Zum Inhalt springen

Alle (deutschsprachigen) Server verlinken + T5 schliessen


Empfohlene Beiträge

Die unverlinkten deutschsprachigen Server tümpeln mehr oder minder lethargisch im Tier5 (bis max. T4 herum).

Um wieder ein wenig «Feuer» in die Motivation zu legen, wäre ein Linkpartner für jeden Server ev. die «Rettung».Dazu das T5 schliessen.Es ergäben sich dann folgende 12 Matches, verteilt auf 4 Tiers (die Verteilung ist nur eine Skizze, wäre dann ja abhängig vom berüchtigt-berühmten Algorithmus!):

T1:

  • Desolation - Ring of Fire
  • Baruch
  • Whiteside Ridge - Aurora GladeT2:
  • Kodash (DE) - Drakkar Lake (DE)
  • Underworld - FSP
  • Piken Square – Blacktide - Gunnar’s HoldT3 :
  • Elona (DE) - Abaddons’ Mouth (DE)
  • Jade Sea (FR) – Vizunah Square (FR)
  • SFR - Ruins of Surmia - VaabiT4 :
  • Riverside (DE) - Miller’s Sound (DE) - Dzagonur (DE)
  • Gandara - Fissure of Woe
  • Augury Rock (FR) – Arborstone (FR) – Fort Ranik (FR)

…spannende Rochaden wären jeweils die Folge.

Dazu wäre mein (und mit Sicherheit der von Vielen) Wunsch, die rote Karte wieder alpin zu machen.Eine Alternative für die Wüstenmap wäre: Macht aus ihr eine 5te Karte. Stellt in diese ansonsten unbrauchbare Oase eine Art Schloss Steinnebel rein. Es wäre sozusagen ein EB2. Gäbe einen neuen Kick für die Karte. Sollte dadurch ein krasses Punkte-Missverhältnis entstehen, könnte man sie jeweils einfach am Wochenende (Freitag Resett – Sonntagabend) offenhalten.

In diesem Sinne:Eure Meinung dazu nun…

Cheers

Mac

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wechselnde Links würden mehr Abwechslung im MM bringen. Je nach Neuverlinkung spielt man dann mal in T1, mal in T5. Also dafür. Muss ja auch nicht ständig sein, mir würde auch erstmal ein gelegentliches Linking-Event reichen, für eine Woche, ausserhalb der Wertung und dann wieder zurück zu den alten Links.

Gebalancte Populationen wird man dadurch aber eh nicht bekommen. Der harte Kern eines jeden Servers scheint heutzutage doch sehr überschaubar. Dazu kommen die Heurschrecken-Transer und Multiaccountler, die sich den flavor-of-the-month-Server rauspicken. Einige springen sogar während des Resets zwischen verschiedenen Accounts und Servern hin und her, je nachdem wo gerade am besten gebeutelt wird. Und dann noch die stille Server-Reserve aus Schönwetterspielern, die nur dann on gehen, wenn gebeutelt wird oder anderweitig etwas fame-to-go an der Fastfood-Theke im Sonderangebot abgegriffen werden kann.

Somit scheint es fast unmöglich, gebalancte Populationen zu bekommen. Bspw. Aba und Dzago werden im Wiki als „high“ gelistet und beim Reset (dürfte vor 2 Wochen im T1 gewesen sein) alle Maps mit Warteschlange.

http://free-picload.com/images/2019/05/28/Bild1.png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wäre dafür, leider wirds nie dazu kommen, da es eh niemand hier liest, der es mal am Anet rantragen kann. Von den 4 unlinked servern sind 3 deutsche und die dümpeln im T5/4 rum, da sie keine Abdeckung haben, wie die linked server. Kodash schafft es noch, da sie zzt genug WvWler haben, um bisschen mitzuhalten. Man siehts ja im aktuellen MU im T5. Drakkar kann von Mittags bis 0uhr mit 40-50 (manchmal auch 70) rumrennen. Davon träumt Flussi und Elona... Elona kann noch bissl mehr mithalten, punktemässig, da sie wohl Nacht/Frühschichten haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das WVW ist immer dünner besiedelt und gerade die unverlinkten Server verlieren seit langer Zeit zunehmend an Attraktivität. Wohl annähernd 50% der dt. WVWler spielen eh schon auf einem internationalen Server. Ich bin absolut dafür T5 platt zu machen und entsprechend umzuverteilen/anzuhängen/wasauchimmer. Je eher desto besser... Das Wüsten-Grenzland zu schließen halte ich ebenso für vertretbar. Da spielt eh keiner. Gerade die internationalen Server meiden die Map wie eine Katze das Wasser. Am Ende des Tages rennen sich da gerade noch ein paar PPTler ab und zu die Füße wund - grandios. Da macht ja noch die Rand der Nebel im Map-Vergleich mehr Spaß. Zudem dürfte gern mal folgendes überarbeitet werden: Belohnungspfade, interessantere Loot-Möglichkeiten (wer will nach 7 Jahren Spielzeit noch permanent irgendwelche blauen Rüstungsteile für 1-2 Mithrilerz auseinanderbauen???), neue Achievements, Lagg-Festivals ausmerzen, Mount-Bugs fixen. Zudem wäre als Anregung evtl. eine kleine Map-Verbreiterung der alpinen Grenzlande auf die Größe der Wüsten-Map eine Idee. Schlicht ein wenig mehr Liebe/Vielfalt für das WVW in Form von Map-Re-Design, neuen Belagerungs- oder Verteidigunswaffen, Fallen und/oder Erfolgen - ich denke das wäre sicher keine schlechte Maßnahme. Selbst mir als Hardcore-WVWler wird sonst nämlich langsam wirklich öde...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Single Fighter Marc.8379" schrieb:Es wird ein neues System kommen, bis dahin sollte man es einfach so hinnehmen wie es ist , auch wenn es ärgerlich ist. Da von dem Herstellers Seite ,bis das neues System kommt ,garantiert nix mehr gemacht wird. Das sollte doch jedem mittlerweile klar sein....

...sagt man uns seit 17 Monaten. Sollen wir nochmals 15 Monate warten?Diese Zusammenlegung wäre relativ einfach.Wenn genügend (konstruktiver) Lärm gemacht wird, wird man auch gehört. Dazu muss sich die deutsche Communtity geeinigt zusammenschliessen (man kann sich ja danach wieder kleinen Sticheleien usw. fröhnen :)

Diesen "Lärm" hier kann dann auch (übersetzt) an die "richtigen" Stellen geleitet werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte ja auch das angeblich kommende Allianz-System nach wie vor für eine große Lüge und marketingtechnische Luftnummer. Selbst wenn die Masterminds von Anet tatsächlich noch mal etwas am System ändern sollten, wird das nicht ausreichen, um den Spielmodus zu retten. Hier wurde über viele Jahre hinweg so vorsätzlich ignorant und selbstschädigend nicht-gewirtschaftet, dass auch das Allianz-System nur noch ein letztes trauriges Aufbäumen einer durch und durch verwahrlosten Kreatur sein wird. Bis dahin kann man nur munter Server-wechsel-dich spielen auf der verzweifelten Suche nach ein bisschen Abdeckung und Anet bei der Gelegenheit durch den Edelstein-Kauf für deren Versagen und Unfähigkeit auch noch belohnen. Chapeau!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Asfalon.5863 da gebe ich dir recht, Anet Interessiert sich überhaupt nicht für WvW Spiele insbesondere was Deutsche Server angeht. Man braucht sich da doch nur mal nur die Verlinkung ansehen, damit meine ich die EU-Server wo die Top-EU-Server alle voll und trotzdem verlinkt sind und das schon eine gefühlte Ewigkeit. Und dann hätten wir ja auch noch das mit der WvW Server-Bevölkerung, halte ich persönlich auch für einen schwindel, ich habe da eher den Eindruck das Anet die Deutschen Server bewusst benachteiligt das diese sich primär nur im T4 oder T5 aufhalten dürfen.Wie wäre es denn wenn Anet mal so fair wäre (wobei die vermutlich nicht wissen was Fairness bedeutet) und EU-Server entlinken und DE-Server verlinken.Da wäre das Geschrei bei den EU-Server bestimmt sehr groß, vor allem dann wenn 1 EU-Server gegen 2 verlinkte spielen muss, passiert ja bei DE-Server öfter mal :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ihr immer gegen die Wüsten-Grenzlande habt. Wenn daraus ein zweites Ewiges Schlachtfeld wird und die Wald/Dschungel Karte die grünen Apinen ersetzt, soll dann daraus auch ein drittes Ewiges Schlachtfeld entstehen? :smiley:

Was die Verlinkungen betrifft, wäre es fraglich, ob dies helfen würde. Zumal eine Neuverlinkung Probleme aufweisen könnte. Allerdings wäre es eine Möglichkeit, die Zeit zum Allianzsystem zu überbrücken und mehr Bewegung zu schaffen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Single Fighter Marc.8379 schrieb:Mir egal, weil das alles unnütze ärgern ist und Diskussion die ins Nichts läuft. Es wird ein neues System kommen, bis dahin sollte man es einfach so hinnehmen wie es ist , auch wenn es ärgerlich ist. Da von dem Herstellers Seite ,bis das neues System kommt ,garantiert nix mehr gemacht wird. Das sollte doch jedem mittlerweile klar sein....

Krass da glaubst du dran ^^

Aber bei einer Sache muss man dir recht geben...Das Sie bis dahin ganz sicher nix mehr machen werden...Da wirste ganz sicher recht mit haben...Aber das wichtigste fürs WvW haben Sie ja schließlich schon umgesetzt...Skins fürs WvW, äh Mounts meint ich :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag von Mac ist gut. Es gibt Handlungsbedarf. A-Net kommt mit der Welten-Umstrukturierung leider nicht aus dem Quark. Keine Liebe für WvW? Dabei ist WvW Euer Alleinstellungsmerkmal im MMO-Markt. Auch der Server-Status (z.B. "Voll" bei Kodasch) ist ein Witz, wann erlebt man im WvW noch den Status "Voll"? Selbst zum Reset hat man keine 4 Karten mit WS mehr. Kommt die Welten-Umstrukturierung noch in 2019, dann gäbe es wenigstens mal eine Hoffnung für die WvW-Community. Wenn nicht, dann findet eine Übergangslösung (Vorschlag von Mac oder alle Server unbegrenzt auf "Offen" stellen, dann regelt es die Community per Trans selber).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man merkt es aktuell im T5, dass dringend Handlungsbedarf besteht. Die gelinkten Franzosen rennen von Morgens bis Abends mitm zerg durch die Gegend, drehen alles, dann ist dennen langweilig und warten bis man Sachen zurück gecapped hat und laufen dann wieder mit 80 Mann von A nach B. Währenddessen Schaffens Flussi und Elo Anscheind nichtmals 50 Mann zusammen zubekommen in nem koordinierten Squad.... Gefühlt ist Anet ist so weit weg von seiner Community...vorallem auch die Mods, die solche Themen vlt auch mal weitergeben könnten oder mit uns kommunizieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sankt Viking.6021 schrieb:

@"Single Fighter Marc.8379" schrieb:Es wird ein neues System kommen, bis dahin sollte man es einfach so hinnehmen wie es ist , auch wenn es ärgerlich ist. Da von dem Herstellers Seite ,bis das neues System kommt ,garantiert nix mehr gemacht wird. Das sollte doch jedem mittlerweile klar sein....

...sagt man uns seit 17 Monaten. Sollen wir nochmals 15 Monate warten?Diese Zusammenlegung wäre relativ einfach.Wenn genügend (konstruktiver) Lärm gemacht wird, wird man auch gehört. Dazu muss sich die deutsche Communtity geeinigt zusammenschliessen (man kann sich ja danach wieder kleinen Sticheleien usw. fröhnen :)

Diesen "Lärm" hier kann dann auch (übersetzt) an die "richtigen" Stellen geleitet werden.

Das unterschreibe ich so. Das ist genau das, mit dem wir Deutschen immer vertröstet werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Matthias.3749" schrieb:Hab mir Ja gestimmt, aber grundsätzlich mit den aktuellen Servern egal.Als deutscher Spieler MUSS man entweder auf Dzagonur anfangen, oder man kommt nur noch auf Englische Server.Alle anderen deutschen sind "voll".

Also bitte direkt neue Server erstellen, auf denen man sich ordentlich aufteilen kann. ^^

Also so schlimm sieht es jetzt auch nicht aus. Derzeit sind 5 von 7 Servern offen. 4 von 7 auch schon seit langer Zeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Chaosmade.8732 schrieb:Würde eh nichts bringen solange troller GvG oder pvp one vs one im wvwvwv betreiben ist WvWvW eh. Verbauchen nur spielerplätze die WvWvW machen wollen.Vollkommen egal obs da extra spots etc pp dafür gibt.Anet macht die gildenhalle arena größer mit pvp stats oder Karte wo man GvG machen kann.

Gilden schaden dem Server !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amen. Macht das T5 dicht. Ich dachte Anet ist gegen Burnout, und hat deswegen die Turniere 2014 gecancelt? Als unverlinkter Server gezwungen zu sein mit den paar verbliebenen Aktiven Nachtschichten zu schieben, um überhaupt ne Chance zu haben aus dem T5 zu kommen, weil man einfach keine Abdeckung hat ist genau das. Schließt T5! Gebt jedem Server mindestens einen link und durchmischt alle 2 Monate je nach Serveraktivität. So ist auch eine bessere Populations und Aktivitätsbalance gegeben. Aber server nicht zu verlinken, und sie dann auch noch als geschlossen deklarieren killt halt die Motivation und zwingt die Aktiven und immernoch engagierten zu Überstunden für den Aufstieg/Klassenerhalt. Und WvW Gilden irgendwann zum transen, da kein Nachwuchs oder interessierte potentielle Member mehr hertransen können. #Burnoutprävention

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dathelmut.1053 schrieb:Ich würde eher sagen 1 vs 1 und GvG nehmen normalen WvW Spielern die Slots auf der Map. Und produzieren so WS, und das ist auch meine Persönliche Meinung.

Wer srimt denn noch auf dem normalen Borderlands? Und wer hat abseits des Resets überhaupt noch ws? Mein server auf jedenfall zu 99% nicht. Also transt zu uns, dem WS freien Server no.1. Ach warte, da war ja was, wir sind voll??? Thx Anet #totdemT5!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...