Zum Inhalt springen

Discord/TeamSpeak


Empfohlene Beiträge

Für mich persönlich ist TeamSpeak ja eher ein Relikt aus einer Zeit in der es noch kein Discord gab. Dennoch verstehe ich auch dass man einem bereits gesatteltem Pferd keinen neuen Sattel aufzwingen muss. Ganz nach dem Motto: Never change a running system!

Discord und TeamSpeak haben beide Vor- und Nachteile welche ich hier nur ungern diskutieren möchte.

Allerdings gab es ja auch schon diverse Probleme auf einigen Servern bei denen auch der TS-Server verloren ging und man sich ohnehin umorganisieren musste.

Da stelle ich mir jetzt lediglich die Frage:Gibt es überhaupt Server die sich via Discord organisieren, oder sind wirklich alle auf TeamSpeak hängengeblieben? o:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Single Fighter Marc.8379 schrieb:Bei unserer Gilde ist ein eigenes TS3 und wir wollen auch nichts anderes nutzen. Haben das Mal mit allen besprochen und wir waren einstimmig gewesen das Discord für uns nicht in Frage kommt. Und ich glaube wenn ein kommi im wvw nun sagen würde .. kommt alle auf den Discord Server für die Ansagen dann wäre der sicher nicht so voll wie der TS. Schätze ich nun einfach Mal. Ich brauche das TS doch nur zum Reden und im Gilden TS um Verlinkungen einzustellen zu bestimmen Seiten usw. Und die Sprachqualität ist auf einem TS auch super.

Ja, ein Bauer isst auch nur das was er kennt. Die meisten Menschen sind leider Gewohnheitstiere und im Alter wird das bei den Meisten leider auch nicht besser. Viele werden da ziemlich borniert und festgefahren - vor allem hierzulande scheint das früh los zu gehen. o:)(Allgemein betrachtet, über deine Gilde kann ich mir kein Urteil erlauben! ;))

Jedenfalls kannst du da ja auch nicht von euch auf alle anderen schließen. Zudem gibt es auch immer weitere Betrachtungsweisen. GW2 gab es nun einmal vor Discord, und TS3 ist sogar noch älter. Des weiteren war TS3 auch ziemlich beliebt weil es seinerzeit auch nichts besseres gab. Welche Software sich da für GW2 im allgemeinen durchgesetzt hat, scheint da ja nur logisch. Discord gibt es eben noch nicht so lange.

Tja und wer bereits seit geraumer Zeit TS3 nutzt und sogar einen eigenen Server betreibt, wird wohl auch keinen triftigen Grund darin sehen diesen allzu schnell aufzugeben. Vor allem nicht um sich dann anschließend noch mit einer Software auseinanderzusetzen die er ggf. nicht einmal kennt. Aber wer wiederum bei Null anfängt, sieht die Dinge etwas anders und ist auch offener für Neues. Gilden gibt es also durchaus viele da draußen, welche Discord bevorzugen. Naja und das was du beschreibst findet man auch auf der anderen Seite. Viele sind umgezogen zu Discord und haben kein Bock mehr auf TS3 - wundern sich teilweise sogar, wenn sie mitbekommen, dass noch Spieler mit TS3 unterwegs sind.

Ich persönlich sitze da ein wenig zwischen den Stühlen. Discord bietet einer festen Gemeinschaft durchaus viele Vorzüge. Die Meisten die es sich einmal gründlich angeschaut haben bleiben in der Regel auch dabei. TS3 hat auf der anderen Seite aber auch ein paar Kleinigkeiten die Discord derzeit nicht bietet - allerdings kenne ich absolut niemand der darauf angewiesen wäre, oder diese paar Funktionen überhaupt nutzt. Zudem stagniert TS3 in der Entwicklung. Die Entwickler haben zwar versucht dem ganzen wieder etwas Leben einzuhauchen. Aber dazu ist es längst zu spät. Die Konkurrenz ist einfach zu schnell gewachsen. In den meisten anderen Spielen und deren Gemeinschaften spielt TS3 kaum noch eine Rolle. Daher hat es mich einfach nur interessiert ob dieser Trend in GW2 auch weiter voran schreitet. Vor allem was das WvW angeht.


TL;DR:Meinetwegen soll am Ende jeder für sich selbst entscheiden was er besser findet. Es gibt in GW2 ja durchaus schon viele Gilden die auf Discord setzen. In anderen Spielen ist Discord auch viel präsenter geworden. Daher hat es mich einfach nur interessiert ob es mittlerweile auch ganze WvW-Gemeinschaften gibt, welche lieber auf Discord setzen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es mal von der Dzago Sichtweise sagen:

Ich betreibe den TS3 Server von Dzagonur, bin aber nicht abgeneigt was Discord angeht.Als wir den TS3 Server hochgezogen haben, haben wir gleichzeitig einen Discord Server erstellt als Backup ( welcher aber noch nie gebraucht wurde :) )

Wie du auch sagst, never change a running system...

Was die Zukunft angeht werden wir abwarten bis entweder unser Server stirbt oder TS5 kommt und dann entscheiden :)

Cheera

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut möglich das es sich hierbei auch einfach um eine wissenslücke handelt, aber mich persönlich hat es schon seit Ts2 sehr gestört das man von einem Kostenpflichtigen Server abhängig war wenn man sich mit anderen unterhalten wollte und wenn man den Sponsor/Server nicht hatte musste man auf alternativen wie Skype oder für die ganz alten Zocker Xfire ausweichen die aber von der Qualität nicht mit Teamspeak mithalten konnten.Weswegen mir Teamspeak schon immer ein Dorn im Auge war , da es keine anständigen Alternativen gab.

Aber jetzt gibt es Discord , das meiner meinung nach sehr viel mehr funktionen hat , eine meiner meinung nach Identische Sprachqualität und ganz wichtig kostenlos ist.

Das es eine schlechtere Qualität haben soll wie manche behaupten bezweifel ich stark und wird wohl eher Kopfsache sein.

Wie Sileeent es schon mit dem Bauern beschrieben hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Zelatos.8123" schrieb:Das es eine schlechtere Qualität haben soll wie manche behaupten bezweifel ich stark und wird wohl eher Kopfsache sein.

Für mich persönlich ist DC keine Alternativ zu Ts³ (wenn es um den Sprachchat geht).Ich hab zB ein Mirko, dass Umgebungsgeräusche unterdrückt.Da ich im Wohnzimmer spiel, wo meine besser Hälfte viel Filme & Serien guckt, ist diese Funktion für meine Mitspieler auch sehr wichtig ^^In DC funktionier dieser Filter einfach nicht richtig (auch nach mehrfachen Einstellungswechseln).In Ts³ dagegen funktioniert er ohne weiter Einstellungen schon echt gut & lässt sich noch Optimieren.Auch viele aus meiner Gilde haben immer wieder Probleme mit ihren Treibern in Kombination zu DC.Was also die Einstellungen & Treiberkompatibilität an geht ist Ts³ mMn noch weit besser als DC.

Dazu kommt noch, dass DC (im Hintergrund) "weit" mehr von der Rechenleistung eines PC fordert als Ts³.Einige Bekannte haben nicht die besten PC´s, diese könnten DC in Kombi mit WvW vergessen xD

Fazit:Wenn es nur 1 Person gibt, bei der DC Probleme macht & keine Person bei der Ts³ Probleme macht, wird man mMn bei Ts³ bleiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sileeent.5861Du möchtest nicht über die Vor- bzw. Nachteile von TS und Discord diskutieren und stellst lediglich eine Frage ….

Deine Posts veranschaulichen aber schon recht deutlich deine eigene Meinung: pro Discord.Relikt (also altertümlich), einem gesattelten Pferd keinen neuen Sattel aufzwingen, beim TS hängengeblieben, der berühmte Bauer, borniert, festgefahren … klingt ein wenig so als wäre es dumm oder bemitleidenswert, wenn man TS benutzt statt sich dem glorreichen neuen Discord zuzuwenden.Sry, das ist natürlich nur meine persönliche Ansicht, aber genau so klingt es eben für mich, und es liegt ganz sicher an meiner Herkunft oder meinem Alter.

Und wenn du nicht über Vor- und Nachteile diskutieren möchtest ( oder nur ungern) stellt sich mir die Frage welchen Sinn deine Frage überhaupt macht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stalker.6047 schrieb:

@"Zelatos.8123" schrieb:Das es eine schlechtere Qualität haben soll wie manche behaupten bezweifel ich stark und wird wohl eher Kopfsache sein.

Dazu kommt noch, dass DC (im Hintergrund) "weit" mehr von der Rechenleistung eines PC fordert als Ts³.Einige Bekannte haben nicht die besten PC´s, diese könnten DC in Kombi mit WvW vergessen xD

Das kann vielleicht stimmen aber hat nichts mit der Qualität zutun sondern eher was mit der Leistung.Wenn ich angenommen gerade eine schlechte Internetverbindung habe und dadurch abgehackt rüber komme macht es keinen Unterschied ob ich TS und Discord nutze da die Qualität dann bei beiden bescheiden ist und es macht auch keinen hörbaren unterschied von der Stimme ,Lautstärke oder sonstigen Faktoren die wirklich zur Qualität gehören.

Genauso wie ein Grafisch anspruchvolleres Game mehr Leistung frisst, holt sich auch Discord durch seine ganzen Funktionen seinen Tribut,während Ts3 von den meisten ausschließlich für den Voice Chat genutzt wird.

Hat nunmal beides seine guten und schlechten seiten , dazu gehört aber nicht die Qualität.Wenn man die ganzen funktionen die Discord hat nicht nutzen will und man kein Problem damit hat Geld auszugeben oder von anderen angewiesen zu sein ist Ts3 die bessere wahl.Aber wenn man so wie ich die funktionen nutzt, Leistung kein Problem ist und man nicht zwanghaft Geld dafür ausgeben will ist es nunmal Discord.

Man muss einfach wissen was man brauch aber nicht gleich vor allem abschrecken lassen nur , weil es neu und anders ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stalker.6047 schrieb:Für mich persönlich ist DC keine Alternativ zu Ts³ (wenn es um den Sprachchat geht).Ich hab zB ein Mirko, dass Umgebungsgeräusche unterdrückt.Da ich im Wohnzimmer spiel, wo meine besser Hälfte viel Filme & Serien guckt, ist diese Funktion für meine Mitspieler auch sehr wichtig ^^In DC funktionier dieser Filter einfach nicht richtig (auch nach mehrfachen Einstellungswechseln).In Ts³ dagegen funktioniert er ohne weiter Einstellungen schon echt gut & lässt sich noch Optimieren.Auch viele aus meiner Gilde haben immer wieder Probleme mit ihren Treibern in Kombination zu DC.Was also die Einstellungen & Treiberkompatibilität an geht ist Ts³ mMn noch weit besser als DC.

Das sind dann aber durchaus schon "speziellere" Probleme. Beispielsweise kann man die Mic Einstellungen meistens auch direkt in Windows unter den alten Systemsteuerungen konfigurieren. TS3 bietet so etwas aber auch innerhalb der Software.

Von Treiberkompatibilitätsproblemen habe ich aber noch nie etwas gehört im Bezug zu Discord - ggf. einfach nur eine falsche Problembeschreibung, weil der Betroffene nicht viel Ahnung in der Richtung hat?

@stalker.6047 schrieb:Dazu kommt noch, dass DC (im Hintergrund) "weit" mehr von der Rechenleistung eines PC fordert als Ts³.Einige Bekannte haben nicht die besten PC´s, diese könnten DC in Kombi mit WvW vergessen xD

Stimmt, Discord verbraucht vor allem mehr Arbeitsspeicher. Die Meisten in meinem Umfeld haben +8GB bereits schon seit 10 Jahren und mehr. Naja und kaum Spiele überschreiten 4GB Speicher. Windows 64-Bit verbraucht in etwa auch so 1,2-2GB Speicher.

TS3 verbraucht gerade mal 45MB, Discord hingegen durchaus fast das Dreifache. Wer aber +8GB RAM hat wird davon wohl kaum etwas mitbekommen. Aber bei älteren Systemen, die noch mit 4GB und weniger unterwegs sind, kann das durchaus schon eine Belastung sein. Da muss Windows mehr auslagern und das kann durchaus schon etwas Performance-Verlust verursachen, je nach Spiel. Obwohl es sich, blöd gesagt, nur um ein paar "MB" handelt.

Ob es bei der CPU-Last auch große Unterschiede gibt habe ich wiederum nie so richtig verglichen. Derzeit habe ich beides offen und die Last springt bei Beidem immer kurzzeitig mal von 0% auf 0,2%. Bin im TS3 derzeit aber auch nur auf einem Server im AFK-Channel und Discord läuft auch nur im Hintergrund und tut nichts großes. Habe da also keine großen Informationen.

Jedenfalls sind das gute Gründe für Diejenigen. Kann ich gut nachvollziehen.

@stalker.6047 schrieb:Wenn es nur 1 Person gibt, bei der DC Probleme macht & keine Person bei der Ts³ Probleme macht, wird man mMn bei Ts³ bleiben.

Das ist wiederum auch nur die halbe Wahrheit. Ich musste damals verdammt vielen dabei helfen ihre Einstellungen im TS richtig zu konfigurieren, weil diese Nutzer anfangs Probleme hatten. Also ganz so Problemlos war das mit TS3 auch nicht immer. Die Nutzer kennen sich dort inzwischen nur besser aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Shiva.5019 schrieb:Du möchtest nicht über die Vor- bzw. Nachteile von TS und Discord diskutieren und stellst lediglich eine Frage ….

Deine Posts veranschaulichen aber schon recht deutlich deine eigene Meinung: pro Discord.Relikt (also altertümlich), einem gesattelten Pferd keinen neuen Sattel aufzwingen, beim TS hängengeblieben, der berühmte Bauer, borniert, festgefahren … klingt ein wenig so als wäre es dumm oder bemitleidenswert, wenn man TS benutzt statt sich dem glorreichen neuen Discord zuzuwenden.Sry, das ist natürlich nur meine persönliche Ansicht, aber genau so klingt es eben für mich, und es liegt ganz sicher an meiner Herkunft oder meinem Alter.

Und wenn du nicht über Vor- und Nachteile diskutieren möchtest ( oder nur ungern) stellt sich mir die Frage welchen Sinn deine Frage überhaupt macht?

Wenn du dich von kleinen Ausschweifungen und Verallgemeinerungen direkt angesprochen fühlst tut es mir leid. Zum einen sehe ich keinen Grund weshalb ich nicht meine Meinung vertreten sollte. Das ist ein Forum und da tauscht man Meinungen und Erfahrungen aus - denk mal darüber nach. Zum anderen bezieht sich nicht alles was ich geschrieben habe ausschließlich auf das "Discord/TeamSpeak"-Thema. Du reißt hier lediglich Dinge total aus dem Kontext und verdrehst den Sinn wie es dir gerade passt - weil du den tieferen Sinn nicht versteht, alles zu wörtlich und Ichbezogen interpretierst, oder weil du lediglich auf Streit aus bist.

Auf etwas hängen zu bleiben ist z.B. nicht ausschließlich etwas negatives, auch wenn sich die ganzen Kinder mit solchen Sprüchen immer gegenseitig beleidigen. Und dass du mir das mit dem Pferd und den Sattel ankreiden möchtest ist auch lächerlich. Das ist lediglich ein Sprichwort und eine einfache Metapher die in etwa soviel Bedeutet: "Ich kann verstehen dass es unter gewissen Voraussetzungen Sinn macht weiterhin TeamSpeak zu nutzen, weil ein Wechsel sich nicht lohnt". Eine positive und verständnisvolle Aussage in Richtung TS3. Wie man das jetzt so aus dem Kontext reißen kann ist mir schleierhaft. Das lässt mich echt schon am Verstand des Lesers zweifeln - tut mir echt leid, das muss ich einfach mal ganz offen sagen. Vor allem wenn du mich so dämlich von der Seite anmachst.

Zudem habe ich geschrieben dass ich Discord und TeamSpeak hier nicht gänzlich vergleichen "möchte", keiner hat etwas davon geschrieben dass ich komplett abgeneigt bin mich darüber auszutauschen. Letztlich lege ich persönlich aber eben auch nicht viel Wert darauf, ob du mir das jetzt glaubst oder nicht. Jeder hat da seine Meinung und ich finde die soll ihm auch keiner nehmen. Naja und am Ende kommt auch immer jemand wie du an, der keine sachliche Diskussion führen möchte und die Dinge zu persönlich nimmt. Egal wie oft man schreibt, dass beide Seiten ihre Daseinsberechtigungen haben, spielt für solche Menschen keine Rolle. Denn so lange man eine andere Meinung vertritt als sie selbst, ist man direkt der Böse. Da kann man echt nur den Kopf schütteln!

@Shiva.5019 schrieb:Und wenn du nicht über Vor- und Nachteile diskutieren möchtest ( oder nur ungern) stellt sich mir die Frage welchen Sinn deine Frage überhaupt macht?

Weil ich ggf. darüber nachdenke mir eine neue Heimat zu suchen und mich da lediglich frage ob es WvW-Communities gibt die auf Discord setzen - ist dir das je in den Sinn gekommen? Letzteres habe ich mehrfach erwähnt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sileeent.5861 schrieb:

@"Shiva.5019" schrieb:Du möchtest nicht über die Vor- bzw. Nachteile von TS und Discord diskutieren und stellst lediglich eine Frage ….

Deine Posts veranschaulichen aber schon recht deutlich deine eigene Meinung: pro Discord.Relikt (also altertümlich), einem gesattelten Pferd keinen neuen Sattel aufzwingen, beim TS hängengeblieben, der berühmte Bauer, borniert, festgefahren … klingt ein wenig so als wäre es dumm oder bemitleidenswert, wenn man TS benutzt statt sich dem glorreichen neuen Discord zuzuwenden.Sry, das ist natürlich nur meine persönliche Ansicht, aber genau so klingt es eben für mich, und es liegt ganz sicher an meiner Herkunft oder meinem Alter.

Und wenn du nicht über Vor- und Nachteile diskutieren möchtest ( oder nur ungern) stellt sich mir die Frage welchen Sinn deine Frage überhaupt macht?

Wenn du dich von kleinen Ausschweifungen und Verallgemeinerungen direkt angesprochen fühlst tut es mir leid. Zum einen sehe ich keinen Grund weshalb ich nicht meine Meinung vertreten sollte. Das ist ein Forum und da tauscht man Meinungen und Erfahrungen aus - denk mal darüber nach. Zum anderen bezieht sich nicht alles was ich geschrieben habe ausschließlich auf das "Discord/TeamSpeak"-Thema. Du reißt hier lediglich Dinge total aus dem Kontext und verdrehst den Sinn wie es dir gerade passt - weil du den tieferen Sinn nicht versteht, alles zu wörtlich und Ichbezogen interpretierst, oder weil du lediglich auf Streit aus bist.

Gut, ich habe nachgedacht .. und da es ein Forum ist wo man Meinungen austauscht (auch wenn du selbst geschrieben hast das du eben nur ungern über Vor- und Nachteile diskutieren möchtest), habe ich genau das getan, meine Meinung gesagt. Nämlich das "ich persönlich" den Eindruck habe das Du TS-Nutzer als, wie soll ich sagen, rückständig? ansiehst, auch wenn du einräumst das es für einige vielleicht auch Gründe gibt bei TS zu bleiben.Und da das Thema deines Threads DISCORD/TEAMSPEAK lautet .. wieso sollte ich dann nicht davon ausgehen das sich das, was du schreibst, nicht eben doch auf dieses Thema bezieht?Ich habe weder irgendeinen Sinn verdreht noch etwas aus dem Kontext gerissen, lediglich auf deine grundlegenden Aussagen eingekürzt. Den tieferen Sinn, den ich angeblich nicht verstehe, sehe ich darin das du der Meinung bist TS sei veraltet und Discord das neue Must have. Das ist deine Meinung (zumindest kommt es für mich so rüber), und das ist dein gutes Recht, aber dann lasse bitte auch mir (als TS-User) das Recht mich von einigen deiner Äußerungen persönlich angegriffen zu fühlen. Insbesondere von dem Satz mit den bornierten, festgefahrenen "Hierzuländlern" gewissen Alters, da hilft dann auch kein Heiligenschein.Auf Streit bin ich nicht aus, wie siehts bei dir aus? Ich mache dich "dämlich von der Seite an" weil ich meine persönliche Meinung äußere? Du zweifelst am "Verstand" des Lesers (damit bin dann ja wohl ich gemeint)? Und was du mit "jemand wie du" ausdrücken möchtest, denken wir uns jetzt einfach mal.Zumindest habe ich dich weder persönlich angegriffen noch in irgendeiner Form beleidigt, ich denke nicht das du das von dir auch sagen kannst. Aber ich bin auf Streit aus, jawoll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Single Fighter Marc.8379 wenn du so etwas als Frechheit empfindest tut es mir leid, denn es ist nur eine Metapher dafür das Menschen Gewohnheitstiere sind, nicht mehr und auch nicht weniger. ;)

@Shiva.5019 wenn du jemandem persönlich kritisierst und Texte aus dem Kontext reißt, um den Sinn zu verdrehen (behaupte nicht das hättest du nicht getan, die Beispiele wurden oben genannt) darfst du leider nicht erwarten, dass diese Person dich mit Herzchen und Küsschen überschüttet, geschweige denn dir eine Hand reicht. Ich benenne die Dinge und bin dabei selten freundlicher als mein Gegenüber. Ich kann leider auch nichts für die geistige Unbeweglichkeit einiger Menschen. Ist zum Glück nicht meine Sorge und soll es auch nicht werden. Meine Zeit ist mir echt zu schade dafür. Ich fange langsam an zu verstehen weshalb das deutsche Forum so ausgestorben ist. Ich persönlich brauche leider keine Drama Wars und klinke mich an dieser Stelle auch aus! :*

@grenobi.6072 möchte ich noch danken, da er als einziger die Frage beantwortet hat. :)

@BiggLegolas.2037, @stalker.6047 und @Zelatos.8123 möchte ich aber auch für ihre Beiträge danken. Auch wenn es Off-Topic war fand ich es interessant etwas über eure Sichtweisen zu erfahren. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als jemand, der Teamspeak und Discord weder nutzt noch kennt hier mal meine hoffentlich neutrale Meinung zu dem ganzen:

@Sileeent.5861Metaphern sind für gewöhnlich leicht ironische bis witzige Umschreibungen eines bestimmten Verhaltens, wenn man sie jedoch als direkte Antwort nutzt, wie du es bei @Single Fighter Marc.8379 getan hast, als Reaktion auf seinen Post, Teamspeak zu bevorzugen, darf man nicht verwundert sein wenn diese Antwort dann doch persönlich genommen wird.

@Shiva.5019:Einzelne Wörter, Satzteile oder Zitate aus verschiedenen Posts zu komprimieren kann in der Tat dazu führen das einiges aus dem Kontext gerissen wird, auch wenn ich den Vorwurf es total aus dem Kontext gerissen und den Sinn nach belieben verdreht zu haben in diesem Fall für weit überzogen halte. Um derlei Vorwürfe zu vermeiden sollte man besser den ursprünglichen Text, sei er auch noch so lang, zitieren. In einem Punkt stimme ich dir jedoch vorbehaltlos zu: beleidigend wurde hier nur eine Seite.

@Sileeent.5861:Abschließend möchte ich noch sagen das sich deine Posts für mich von Beginn an eher wie eine Werbekampagne für Discord als nach einer einfachen Frage anhören. Zwar räumst du dem Teamspeak, auch mehrfach, durchaus eine Daseinsberechtigung ein, wirst jedoch auch nicht müde immer wieder darauf zu verweisen das es ein veraltetes Programm ist, welches nicht weiterentwickelt wird und deiner Meinung nach keine adäquate Konkurrenz für Discord darstellt.Ich kenne beides nicht und vermag daher nicht zu beurteilen welche "Seite" nun recht hat, welches Programm besser, sinnvoller oder gebräuchlicher ist. Wer jedoch für seinen Favoriten derart die Werbetrommel rührt sollte auch kritikfähig genug sein nicht gleich in die beleidigende Schiene zu rutschen wenn er mal ein wenig Gegenwind bekommt.Wenn man eine einfache Frage stellen möchte sollte man es darauf reduzieren

@"Sileeent.5861" schrieb:Da stelle ich mir jetzt lediglich die Frage:Gibt es überhaupt Server die sich via Discord organisieren, oder sind wirklich alle auf TeamSpeak hängengeblieben? o:)

und sich kleine "Seitenhiebe" in Form des zweiten Satzteiles einfach sparen. Ansonsten darfst du leider nicht erwarten das Personen, die sich davon negativ angesprochen fühlen, dich mit Herzchen oder Küsschen überschütten, um bei deiner Wortwahl zu bleiben.Manchmal ist weniger eben mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in der Regel mit keinem Programm probleme ABER Für WvW großcommunities halte ich ts für wesentlich sinnvoller, weil nicht jeder einen rechner hat der wvw und discord gleichzeitig ohne probleme laufen lassen kann. Zudem läuft ts sehr stabil während discord gerne mal verbindungssprobleme (unerreichbarkeit der Server) Und bei einer sogenannten Bambusleitung laggt discord wesentlich schneller als ts. Und nein das sind keine weithergeholten Behauptungen sondern Beobachtungen meinerseits

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt nach mehreren Jahren Auszeit (ca. 3 ) wieder zurück in GW2 und werde langsam wieder aktiv im WvW. Ich war ehrlich gesagt schockiert wieviele Gilden noch mit TS3 werben und wie in den Publicraids immernoc auf TS3 gesetzt wird. Ich habe auch jahrelang TS3 genutzt aber bin vor ca. 1 Jahr auf Discord umgestiegen.

Discord ist einfach moderner - man kann es theoretisch im Browser nutzen ohne groß etwas einzustellen. Theoretisch müsste man nur eine Domain auf einen Discordlink schalten und im Chat veröffentlichen und jeder könnte innerhalb von 5 Sekunden im Raid sein und alle Infos bekommen. Bis sich irgendwelche Randoms die keine Erfahrung haben erstmal TS3 besorgt haben und das eingerichtet haben, das dauert.

Teamspeak ist eine tolle Software, keine Frage, jedoch bietet meiner Meinung nach Discord viele andere Funktionen die ich schätzen gelernt habe. Es gibt eine super App fürs Smartphone, es ist kostenlos, ich sehe was meine Freunde gerade Spielen, kann Games direkt aus der App starten, hat eine tolle Rechteverwaltung und ein Newssystem mit dem man Mitglieder immer auf dem neusten Stand halten kann.

Allein die Funktion einen "Newsfeed" einzurichten und hunderte Nutzer z.B. über Raids, Pläne oder Events zu informieren ist einfach Gold wert. Würde man sich darauf einlassen hätte die Software deutliche Vorteile gegenüber TS3.

Und wenn jemand wegen 100mb Ram mehr wo Discord wohl maximal benötigt nicht mehr WvW spielen kann weil dann sein PC abkratzt, der sollte den Spielmodus WvW grundsätzlich meiden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann man von sowas "schockiert" sein ? Soll doch jeder das benutzen was er will. Ich kenne da ein Server der benutzt Ts zum reden und Discord für dieses ganze Socialblagedöns was hier jeder über mir schon als vollsupermegaüberkrassweltverändernd gelobt hat. Ts is einfach besser zum reden und hat auch mehr Einstellungen die man vornehmen kann, gerade für Leute mit keinem UltrahighendkrassenmegaalleszerberstendenüberHeadset ist Ts die wesentlich bessere Wahl, da man durch verschiedene Optionen sich eine akzeptable Voice Wiedergabe einstellen kann. Mit ein paar Kumpels im Discord quatschen -> bombe, aber mit 50+ in nem Discord Channel geht einfach gar nicht.Dazu muss man aber auch sagen das es drauf ankommt was man sich fürn Ts holt, glaub von nem Ts der nur ne Mark kostet brauch keiner was erwarten.

"Reeeeee aber Discords Sound Quali is voll gut und sogar besser als Ts und Ts is voll alt und Discord is voll neu Reeeee" <- WRONG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nennt mich einen Pessimisten, Schwarzseher oder Schlechtredner, aber ich habe in meinem Leben die Erfahrung gemacht, das man NICHTS umsonst bekommt, nicht einmal das schwarze unter den Fingernägeln, und das es bei allem, was augenscheinlich "kostenlos" ist, immer einen Haken gibt.Von daher würde das Argument "es ist kostenlos" schon einmal eher abschrecken als anziehen.Es gibt ne App fürs Smartphone? Ey mit dem Sch…. wird man eh schon tausendfach zugemüllt, da brauch ich sicher nicht noch mehr von.Was die ganzen anderen "Vorzüge" betrifft sage ich es mal mit einem Vergleich:Wenn ich mir eine Kaffeemaschine kaufe muss sie eines können - Kaffee machen. Sie muss mir dabei nicht die Zeitung vorlesen, die Schuhe zubinden oder irgendeinen anderen Mist können. Kaffee, sonst nichts.Wer diesen ganzen Schnickschnack haben möchte oder braucht, kann es ja gerne nutzen, is ja ein freies Land hier.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Shiva du kannst Ts3 mit einer Kaffemaschine vergleichen der dir deinen Kaffee macht.Discord wiederrum ist eine Software für Gamer und eher der Kaffeevollautomat der dir von Kaffee , Cappuccino,Latte bis Tee alles was du als Kaffeeliebhaber brauchst machen kann.

Es gibt einfach kein gut oder schlecht sondern einfach das was man braucht nutzt man auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Single Fighter Marc.8379 schrieb:....Das ist wie damals bei TS2 und Ventrilo . TS2 wurde trotzdem immer mehr genutzt und Ventrilo kam nicht Ran an TS.

Oder WhatsApp und Threema ... Die Masse blieb bei WhatsApp da es ein bekanntes System ist was jeder nutzt. Selbst bei dem Daten Skandal von FB und WhatsApp blieben die Leute dabei und stiegen nicht um auf Threema was um weiten sicher war wo es rausgekommen ist.

Schweife zu sehr ab, sorry !....Nö, gute Beispiele. Und die Liste liesse sich endlos verlängern.Hat sich etwas als Standard etabliert ist es schwer für Neues. Selbst wenn das besser ist scheitert es meist. Aber manchmal dauert es nur bis es sich durchsetzt.Auch für Discord wird die Zeit diese Frage beantworten.

Bis dahin werde ich auch auf Teamspeak hängen bleiben. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Gefühl, das sich Discord auf internationalen Servern und NA leichter durchsetzt als im deutschen Raum.Vllt bleiben die Deutschen gern bei dem, was sie kennen. Die Kostenfrage ist für mich einfach wichtig und ich findes esauch superchillig in den Discord Textchannel Videos und anderes Zeug zu verlinken. Da ist Teamspeak einfach furchtbarunpraktisch. Für mich ist Discord auch nicht nur Voicechat, sondern das Gesamtpaket passt einfach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich hat Teamspeak 2 Vorteile. Erstens ist es von den Discord Servern unabhängig. Damit kann ich immer auf einen "Auweich"-TS gehen, sollte Discord mal wirklich untergehen.Und zweitens kann man alles auf "seinem" Server laufen lassen und einrichten.

Beides ist für die breite Masse nicht so ausschlaggebend, wodurch ich gerne Discord nutze. Zusammen mit allen anderen Funktionen natürlich.Ich hoffe, dass noch mehr WvW Server auf Discord umsteigen. Dann muss ich nicht immer beides starten. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sileeent.5861 schrieb:

@stalker.6047 schrieb:Wenn es nur 1 Person gibt, bei der DC Probleme macht & keine Person bei der Ts³ Probleme macht, wird man mMn bei Ts³ bleiben.

Das ist wiederum auch nur die halbe Wahrheit. Ich musste damals verdammt vielen dabei helfen ihre Einstellungen im TS richtig zu konfigurieren, weil diese Nutzer anfangs Probleme hatten. Also ganz so Problemlos war das mit TS3 auch nicht immer. Die Nutzer kennen sich dort inzwischen nur besser aus.

Du hast das Fazit nicht wirklich verstanden ;)

Man könnte es auch umdrehen. Es geht nicht um das Programm sondern um das Problem ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Garrus.7403 schrieb:Ich hab das Gefühl, das sich Discord auf internationalen Servern und NA leichter durchsetzt als im deutschen Raum.Vllt bleiben die Deutschen gern bei dem, was sie kennen. Die Kostenfrage ist für mich einfach wichtig und ich findes esauch superchillig in den Discord Textchannel Videos und anderes Zeug zu verlinken. Da ist Teamspeak einfach furchtbarunpraktisch. Für mich ist Discord auch nicht nur Voicechat, sondern das Gesamtpaket passt einfach.

Das ist mit den Deutschen immer so. Neue Sachen oder Fortschritt werden erstmal verteufelt. Darum ist Deutschland auch auf dem letzten Platz beim kontaktlosen Bezahlen in Supermärkten oder per Handy.

Wenn ich hier schon lese dass die Software nicht mehr können muss als Sprache zu übertragen dann sind genau solche Gedanken der Grund wieso Fortschritt stagniert.Gott sei dank denkt nicht jeder so, ansonsten könnten wir heutzutage mit unseren Smartphones nicht unendlich viele Dinge tun, sondern würden noch per Drehscheibe unsere Freunde anrufen. Fänden einige Leute sicher auch gut ;-)

Bei Discord habe ich super möglichkeiten Text einzubinden und Infos sehr vielen Usern zugänglich zu machen. Kriege direkt eine Notification aufs Handy wann ein Raid stattfindet oder was geplant ist. Ich sehe ob meine Freunde gerade schon ingame sind oder ob sie doch gerade CS:GO spielen. Kann meine Games direkt aus Discord aus starten. Die Sprachqualität ist für mich absolut vergleichbar. Aber wie gesagt, jedem das seine - aber man wundert sich immer über geringe Aktivität im TS und dass so wenige Leute sich an Communitys beteiligen. Vllt. sollte man ja mal eine StudiVZ Gruppe eröffnen und sich dort organisieren....lmao

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
×
×
  • Neu erstellen...