Zum Inhalt springen

BUG: Windows 10 Version 1803 (Build 17134.1) und AMD Treiber 18.4.1 führt zu Texturfehlern


Empfohlene Beiträge

Für Windows 10 Version 1803 waren neue Grafiktreiber erforderlich. Dieser hat Fall von AMD die Versionsnummer 18.4.1.Eben jener Treiber verursacht jedoch Texturfehler in Guild Wars 2.Aufgefallen ist mir dies am Spawn im WvW auf den Ewigen und vereinzelnd auch in Löwenstein, aber jeweils nur bei bestimmten Kamerawinkeln.

Link zum Screenshot

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nach dem Update auf Windows 10 1803 und NVidia Treiber 397.64 das Problem, das bei einem Regionswechsel (z.B. nach Löwenstein reisen) sich immer das Bild minimiert und auf den Desktop schaltet und dann nach ca. 5 Sekunden wieder zurück auf das Spiel. Sehr nervig! Das gleicht trat auch mit dem vorhergehenden NVidia-Treiber auf, aber erst seit dem Windows-Funktions(!... haha!)-Update!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles aktualisiert und nach den Anweisungen des Gw2 clients eingestellt und trotzdem Probleme? Die Ursache dafür kann folgendes sein: CPU, GPU und Bildwiederholungsrate des Monitors sind nicht richtig aufeinander abgestimmt. Zusätzlich ist es so, daß die Einstellungen der Anwendung (Gw2) und der Grafik-karte nicht aufeinander abgestimmt sind. Geht man über die Systemsteuerung zu den Einstellungen der Grafik-Karte, kann man evtl feststellen, daß das nicht mit den Einstellungen der Anwendung zusammenpasst. Gerade bei (zu) guten NVIDIA Karten und weniger guten Monitoren kann dies der Fall sein. Schaut euch ganz genau an, was die einzelnen Einstellungen bedeuten und was damit ausgeführt wird. Eine gute benutzerdefinierte Einstellung (gar nicht so einfach!) sollte die Probleme zumindest minimieren. So wars jedenfalls bei mir, und ich hatte die selben Probleme. Hilfreich war für mich hierzu dieses Analyse-Programm https://www.piriform.com/speccy/download/standard (parallel zu Gw2 laufen lassen). Viel Glück und Geduld

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Sassi.7610" schrieb:Nur das Problem ist das vor dem Update alles Perfekt lief, mit den selben Einstellungen.

Klaro, denn seit dem update läuft nicht mehr die 32 sondern die 64 bit version. Damit fängts an. Bei mir wars so: vorher lief alles perfekt und flüssig. Danach: Bildschirm klappt immer wieder mal für ein paar sek runter (grade im PvP sehr ärgerlich). Hab dann sämtliche Treiber aktualisiert (Gw2 benötigt auch directX9 ! ), windows neu installiert, Gw2 neu installiert, doch das bringt alles nichts. Bin dann durch Analyse meiner Hardware auf die Ursache des Problems gestoßen: Hab zwar ne top Grafik-Karte, ne top CPU, top RAM, aber, und jetzt kommt das Problem, nur einen 60 Hz Monitor. Und der beißt sich schon mal mit der physix engine von NVIDIA (Stichwort "vertikale synchronisierung"). Auch "Einstellungen automatisch erkennen" spuckt in diesem Fall vollkommen falsche Einstellungen aus. Hab mich dann mit den Einstellungen intensiv auseinandergesetzt (dabei viel gelernt) und nach stundenlangem Studium und rumprobieren, siehe da: nix klappt mehr runter, Problem gelöst! Da ich nen Laptop habe hatte ich dann zwar erst noch das Problem daß jetzt die Prozessorkerne zu heiß wurden. Aber auch das konnte ich in den Einstellungen lösen. Hab jetzt zwar ne madige Grafik, aber alles läuft wieder flüssig und problemlos. Natürlich kann es sein, daß es bei dir an etwas anderem liegt (z.B. Energieverwaltungsoptionen verhindern volle Leistung oder sonst irgenwas), aber unter dem Vorbehalt, daß ich kein Computer-Experte bin, kann ich sagen: bei mir war dies das Problem und ich habe es auf die von mir beschriebene Weise gelöst. D.h. mein Beitrag in diesem Forum erhebt nicht den Anspruch, ein Lösungs-Guide zu sein, sondern ist eher ein Anhaltspunkt. Sollte aber der eine oder andere von euch festellen, daß bei ihm das auch die Ursache seiner Probleme ist, dann freut es mich daß ich helfen konnte. Grüße an alle freundlichen Gw2-Spieler. Good times

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja also mein Monitor läuft auf 100 Hz und Graka passt alles aktuell usw... komischerweise wenn ich auf 60 runter gehe passts dann wieder, aber wenn man mal auf 100 war will man nicht mehr zurück ;) G-synk hat der Monitor auch deswegen wundert es mich im Spiel selber läuft alles, nur der Ladebildschirm geht aufn Keks. Gut macht jetzt nicht so viel aber es fühlt sich irgendwie so unsauber installiert an und das nervt. ^^Oder man ruft dann doch mal Bill Gates an XD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Hellshrimp.6457 schrieb:Ich habe nach dem Update auf Windows 10 1803 und NVidia Treiber 397.64 das Problem, das bei einem Regionswechsel (z.B. nach Löwenstein reisen) sich immer das Bild minimiert und auf den Desktop schaltet und dann nach ca. 5 Sekunden wieder zurück auf das Spiel. Sehr nervig! Das gleicht trat auch mit dem vorhergehenden NVidia-Treiber auf, aber erst seit dem Windows-Funktions(!... haha!)-Update!

Hatte das Problem auch.Daraufhin ein bischen probiert, beim deaktivieren von dpi Skalierung in den Grafikeinstellungen von GW 2 habe ich das problem zumindest beim Porten inerhalb des Gebietes nicht mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute dieses Update 1803 von Windows 10 installiert aber es hat sich bei mir rein gar nichts verändert. Hatte seitdem ich mein Gw2 von meiner SSD auf meine 1 TB Festplatte verschoben habe auf einmal diesen Fehler mit dem minimieren vom Guildwars2 Fensters beim Laden einer neuen Karte oder Instanz.Muss ich dann mal weiter auf technische Informationen warten.Ich finds auch nervig aber ich hatte gelesen, dass man das Spiel in den Fenstermodus umstellen muss, damit es nicht mehr minimiert wird wenn man eine Karte wechselt. Das Umstellen auf Fenstermodus reduziert bei mir aber leider die Performance von Gw2 deswegen lebe ich lieber mit dem minimieren als mit schlechteren Performance ^^.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Hellshrimp.6457 schrieb:Ich habe nach dem Update auf Windows 10 1803 und NVidia Treiber 397.64 das Problem, das bei einem Regionswechsel (z.B. nach Löwenstein reisen) sich immer das Bild minimiert und auf den Desktop schaltet und dann nach ca. 5 Sekunden wieder zurück auf das Spiel. Sehr nervig! Das gleicht trat auch mit dem vorhergehenden NVidia-Treiber auf, aber erst seit dem Windows-Funktions(!... haha!)-Update!

Selbiges Problem hier. Hat schon jemand eine Lösung dafür gefunden?

Ich hasse diese Funktionsupdates. Jedesmal funktioniert irgendwas nicht mehr >.<

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Also bisher scheint es dazu noch keine Lösung zu geben.Auf GuildNews wurde zwar eine Lösung für ein scheinbar ähnliches Problem angeboten, diese Lösung hilft bei mir aber überhaupt nicht!Ich bin halt nur immer wieder erstaunt, das sowas (scheinbar!) nur bei einer sehr geringen Anzahl von Nutzern auftritt, bzw. es keinen sonst zu stören scheint. Ich habe, seit der Fehler auftritt, eigentlich keine Motivation mehr zu spielen, weil es wirklich sehr nervig ist, bei JEDEM (!) Gebietswechsel immer auf den Desktop geschaltet zu werden!

By the way: Bei GW1 gibt es übrigens genau das gleiche Problem! (Und das auch bei 6 verschiedenen PCs im Haushalt!)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich möcht kurz mal nachhacken und eine eventuelle Lösung anbieten - meine Frau hatte genau dasselbe Problem und ich hab mich damit etwas beschäftigen können.Auch wenn es jetzt nicht allen hilft, eventuell hilft es den Programmierern dann, einen Workaround zu finden.

Als erstes: bei dem Fehler handelt es sich um eine Update-Geschichte vom 1803 Update von Windows 10Allerdings hat es nichts mit Windows 10 per se zu tun, auch nciht mit dem Grafiktreiber (oh no! wär zu einfach gewesen) sondern bei meiner Frau lag es am Monitor Treiber!

HA! Werden jetzt einige denken - da steht doch noch dasselbe wie vorher, da hat sich doch nichts geändert. Doch, anscheinend schon...

im Monitor Treiber der jetzt vorhanden ist und "General-PnP" heißt (und den wahrscheinlich 90% der Spieler nutzen) gibt es auf einmal kein 1366x768 mehr (!)...und das, obwohl ich das in der Auflösung sah (in 1366x768)Spaßig ist nämlich, dass Windows zwar die vorhandene Auflösung nach dem Update annimmt, aber nicht mehr anzeigen kann, wenn sie verändert wird!

Was hab ich gemacht? Auflösung auf 1920x1024 gesetzt und getestet und auf einmal seh ich nach dem Start von GW2 ein Bild nach dem Anmeldefenster.Auflösung wurde danach wieder herunter geschraubt auf eine geringere - weil es ein AMD APU ist und GW2 dauerhaft auf FullHD macht aufs dem Laptop eine Kochplatte...

Also, probiert bitte den Treiber des Monitors kurz auf einen anderen Treiber mit derselben Auflösung zu setzen (das muss manuell gemacht werden im Gerätemanager - einfach "aus einer Liste am Computer" und danach "selbst wählen" nehmen - kompatible Geräte nicht anzeigen - dann kommt die ganze Liste und oben sind dann "Standard-Monitore" mit den verschiedenen Auflösungen) und danach Windows den Monitortreiber neu suchen lassen.Allerdings, seit ich das gemacht habe, kennt Windows keine 1366 Auflösung mehr bei meiner Frau.... vorher konnte diese aber normal eingestellt werden!

Daten für die Techs:Win10 Pro - 1803AMD A10 9700 mit R5 Grafik - 18.5.1 Treiber8 GB RamSSD Harddiskkeinerlei Kompatibilitätsmodi (!)

Hoffe, es können nun auch andere wieder spielen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

@"PyroTFD.9768" schrieb:So, ich möcht kurz mal nachhacken und eine eventuelle Lösung anbieten - meine Frau hatte genau dasselbe Problem und ich hab mich damit etwas beschäftigen können.Auch wenn es jetzt nicht allen hilft, eventuell hilft es den Programmierern dann, einen Workaround zu finden.

Als erstes: bei dem Fehler handelt es sich um eine Update-Geschichte vom 1803 Update von Windows 10Allerdings hat es nichts mit Windows 10 per se zu tun, auch nciht mit dem Grafiktreiber (oh no! wär zu einfach gewesen) sondern bei meiner Frau lag es am Monitor Treiber!

HA! Werden jetzt einige denken - da steht doch noch dasselbe wie vorher, da hat sich doch nichts geändert. Doch, anscheinend schon...

im Monitor Treiber der jetzt vorhanden ist und "General-PnP" heißt (und den wahrscheinlich 90% der Spieler nutzen) gibt es auf einmal kein 1366x768 mehr (!)...und das, obwohl ich das in der Auflösung sah (in 1366x768)Spaßig ist nämlich, dass Windows zwar die vorhandene Auflösung nach dem Update annimmt, aber nicht mehr anzeigen kann, wenn sie verändert wird!

Was hab ich gemacht? Auflösung auf 1920x1024 gesetzt und getestet und auf einmal seh ich nach dem Start von GW2 ein Bild nach dem Anmeldefenster.Auflösung wurde danach wieder herunter geschraubt auf eine geringere - weil es ein AMD APU ist und GW2 dauerhaft auf FullHD macht aufs dem Laptop eine Kochplatte...

Also, probiert bitte den Treiber des Monitors kurz auf einen anderen Treiber mit derselben Auflösung zu setzen (das muss manuell gemacht werden im Gerätemanager - einfach "aus einer Liste am Computer" und danach "selbst wählen" nehmen - kompatible Geräte nicht anzeigen - dann kommt die ganze Liste und oben sind dann "Standard-Monitore" mit den verschiedenen Auflösungen) und danach Windows den Monitortreiber neu suchen lassen.Allerdings, seit ich das gemacht habe, kennt Windows keine 1366 Auflösung mehr bei meiner Frau.... vorher konnte diese aber normal eingestellt werden!

Daten für die Techs:Win10 Pro - 1803AMD A10 9700 mit R5 Grafik - 18.5.1 Treiber8 GB RamSSD Harddiskkeinerlei Kompatibilitätsmodi (!)

Hoffe, es können nun auch andere wieder spielen!

das beantwortet leider nicht die Fragen. Ich habe dazu heute nochmals ein Ticket erstellt. Im deutschsprachigen Forum bislang null Antwort von Anet. Im englischen auch nichts .... allein in unserer Gilde betrifft das mehr als 100 player geschweige wieviele insgesamt... aber anet schweigt ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Suzie Rainbow.4623 schrieb:

@"Hellshrimp.6457" schrieb:Ich habe nach dem Update auf Windows 10 1803 und NVidia Treiber 397.64 das Problem, das bei einem Regionswechsel (z.B. nach Löwenstein reisen) sich immer das Bild minimiert und auf den Desktop schaltet und dann nach ca. 5 Sekunden wieder zurück auf das Spiel. Sehr nervig! Das gleicht trat auch mit dem vorhergehenden NVidia-Treiber auf, aber erst seit dem Windows-Funktions(!... haha!)-Update!

Selbiges Problem hier. Hat schon jemand eine Lösung dafür gefunden?

Ich hasse diese Funktionsupdates. Jedesmal funktioniert irgendwas nicht mehr >.<

Ich habe nochmals meine Grafikeinstellungen durchgesehen. Dabei ist mir aufgefallen, das mein Spiel im Vollbildmodus lief. Ich hatte immer "Vollbild im Fenster". Warum es plötzlich wieder normales Vollbild war, weis ich nicht.Als ich allerdings zu Vollbild im Fenster zurückgewechselt bin, war das Problem verschwunden.Für mich somit gelöst. Wer kein Problem mit Vollbild im Fenster hat, einfach mal ausprobieren, ob das bei euch auch funktioniert!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...