Zum Inhalt springen

Waldi problem im wvw


Empfohlene Beiträge

@Custodio.6134 schrieb:Mal abgesehen davon, dass der ursprüngliche Beitrag Schwachsinn ist:Es hat genügend berechtigte Gründe warum die Kommis Waldläufer gar nicht oder nur ungern im Squad mitlaufen lassen (bezogen auf den Public-Zerg natürlich).

Dann nenne mir bitte einen :wink:

*Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.

mag sein :wink: wenn sie solange stehen^^ der letzte kommi den wir gefokust haben war innert 2.5 sekunden tot, darauf dauerte es noch 4 sek bis ers begriffen hat dann ca 60sec und den anschließenden ca 320 sec in denen unser publiczerg als cheater bezeichnet wurde... Dies haben wir (eine gruppe aus 5 pew pew Waldis) noch 4x gemacht, dann hat sich der Gegner Zerg aufgelöst.Skill 5 beim Pew Pew Bogen, in ein dicht stehenden Zerg, wirkt wunder... vor allem wenn man dps Zahlen bekommt von jeweils ca 8000dmg pro hit, und wenn das ein paar Pew Pew Waldis zusammen machen liegen 3/4 des Zerg bevor sie überhaupt was gemacht haben.... aber ja Waldis sind voll doof und können nix.

Ich mein wer Dudu spielt hat sich mit der klasse auseinander gesetzt, lieber hab ich dudus an meiner seite als 0815 Guards die an einem pewpew Waldi zu Grunde gehen...Aber ja Waldi sind doof und gehören nicht ins WvW..... weil sonst ist der Meta Spieler überfordert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 66
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

In einer theoretischen Fight-Meta mag das stimmen. Aber in der Praxis könnte man auch sagen:

  • lieber ein SB, als ein Spieler weniger am tagnaja, alles ist besser als gar nichts. stimmt wohl.

  • lieber ein SB mal mitschleifen, weil der sonst nicht mehr für den Zerg roamen geht, scoutet, Supps ranschafft etc.wird spätestens dann problematisch, wenn man Warteschlange auf einer oder mehreren Maps hat.

  • lieber ein SB, der Gegnerscouts ausschaltet, die den Zerg dauerspotten, als den Xten Revwenn du mit einem Spieler aus dem Zerg einen gegnerischen Scout ausschalten musst, ist es eh schon zu spät. Dann hast du lieber den Rev dabei.

  • lieber ein SB, der schnell mal den gegnerischen MF-Port infight bringt, als den Xten Revist hier ähnlich. wenn du gezielt nen gegnerischen Porter infight haben willst, fragst du entweder die Roamer (ob ggf einer in der Nähe ist oder schnell hin kommt, schliesslich spielen die meisten Roamer sehr mobile Klassen) oder du stellst selbst ne mobile Klasse ab. Unterm Strich fehlt dir dadurch immer 1 Spieler (auch wenn dir der fehlende Waldi nicht besonders weh tut)

  • lieber ein SB, der cloudende Backliner runterfocusst, als den Xten Rev, der keine taktische Bereicherung darstellt

  • lieber ein gut gespielter SB, als ein schlecht gespielter Revgenau das meinte ich mit "persönlichem Skill". Die Punkte die ich oben genannt habe sind nur die Gründe, warum die Kommis nur ungern Waldis dabei haben und wodurch das begründet wird. Dass ein gut gespielter Waldi nützlicher ist als ein schlecht gespielter [hier Klasse einfügen] ist versteht sich von selbst; hab ich ja auch selber geschrieben.

Einige Commis kicken aber auch bspw. Core-Guards, von daher ;)Einige. Aber so gut wie alle Commis die ich kenne, fragen meistens nach warum sie Core-Guard spielen und lassen sie zumindest so lange drin, bis der Squad voll wird, manche lassen sie sogar beim vollen Squad drin und werfen die Core-Klassen erst dann raus, wenn sich ein "besserer" Ersatz (im falle des Core-Guards beispielsweise ein Firebrand) findet.

Naja, in erster Linie ist es ein big-scale-Modus, da zählt halt auch Masse und anderes. Ich lass mal diesen Link hier, auch wenn diese Umfrage natürlich nicht repräsentativ ist. Da sind gerade mal 22% der Meinung, WvW sei competitiv / semi-competitiv:https://en-forum.guildwars2.com/discussion/61116/how-competitive-is-wvw-in-your-opinion/p1wie du schon sagtest: nicht repräsentativ. Das Wort "competetive" kommt von "competition", übersetzt also "Wettbewerb". Im Falle des Welt-gegen-Welt: 3 Welten spielen in einem 7-tägigen Matchup um die Platzierung in der Rangliste. Somit ist (rein objektiv betrachtet) WvW durch den Wettbewerb bestimmt, und somit rein objektiv betrachtet "competetive", auch wenn das subjektive Empfinden vielleicht was anderes sagt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Custodio.6134" schrieb:*Fazit: Alles was ein Soulbeast kann, bekommt ein Rev oder Ele besser hin.Das war deine ursprüngliche Aussage und ich habe dir paar Beispiele genannt, was das SB besser kann. Von daher verstehe ich deine Antwort nicht. Klar muss man Meta-technisch nicht zwingend den ein oder anderen SB mitnehmen, hat auch keiner behauptet.

wie du schon sagtest: nicht repräsentativ. Das Wort "competetive" kommt von "competition", übersetzt also "Wettbewerb". Im Falle des Welt-gegen-Welt: 3 Welten spielen in einem 7-tägigen Matchup um die Platzierung in der Rangliste. Somit ist (rein objektiv betrachtet) WvW durch den Wettbewerb bestimmt, und somit rein objektiv betrachtet "competetive", auch wenn das subjektive Empfinden vielleicht was anderes sagt.Der Link beinhaltet ja nicht nur die Unfrage, sondern auch die Diskussion. Nur weil Spieler vs. Spieler spielen, isses nicht gleich kompetitiv. Es ist ein big-scale-Spielmodus, bei dem Siege meiner Erfahrung nach auch von Masse, Überraschungseffekten und alternativen Taktiken etc. abhängen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Mädels, Buben und Sonstiges,sofern die Ausgangsfrage/Ausgangsansage (raus mit Waldis aus dem WvW) immer noch besteht, folgendes:Niemand will in einem Onlinespiel in seiner Teilnahmefähigkeit am Spielgeschehen eingeschränkt werden. Da können andere rumstänkern, wie sie wollen.Seitdem ich spiele, mag ich gewisse Klassen nicht und würde sie niemals spielen... sowenig wie ich Ballet trainieren würde. ABER das liegt an mir und nicht an den Klassen. Aber zumindest spiele ich alle Klassen mal durch, wenn ich ein Spiel anfange.Die meisten Feinde sind mir im WvW über, schlicht und einfach weil ich schlecht bin. Deswegen suche ich aber die Schuld nicht bei den anderen Klassen oder der Klasse, die ich spiele oder bein Spiel. Es ist halt wie es ist.Als Anbieter muss man anbieten, was die Masse der Spielerschaft anzieht und hält. An die restlichen Spieler (Nischenspieler, Anspruchsvolle, Spezialisten) kann man später denken. Und einen anderen Teil der (potentiellen) Spielerschaft/ Kundschaft (Dauermauler) sollte man eventuell aus dem Spiel raushalten... ^^klappt eh nicht.

Worauf will den hier jemand hinaus? Dass die Waldläuferklasse generell nicht fürs WvW taugt?...Aussage: Mutig/Standartgemaule/MistDass die Leute die den Waldi spielen, im WvW nichts taugen, wenn sie den Waldi spielen?... Aussage: Alle Mitspieler kann man schön über einen Kamm scheren, sofern sie den Waldi spielen. Sie können kein WvW spielen, sofern sie den Waldi spielen.Dass die Spieler, die den Waldi im WvW spielen mit keiner Klasse was im WvW taugen?... Aussage: Alle Mitspieler die den Waldi spielen könne kein WvW spielen.

^^Also was soll der ...cheiß?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Latso.7205 schrieb:^^Also was soll der ...cheiß?Also aufm Bolzplatz gabs auch mal den Typen ausm Verein, der der Meinung war, dass er automatisch der Kapitän ist, weil er ja der beste Spieler ist. Und dass er damit automatisch das Recht hat, die Taktik festzulegen, Leuten Positionen zuzuteilen und seine Mitspieler während des Spiels anzubrüllen, dass sie schneller abspielen sollen etc. Weil das ja schließlich zum Fußball dazugehört. Bis dann jemand mal hingegangen ist und ihn darauf hingewiesen hat, dass wir hier nicht in der Bundesliga spielen :)

Oft genug sind Fight-Meta-fixierte Commis, die Waldis kicken, auch diejenigen die eben nicht Meta spielen, denn das hieße PPT, Pfeilwagenwettrüsten, Gegnercommis focussen, sondern just-for-fun.

Kommt halt auf das aktuell verfügbare Material an, wenn reichlich Spieler vorhanden sind, die big scale machen wollen und davon auch viele die durchkoordinierte Meta spielen wollen, und nur ein Fight-Commi on ist, dann machts ja durchaus Sinn, dass sich die Spieler entsprechend ihrer Einstellung auf die Maps sortieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Huhu allerseits.Also wenn ich mir das alles hier so durchlese, bekomme ich als rechter WvW Neuling richtig Angst. Nicht nur vor dem Waldi , sondern auch vor allen anderen Klassen.Hm , was mach ich da nur. Nach euren Beiträgen zu folge, fühle ich mich mit meinem Wächter da total nutzlos. :wink:

Dabei macht mir WvW im Grunde schon recht viel Spaß.

Vor kurzem noch dachte ich tatsächlich im ernst das ich WvW nicht verstehe und es wird mit mir nie etwas. Ich lag gefühlt 95% nur im Staub.Dann fing ich an mich intensiv mit den Builds und der Rüstung und den ganzen Attributen zu beschäftigen.Ja was soll ich sagen. Nun gewinne ich 1 vs 1 gegen Hunter, Schurken, Magiger, Nekros ua. Nicht immer, das ist klar, aber immer öffters . Und wenn ich irgendwann bei 50% Siegesrate bin, ja dann bin ich total glücklich. Denn es wird immer jemand geben, der besser ist.Ist das nicht einer der Aspekte im Spiel, sich zu steigern und Spaß zu haben???????????????

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dayra.7405 schrieb:@Ifgard.6481 du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

Und da dürfen Waldis nicht mitspielen? weil? Diebe dürfen doch auch?... ich mein das ist noch mehr Single Target als Waldi... aber Waldi sind halt total PVE und PVE ist eh total voll doof...

Man da bilden sich Leute was drauf ein... Deffiniton eines Publiczergs = Eine geführte Gruppe zur Produktivitätssteigerung für alle die gerade nicht in einem Gildenzerg zugehörig sind. FÜR ALLENein du darfst nicht mitspielen weil Bogen Waldis sind total doof, und noch dööfer sind Bogen Krieger... Leute wären Fernkampfwaffen sooo doof, würden Kriege heute noch mit Schwerter ausgeführt werden.Dann Argument zwei... Waldis sind total doof weil sie Single Target sind... ja und? Diebe auch.... aber Diebe dürfen wegen einem einzigen Skill dann mitspielen? der soviel Koordination benötigt das dieser im Publiczerg praktisch nie eingesetzt wird... weil ein EINZIGESLichtfeld den ganzen Effekt zu nichte macht...

Lasst doch einfach alle Spass haben im WvW... und schliesst niemand aus!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Mädels,wir machen hier doch eh nur Spaß. Der Waldläufer hat eine große Anhängerschaft.

Mal abgesehen davon, Schlachten OHNE Bogenschützen? Also kommt, ich muss doch sehr bitten. Krieger, Diebe, Magier und Waldläufer gehören einfach dazu. Die anderen Klassen sind später dazugenommen worden. Und warum? Weil es nun mal Leute gibt, die auch andere Klassen spielen können wollten. Ich empfinde diese anderen Klassen als Mix der Urklassen (bis auf den Ingenieur)...ich mag sie nicht (^^bis auf den Ingenieur)...aber hey, was hat das mit dem Spiel zu tun? Richtig...nichts.^^Wird ja wohl niemand ernsthaft irgendeine Klasse aus dem WvW ausschließen wollen. Täte man sowas, würden die betroffenen Spieler eventuell das Spiel wechseln. Oder würde einer von Euch sich das etwa bieten lassen wollen?Onlinespiele leben von ihren Spielern...je mehr, desto besser. Gibt schon soviele MMOs, die ausgestorben wirken, wenn man sie betritt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lotus.2917 schrieb:

@Dayra.7405 schrieb:@"Ifgard.6481" du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

Und da dürfen Waldis nicht mitspielen? weil? Diebe dürfen doch auch?... ich mein das ist noch mehr Single Target als Waldi... aber Waldi sind halt total PVE und PVE ist eh total voll doof...

Es braucht eigentlich gar kein Argument. Schlussendlich darf der Raidlead selbst entscheiden, was er mitnehmen will. Und 90% WILL keine Waldis oder Diebe im Public Raid. Wenn der Gegner einen Kordinierten 50ger Blob hat, wird man als Gegenwehr mit 5 Waldis und 3 Diebe im Squad schon ziemlich Mühe haben. Rallybots lässt grüssen. Die zwei Klassen können einfach nichts dass wirklich Sinn macht in Blob Fights und andere Klassen nicht viel besser können.Das hat auch nichts mit "das sind eh nur pve Spieler zu tun".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine, der Waldi ist super im wvw zu gebrauchen. Nicht direkt im Zerg selber aber als Unterstüzer des Zergs. Der Waldi kann in sicherer Entfernung zb alle angeschlagenen Spieler schnell endgültig killen ohne sich selber in Gefahr zu bringen und hilft so sogar dem Zerg.

Die Idee den Waldi im WvW generell zu verbieten ist einfach nur dumm und sollte erst gar nicht kommentiert werden ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Mädels,okay, Zeit dass mal was Vernünftiges kommt:kraft der mir nicht verliehenen Autorität berufe ich mich auf meinen Mangel an kognitiven Fähigkeiten sowie meine soziale Inkompenz und erkläre hiermit folgende Klassen im WvW für :D von mir nicht zugelassen::D zensiert :D, halt alle die mir nicht in den Kram passen.Die Gründe dafür sind mannigfaltig sowie so klar ersichtlich, dass sie hier nicht aufgezählt werden. Hat jetzt nichts damit zu tun, dass ich keine wüßte oder einfach Bock habe, bestimmte Klassen niederzumachen oder den Spieler dieser Klassen eine reinwürgen zu wollen.Lasst mich bitte noch mal betonen:Blablabla, usw und so fort.... blablabla

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GIGU.6487 schrieb:

@Lotus.2917 schrieb:

@Dayra.7405 schrieb:@"Ifgard.6481" du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

Und da dürfen Waldis nicht mitspielen? weil? Diebe dürfen doch auch?... ich mein das ist noch mehr Single Target als Waldi... aber Waldi sind halt total PVE und PVE ist eh total voll doof...

Es braucht eigentlich gar kein Argument. Schlussendlich darf der Raidlead selbst entscheiden, was er mitnehmen will. Und 90% WILL keine Waldis oder Diebe im Public Raid. Wenn der Gegner einen Kordinierten 50ger Blob hat, wird man als Gegenwehr mit 5 Waldis und 3 Diebe im Squad schon ziemlich Mühe haben. Rallybots lässt grüssen. Die zwei Klassen können einfach nichts dass wirklich Sinn macht in Blob Fights und andere Klassen nicht viel besser können.Das hat auch nichts mit "das sind eh nur pve Spieler zu tun".

Also mit der Antwort beweist du, dass du nicht wirklich Ahnung von den beiden klassen hast :wink: Es ist einfach ein Wiedergeben, der gängigen ''Meinung''.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergelich zur assage können:Starcraft II :

  • Du hast einheiten ohne fähigkeiten dafür aber guten stats
  • Und du hast einheiten mit aktiven fertis

zu wissen wie und wann man die einzelnen vorteile jeder einheit einsätzt ist eine große leistung.bei Gw2 - man hat sehr viele aktive fertis das Problem ist aber das EIN einziger kommi die taktiken nicht so schnell erfassen kann und schon garnicht wenn der zerg unkoordiniert ist oder ihre ausgewählt einheit nur aus "Spass" spielt! UND ich rede hier Von dieben mit doppeldolch und NULL vermögen sich richtig zu positionieren. (solche leute will ICH nirgends freiwillig dabei haben).Das bedeutet Für Public-zergs ist eine zusammenstellung mit einheiten welche auf gute stats setzen umgänglicher. Nahkampf-walze funktioniert, wenn man mehr MANPOWER als der gegner hat, ist aber bei weitem nicht das effektivste mittel um eine Karte zu kontrollieren.An 5er gruppen gebunden,glaub einzelen traids und fertis haben eine 10 man gränze, müsste man auch bedenken bei der zusammenführung des 50ziger zergs.JEDENFALLS: Theoretisch kann man hunderte Gruppenkombinationen und tausende Build kombinationen innerhalb der einzelnen gruppen spielen. Zu verlangen das ein PUBLIC kommi jeden einzelnen nach build fragt um zuversthene was er mit diesem Zerg machen kann udn sich dann auch noch drauf besinnen kann in einer fight situation und dann auch nicht taktisch die türme drehen soll. ZEIG mir diesen dude ich folg ihm bis zum ende der welt :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lotus.2917 schrieb:

@GIGU.6487 schrieb:

@Lotus.2917 schrieb:

@Dayra.7405 schrieb:@"Ifgard.6481" du bist als roamer in diesem Thread auch nicht gemeint. Es geht hier mehr ums spiel von 20+ Gruppen im WvW

Und da dürfen Waldis nicht mitspielen? weil? Diebe dürfen doch auch?... ich mein das ist noch mehr Single Target als Waldi... aber Waldi sind halt total PVE und PVE ist eh total voll doof...

Es braucht eigentlich gar kein Argument. Schlussendlich darf der Raidlead selbst entscheiden, was er mitnehmen will. Und 90% WILL keine Waldis oder Diebe im Public Raid. Wenn der Gegner einen Kordinierten 50ger Blob hat, wird man als Gegenwehr mit 5 Waldis und 3 Diebe im Squad schon ziemlich Mühe haben. Rallybots lässt grüssen. Die zwei Klassen können einfach nichts dass wirklich Sinn macht in Blob Fights und andere Klassen nicht viel besser können.Das hat auch nichts mit "das sind eh nur pve Spieler zu tun".

Also mit der Antwort beweist du, dass du nicht wirklich Ahnung von den beiden klassen hast :wink: Es ist einfach ein Wiedergeben, der gängigen ''Meinung''.

Bruder die Existenzberechtigung des Diebs im zerg ist nicht das smokefield sondern heist "vault"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...