem GW3? (Und damit meine ich nicht Dich, sondern alle, die immer auf "Das Ende ist nah!" machen und ein GW3 herbeiwünschen oder voraussagen.) Wer den Geburtstagsstream geschaut hat, der wird zu Beginn des selbigen gehört haben, wie Mike Z und Co. deutlich betonen, dass GW2 noch mindestens weitere 7 Jahre und darüber hinaus Geschichten zu erzählen haben wird, und dass sie sich alle darauf freuen, die kommenden Abenteuer mit uns zu teilen.

Zurück zum morgigen Ereignis: Ich rechne neben der Ankündigiung der kommende Staffel und dem einen oder anderen Spoiler hierzu damit, dass man evtl. auch auf kommende Features eingehen wird (wie die Build Templates, welche in Arbeit sind). Vielleicht wird noch erwähnt werden, dass sich das LW-Konzept inhaltlich und bzgl. der Veröffentlichungskriterien ändert, z. B. dass man nun häufiger bereits bestehende Gebiete mit einbeziehen wird, aber mehr erwarte ich mir derzeit vom morgigen Abend nicht. Sollte es doch weiteres geben, würde ich mich natürlich freuen. :)

P.S. Nicht vergessen, live einzuschalten, falls Ihr eine Chance aufs exklusive Outfit haben wollt. ;)

@Tiscan.8345 schrieb:Die Animation hat sich übrigens verändert. Wo gestern noch Leere war sind nun zwei Gestalten zu sehen :o

Tja, eindeutig von Jormag korrumpierte Gestalten (Söhne des Svanir?). Da ja auch diese Jormag-Verfechter vor zwei Wochen vielerorts aufgetaucht sind und ihre Lobeshymnen singen, wird sich das Ganze sicherlich um einen Jormag-Kult drehen.

Ich sehe aber auch (nachwievor) Wasserinhalte am Horizont der kommenden Staffel. B)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil diese Leute kein Spaß mehr mit GW2 haben und ihre Meinung ist die einzig Richtige, daher ist GW2 tot, für alle!Kannst auch die Frage stellen warum hier im Forum diskutiert wird. Menschen haben das starke Bedürfnis sich mitzuteilen, ganz einfach ^^.

Für mich persönlich, GW2 ist nun 7 Jahre alt geworden. Frischer Wind würde einfach gut tun. Die Charaktererstellung ist z.b. schon lange nicht mehr so Abwechslungsreich und ihr Fashon-Wars nicht so Individual, wie immer beworben wird, nur um ein kleines(wichtiges) Beispiel zu nennen. Aber wie gesagt, daran glaube ich selber nicht. Ein neues Addon würde schon reichen. Das würde vor allem weider neue Spieler zum Game bringen(und ganz viele neue Threads im Forum wie schwer und kompliziert doch alles ist als Neuling : D).Und wer weiß, vielleicht wird es ja richtig gut~ und zwar gut für den Großen Teil und nicht nur gut für Leute die Seichte Kost, oder Leute die Schwere Kost mögen~.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:Weil diese Leute kein Spaß mehr mit GW2 haben und ihre Meinung ist die einzig Richtige, daher ist GW2 tot, für alle!Kannst auch die Frage stellen warum hier im Forum diskutiert wird. Menschen haben das starke Bedürfnis sich mitzuteilen, ganz einfach ^^.

Auf Apokalypse zu machen ist kein Diskutieren. ;)

Für mich persönlich, GW2 ist nun 7 Jahre alt geworden. Frischer Wind würde einfach gut tun. [...]

Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Aber aus GW2 lässt sich noch viel machen, dazu bedarf es nicht gleich eines komplett neuen Spieles.

Und wer weiß, vielleicht wird es ja richtig gut~ und zwar gut für den Großen Teil und nicht nur gut für Leute die Seichte Kost, oder Leute die Schwere Kost mögen~.

Das hoffe ich auch. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal meine 2-3 Gedanken bezüglich der "Guild Wars 3" Thematik:

Grundsätzlich glaube ich nicht, dass da irgendwas angekündigt wird - aber: ich bin durchaus der Meinung, dass ein GW3 keine schlechte Idee wäre. Einfach weil es ANet die Gelegenheit geben würde bei der Technik bei 0 anzufangen. Das Spiel läuft auf aktueller Hardware oft bemerkenswert schlecht. Hinzu kommt, dass GW2 letztlich auf dem 15+ Jahren alten Gerüst von GW1 basiert - klar haben sie es immer wieder erweitert, aber jeder der in der IT arbeitet weiss, dass sowas in 9 von 10 Fällen zu Kompromissen führt die eigentlich immer Nachteile mit sich bringen.

Alleine von dem Standpunkt her fände ich daher etwas komplett Neues gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ashantara.8731 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Weil diese Leute kein Spaß mehr mit GW2 haben und ihre Meinung ist die einzig Richtige, daher ist GW2 tot, für alle!Kannst auch die Frage stellen warum hier im Forum diskutiert wird. Menschen haben das starke Bedürfnis sich mitzuteilen, ganz einfach ^^.

Auf Apokalypse zu machen ist kein Diskutieren. ;)

Für mich persönlich, GW2 ist nun 7 Jahre alt geworden. Frischer Wind würde einfach gut tun. [...]

Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Aber aus GW2 lässt sich noch viel machen, dazu bedarf es nicht gleich eines komplett neuen Spieles.

Und wer weiß, vielleicht wird es ja richtig gut~ und zwar gut für den Großen Teil und nicht nur gut für Leute die Seichte Kost, oder Leute die Schwere Kost mögen~.

Das hoffe ich auch. :)

Jup, man könnte aus GW2 noch viel machen, nur ... ob das so clever wäre? Hatte da eher den Gedanken wie Tiscan, wenn man immer wieder liest wie schlecht das Spiel bei vielen läuft. Warum ist GW2 so CPU-Lastig? Ich kann die neusten Spiele auf Hoher Grafik spielen, aber sobald ich GW2 anschmeiße läuft der Lüfter erstmal Amok und das traurige dabei ist, dass ich damals mit hilfe eines Freundes, mein PC auf GW2 zugeschnitten hatte. Vor 3 Jahre konnte ich GW2 auf höchsten Grafiken, mit voller Menschenmasse spielen, ohne dabei Kopfhörer tragen zu müssen weil die Lüftung so laut ist. Mittlerweile, und das trotz der Tatsache das Teile ausgetauscht wurden, einmal sogar für GW2, und runterstellen von gewissen Dingen, wird es immer nur noch schlechter und ich hab schon gar keine Lust mehr das Spiel anzumachen ... Und je weiter GW2 vorranschreitet, desto schlimmer wird das noch. Das dabei immer die schuld auf die Spieler geschoben wird, ist noch mal nen gan z anderes Kapitel.GW2 ist mittlerweile voller Bugs. Ich denke sowas lässt sich net vermeiden, aber es kommen halt immer neue Bugs dazu und alte werden kaum bearbeitet.Die Grafik von GW2 ist nicht mehr die beste(vom clipping der Kleidung mal ganz abgesehen, was ja immer die nummer eins Ausrede von Anet ist, wenn mal was länger dauert oder gar nicht kommt ...). Stand letztens mit ner Freundin vor der Mauer in den Kessex Hügeln und dabei ist mir die Landschaft aufgefallen. Der Himmel, richtung Fliegender Burg war wunderschön(wobei auch nix besonderes mehr mittlerweile) aber der Rest ist schon argh aufgefallen. Die Berge und alles wirkte, pardon, wie ein abgerundetes Minecraft.Wobei die Grafik vermutlich noch der geringste Grund ist, die ist jetzt nicht sooo schlimm~. Aber für so ein Detailverliebtes Spiel wie GW2, wäre bissl mehr, halt bissl besser, meiner Meinung nach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meiner Meinung nach für GW3 statt für eine weitere GW2 Erweiterung spricht:

  • Verlorene Spieler kommen eher zu einem GW3 zurück als zu einer weiteren GW2 Erweiterung
  • Das Skill-System ist nach den 2 Erweiterungen bereits so überladen, das es für PvP und WvW nicht mehr zu balancieren ist.
  • Viele Spieler sind in Widersprüchlichen Erwartungen gefangen sie wollen einerseits endlich was neues und andererseits darf sich auch nichts ändern. Das lässt sich irgendwann nur noch durch nen Neustart auflösen.
  • Man kann Altlasten entsorgen.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...