Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Warum heißen die im Deutschen "Helden-Drachenblut-Waffen" :s anstatt korrekt "Heroische Drachenblutwaffen" (oder meinetwegen auch "Heldenhafte Drachenblutwaffen")?

Die Übersetzer sollten sich darüber im Klaren werden, dass sie mit ihren merkwürdigen Übersetzungen das korrekte Erlernen der Sprache vereiteln. Deutsch hat in den letzten 25 Jahren durchs Internet schon zur Genüge gelitten, man muss es nicht noch schlimmer machen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfeif auf korrekte Lokalisierung, denn gegen solches Rotwelsch:

*"....Aber wenn man richtig dodged , cc-breaked und condi-cleanced ist das absolut kein hinderniss an den gegner zu kommen. Wenn man das nicht kann und gegen die tastatur headbanged kann ich **** verstehen wieso ihn das aufregt..."" .... weil man als deadeye keine meleewaffe hat wegen kurzbogen Must-Have ?..."

haben weder qualifizierte Übersetzer noch die Rechtschreibreform 3.0 die geringste Chance.

Beim obigen Waffen-Set sind alle Zutaten für das Prädikat Geil vorhanden, nämlich Held, Drache und Blut.Alles andere ist pillepalle.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Ludger.7253" schrieb:Pfeif auf korrekte Lokalisierung, denn gegen solches Rotwelsch:

*"....Aber wenn man richtig dodged , cc-breaked und condi-cleanced ist das absolut kein hinderniss an den gegner zu kommen. Wenn man das nicht kann und gegen die tastatur headbanged kann ich **** verstehen wieso ihn das aufregt..."" .... weil man als deadeye keine meleewaffe hat wegen kurzbogen Must-Have ?..."

haben weder qualifizierte Übersetzer noch die Rechtschreibreform 3.0 die geringste Chance.

Eigentlich bestätigst Du nur meine Aussage: Das Internet hat die Fähigkeit der Jugend, korrekte deutsche Sätze zu bilden, extrem negativ beeinflusst, wobei Denglish nicht einmal das Schlimmste ist. Schlimmer ist die Unfähigkeit, korrekt zu deklinieren (und oft auch zu konjugieren). Und genau dazu trägt die dt. Lokalisierung von GW2 wunderbar mit bei, weil Namen abseits jeglicher korrekter deutscher Deklination übersetzt werden - nämlich als gäbe es nur noch den Nominativ. In diesem Beispiel wird sogar auf das Adjektiv "heroisch" oder "heldenhaft" verzichtet, so als existiere es im dt. Wortschatz gar nicht. In zehn Jahren werden mich Kinder und Jugendliche im Voice Chat dann fragen, was das bedeutet, so wie sie es heute schon mit vielen Worten tun, die vor 20 oder 30 Jahren noch jedem Hinz und Kunz bekannt waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach komm, es sind doch eher die Oldies, welcher der Jugend(sub)kultur hinterher hinken, weil sie unflexibel sind.Selbst mein Beispiel mit dem Gamer-Denglisch belegt das, denn die "Kids" wissen, was gemeint ist.Begriffe verschwinden, andere kommen hinzu. Ne ganz normale Sprach-Evolution, seit wir von der Palme gesprungen sind.Wie kommst du zu der Überzeugung, dass man alles 1:1 vom Englischen überstzen müsste ?Es gibt in jeder Sprache Begriffe, welche bei wortwörtlicher Übersetzung in eine Andere ungebräuchlichen Nonsens ergeben würden.Gerade bei der Rüstung finde ich Helden-Rüstung logischer als ein Adjektiv, welches bei toten Dingen eher nicht angebracht ist.Eine Rüstung für Helden halt, sie selber ist nur Blech.Mir gefällt die Lokalisierung so besser. (aber eigentlich isses mir wurscht)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...