Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

@"Tiscan.8345" schrieb:Es gibt Neuigkeiten zum nächsten Schritt:

https://www.reddit.com/r/Guildwars2/comments/bqo422/troublesome_skyscales_collection_thread/https://www.reddit.com/r/Guildwars2/comments/bqo0kx/more_collections_d/eo64ook/

Man muss in der Tat durch einige Jumping Puzzles (wobei ANet sehr gnädig war - so auf den ersten Blick sind die richtig harten Brocken nicht dabei) und diverse andere Orte besuchen (und 3 Bosse erledigen). ABER man kann das wohl umgehen indem man in den entsprechenden Karten jeweils ein Item benutzt das man im mystischen Klo herstellen kann (pro Item braucht man wieder einen aufgeladenen Quarzkristall und ein neues Item, dass 4G kostet -> keine Ahnung wieviele Items man genau braucht, sieht grob nach ca. 20 aus - wird also mit rund 80G relativ "teuer"). Man hat also die Wahl ob man hüpfen oder Gold ausgeben will.

Wird eh an jedem der JP ein Mesmer stehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 183
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@"Mortiferus.6074" schrieb:[...]Wird eh an jedem der JP ein Mesmer stehen.

Die nächsten paar Tage - sicherlich. Aber wie schon oben angesprochen: in einigen Wochen/Monaten sicherlich nicht mehr. Von daher ist die "4G ausgeben wenn man nicht mehr weiterkommt"-Variante eigentlich eine sehr gute Idee, die auch bei anderen Sachen manchmal nicht schlecht wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Map richtig gut...Endlich mal wieder ne gescheite Karte seit HOT ...Ne schöne Event Map ohne diese Kack Herzchen Quests...Und ob die Karte jetzt gut oder schlecht ankommt kann man Anhand von Foren wohl kaum beurteilen...Denn wie Mortiferus.6074 schon schrieb is es erstens nur nen ganz kleiner Prozentsatz die sich in Foren äussern und zweitens äussern sich auch nur die Leute denen die Map nich gefällt...Hier jetzt von der breiten Masse zu reden denen es nich gefällt, da sollte man doch schon weit aus mehr Infos haben als "schaut auf Reddit" ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also sind negative Aussagen nichts wert, weil ihr es positiv findet und sich laut eurer Meinung zu wenig positive Stimmen dazu finden? Oder weil ihr keine Bugs hattet, dass deshalb natürlich keine Bugs existieren?Sagt das der Vergangenheit wo so viel geändert und genervt wurde, wegen Shitstorms in eben diesen Foren, wo die Leute die es positiv fanden nichts gesagt haben. Hat Anet komischerweise auch net interessiert. Und den haufen Leuten die in ihren Sammlungen und Episoden stecken bleiben, weil sie Bugs plagen. Mich hats gestern in der Episode, vor der hier auch mächtig gejuckt und ohne nen Freund der dabei war, hätte ich das Teil wohl mehrfach neustarten müssen. Soundbugs waren da noch das geringste Problem ...

Danke für diesen nichtssagenden Austausch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:Also sind negative Aussagen nichts wert, weil ihr es positiv findet und sich laut eurer Meinung zu wenig positive Stimmen dazu finden? Oder weil ihr keine Bugs hattet, dass deshalb natürlich keine Bugs existieren?Sagt das der Vergangenheit wo so viel geändert und genervt wurde, wegen Shitstorms in eben diesen Foren, wo die Leute die es positiv fanden nichts gesagt haben. Hat Anet komischerweise auch net interessiert. Und den haufen Leuten die in ihren Sammlungen und Episoden stecken bleiben, weil sie Bugs plagen. Mich hats gestern in der Episode, vor der hier auch mächtig gejuckt und ohne nen Freund der dabei war, hätte ich das Teil wohl mehrfach neustarten müssen. Soundbugs waren da noch das geringste Problem ...

Danke für diesen nichtssagenden Austausch.

Dass sie nichts wert sind, hat keiner gesagt. Ich weiß nur aus eigener jahrelanger Moderations-Erfahrung und auch von mir selbst, dass wesentlich schneller gemeckert wird, als gelobt.

Sachen, die man gut findet, nimmt man oft stillschweigend zur Kenntnis. Bei anderen Dingen, die man selbst nicht mag, ist man dafür schnell auf Konfrontationskurs.

Und genau das führt zu einem natürlichen Ungleichgewicht zu Gunsten der negativen Posts und es kann vorkommen, dass zwar die Mehrheit der gesamten Spielerschaft einer Sache positiv oder neutral gegenüber steht, obwohl der überwiegende Teil der schriftlich belegbaren Reaktionen negativ sind.

Arenanet hat aber noch ganz andere Werkzeuge, um zu sehen, ob der von den Entwicklern gewählte Weg von der breiten Masse akzeptiert wird.

Die sehen ganz genau, wieviele aktive Spieler sie haben, wieviele davon die Himmelsschuppe haben und wieviele dran sind.

Mal ein unabhängiges Beispiel:

Ein neues Feature erscheint und die Reaktionen in den gängigen Plattformen sehen in etwa so aus:

100.000 finden es negativ,10.000 positiv.

Sieht auf dem ersten Blick eindeutig aus.

Dem gegenüber stehen aber 500.000 bis ein paar Millionen, die gar nicht diskutieren, sondern einfach loslegen.

Wie sollen diese bewertet werden?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt die Karte ebenfalls. Ständig was los. Man kann aktiv an dem Progress des Metas mitwirken oder einfach nur Events farmen z.b die Champions mit den paar Mobs drumherum. Ich habe soviel unidentifiziertes Gear in den Tage gesammelt wie sonst in Wochen. Klar Preise sind übelst im Keller, aber so werden einige Dinge auch günstiger.

Vom Mount bin ich aber nicht angetan. Es hat sich für mich das bestätigt was man vom Preview sah. Ein fliegender Backstein. Langsam, träge, imo kein Mehrwert auf aktuellen Karten. Dazu eine sehr langatmige und langweilige Collection Aneinanderreihung. Die ersten davon bestehen nur von irgendwo reiten und was anklicken.Davon die ersten beiden teilweise sogar an exakt die gleiche Stelle (Schuppen/Eier).Immerhin haben sie die XP und Shards freigegeben und den Masteryzweig versteckt bis man das Mount freigeschaltet hat.

Was ich noch nicht 100% raus bekommen habe. Wie viele aufgeladene Quartzkristalle braucht man nun? 12 oder mehr?Das diese mit in den Collections sind finde ich am nervigsten. Die Collection sind eh Timegated, warum dann noch die Items dazu? Nicht jeder baut davon pro Tag einen, weil sonst braucht man das Zeug so gut wie nie.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum gab es dann in der Vergangenheit so viele rücknahmen, nervs und zukünftige änderungen?Gerade im Deutschen Forum(auch wenn dass viele wohl anders sehen werden), gab es immer verdammt viel positive Verteidigung für viele Sachen. Als ich damals noch richtig aktiv war, hab ich z.b. auf den HOT-Maps mehr positives immer lesen können als negatives.Und dennoch gab es immer wieder Nervs, die zu unzufriedenheit bei vielen geführt haben. Denn zu HOT-Zeiten, sind nicht nur die Casuals gegangen. Damals sind auch verdammt viele mir liebgewonnene Personen geleavet, weil sie es furchtbar finden wie Anet HOT verge**** hat. Und im gegensatz zu den Casulas, meiden die noch heute das Game wie die Pest.

Klar gibt es immer die eine, aber auch die andere Seite. Und klar, kann ich mich auch irren, aber genau so kannst du dich auch irren was dass Feedback und Anets 'wege' angeht. Ich geh halt auch von meinen Persönlichen Erfahrungen und Ansichten aus. Aber für mich kommt das halt wie son totschlagargument vor. Hier wurden so viele Gründe genannt, soviele alternativen, so viele Meinungen(von beiden Seiten). Aber irgendwie ist kaum einer, wirklich auf das gesagte von anderen eingegangen(kaum einer, nicht alle). Zumindest empfinde ich das so. Tut mir leid wenn das falsch ist und ich einfach nur vieles falsch verstehe. Denn ich weiß dass das viele so sehen werden, schon alleine weil ich das schreibe ^^.Ich persönlich bin raus aus diesem Thread, denn alles was nach "ihr wollt alles nur geschenkt", "ihr seid faul", "ihr seid ungeduldig, undankbar", "ihr könnt nicht wissen wieviele es gut finden", kann nur noch furchtbar werden.

Die Map find ich übrigens auch super, wie ich am Anfang bereits schrieb. Das Mount ist auch klasse. Aber ich persönlich, finde den Weg zum Mount furchtbar. Und werd es mir deshalb auch gar nicht erst erspielen, da ichs vermutlich auch kaum nutzen würde~.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mortiferus.6074 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Also sind negative Aussagen nichts wert, weil ihr es positiv findet und sich laut eurer Meinung zu wenig positive Stimmen dazu finden? Oder weil ihr keine Bugs hattet, dass deshalb natürlich keine Bugs existieren?Sagt das der Vergangenheit wo so viel geändert und genervt wurde, wegen Shitstorms in eben diesen Foren, wo die Leute die es positiv fanden nichts gesagt haben. Hat Anet komischerweise auch net interessiert. Und den haufen Leuten die in ihren Sammlungen und Episoden stecken bleiben, weil sie Bugs plagen. Mich hats gestern in der Episode, vor der hier auch mächtig gejuckt und ohne nen Freund der dabei war, hätte ich das Teil wohl mehrfach neustarten müssen. Soundbugs waren da noch das geringste Problem ...

Danke für diesen nichtssagenden Austausch.

Dass sie nichts wert sind, hat keiner gesagt. Ich weiß nur aus eigener jahrelanger Moderations-Erfahrung und auch von mir selbst, dass wesentlich schneller gemeckert wird, als gelobt.

Sachen, die man gut findet, nimmt man oft stillschweigend zur Kenntnis. Bei anderen Dingen, die man selbst nicht mag, ist man dafür schnell auf Konfrontationskurs.

Und genau das führt zu einem natürlichen Ungleichgewicht zu Gunsten der negativen Posts und es kann vorkommen, dass zwar die Mehrheit der
gesamten Spielerschaft
einer Sache positiv oder neutral gegenüber steht, obwohl der überwiegende Teil der
schriftlich belegbaren
Reaktionen negativ sind.

Arenanet hat aber noch ganz andere Werkzeuge, um zu sehen, ob der von den Entwicklern gewählte Weg von der breiten Masse akzeptiert wird.

Die sehen ganz genau, wieviele aktive Spieler sie haben, wieviele davon die Himmelsschuppe haben und wieviele dran sind.

Mal ein unabhängiges Beispiel:

Ein neues Feature erscheint und die Reaktionen in den gängigen Plattformen sehen in etwa so aus:

100.000 finden es negativ,10.000 positiv.

Sieht auf dem ersten Blick eindeutig aus.

Dem gegenüber stehen aber 500.000 bis ein paar Millionen, die gar nicht diskutieren, sondern einfach loslegen.

Wie sollen diese bewertet werden?

Mehrheit > Minderheit, wenns danach geht, behauptet jeder, dass er zur Mehrheit gehört.Das ist aber ein Spiel und kein Parlament, wo Mehrheiten Recht bekommen ohne unbedingt Recht zu haben.Bei solchen Gemurre wie hier, sollte der Anbieter schon bereit sein, mal seine Arbeit zu hinterfragen und nachzuschaun, ob man da noch was justieren sollte.Wenn nicht, dann halt nicht.Nur das Problem bleibt, auch man es kleinredet, in Lächerliche zieht oder aussitzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:Tja, ja. Immer wenn es für paar Leute zu schwer ist, wird es einfacher gemacht. Casual quasi. Mir egal, aber die Leistung dann ist mit der Leistung von jetzt natürlich nicht mehr vergleichbar. Einfach kann schließlich jeder. :)

noch einer der nicht verstanden hat worum es geht. Kein sprach von schwer. sondern von langwierig.btw. es wurde bekannt was für den Sattle benötigt wird. Viel Spaß allen ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stalkingwolf.6035 schrieb:

@Falkenstein.4826 schrieb:Tja, ja. Immer wenn es für paar Leute zu schwer ist, wird es einfacher gemacht. Casual quasi. Mir egal, aber die Leistung dann ist mit der Leistung von jetzt natürlich nicht mehr vergleichbar. Einfach kann schließlich jeder. :)

noch einer der nicht verstanden hat worum es geht. Kein sprach von schwer. sondern von langwierig.btw. es wurde bekannt was für den Sattle benötigt wird. Viel Spaß allen ;-)

250 von jeder LS4-Währung... na super. Hätte man das vorher gewusst hätte man die Woche damit verbringen können die zu sammeln.

Und die ersten sind übrigens fertig mit der Schuppe. Heute morgen schwebte schon einer AFK in Löwenstein vor der Bank rum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar gabs in der Vergangenheit Nerfs und Änderungen...Und die wirds auch in Zukunft geben...Schon allein weil man es eh nich alllen recht machen kann...Von daher paßt man immer mal irgendwelche Dinge an oder vereinfacht sie etc...Es sagt ja auch keiner das sich niemand beschwert hat oder das deswegen evtl Änderungen vorgenommen wurden...Wir sagten nur das man Anhand von Foren Posts kaum beurteilen kann wie bestimmte Dinge bei der breiten Masse ankommen...Das weiß weder ich noch du...Ich hab heut morgen den ersten Teil der Sammlung fertig gemacht (Neugeborene Himmelsschuppen) und 3 Sammlungen davon sind quasi identisch...Und für mich is das auch nich grad spannend wenn ich 3 mal hintereinander fast den gleichen Weg ablaufen muss und dann bei Guildnews im Guide sehe, das ich jetzt noch etliches mehr sammeln darf...Klar hätt man das besser machen könn...Nur ich muss es ja nich machen...Is das gleiche wie die Leggys oder was weiß ich...Den Greifen hab ich zb nich gemacht weil das Vieh potten hässlich is und ich dafür keine 250 Gold ausgeben wollt...Hab mich darüber aber auch nich beschwert...Und das durch HOT einige Spieler gegangen sind, war von vorne rein klar...Bei POF sind genauso Spieler gegangen...Ich fand HOT sau gut weil da viel los war und man mehrere Monate beschäftigt war.... Bei POF hattest für 2 wochen Spaß und das wars dann...Es gehen immer viele Spieler, die einen weil was geändert wurd (addons), die anderen weil nix geändert wird (WvW ^^) oder weil die Luft raus is oder die anderen weil man grad ne neue Tussi am Start hat...Darüber gibts immer verschiedene Meinungen oder Wahrnehmungen...Darüber kann man auch diskutieren...Worüber man aber weniger diskutieren brauch is, das es einfach mal Fakt is, das Leute sich meist in Foren zu Wort melden weil sie was Negativ finden als wenn sie was Positiv finden...Sorry aber das is einfach so

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sie selber schreiben, etwas in einem Spiel auf echtzeit zu skalieren um es 'realistisch' zu machen, ist einfach nur seltsam. Bin froh das dass bissl abgeändert wurde.Jetzt kann man diese langweilige arbeit durchauen und sich dann wieder dem widmen was einem spaß macht und bissl anspruchsvoller ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ja. Immer wenn es für paar Leute zu schwer ist, wird es einfacher gemacht. Casual quasi. Mir egal, aber die Leistung dann ist mit der Leistung von jetzt natürlich nicht mehr vergleichbar. Einfach kann schließlich jeder.

Okay hab ich was überlesen? Man verringert doch nur die Wartezeit? Was ist genau ist denn an der jetzigen handhabe schwieriger? Auf den täglichen Reset zu warten erscheint mir imo keine sonderlich schwierige Leistung. Im übrigen kommt das wiederum auch den Vielspielern zu Gute. Die Leute die pro Tag eh nur ne Stunde bis zwei spielen werden von der Herabsenkung des Gatings kaum bis gar nicht profitieren. Sehr casual das Timegating zusammenzustauchen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345 schrieb:

@Falkenstein.4826 schrieb:Tja, ja. Immer wenn es für paar Leute zu schwer ist, wird es einfacher gemacht. Casual quasi. Mir egal, aber die Leistung dann ist mit der Leistung von jetzt natürlich nicht mehr vergleichbar. Einfach kann schließlich jeder. :)

noch einer der nicht verstanden hat worum es geht. Kein sprach von schwer. sondern von langwierig.btw. es wurde bekannt was für den Sattle benötigt wird. Viel Spaß allen ;-)

250 von jeder LS4-Währung... na super. Hätte man das vorher gewusst hätte man die Woche damit verbringen können die zu sammeln.

Und die ersten sind übrigens fertig mit der Schuppe. Heute morgen schwebte schon einer AFK in Löwenstein vor der Bank rum.

Hmmm.... stehe grad etwas aufen Schlauch. 250 von jeder LS4-Währung? Auf was beziehst du dich da?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lumi.6321 schrieb:

@Tiscan.8345 schrieb:

@Falkenstein.4826 schrieb:Tja, ja. Immer wenn es für paar Leute zu schwer ist, wird es einfacher gemacht. Casual quasi. Mir egal, aber die Leistung dann ist mit der Leistung von jetzt natürlich nicht mehr vergleichbar. Einfach kann schließlich jeder. :)

noch einer der nicht verstanden hat worum es geht. Kein sprach von schwer. sondern von langwierig.btw. es wurde bekannt was für den Sattle benötigt wird. Viel Spaß allen ;-)

250 von jeder LS4-Währung... na super. Hätte man das vorher gewusst hätte man die Woche damit verbringen können die zu sammeln.

Und die ersten sind übrigens fertig mit der Schuppe. Heute morgen schwebte schon einer AFK in Löwenstein vor der Bank rum.

Hmmm.... stehe grad etwas aufen Schlauch. 250 von jeder LS4-Währung? Auf was beziehst du dich da?

Nach dem englischen Forum brauch man für den Sattel (erster Teil der Himmelsschuppen-Ritt-Collextion) jeweils 250 von allen LS4-Map Währungen (jeweils ein Item bei Herz Händlern auf der Map zu kaufen) + 1 Item bei Elisa auf einer der Wüstenmaps für 500 Verträge. Dazu noch 1500 flüchtige Magie und 35 Gold.Der Sattel schaltet dann die letzte wohl einfachere Collection frei (auf verschiedenen Maps Rifts suchen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, was heisst Beschäftigungstherapie. Die Himmelsschuppe verlangt halt, dass man ein bisschen was tut.Das Mount ist das Äquivalent zu Aurora, was (neben viel Gold, weil Legendary) ebenso viel "arbeit" erfordert.

Aber gut versteh wer will, einerseits wird sich beschwert, dass die LS Episoden "zu wenig" Content haben und andererseits wird sich beschwert, dass die Achievements und Sammlungen, die mit den Episoden kommen, zu viel sind, bzw. man zu viel machen muss, selbst wenn sie Belohnungen (Skins etc.) geben.

Was wäre denn keine "Beschäftigungstherapie", (aber kein Content) die nur Zeit bis zur nächsten Episode schindet?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wer das Ding wirklich will, wird das alles machen. Alle anderen haben es dann eben auch nicht verdient."Nee nee...das hat nichts mit Leistung oder so zu tun.

Wie SunTzu schon sagte wäre es doch mal nett und fair gewesen wenn man voher wüsste was auf einen zukommt. Unterm Strich können da schon so bummelig 100G an Kosten für die Himmelsschuppe entstehen und genau DAS ist der Punkt. Die Zeit werden sich viele wohl für das Flugtier nehmen, doch nicht jeder hat mal eben so viel Gold...zumal man ja auch noch möglicherweise an Waffen und Rüstung arbeitet. Nun haben viele damit begonnen und auch schon "viel" Gold investiert, um jetzt festzustellen, dass nochmal ein erheblicher Betrag benötigt wird. Das ist unakzeptabel. Daher unterstelle ich ANet hier einfach mal "Raffgier und Gewinnsucht", indem sie mit solchen Aktionen die Spieler motivieren wollen wieder reales Geld in die Hand zu nehmen, um diese Erfolge zu erlangen.Das ist keine Meisterleistung.

Wie ich bereits erwähnte: Wir haben alle mehr oder weniger für das Spiel mit realem Geld bezahlt, doch nicht jeder hat aufgrund Zeit und/oder Geschick die gleiche Chance an die höherwertigen Dinge im Spiel zu gelangen. Damit sage ich nicht, dass man von vorn herein alles im Inventar haben sollte...nein. Ich fände es nur besser, wenn es da mehr Ausgewogenheit geben würde. Möglicherweise auch in der Form, dass jemand nach 6 Jahren Spielzeit in Form eines Events Unterstützung zur Erlangung von Items erhält.

ANEt könnte sowas durchaus entwickeln...aber sie wollen es nicht...denn GW2 ist ein Geschäft mit nem Online-Shop...mehr nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenns jetzt 100g kosten würd, wäre das ja jetzt auch nich wirklich viel, wobei mir nur 35g an Fixkosten bekannt sind, alles andere kann man erfarmen...Der Greif hat 250g gekostet...Nen Leggy kostet noch vielfaches mehr...Is halt einfach mal so das bestimmte Dinge Ingame Währung kosten und oder das man dafür mal mehr oder mal weniger für tun muss....Sowas gabs hier ja schon immer, siehe Mauldrey oder ähnliches...Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden ob er bereit is was dafür zutun oder zu bezahlen...Is ja nich so das man die ganzen Items immer zwingend bräuchte...Aber das is hier ja schon ganz normal das man sich immer nur beschwert, wenn irgendetwas etwas länger dauert oder etwas kostet oder irgendetwas Anspruchsvoller is wie zb HOT Release Karten, Raids (was bei Raids auch unbedingt so sein sollte^^) ....Wenn irgendwas davon wirklich schwer gewesen wäre hätte man sowas ja evtl verstehen könn...Man muss halt nich immer alles sofort haben oder schaffen wollen...Ausser in Gw2 :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Strombler.6429" schrieb:"Wer das Ding wirklich will, wird das alles machen. Alle anderen haben es dann eben auch nicht verdient."Nee nee...das hat nichts mit Leistung oder so zu tun.

Wie SunTzu schon sagte wäre es doch mal nett und fair gewesen wenn man voher wüsste was auf einen zukommt. Unterm Strich können da schon so bummelig 100G an Kosten für die Himmelsschuppe entstehen und genau DAS ist der Punkt. Die Zeit werden sich viele wohl für das Flugtier nehmen, doch nicht jeder hat mal eben soviel Gold...zumal man ja auch noch möglicherweise an Waffen und Rüstung arbeitet. Nun haben viele damit begonnen und auch schon "viel" Gold investiert, um jetzt festzustellen, dass nochmal ein erheblicher Betrag benötigt wird. Das ist unakzeptabel. Daher unterstellen ich ANet hier einfach mal "Raffgier und Gewinnsucht", indem sie mit solchen Aktionen die Spieler motivieren wollen wieder reales Geld in die Hand zu nehmen, um diese Erfolge zu erlangen.Das ist keine Meisterleistung.

Wie ich bereits erwähnte: Wir haben alle mehr oder weniger für das Spiel mit realen Geld bezahlt, doch nicht jeder hat aufgrund Zeit und/oder Geschick die gleiche Chance an die höherwertigen Dinge im Spiel zu gelangen. Damit sage ich nicht, dass man von vorn herein alles im Inventar haben sollte...nein. Ich fände es nur besser, wenn es da mehr Ausgewogenheit geben würde. Möglicherweise auch in der Form, dass jemand nach 6 Jahren Spielzeit in Form eines Events Unterstützung zur Erlangung von Items erhält.

ANEt könnte sowas durchaus entwickeln...aber sie wollen es nicht...denn GW2 ist ein Geschäft mit nem Online-Shop...mehr nicht.

Also sorry aber erstmal reden wir hier von einem Endcontent-Mount und nicht von einem Starter-Mount. Wer in HoT/ Path of Fire angekommen ist (zumindest ohne boosten), dürfte so langsam mitbekommen haben, wie man halbwegs gut an Gold kommt.

Nebenbei:Eine Legy ist nutzloser als die Himmelsschuppe, teurer und zumindest bei denen, die NUR über Sammlungen zu bekommen sind, ähnlich aufwendig aber da stört es keinen mehr. In ein paar Monaten stört sich hieran auch keiner mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie faszinierend wieviele Leute die grundlegende Kritik nicht verstehen :neutral:

Naja, aber mal was anderes: die Kartenwährungen kann man übrigens auch über die entsprechenden PvP/WvW-Belohnungspfade bekommen.Das kann ganz nützlich sein wenn man noch Belohnungstränke rumfliegen hat. Bei allen Pfaden die sich auf die LS-Karten beziehen gibt es in der finalen Kiste min. 50 von der jeweiligen Kartenwährung und ausserdem noch ein paar Zwischendurch. Ist zwar nicht viel, kann aber ggf. etwas Grind ersparen.

lidjVuD.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mortiferus.6074 schrieb:

Nebenbei:Eine Legy ist nutzloser als die Himmelsschuppe, teurer und zumindest bei denen, die NUR über Sammlungen zu bekommen sind, ähnlich aufwendig aber da stört es keinen mehr.Warum soll man sich auch über nutzlose Sachen aufregen ?Das ganze Gestöber wegen der Schuppe ist doch ein Zeichen von Interesse.Ist doch prima.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...