Zum Inhalt springen

Unterwasserkampf-Überarbeitung! Steckt Storytechnisch was dahinter?


Empfohlene Beiträge

Hasst du auch Quaggans xDDDDDDDDD?

Waldi schwer tötbar?Meinst du nicht eher unzerstörbar ab Petrez xDIch hab das so in erinnerung das der Rezzskill 3-4 Leute gegen heilen konnte wodurch der Waldi eigentlich unterwasser immer wiederbelebt wurde.Und dann kam irgendwann noch der patch wo der Lifepool vom Pet erhöht wurde RIP xD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Solveig.3951 schrieb:

@grenobi.6072 schrieb:

Ich musste beim Lesen immer wieder an Fußball denken wenn es einen Einwurf gibt - durch aus möglich. Du scheinst das Wort echt zu mögen ???

Durchaus möglich :) Was das mit Fußball zu tun hat, erschließt sich mir aber nicht, dafür bin ich in dieser Hinsicht wohl zu wenig interessiert :)

Es ist eigentlich ein Wortwitz...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt betrachtet empfinde ich persönlich das viel zu wenig gemacht bzw. verändert wurde. Hatte mir erhofft das mehr Skills auch unter Wasser nutzbar sind. Mein Golem kann weiterhin nicht schwimmen und auch bei anderen Klassen häte ich mir mehr gewünscht. Die Infusion ist zwar ganz nett aber mehr auch nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345
Zitat Anet:

Das nächste Spielbalance-Update für Guild Wars 2 erscheint am 8. Mai und umfasst grundlegende Änderungen am Unterwasserkampf. Wir verbessern Unterwasser-Fertigkeiten und -Hilfsfertigkeiten, damit ihr jedem die Flossen wegschießen könnt, der euch beim Schwimmen an den Zehen knabbert.

Davon sehe ich in den Patchnotes nix , also ist es wirklich ein Facepalm , aber bei Anet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"Zelatos.8123" schrieb:Ja also ich sehe die ankündigung für den Unterwasserkampf als Fakenews von Anet , ein bisschen an der Balance rumzuspielen verändert diesen nicht , er bleibt also weiterhin langweilig und träge.

Was hast Du denn groß erwartet? Neue Spezialisierung, komplette Mechanikänderungen und ein Unterwassermount? Das war jedenfalls als "ich wünsche mir" in Threads zum Update zu lesen.Angekündigt war, dass im nächsten Balanchepatch auch die Unterwasserskills mit einbezogen werden und ganz genau das ist auch passiert.Neben der eindeutigen Ankündigung sollte man sich auch vor Augen halten, dass es ein Balanchepatch war. Kein Contentupdate und kein Erweiterung.Wobei mit den Infusionen, den neuen Wasseratmer/-skin und den Achievement sogar tatsächlich Content dazugekommen ist.

@SunTzu.4513 schrieb:Insgesamt betrachtet empfinde ich persönlich das viel zu wenig gemacht bzw. verändert wurde. Hatte mir erhofft das mehr Skills auch unter Wasser nutzbar sind. Mein Golem kann weiterhin nicht schwimmen und auch bei anderen Klassen häte ich mir mehr gewünscht. Die Infusion ist zwar ganz nett aber mehr auch nicht.

Naja, die vorhandenen Skills anzupassen, damit der Unterwasserkampf ernsthaft spielbar wird, ist schonmal ein großer Schritt in die richtige Richtung. Geht zudem auch schneller als einen Skill neu zu designen, wie es bei manchen Fertigkeiten der Fall wäre.Dass der Fleischgolem mit dem Patch nicht Unterwasser nutzbar sein wird, wurde vorher angekündigt, allerdings im englischen Forum. Genauer gesagt hatte das ein Mitarbeiter innerhalb eines Posts im englischen Forum geschrieben.

Flesh Golem underwater is something we've been specifically looking into, but won't be getting changed with tomorrow's patch.Liest sich also so, als wenn in Zukunft doch noch etwas mit dem Golem passiert.

Für den Revenant hätte ich mir auch mehr Legenden gewünscht, der Zwerg ist aber schonmal ein Anfang und sorgt für mehr Flexibilität.Am meisten hat mich die neue Unterwasserwaffe für den Revenant überrascht, neben den Speer kann er jetzt auch den Dreizack tragen (hat ober schon wer geschriebn ich weiss^^). Die Skills sind gut zu gebrauchen und die Animationen mMn. einfach Hammer.

Nach dem bisherigen eher halbherzigen Unterwasser-Rev, hat man (also ich) mit dem Dreizack das Gefühl, dass da wirklich was reingesteckt wurde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@kiroho.4738 es war von Grundlegenden änderungen die Rede und nicht von einem Balancepatch.Der Unterwasserkampf ist ein noch größerer Fail wie das sPvP in Gw2 .Gw2 nutzt ein Action-Combat-System aber der Unterwasserkampf wirft diesen Jahre zurück, weil er nur aus Gegneranvisieren und gekonnten Facerolle über die Tastatur besteht wie in jedem altmodischen MMO.

Und ehrlich gesagt erwarte ich garnix mehr von Anet , so wie es momentan läuft und weiterhin laufen wird , ist das Spiel sowieso bald für mich gestorben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Zelatos.8123 schrieb:@"kiroho.4738" es war von Grundlegenden änderungen die Rede und nicht von einem Balancepatch.

Nein, Du hast bloß nicht den kompletten Text zitiert...(Der Facepalm war schon berechtigt^^)

Das nächste Spielbalance-Update für Guild Wars 2 erscheint am 8. Mai und umfasst grundlegende Änderungen am Unterwasserkampf. Wir verbessern Unterwasser->Fertigkeiten und -Hilfsfertigkeiten, damit ihr jedem die Flossen wegschießen könnt, der euch beim Schwimmen an den Zehen knabbert

"Wir verbessern Unterwasser->Fertigkeiten und -Hilfsfertigkeiten" -> Eine eindeutige Abgrenzung was geändert wird und was nicht.Und die Waffen- und Hilfsfertigkeiten wurden durchaus grundlegend überarbeitet.

Wenn man einen Text nur halb liest und ihn lieber so interpretiert, wie man ihn sich wünscht, braucht man sich auch nicht wundern, dass man dann plötzlich enttäuscht wird. ¯_(ツ)_/¯

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Behauptet ja auch keiner, dass das Spiel dadurch unbedingt so viel besser wird, aber besser als vorher wird es wohl alle mal sein (habe selbst noch nix ausprobiert und bin auch nicht erpicht drauf - HotW-Runs damals haben mich kuriert!). Ich bin generell gegen Unterwasserszenarien und kenne aktuell kein Spiel, in dem diese gut oder besser umgesetzt wurden. Ich würde mir wünschen, dass kein Spiel Unterwassergedöns jemals wieder anfassen würde. Wird nicht passieren, wäre imho aber das beste.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass der Fleischgolem mit dem Patch nicht Unterwasser nutzbar sein wird, wurde vorher angekündigt, allerdings im englischen Forum. Genauer gesagt hatte das ein Mitarbeiter innerhalb eines Posts im englischen Forum geschrieben.

Das ist ja mal komplett an mir vorbei gegangen und ich lese eigentlich primär im engl. Forum. Danke dir das du die Zeile rausgesucht hast.

Egal was kommt im Spiel .. es wird gemotzt .. gemeckert und geschimpft ..

Ich kann in dem Fall ja nur für mich sprechen, aber irgendwie hat sich die Ankündigung seitens ANet einfach nach etwas mehr angehört. Vielleicht habe ich aber durch auch dadurch das ich gedacht habe es kommt etwas in der Richtung wie das Mesmer oder Deadeyerework einfach zu große Erwartungen im Vorraus gehabt.Ansonsten bin ich mit dem Weg den ANet, abseits des Klassenbalancings geht, momentan ganz zufrieden. Für mich hat es fast den Eindruck als wäre PoF der make it or break it Point fürs Spiel gewesen was ANet noch so investieren will. Nachdem es sich ja wohl ganz gut verkauft hat scheint man nun das Spiel an sich aufzupolieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@"SunTzu.4513" schrieb:

[...]

Ich kann in dem Fall ja nur für mich sprechen, aber irgendwie hat sich die Ankündigung seitens ANet einfach nach etwas mehr angehört. Vielleicht habe ich aber durch auch dadurch das ich gedacht habe es kommt etwas in der Richtung wie das Mesmer oder Deadeyerework einfach zu große Erwartungen im Vorraus gehabt.

Das Hauptproblem ist, dass in der Community extrem viel in eine Ankündigung reininterpretiert wurde die im Grunde nicht mehr war als ein "Hey Leute, es kommt ein Balancing-Update und wir haben den Fokus auf Unterwasser-Skills gelegt". Je nachdem wo man gelesen hat haben die Spieler daraus dann von "Es kommen neue Dungeons/Fraktale" bis hin zu "Tiefseedrache-Erweiterung bestätigt!" so ziemlich alles gemacht. Das ist so wie die Teilnahme von ANet an der E3 - da schreien ja auch schon viele "DIE KÜNDIGEN DIE NÄCHSTE ERWEITERUNG AN!!!" obwohl ANet scheinbar nur 2 kleine Presseräume gemietet hat soweit ich das mitbekommen habe. Und das macht wirklich grosse Ankündigungen auf der E3 eher unwahrscheinlich.

Für mich ist das Update einfach eine lange überfällige Überarbeitung eines komplett kaputten Spielbereichs hin zu einem Zustand der ggf. später als einigermassen solides Fundament für Neuerungen/Aktualisierungen dienen kann. Fakt ist, dass ANet jahrelang quasi keinerlei Anpassungen an den Unterwasser-Skills gemacht hat und sie durch alle anderen Änderungen die die neuen Elite-Spezialisierungen, etc. gebracht haben total im Eimer waren.

Jetzt haben wir (vielleicht) einen Zustand wo ANet sagen kann "OK, in einem der nächsten LS-Abschnitte können wir die Spieler auch mal eine Aufgabe im Meer erledigen lassen ohne das die halbe Spielerschaft sich beschwert, dass sie innerhalb von 5s sterben während die andere Hälfte motzt weil sie alle Gegner in 2 Minuten erledigt hat". Und es würde mich auch nicht wundern wenn sie in Zukunft die Unterwasser-Skills regelmässig in den Balancing-Updates berücksichtigen würden weil man nun eben ein Fundament hat das nicht zu 100% kaputt ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unterwasserwaffen bersi/condiDen überarbeiteten Unterwasserkampf und die Schatzjagt wollte ich zum Anlass nehmen mein, immerhin gelbes, Unterwasserequipment zumindest mal auf exotisch zu bringen. Da tauchte gleich die Frage auf, welche Werte für einen Condi-Krieger. Ich hab mit den nutzbaren, beiden Waffen Fern- und Nahkampf abgedeckt (was ich in der offenen Welt nach Möglichkeit auch ausrüste), aber der Waffenschaden ist bei beiden im Wesentlichen auf Direktschaden ausgerichtet.

Sollten wirklich mehr Unterwasserinhalte kommen fände ich zusätzliche Unterwasserwaffen sinnvoll.(Zumindest Condi- /Bersi als Nah- und Fernkampfwaffen für alle Klassen)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...