Zum Inhalt springen

Sandgepeitschte Inseln und Bluescreen


Empfohlene Beiträge

Guten Tag,mir ist aufgefallen, wenn GW2 die neue Karte lädt, friert mein PC für vier Sekunden komplett ein. Er wird dabei auch ziemlich laut, als müsste er total an seine Grenzen gehen.Er schafft es dann zwar meistens, aber gestern zB war es dann so schlimm, dass ich sogar einen Bluescreen mitten im Ladebildschirm bekommen habe. Das hat mich natürlich bisschen schockiert.Ich habe jetzt zwar nicht den topmodernsten Rechner für 2000€, aber bislang konnte ich jeden Inhalt von GW2 ohne Probleme flüssig spielen. Nur bei der neuen Karte fängt er an zu "schnaufen".

Laut Reddit bin ich damit wohl auch nicht die einzige.

Gibt es da Möglichkeiten, wie man das bessern könnte? Seit dem Bluescreen von gestern traue ich mich nicht mehr auf die Karte, was schade ist, weil ich sie wirklich sehr gelungen finde...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ein Bluescreen kann viele Ursachen haben - angefangen von Treiberproblemen, bis hin zu Hardwarefehlern, die mitunter auch nur sporadisch auftreten können.Aufs "Blaue" kann Dir hier keiner helfen. Es sind auch keinerlei Mutmaßungen möglich, da man auf Grund Deines Beitrages weder auf die Hard- noch Software schließen kann.

Wichtig sind wie üblich, neuste Hardwaretreiber und Windowsupdates (gehe mal von Windoof aus, da Du von Bluescreens schreibst).

Wenn Dir ein Bluescreen passiert, erhälts Du einen Fehlercode. Dieser ist als erstes zu notieren (nebst genauer Uhrzeit). Als Zweites ist es wichtig danach das Fehlerprotokoll in Windows zu prüfen, ob hier Auffälligkeiten zu finden sind.In der Regel findet man hier aber eine Vielzahl von Meldungen. Viele davon sind aber auch nur Hinweise oder durchaus zu vernachlässigen, wodurch das Durchforsten hier mit Abgleich der genauen Uhrzeit nur als zusätzliche Info gilt. Solltest Du tatsächlich Hilfe von einem Windows-Profi in Anspruch nehmen wollen, wird dieser Dir dann erklären, welche Daten von dort genau zu liefern sind.

Danach gehts ans Googlen... Fehlercode aus dem BS prüfen:https://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htmMeiner Erfahrung nach die älteste, aber auch beste Sammlung von Stop-Fehlern (und nichts anderes ist ein Blue-Screen), die in der Regel schon erste Hinweise auf das eigentliche Problem gibt. In der Liste sind für die einzelnen Unterbereiche dann entsprechende Microsoft-Beiträge verlinkt.

Tjooo...

Ohne weitere Infos, keine weiteren Ideen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1.Aktualisiere mal alle deine Treiber.

  1. Wenn der fehler immernoch kommen sollte deinstallier deinen Grafikkartentreiber ubd Installiere ihn dann neu.
  2. Wenn das auch nicht hilft deinstallier ihn nochmal und installiere nicht den aktuellsten sondern den vorletzten.

Ich hatte selber mal solche probleme und bei anderen Spielern die sowas hatten lag es meistens an einem Defekten oder veraltetet Grafikkartentreiber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nawarana.6713 hat eigentlich schon alles notwendige geschrieben.Poste deine gesamte Hardware.Notiere dir den Code im Bluescreen ( bitte nicht vertippen, die sehen sich alle ziemlich ähnlich )Am besten poste den Code auch nochmal hier.Ist dir sonst noch was aufgefallen? Laggs kurz zuvor, andere Probleme?

Nur so nebenbei, 2000€ ist noch lange nicht die Obergrenze für PCs :pDie Sinnhaftigkeit ist danach aber schon sehr fraglich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt dieses ToolDamit liest du den Dump aus, sofern er erstellt wurde. Im Dump siehst du dann im unteren Bereich des Tools welche Komponenten beteiligt waren. "NToskernel" ist immer drin "System" und wenn du Glück hast noch ein Treiber. Google nach dem Namen der dort angezeigt wird und du hast ziemlich schnell den Übeltäter und weißt welchen Treiber du aktualisieren musst. Ansonsten such nach dem Code wie schon beschrieben.

Und was spielbezogen noch helfen kann und auch bissl einfacher ist, ist im GW2 Ordner alles zu löschen außer der gw2.dat Datei (das ist die Große) und die gw2-64.exe. Dann drückst du Windowstaste+R und tippst "%temp%" (ohne Anführungszeichen) ein. Dann suchst du nach einem Ordner der mit gw2 anfängt und löschst Diesen.Wenn du jetzt das Spiel startest kriegst du wieder ein sauberes Spiel. Kann helfen muss aber nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man muss nicht gleich irgendwelche Tools runterladen, um Treiberleichen zu finden und zu löschen.

Ich vermute mal du nutzt Windoof 10?Wenn ja, hier mal eine kleine Anleitung als Zitat: "Öffnen Sie direkt den Geräte-Manager, schnell geht das nach Drücken von Windows-X per Klick auf den passenden Mini-Startmenü-Befehl. Alternativ drücken Sie Windows-R, woraufhin Sie devmgmt.msc eintippen. Wählen Sie Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen."Nun sollten dir alte Treiber in Grau angezeigt werden.

Ich habe, bzw. hatte oft auch ein Bluescreen bekommen, aber nicht nur in GW2.Den Stopcode gegooglet und siehe da, es lag/liegt an meiner AMD-Graka, da die "atimdag.sys" entweder einfach stopt, oder nicht mehr reagiert.Im Moment habe ich das Problem zum Glück nicht mehr, nachdem ich den Treiber zig mal gelöscht und neu installiert hatte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...