Zum Inhalt springen

Reichsportal-Saboteur (Erfolg) Vorschlag


Empfohlene Beiträge

Der o.g. Erfolg ist extrem umständlich, wenn nicht unmöglich, zu erfüllen. Zum einen braucht man fast nen kleinen zerh damit man am Ende gg die Elite ankommt die AOE spammen wie doof, gerade im bereich um das Portal herum. Dazu kommt das man im besten Fall auch nur 1 oder 2 Dornen vorwärts kommt PRO Event(!!!) weil es selbst zu unregelmäßig kommt - zumindest hab ich noch kein System dahinter entdeckt. Es wäre also gut wenn man mal das ändert so das man das einfacher erhält (ggf. auch schneller). Kann ja nicht sein das man sich wegen läppischen 10 Pkt (Gesamt) so abmühen muss - selbst Schattensprinter war tausend mal schneller und leichter zu machen.So kann man z.b. das Event entweder skalieren lassen, so das z.b. ne 5er gruppe eine Lane allein hinbekommt, oder mehr Quahl fallen lassen von den Monstern, oder die zeit erhöht die man hat um nen Dorn zu benutzen. Alleins chon das man JEDES MAL ne neue Quahl UND nen Dorn braucht ist ja lachhaft!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem dabei ist, dass die Dornen die man dort reinstecken muss, für alle Spieler der entsprechenden Linie zählt. Wir haben es bemerkt, als 2, 3 Spieler die Dornen reinsteckten und das Event fertig war, aber wir selbst nicht dazu kamen, weil es zu schnell abgeschlossen war. Selbst normale Sammelevents zählen für jeden aktiven Spieler in der Umgebung, beim Reichsportal aber für alle in der Nähe zusammen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde diesen Erfolg genau richtig so, wie er ist. Bekomme eine Range von 0-6 Punkten pro Event, im Schnitt vermutlich etwa 2. Ist eine mittelfristige Sache, würde ich sagen. In ein paar Wochen oder Monaten zu erreichen. Könnte auch gerne noch etwas schwieriger zu erlangen sein, aber auf keinen Fall leichter oder schneller.Einer der wenigen Titel, die nicht nur cool klingen, sondern bei denen man auch weiß, was man dafür getan hat. Nur dann haben sie eine Bedeutung, wenn überhaupt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist teilweise verständlich @"Tobyj.5468", dass man es nicht zu leicht machen sollte. Das sehe ich genau so (siehe z.B. die Abenteuer).

Nur macht es keinen Sinn etwas für einen Erfolg zu machen, wenn dieser nicht gezählt wird. Für eine Linie sind ca. 10 Spieler unterwegs, für den Abschluss reichen manchmal nur 3 Spieler. 7 gehen leer aus für den Erfolg, egal ob sie jetzt länger dabei waren oder mehr Monster getötet haben. Am Ende zählt nur, wer nicht kämpft und schneller "F" drückt ;) Das haben wir nur zu oft in der Gruppe miterlebt, in dem keiner geschafft hat auch nur einen Dorn abgegeben zu haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tobyj.5468 @grenobi.6072 Herausforderungen sind gut und belohnend beim Abschluss, keine Frage, aber wie Hechsler schon schrieb, es kann nicht Sinn sein, dass ich nur mit Glück und/oder großem Stress bei dem Event Erfolgsfortschritt erziele, wenn ich dann in dem 20 Skunden Zeitfenster nichtmal die Möglichkeit habe, den Erfolg überhaupt anzugehen. (Die richtigen Gegner sehen, draufhauen, Zeug aufheben und kombinieren.) Zumal das Event nicht einem Timer unterliegt, sondern zufällig ist. Natürlich kann ich mich da hin stellen und warten, das das Event startet, tage- und wochenlang, aber ich habe auch was anderes vor als meine Abende wartender Weise nur dort zu verbringen. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, langsam. Es handelt sich hier um ein Event in einem Event. Das Rahmenevent startet ziemlich oft, etwa alle 20-30 Minuten, schätze ich (habe jetzt so ca. 30 Mal teilgenommen). Mehrfach war es sogar so, daß man dirket nach Beendigung per LFG (oder weil die Map geschlossen wurde) zur nächsten Instanz wechseln und es wiederholen konnte, 3-4 mal am Stück sogar.

Für den Erfolg (das event im event) muß man schnell sein, keine Frage. Aber auch das startet stets regelmäßig und festgelegter Reihenfolge. In der Regel hat man dabei kaum eine Minute Zeit, um gezählten Fortschritt zu erzielen. Na und? Am Anfang kam mir das auch nervig vor, aber doch nur, weil in der Hektik des Kampfgeschehens nicht unbedingt spontan ersichtlich ist, was man wann, wo und wie zu tun hat. Ist wie mit allem, was zuerst schwierig erscheint - hat man erstmal die Mechaniken durchschaut, ist es plötzlich kein Ding mehr.

Sobald so eine "Qual" herumliegt, draufstürzen, einsacken, zum Fass rennen, f drücken, zum Tor hechten und nochmal f drücken. Da ist nix schwieriges dabei. Man bekommt das halt nur 1 oder 2 mal hin pro Tor. Nur manchmal nicht, wenn zuviele Gegener da sind, die einen umhauen (wenn man alleine oder nur mit 2-3 anderen da ist und beim Preevent nicht gründlich genug aufgeräumt wurde, kann das passieren. Kann!). Oder wenn zuviele Mitspieler da sind, die schneller sind (bei mehr als 10 Mitstreitern ist das durchaus möglich). Aber es gibt genauso die Fälle, wo 5-10 Leute zusammen eine Lane clearen. Dann erwischt man eben seine 1-2, vielleicht auch 3 Torschließungspunkte. Und wenn derselbe Trupp dann auch noch die anderen Lanes nacheinander angeht, werden daraus auch mal 6 (theoretisch sogar noch mehr, 6 war mein Maximum bisher).

Es kommt schon sehr auf die Umstände, die Anzahl der Spieler, an. Meine Erfahrung ist allerdings, daß eher zuwenig Leute da sind, als daß gerade ein Zerg dort unterwegs ist. Und mit zuwenig Leuten failt zwar das Rahmenevent, aber meißt erwischt man wenigstens einen Punkt beim Torschließen.Und in der Regel stehe ich da auch nicht ewig herum, es sei denn, ich muß/kann in der Zeit andere Dinge erledigen. Normalerweise porte ich dahin, sondiere die Lage (Eventstatus, Anzahl der Spieler, LFG-Check) und wenn es gerade mau aussieht, porte ich wieder weg und mache andere Dinge.

Also ja, so oder so, im entscheidenden Moment schneller "f" drücken und sich dem Adrenalinkick der Hektik und des fraglichen Glücks hingeben (kämpfen nur vorher und nachher ;) ). Und das mindestens 50 mal.Feine Sache das, will ich nicht anders haben. Ehrlich.Keine Offense, nur meine Meinung. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zum einen erstmal schön das eingie der gleichen meinugn sind wie ich. ich hoffe nur das Anet das iwann spitz kriegt und da mal was macht.Zum anderen, hauptsächlich an Tobyj. Also ich hab auch mal ne Weile rumgestanden, und ich bin der Meinung das es eher, wenn überhaupt, alle 40min. startet. 20 hatte ich nie. und ich hatte auch nie das Glück permanent ne LFG zu haben. Das war viell. in der Anfangszeit so, aber heute nicht mehr. (oder ich hab nur Pech).Ebenso hab ich nichts gegen herausforderungen, aber die sollten auch der belohnung entsrpechend angepasst sein. Die paar ollen Punkte und ein Titel über den man sich streiten kann ob der gut klingt oder nicht, ist keinesfalls den Aufwand wert den man bei diesem Event betreiben muss!Da ist das mit dem Sammeln der Schattensiegel einfacher gewesen und die Belohnung (200 für nen Todesstoß) ansprechender. Wieso haben die das hier nicht auch so (oder ähnlich) gemacht? ehrlich gesagt hab weder ich 8noch andere) Lust Monatelang sich die Beine in den bauch zu stehen und am Ende doch wieder leer auszugehen. In der Zeit kannste ne Legi bauen und die Mat's erfarmen o.o (so gefühlt).Es gibt sicher genug Ansatzpunkte das Event, bzw. der Erfolg, so abzuändern das es nicht leichter wird in dem Maße das sich andere beschweren "oh je, wieder zu leicht", ne grenobi?! ;) Es gibt immer wieder Änderungen in GW2, manche gut, andere schlecht, also wieso auch nicht hier mal etwas von grundauf anders machen?

Nur ein lauter Gedanke: ich frag mich wieviel leute den Erfolg überhaupt haben und wieviel inzwischen aufgegeben.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch der letzte PoF Karten-Erfolg der mir noch fehlt (Und der zugehörige "Meta"Erfolg der Schatten). Hab damals bis 40 Dornen gefarmt und seitdem nichts mehr gemacht, aber das heißt trotzdem nicht, dass ich der Meinung bin, dass dieser Erfolg generft werden sollte. Wie schon mein Vorredner gesagt hat, ist der Erfolg sehr aufwändig (auch wenn man keinen Skill braucht) und das ist auch gut so!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...