Zum Inhalt springen

Ewiger Krieg mit Bremse


Empfohlene Beiträge

@"Mortiferus.6074" schrieb:Also, ich weiß grad nicht wirklich, warum sich alle über den Aufwand für die Himmelsschuppe aufregen. Gut, es braucht ein paar Tage. Aber der Aufwand ist überschaubar.

Ich kann da nur für mich sprechen, aber was mich nervt ist einfach dieses hin und her. Nimm "Tag 1" (Schuppen, Eier, kranke Himmelsschuppen) - da fliegst du dreimal die komplette Insel ab und besuchst zum grossen Teil die gleichen Punkte (mit einer Abweichung von ein paar Metern).

Das Gleiche passiert dir wenn du bei den "Himmelsschuppe des ..." Erfolgen von "Tag 2" nicht aufpasst und als ersten Schritt erstmal alle NPCs/Orte abklapperst die alle Sammlungen aktivieren und Du dann auf jeder Karte gleich mehrere Sachen erledigen kannst. Passt du da nicht auf besuchst du Karten teilweise 3-4 mal.

Das ist einfach typisches "Backtracking" und das wird nicht umsonst als schlechtes Gamedesign betrachtet. Du machst da nichts interessantes / herausforderndes / spannendes sondern läuft von A nach B zu C nach B nach D nach A nach C nach E usw.

Dann kommen noch die Beiden total glorreichen Erfolge hinzu wo man dutzendfach Verbündete wiederbeleben soll und 150 Gegner umhauen soll. Mir tun jetzt schon all die armen Schweine leid, die das in paar Monaten oder einem Jahr machen. Find mal 18 NPCs (? Ich tippe mal das geht mit NPCs?!) zum wiederbeleben. Gerade wenn man nicht die guten Stellen von früher kennt als es das noch als Daily gab :wink: Das wird nervig.

Und die 150 Gegner in Drachensturz sind auch doof, weil gefühlte 90% der Mobs da zu Events gehören und nicht zählen. Auch hier: schlechtes Gamedesign.

Bin da jetzt den dritten Tag dran und habe jetzt die Rettung abgeschlossen. Habe für die gesammte Rettungs-Sammlung nicht länger als 3 Stunden gebraucht. Zu allen versperrten Gegenden (wie die Zwergenminen) kommt man mit einem Teleport zum Freund oder sicherlich auch mit einem Mesmer-Portal. Im Moment ist es sogar ziemlich einfach, hier einen Support von anderen Spielern zu bekommen, da im aktuell sehr viele versuchen, diese Sammlung zu machen.

Im Moment sicherlich. aber wie schon oben gesagt: mach das mal in 6 Monaten oder einem Jahr. Gerade die Leute die es vielleicht nicht so mit "Damage machen" haben werden z.B. in den diversen Räumen der Zwergenmine Spass haben.

Und wer keine aufgeladenen Quarzkristalle hat, kann sich die Nahrung und die Lampe theoretisch auch im Handelsposten kaufen. Kostet zwar deutlich mehr, geht dafür um einiges schneller.

Die aufgeladenen Kristalle sehe ich auch nicht so als Problem. Ist zwar doof wenn man die nicht hat, aber das ist nur jetzt interessant. Wenn jemand das später anfängt weiss er was auf ihn zukommt und dann ist die Himmelsschuppe auch nix Neues mehr was man unbedingt will :smiley: :wink:

Mal sehen was der 4. und 5. Teil der Sammlung bringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 183
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

@Mortiferus.6074 schrieb:Also, ich weiß grad nicht wirklich, warum sich alle über den Aufwand für die Himmelsschuppe aufregen. Gut, es braucht ein paar Tage. Aber der Aufwand ist überschaubar.

Bin da jetzt den dritten Tag dran und habe jetzt die Rettung abgeschlossen. Habe für die gesammte Rettungs-Sammlung nicht länger als 3 Stunden gebraucht. Zu allen versperrten Gegenden (wie die Zwergenminen) kommt man mit einem Teleport zum Freund oder sicherlich auch mit einem Mesmer-Portal. Im Moment ist es sogar ziemlich einfach, hier einen Support von anderen Spielern zu bekommen, da im aktuell sehr viele versuchen, diese Sammlung zu machen.

Für die letzten Schritte hab ich jetzt eh noch ein paar Tage Zeit, da allein die Fütterung 4 Tage dauert. Allerdings ist dafür schon alles vorbereitet.

Und wer keine aufgeladenen Quarzkristalle hat, kann sich die Nahrung und die Lampe theoretisch auch im Handelsposten kaufen. Kostet zwar deutlich mehr, geht dafür um einiges schneller.

Du bist damit weiter als der weitaus größere Teil der Community. Wer schon bei Teil 3 der Sammlung ist, hat massig Spiel- bzw. Freizeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345 klar, bei den ersten Sammlungen sucht man einige Orte mehrfach auf. Find ich aber ehrlich gesagt wenig schlimm, da man mit ein wenig Orientierung und voll ausgebauten Mounts sehr schnell überall hinkommt.

Die 150 Gegner sind auch kein Problem. Geh nach Tarir. Um die Stadt herum (vor allem im Westen) latschen sehr große Ansammlungen von Taschenraptoren herum. Die sind schnell gekillt.

Die Wiederbelebungen hab ich in den Schneekuhlenhöhen gemacht und hatte die Stelle auch für mich alleine.

@Vinceman.4572 Ich arbeite Vollzeit. So viel Zeit habe ich also auch nicht. Allerdings, wenn ich ein Ziel habe oder irgendwas unbedingt haben möchte, nutze ich die mir zur Verfügung stehende Zeit effizient zum erreichen meiner Ziele.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

GW2 ist eigentlich eine nette Beschäftigung...ABER...ich habe ebenso für das Spiel bezahlt wie andere, doch wenn man nicht ein gewisses Maß an Geschick oder Zeit aufbringen kann, dann bleiben einem die hochwertigen Dinge verwehrt...das ist ungerecht. Ich versuche auch seit Jahren ein Leg. Großschwert zu bauen...ich bekomme aber nicht alles zusammen weil Zeit fehlt...weil ich kein WvW mag...weil einige Sprungrätsel schwer sind. Das System ist so nicht ok...und mit der Himmelsschuppe wird dem Ganzen nun die Krone aufgesetzt. GW2...ein Spiel für Powergamer....Ich denke ich werde mich mal nach einer Alternative umschauen.

Zum Leggy: Ich hab mir Sunrise als erstes Leggy gebaut. Da ich JP auch nicht mag hab ich mir einfach den Precusor dafür im TP gekauft. Das Gold hatte ich echt schnell zusammen einfach ein paar Runden Riba die Woche oder die neue Meta auf der aktuellen LS Karte abfarmen. Nebenbei kannst du im WvW auf der Heimatkarte auch ohne Mount einfach immer wieder Türme/Punkte drehen. Klar braucht man so auch ein halbes Jahr für ein Leggy aber das geht dann eben so nebenebei. Ich glaube nicht das du ein casualfreundlicheres Spiel wie GW2 finden wirst. Ich hab so ziehmlich alles angespielt was der Markt hergibt, nirgends bin ich mit so wenig Aufwand von Zeit und ingame Reccourcen an an alle verfügbaren Dinge herangekommen wie in diesem Spiel.

Wenn du keine Lust hast gerade auf die Sammlung zur Schuppe lass es doch einfach und mach später weiter. Mach ich auch so. Wenn ich wieder Lust drauf habe mache ich weiter. Den Greif hatte ich nach 1,5 Jahren den Käfer auch erst nach 4 Monaten, an verfügbarer Zeit oder Ingamegold lag das aber nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mortiferus.6074 schrieb:Die Wiederbelebungen hab ich in den Schneekuhlenhöhen gemacht und hatte die Stelle auch für mich alleine.

@"Vinceman.4572" Ich arbeite Vollzeit. So viel Zeit habe ich also auch nicht. Allerdings, wenn ich ein Ziel habe oder irgendwas unbedingt haben möchte, nutze ich die mir zur Verfügung stehende Zeit effizient zum erreichen meiner Ziele.

Das widerspricht sich ja nicht mit meinem o.g. Statement. Die Sache ist eben nur die, dass GW2 ein Spiel ist und für Unterhaltung & Spaß sorgen sollte. Ich bin auch bei Sammlung 3, arbeite auch Vollzeit, was mich jedoch nicht davon überzeugt, dass das Erspielen dieses Mounts gut, clever, unterhaltsam oder sonstwie wirklich positiv implementiert ist.Ich sags hier ehrlich: Ich mache das, um des Ding zu haben und ich es zudem nicht mag offene Masteries zu besitzen bzw. dass irgendwo etwas fehlt. Und so ein Mount hat immer eine Nische, die an einigen Stellen des Spiels für den direkten, zügigen Weg von Vorteil ist. Mit nem Stream auf dem 2./3. Monitor, netten Leuten im Discord ists weniger krampfhaft und kein Zwang, soll heißen ich "spiele" noch.Ich bleibe dabei die Sammlung ist in dieser Größe affig und auch nicht gerechtfertigt, da wir in der Vergangenheit zwei erspielbare Mounts erhalten haben, deren Sammlungen zusammen kleiner sind als die der Skyscale. Der Grund dafür erschließt sich mir hier einfach nicht. Es ist weder "Content" noch irgendwas was die Spielerschaft überhaupt auch nur im Ansatz gefordert oder gewünscht hat. Niemand fand das Timegate beim Draconis Mons Rücken toll, ganz im Gegenteil, genauso wie beim Asura Rücken von Sandswept Isles. Warum also sowas wiederbringen? Um Spieler im Spiel zu halten, damit sie Gems kaufen. Das geht doch voll nach hinten los, wenn man die über 1000 Kommentare alleine in dem Thread im engl. Forum betrachtet; Reddit dabei noch gar nicht erwähnt!Anet hat mit GW2 echt sehr viel richtig gemacht, aber auf der anderen Seite auch so viele krasse Böcke geschossen, die der Spielerschaft vor den Kopf gestoßen haben. Die meisten davon hätten sich entweder mit Kommunikation (ja, ich weiß, machen wenige Spielefirmen) oder mind. via Marktforschung verhindern lassen.

Kurze, für mich lustige Anekdote zur Sammlung :Bei dem einen Ei muss man ja Wiederbelebungen durchführen. An der Stelle, an der man das Ei dafür aktiviert, stand ein Kommi mit mehreren Leuten und einer sprang mit dem Mount aufs Dach, ohne runter, war tot, wurde wiederbelebt und "Repeat". Die haben das da, als ich ankam, schon seit 2 Stunden gemacht, um den Leuten zu helfen. Das war so irre stupide (nat. nett für die Hilfe!), dass ich lachen musste.Jetzt kann man nat. sagen: "Hey, du kannst das auch nebenbei beim normalen Spielen machen." Ja, mei, so gut wie niemand wird derartig tief in diese Erfolgshistorie eintauchen, die Dinge aktivieren und das dann nebenbei/on the fly machen (lassen). Da geht man doch systematisch vor und zack stehste da, willst die Wiederbelebungen jetzt haben und nicht irgendwann bei einem Meta oder sonstwo, wo man mit den Gedanken schon wieder ganz woanders ist, weil man den Schrott Stuff schon längst vergessen hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mortiferus.6074 schrieb:Die 150 Gegner sind auch kein Problem. Geh nach Tarir. Um die Stadt herum (vor allem im Westen) latschen sehr große Ansammlungen von Taschenraptoren herum. Die sind schnell gekillt.

Genau. Oder einfach in irgendein Startgebiet. Das waren bei mir fast alles Onehits, ging sehr schnell. Du musst das nicht in Drachensturz machen.

Wer das Ding wirklich will, wird das alles machen. Alle anderen haben es dann eben auch nicht verdient.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:Ja, ja, hatte ich beim Greif auch schon gelesen. Geschenkt. Es ist dann eben nicht für alle gedacht. Nur für die, die den Aufwand nicht scheuen. Ich weiß, heutzutage möchte man alles in den Hintern geschoben bekommen, aber manchmal muss man eben auch was tun. Es ist wie es ist. :)

Der Greif steht in keinem Verhältnis zur Skyscale. Käfer- und Greif zusammen benötigen weniger an Sammlung zusammen als die der Skyscale. Und allein dafür gibt es kein einziges sinnvolles Argument, außer dass man Spieler absichtlich aus seinem Spiel vergraulen möchte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:Ja, ja, hatte ich beim Greif auch schon gelesen. Geschenkt. Es ist dann eben nicht für alle gedacht. Nur für die, die den Aufwand nicht scheuen. Ich weiß, heutzutage möchte man alles in den Hintern geschoben bekommen, aber manchmal muss man eben auch was tun. Es ist wie es ist. :)

Es geht ja nicht darum dass man nix tun will, sondern wie man etwas tun will. Der Greif war jetzt auch nicht mega ausgefeilt, aber da musste man wenigstens noch was tun. Bei der Skyscale isses einfach nur stumpfes von a nach b rennen. Leute ressen? Mobs(trash) killen? Ne Eierjagd die Zeitgebunden ist?Das hat nix mit verdienen zu tun. Dass ist Zeittotschlagen auf Kindergartenniveau.Das meiste der Sammlung hätte man locker in eine aufgabe packen können und hätte damit dann die gleiche länge wie fürn Rollkäfer. Meinetwegen kann dass dann auch nur stumpfsinniges von a nach b rennen sein. Der Rollkäfer war ja jetzt auch nicht der krasse content-macher. Aber wenn ich schon lese, an einer Aufgabe 3h sitze. Ne Woche für die ganze Sammlung, wenn man denn alles richtig macht.Hab im Englischen Forum oft genug gelesen, dass manche eine Sammlung erneut machen mussten, weil sie halt noch nen Privatleben haben und das nicht zuende bringen konnten und das Teil aber bei Reset von neuem beginnt. Da geht dann auch net mehr, machs in deiner Geschwindigkeit. Dass MUSST du machen, egal ob du die Zeit hast oder net. Und sowas ist halt einfach nicht in Ordnung.Das hier ist immer noch ein Spiel und kein Job, den man effizient und in der vorgegebenen Zeit erledigen sollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imo hätte ANet halt entwerder schon im vorraus kommunizieren sollen was auf einen zu kommt oder nicht das Mount als Hauptfeature so krass in den Werbefokus stellen sollen. Ich kenne echt viele Spieler die jeden zweiten Tag mal für eine Stunde und manchmal mehr spielen. Sehr viele von denen haben sich mega auf das Mount gefreut und sind nun sehr enttäuscht weil sie realistisch geshen es wohl nie oder halt erst in einem Jahr haben werden. Dafür das ANet ha eigentlich für niederschwellige und horizontale Progression steht ist das ganze ein ziehmliches Desaster. Warum nicht allen den Zugang über die Story zum Basismount geben? Dann eine große/mehrteilige Sammlung mit verschiedenen Skins als Belohnung implementieren. So haben alle was davon. Casual Onkel Otto hat seine Himmelsschuppe nach ner Woche Story und Karte auf 100%. Fashion Wars Dauersuchter Sun hat es auch und nach ein paar Wochen oder Monaten dazu gleich noch ein paar schicke Skins.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:Ja, ja, hatte ich beim Greif auch schon gelesen. Geschenkt. Es ist dann eben nicht für alle gedacht. Nur für die, die den Aufwand nicht scheuen. Ich weiß, heutzutage möchte man alles in den Hintern geschoben bekommen, aber manchmal muss man eben auch was tun. Es ist wie es ist. :)

In meinen Po darf nur der Urologe, soviel zu deiner Überzeugung, was man heutzutage bevorzugt.Das ist schon nicht mehr oldschool, sondern bereits einen Schritt weiter.

Es gibt für manche Spieler einen Unterschied zwischen machbar und geil gemacht.Ein Kamerad hat mir ein Vid geschickt, wo Leute in Götterfels vom Dach hüpfen und sich dann aufkratzen lassen roffelkartoffel; uralte Dailys für ne Mastery aus der Mottenkiste zu holen ist arm.Ich komme die nächsten Monate leider nicht dazu, aber bei mir schwindet ohnehin gerade das Interesse.Schaumerma.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:Während ihr hier schreibt, habe ich entspannt die komplette Leckerchen Sammlung gemacht. Bei meinem 1. Beitrag hier war ich da noch bei 0. Ist wie im wahren Leben. Wer Erfolg haben will, muss einfach loslegen und was machen und nicht nur quatschen. :)

Ich verstehe das sehr gut, dass man sich auf Sarkasmus zurückzieht, wenn man anderen nicht Recht geben will.Mache das selber auch gerne.Aber vielleicht erkennst du ja trotzdem, dass es hier nicht vorrangig darum geht, dass einige Spieler zu faul sind, sondern schlicht angeödet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das auch übertrieben was für ein Geschrei man um das neue Reittier macht. Ich sehe halt mehr das neue reittier als ersatz wie das legendäre Schmuckstück aus der lw3 wo man auch alle Episoden aus der lw3 man braucht und das neue Reittier braucht man auch nicht unbedingt um überall hin zu kommen die macht es nur für bestimmte orte etwas leichter. Lasst mal 1 oder 2 wochen vergehen denn ist das wieder ruhig um die himmelschuppe, so war es auch beim greifen erst haben sich viele aufgeregt und ein oder zwei Wochen später haben sich denn die Spieler sich damit abgefunden.^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also um das bis hier hin Mal abzukürzen hat Arena Net in einen Interview vor einen Monat bereits erwähnt das die Lebendige Welt Staffel 5 angekündigt ist und auch erscheinen wird. Und man diese Staffel als Gelegenheit sieht, um zu testen, ob sie dies nur tun weil sie das schon immer getan haben, oder ob man aus den Dingen gelernt hat und es schafft sie aufzufrischen, um etwas Neues zu schaffen. Damit greift man das Feedback der Community auf, die gefordert hat, dass sich etwas verändern muss, um die Staffeln nicht zu formelhaft werden zu lassen.

Wenn ihr euch also für die Zukunft etwas wünscht und denkt es sei nicht eure Aufgabe Arena Net mit Ideen zu kommen, die in den letzten Jahren in ihren Strukturen kaum noch Innovationen gefunden haben, um neue Wege zu finden die euch angemessen unterhalten, dann wäre jetzt die beste Zeit Konstruktive Kritik zu äußern. Jetzt während sie im Detail planen was euch gefallen könnte, so wie sie es erst auch vor den letzten Staffeln schon gemacht haben und nicht erst nach dem sie sich für bestimmte euch mittlerweile bekannte Strukturen entschieden haben die euch langweilen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@SunTzu.4513 schrieb:Ich kenne echt viele Spieler die jeden zweiten Tag mal für eine Stunde und manchmal mehr spielen. Sehr viele von denen haben sich mega auf das Mount gefreut und sind nun sehr enttäuscht weil sie realistisch geshen es wohl nie oder halt erst in einem Jahr haben werden.

Was ja eigentlich wurst ist. Ich spiele auch viel, muss jedoch nicht immer alles sofort haben.Solange man die Himmelsschuppe nicht wirklich braucht, ist die Zeit um das Mount zu bekommen, vollkommen egal. Doof wirds nur, wenn es dann auf einer der nächsten neuen Maps wieder einen Beherrschungspunkt gibt, den man nur so erreichen kann.Ich stehe jetzt auch vor der Entscheidung: soll ich schon mal anfangen oder auf die Freunde warten, die nicht jeden Tag Zeit haben? Habe mich fürs Warten entschieden bzw. vorerst gegen das Mount. Ich kann dieses künstliche, in die Länge ziehen Gedöns nicht leiden. Ich finde, jeder sollte die Möglichkeit haben, in seinem eigenen Tempo vorwärts kommen zu können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ludger.7253 schrieb:Aber vielleicht erkennst du ja trotzdem, dass es hier nicht vorrangig darum geht, dass einige Spieler zu faul sind, sondern schlicht angeödet.

Niemand zwingt Dich diesen Teil von GW2 zu spielen. Wenn es Dich anödet, lass es einfach und fertig. Draußen scheint die Sonne, da kann man auch viel machen.Alle anderen freuen sich über ein neues Reittier. :)

Btw, da war nichts Sarkastisches in meinem Beitrag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@xandrella.2953 schrieb:Solange man die Himmelsschuppe nicht wirklich braucht, ist die Zeit um das Mount zu bekommen, vollkommen egal. Doof wirds nur, wenn es dann auf einer der nächsten neuen Maps wieder einen Beherrschungspunkt gibt, den man nur so erreichen kann.Gleiten kam mit HoT und wurde nur in der dazugehörigen Staffel 3 benötigt. Die Reittiere kamen mit PoF und werden in der Staffel 4 benötigt. Ich hoffe mal Staffel 5 wird die Himmelsschuppe nicht als Voraussetzung haben. Ich wüste auf Anhieb auch nicht wo der Greif zwingend erforderlich war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer noch der Ansicht, dass einige falsch an die Aufgabe gehen und sich nicht mit dem Ziel, weil es die Aufgaben einem geben auseinander gesetzt wird.

Das es vielen keinen Spaß bereitet 3 Runde über die Map zu drehen für fast 3 gleiche Aufgaben... OK das kann ich nachvollziehen. Aber die Aufgaben danach, bringen euch zu Karten die weniger bespielt werden. Events die selten noch besucht und gelöst, müssen dann absolviert werden.

Klar regen sich darüber auch welche auf.Denke da mal an die Zwergen/Türen/ öffne dich Quest. Aber sehr es doch mal von der spielerischen Seite.

Es wird sich beschwert da s es sinnfrei ist x Monster für eine Aufgabe zu killen.

Es wird sich beschwert Gegenstände zu suchen.

Es wird und wurde sich massiv über Kosten (Greif) beschwert.

Sagt mir doch mal bitte was das Spiel denn sonst machen soll, außer den o.g.?Was soll GW anderes machen? Das ganze Spiel besteht dich aus töte ne besorge und bezahle.

Bringt doch mal echte Vorschläge die nichts mit den o.g. zu tun haben... abgesehen von schenken!

Die Tage hat jemand von einer Schnitzeljagd gesprochen... kommt doch wieder auf das selbe raus oder nicht. Besorgen und töten.

Andere sind der Meinung, wenn es die Leute so sehr stört, sollen sie es seien lassen.

Was und wie würdet ihr es machen, das wäre mal schön zu lesen und nicht das alles doof ist und unsinnig.

Da bin ich echt mal neugierig was von euch angeboten wird, wenn man besorgen und töten rausnimmt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Falkenstein.4826 schrieb:

@"Ludger.7253" schrieb:Aber vielleicht erkennst du ja trotzdem, dass es hier nicht vorrangig darum geht, dass einige Spieler zu faul sind, sondern schlicht angeödet.

(Ich hab meinen Beitrag hier mal editiert. Gibt ja doch einige Sensibelchen und ich will das Heulen hier im Thread nicht noch verstärken. ^^)

Niemand zwingt Dich diesen Teil von GW2 zu spielen. Wenn es Dich anödet, lass es einfach und fertig. Draußen scheint die Sonne, da kann man auch viel machen.Alle anderen freuen sich über ein neues Reittier. :)

Btw, da war nichts Sarkastisches in meinem Beitrag. Jedes Wort war ernst gemeint.

Ich hoffe, dass du wenigstens von deiner "analen" Behauptung etwas abgerückt bist.Fun fact: Ich bin mir sicher, dass die Meisten, ich höchstwahrscheinlich auch, sich das Mount trotzdem irgendwann erspielen werden.Warum ? Weils da ist.Ob sich jedoch deren Meinung zur Qualität des Weges dahin ändern wird ?Es geht doch nicht um das Mount, sondern um die Arbeit des Studios............und deswegen heulen Heuler über Heuler, weil die heulen.....

(Aufs WvW-Mount habe ich übrigens dankend verzichtet)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gejammere wenn der neue Content schon in 2 Tagen erledigt ist und gejammere wenn es mal länger wie 2 Tage dauert ^^

Was ich aber wirklich ein Unding finde, dass eine angefange Sammlung zum Tagesreset auch zurückgesetzt wird.Wenn das denn so ist wie hier geschrieben. Habe mich nicht woanders informiert und auch nicht ausprobiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Vinceman.4572 schrieb:

@Falkenstein.4826 schrieb:Ja, ja, hatte ich beim Greif auch schon gelesen. Geschenkt. Es ist dann eben nicht für alle gedacht. Nur für die, die den Aufwand nicht scheuen. Ich weiß, heutzutage möchte man alles in den Hintern geschoben bekommen, aber manchmal muss man eben auch was tun. Es ist wie es ist. :)

Der Greif steht in keinem Verhältnis zur Skyscale. Käfer- und Greif zusammen benötigen weniger an Sammlung
zusammen
als die der Skyscale. Und allein dafür gibt es kein einziges sinnvolles Argument, außer dass man Spieler absichtlich aus seinem Spiel vergraulen möchte.

Dafür hast du beim Greifen deutlich mehr bezahlt!

Beim Skyscale hab ich, wenn es hoch kommt 100g bezahlt und ich hab mir dabei sogar die Wachstumslampe und das Futter mangels Quarzkristallen aus der AH gekauft, was zig mal teurer ist, als das Zeug herzustellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:

@Falkenstein.4826 schrieb:Ja, ja, hatte ich beim Greif auch schon gelesen. Geschenkt. Es ist dann eben nicht für alle gedacht. Nur für die, die den Aufwand nicht scheuen. Ich weiß, heutzutage möchte man alles in den Hintern geschoben bekommen, aber manchmal muss man eben auch was tun. Es ist wie es ist. :)

Es geht ja nicht darum dass man nix tun will, sondern wie man etwas tun will. Der Greif war jetzt auch nicht mega ausgefeilt, aber da musste man wenigstens noch was tun. Bei der Skyscale isses einfach nur stumpfes von a nach b rennen. Leute ressen? Mobs(trash) killen? Ne Eierjagd die Zeitgebunden ist?

Soweit ich mich erinnere, bestand der Greif auch zum größten Teil aus Eier sammeln, Trash killen und nutzloses Zeug von irgendwelchen NPC's kaufen. Inwiefern war das besser?

Und mal so nebenbei: von den 3 letzten Sammlungen habe ich 2 heute innerhalb von einer Stunde fertig bekommen. Die letzte ist das tägliche Füttern. Das dauert jetzt bis Dienstag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ja eigentlich wurst ist. Ich spiele auch viel, muss jedoch nicht immer alles sofort haben.

Gebe ich dir uneingeschränkt recht. Allgemein ist das Feedback ja auch nicht ''ich will es umsonst/sofort'' sondern der (auf die englische com bezogen) größte Teil der Kritiker findet das Timegating einfach bescheuert. Auch die größe der Sammlung wird kaum kritisiert sondern das sie gefühlt gestreckt wirkt. Für viele ist Maps absuchen halt nicht epischer content und wenn man dann noch mehrmals zu fast identischen Punkten gelotst wird ( Dazu empfehle ich den Stream von Teapot anzuschauen ist sehr unterhaltsam und er bringt es recht gut auf den Punkt was die meistend er Kritiker sich bei den ersten 4 Sammlungen gedacht haben und kritisieren). Dann gibt es auch immer noch Probleme mit teilweise buggy Events und co, dass frustriert ungemein. Auch das man immer wieder ausgebremst wird nervt.

Ich hab mir vier Leggys gebaut und wenn ich nen Titel haben will für 500k getötete Mobs dann farm ich auch dafür gerne, so lange man mir keine künstlichen Pausen aufzwingt und ich das machen kann wann ich will. Ja ich weiß, war schon immer ein Teil von MMO's ist aber auch einer der Gründe warum Guild Wars 2 mich heute noch so anspricht. Ansonsten finde ich länger motivierenden und dann bitte auch fordernden Content auch sehr gut gerne mehr davon.

Niemand zwingt Dich diesen Teil von GW2 zu spielen. Wenn es Dich anödet, lass es einfach und fertig. Draußen scheint die Sonne, da kann man auch viel machen.Alle anderen freuen sich über ein neues Reittier.

Finde ich genauso kritisch wie wenn man fordert gib es umsonst. Ich denke die meisten stimmen mir zu das man die Sammlung einfach abwechslungsreicher und durchdachter sein könnte. Den Ansatz den ANet fährt finde ich persönlich schonmal ganz okay. Ich werde die Schuppe auch bald haben kritisiere trotzdem die Dinge welche ich nicht gut finde. Mach es einfach nicht ist imo für mich keine option. Warum einen guten Ansatz mit Kritik nicht vielleicht noch verbessern?

Gerade bei der Aufzucht der Schuppe geht so viel Potential verloren. Warum hat man nicht kleine Mininstanzen gebaut wo man dan mit einem Jungtier zusammen Beute für es erlegt um ihm das Jagen beizubringen. Das selbe später für erste Flugversuche. Dadurch das ich Dinge farme und ne Mahlzeit crafte baut sich bei mir nicht wirklich eine Bindung zu meiner Schuppe auf. Wo wir gerade beim craften sind, man hätte ja auch zum Beispiel einen Inkubator für das Ei bauen können für den man etwas von jeder crafting profession braucht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.


×
×
  • Neu erstellen...