Zum Inhalt springen

Cloud Gaming (Shadow) mit Guild Wars 2 in Übereinstimmung mit AGB/Nutzungsrecht?


Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,ich habe diese Frage erst ein Mal im Forum gefunden, daher stelle ich sie nochmal, (auch) in der Hoffnung, vielleicht eine offizielle Antwort vom Support zu bekommen.Bin Guild Wars 1/2 Spieler seit 2008 und bin es Leid, seit 2012 mit meinem gammligen Laptop, der auf niedrigsten Einstellungen gerade mal 10-30 fps schafft, zu zocken.

Cloud gaming via Shadow ist für mich aus mehreren Gründen die ideale Möglichkeit, Spiele in schöner Grafik zu spielen.

Für die, die es nicht kennen: Beim Cloud Gaming „mietet“ man sich für einen bestimmten Betrag im Monat ein(en Teil eines) leistungsstarken Rechenzentrums, auf dem man dann seine Spiele in hoher auflösung spielen kann. Das Rechenzentrum steht dann z.B. in Amsterdam und überträgt die Spieldaten auf den Monitor zu Hause. Eine gute Internetverbindung ist also Pflicht.

Meine Frage: Darf ich diese Dienstleistung nutzen, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen? Im schlimmsten Fall meine ich damit einen Accountbann

(Ich sehe zwar beim besten Willen nicht den Hauch eines AGB Verstoßes, aber zur Sicherheit möchte ich das Forum bzw. die Verantwortlichen Fragen)

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grüß dich.Erstmal zu deiner Frage.Der Support wird sich im Forum nicht melden. Die sind nur da, wenn es jemanden zu blocken bzw einen unangebrachten Thread zu löschen gibt ( zb, wenn jemand A-Net beleidigt).Da musst du schon im englischen Bereich schreiben

Grundsätzlich sollte es kein Problem darstellen, wenn du über die Cloud spielst, da es ja egal sein könnte, von wo du dich einloggst.Mit Sicherheit sagen kann ich dir das aber nicht.

!!! Optional mein Senf dazu ( falls es dich interessiert. Falls nicht einfach ignorieren ). !!!

Ich denke aber nicht, dass die Zeit schon Reif für Cloud gaming ist. Für den Preis der Miete könntest du dir locker einen billigen Rechner holen ( mit zb einer 1050Ti, einem Intel i3-8xxxk oder höher ) und hättest nicht nur bessere FpS sondern auch einen besseren Ping, als über die Cloud.

Ich verstehe vollkommen, dass ein eigener Rechner nicht jedem zusagt, wegen Platz und Mobilität, doch ist dies derzeit noch die beste Möglichkeit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Akurei.5247" schrieb:Ich denke aber nicht, dass die Zeit schon Reif für Cloud gaming ist. Für den Preis der Miete könntest du dir locker einen billigen Rechner holen ( mit zb einer 1050Ti, einem Intel i3-8xxxk oder höher ) und hättest nicht nur bessere FpS sondern auch einen besseren Ping, als über die Cloud.

Naja, momentan bekommst du das 3-Monatsabo für 40€/Monat - da zieht das "Kauf dir lieber 'nen PC"-Argument erst nach längerer Zeit. Und wenn Du ähnliche Hardware willst dann wirds witzlos, weil Du für das Geld auch ein paar Jahre die Kiste mieten kannst.

Entscheidender ist eigentlich eher die Frage der Anbindung ans Netz. Wenn man sich mal umhört machen Dienste wie Shadow (gibt ja mittlerweile mehrere wie Parsec, Liquidsky, etc.) nur mit Glasfaser richtig Spass. Und unter 50 MBit wird es wohl auch schnell unlustig.

Hinzu kommt halt der "doppelte" Ping. Man hat ja nicht nur den Ping vom Cloud-PC zum Spielserver sondern noch von zuhause zum Cloud-PC. Ist bei GW2 vielleicht nicht ganz so tragisch, kann aber zu einem Faktor werden.

Ansonsten: wenn Du eine Aussage willst musst Du vermutlich ein Ticket aufmachen. Aber theoretisch sollte es kein Problem sein weil ich da auch nichts sehe was gegen die ToS verstösst. Du steuerst das Spiel ja ganz normal (1 Taste = 1 Aktion) und es läuft halt einfach nur in einer virtuellen Maschine.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Tiscan.8345" schrieb:

Naja, momentan bekommst du das 3-Monatsabo für 40€/Monat - da zieht das "Kauf dir lieber 'nen PC"-Argument erst nach längerer Zeit.

Hm, ich hätte den Text doch nicht raus editieren sollen ?.

Ja, du hast vollkommen Recht, lohnt sich erst auf längere Zeit.Ich ging davon aus, dass man bei MMOs generell in längeren Zeiträumen plant.My bad ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten.

Zunächst einmal: Danke für den Input bzgl. der Sinnhaftigkeit von Cloud Gaming, aber glaubt mir, ich habe mir da schon meine Gedanken gemacht, warum das zu meiner individuellen Lebenssituation passt ;)@Kriki.1987 Danke für die Information, das war sehr hilfreich! Ich sende dir ingame eine Nachricht mit ein paar spezifischen Fragen bzgl. Cloud Gaming :)Danke an den Rest bzgl. Tipps, an wen bzw. wo ich mich melden kann :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...