Zum Inhalt springen

Path of Fire: Story: Der Abschied


Lilli.9814
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich habe den eigentlich so besiegt wenn er dein leben absaugt dann heilen und versuchen auf Abstand. Er haut dann direkt danach auf dem Boden was sein leben auffüllt aber nur dann wenn du im Kreis bist. Wenn nicht dann nur 2-5% sonst immer drauf und ausweichen.Eigentlich ist kein Gegner schwer, wenn man weiß wie es geht. Am Anfang bin ich auch 20000 mal gestorben. Mit der Technik dachte ich nur "Wie einfach" :wink:Wenn du es sonst nicht hinbekommst kann ich auch einfach mal mitkommen (wenn das da geht)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heyho,

welche Klasse spielst du? Als Nekro hab ich ihn einfach hinter den Käfig gepullt mich auf die andere Seite gestellt und meine Minions das machen lassen. Als Guard würde ich das mit den Geisterwaffen versuchen, als Mesmer mit meinem Illusionen, Hunter hat ja ein Pet. Ansonsen würde ich versuchen AOE Felder auf den Boden zu legen und ihn um den Käfig zu kiten. Wenn er zum Lifeleech ansetzt hardcc verwenden. Extra dafür alles was irgednwie CC gibt nur dann nutzen, dürfte zwar ein etwas längerer Kampf werden dadurch aber müsste klappen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also:Ich hab einen klassischen Weber. Im Nahkampf mit Schwert kannst sowieso nicht gewinnen. Da wollte Anet schonmal das alle Weber zurück an den Start müssen um einen Stab zu nehmen (Weil aufs Inventar zugreifen geht ja gar nicht). Also alles nochmal. Und wieder: absolut chancenlos. Hab mich viel mit den Skillungen gespielt, auch mal Sturmbote, aber keine Chance.

Also nochmal raus: Viel Gold in die Hand genommen und alles neu ausgerüstet, völlig auf Schaden. Extra andere Runen, usw. usw.Wieder rein: absolut keine Chance. Zumindest ging es schonmal auf 50%runter bevor ich gestorben bin.Also bin ich raus. Alles durchgerechnet, ich füge so viel Schaden wie noch nie in meinem Leben zu.Normalerweise dürfte er das nicht überleben. Zepter mit Fokus, alles auf max dmg.Und verreckt...

Also Strategiewechsel: Komplett eingraben. Keine kritischen Treffer zulassen, ständige Regeneration, usw usw.Und: kein Erfolg.

Ich werde jetzt Guild wars für 2 Wochen weglegen. Bis dahin hat Anet hftl den Seelenverzehrer DEUTLICH runtergeschraubt.Wenn nicht dann schau ich mal in ein paar Monaten rein. Ist schön das es andere Klassen scheinbar so leicht haben.Ein Elementarmagier ist zumindest vollkommen am A°°°° da drinnen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habs als Powerschnitter nochmal gemacht. Keine Minions direkt im Nahkampf nur Skills genutzt die keinen CC haben. Sobald die LL Phase los ging mit Leiste alles drauf was an CC geht. Die ersten zwei Mal hats nicht so geklappt aber ab dem dritten Mal ging es dann. Ja es hat gedauert hab es aber doch dann ganz gut geschafft. Mit Exo/Asc Bersigear wäre es wohl schneller gegenagen dank Burst aber ich habs mit meinem Viperzeugs gemacht. Vom Gefühl her würde ich sagen das ich es mit dem DH/Memser/Krieger wohl auch ganz gut schaffen würde. Müsste zwar umtraiten dürfte aber klappen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also zu dem Thema mit dem Elementarmagier/Weber.. Ich spiele ebenfalls eine Weberin im Nahkampf und musste auch durch diese Quest durch. Ich habe ausschließlich Berserker/Condi-Sachen an und auch dem entsprechend die Skillung dazu. Sprich ich verfüge über ncihts was mich in Sachen Defensive, Heilung oder Leben pusht.. im Gegenteil mit gut platzierten Schlägen bin ich in 5 Schlägen tot. Weiß nicht obs daran liegt, dass ich Magier seit Release des Basisspiels spiele, aber der Gegner ist schaffbar.. selbst ohne 1x zu sterben. Man muss dafür viel ausweichen, mit Skills Schaden vermeiden, gegenheilen.. und zwischendurch sowohl Brennen als auch Blutung hochstaken lassen wies nur geht. Es ist ein ständiges Klavierspiel, da man sowohl die Spells auswendig drauf haben muss, als auch schnell auf alles reagieren können muss. Es ist nicht einfach, aber schaffbar ohne einen einzigen Tot.

Wer das nicht will oder kann, kann aber genauso gut auch sich durchsterben mit am Kontrollpunkt starten.. das ging ja auch schon bei Sachen wie Caudecus, wenn man es sonst nicht geschafft hat.

Zu deinem Aufruf, ich persönlich hoffe, dass die Bosse in PoF so fordernd bleiben wie sie bisher sind. Endlich hat man mal Gegner erschaffen bei denen man mehr tun muss als 1-3 Tasten zu drücken und afk zugucken kann, wie die Lebensleiste des Gegners runtergeht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345 schrieb:OK, schlagt mich... aber den fand ich extrem einfach. Allerdings spiele ich einen Full-Bersi Waldi/Druide Mischmasch. Mein Pet hat den die meiste Zeit genervt und ich bin immer schön auf möglichst grosser Entfernung geblieben. Der hat mich glaub ich genau einmal getroffen und war in Nullkommanix tot.

tja ist im Beitrag auch erwähnt worden. als Fern DD Faceroll. ok wenn man weiß als Melee was man machen muss geht er. Aber primär besteht der Kampf aus weglaufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Nuruainu.1093 schrieb:Also:Ich hab einen klassischen Weber. Im Nahkampf mit Schwert kannst sowieso nicht gewinnen. Da wollte Anet schonmal das alle Weber zurück an den Start müssen um einen Stab zu nehmen (Weil aufs Inventar zugreifen geht ja gar nicht). Also alles nochmal. Und wieder: absolut chancenlos. Hab mich viel mit den Skillungen gespielt, auch mal Sturmbote, aber keine Chance.

Also nochmal raus: Viel Gold in die Hand genommen und alles neu ausgerüstet, völlig auf Schaden. Extra andere Runen, usw. usw.Wieder rein: absolut keine Chance. Zumindest ging es schonmal auf 50%runter bevor ich gestorben bin.Also bin ich raus. Alles durchgerechnet, ich füge so viel Schaden wie noch nie in meinem Leben zu.Normalerweise dürfte er das nicht überleben. Zepter mit Fokus, alles auf max dmg.Und verreckt...

Also Strategiewechsel: Komplett eingraben. Keine kritischen Treffer zulassen, ständige Regeneration, usw usw.Und: kein Erfolg.

Ich werde jetzt Guild wars für 2 Wochen weglegen. Bis dahin hat Anet hftl den Seelenverzehrer DEUTLICH runtergeschraubt.Wenn nicht dann schau ich mal in ein paar Monaten rein. Ist schön das es andere Klassen scheinbar so leicht haben.Ein Elementarmagier ist zumindest vollkommen am A°°°° da drinnen...Bei all dem was du probiert hast würde ich eher darauf schließen das du die Klasse noch nicht richtig beherrscht/ gar nicht.

Ich fand ihn jämmerlich einfach als Tempest (Dolch/Fokus). Nach 2-3 Minuten hat man raus wie es funktioniert und dann muss man nur noch dementsprechend handeln. Unterbrechen wenn möglich oder fix aus dem Radius der Attacke raus.Zum Thema Heilung hatte ich einfach nur die Wasserüberladung und den Healskill Äthererneuerung. Kann beim besten Willen nicht verstehen das man bei dem Gegner große Probleme hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345 schrieb:OK, schlagt mich... aber den fand ich extrem einfach. Allerdings spiele ich einen Full-Bersi Waldi/Druide Mischmasch. Mein Pet hat den die meiste Zeit genervt und ich bin immer schön auf möglichst grosser Entfernung geblieben. Der hat mich glaub ich genau einmal getroffen und war in Nullkommanix tot.

Du schreibst es ja bereits, wieso du den so leicht fandest.. du spielst Fernkampf, dafür ist der Gegner ideal. Gerade der Magier spielt aber Nahkampf und auch andere Klassen im Nahkampf werden den nicht so leicht finden. Sobald ihn im Fernkampf bekämpft verliert der Gegner aber sämtliche Vorteile die ihn schwierig machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich melde mich mal wieder xDIch habe es mittlerweile geschafft (Story komplett durch).Also ich spiele auch Weber bzw Ele und ja es ist schwierig mit der Klasse es zu "meistern".Was für mich nur das Problem war, ich bin ja persönlich kaum gestorben sondern der Heal von ihm war für mich zu nervig.Unterbrechen habe ich nicht sofort mitbekommen bzw. hatte ich Lags drinne. (Wie hätte es auch anders sein sollen?)Naja was ich glaube erwähnen sollte.. ich spiele den Ele seit ca 4/5 Jahren aktiv im PvP, mit Kämpfen usw habe ich normaler Weise keine Probleme^^Ich kenne den Ele eigentlich fast in und auswendig.Die Mechanik hat mich von diesen Boss einfach verwirrt da solche Bosse glaube nicht im PvE antreffend waren die einen "Lebensenergie" entzogen haben.Wie habe ich es geschafft:Gestern offline gegangen, gepennt, eingeloggt.. gekämpft, ausgewichen, blut/feuer bzw kälte gestackt und unterbrochen. (Waffen: Zepter/Fokus; Weber)Ich bin jetzt kein Meta-Spieler, heißt ich habe nicht auf Berserker oder so gespielt. Sondern eher eine Mischung aus allen. (Wenn man es grob sagt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Also ich melde mich jetzt auch wieder zurück:Hab zunächst mal mit meinem Mesmer weitergespielt. Da ist der Boss recht easy. Dabei dann entdeckt, das er sich bei dem Gefängnis von Joko wenn er einem hinterher rennt und man rundherum läuft, er sich dabei dann iwann mal aufhängt und nicht weiterkann. Wenn man sich dann selbst nicht mehr groß wegbewegt bleibt er dort im Kampf stecken. Dann einfach die Illusionen Großschwert 4 immer wieder und fertig.

Also Weber: nehmt einen Stab.Lockt ihn an und rennt um das Gefängnis. Dabei verheddert er sich dann iwann (bei mir direkt vor Joko). Dann, ohne ihm zu nahe zu kommen einfach drauf mit Feldzaubern... fertig :)

Damit geht es nun endlich weiter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Boss wurde mit einem der letzten Patches vereinfacht. Aus den Patchnotes:

Story-Kapitel — Der Abschied: Die Menge an Lebenspunkten, die der Seelenverzehrer stehlen kann, wurde drastisch reduziert.Story-Kapitel — Der Abschied: Die Dauer, in der die Trotz-Leiste anfällig für den Sprungangriff des Seelenverzehrers ist, wurde verringert.Story-Kapitel — Der Abschied: Die Fähigkeit des Seelenverzehrers, Lebenspunkte von Tiergefährten und Dienern zu stehlen, wurde entfernt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...