Zum Inhalt springen

Nichts hat mehr einen Wert !!!


Empfohlene Beiträge

@kiroho.4738 schrieb:Zum Glück ist GW2 ja sehr vielfälltig und so ziemlich jeder Inhalt, den man spielt, generiert Gold. Heisst man kann eigentlich machen, was man will, Gold bekommt man immer; wie Du schon schreibst, das sammelt sich ganz von alleine an.Hmja. Wenn man in die WvW/PVP-Foren schaut ist da nicht allzu viel Begeisterung. Dann also PVE, doch Fraktale und/oder Raids? So vielfältig finde ich GW2 gar nicht (mehr), aber vielleicht entgeht mir auch was.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 69
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@Asfalon.5863 schrieb:

@Tero.7358 schrieb:Tschüss und Danke Arena-hat ne Menge Spaß gemacht.

Och, Mensch. Noch einer Weniger.

(Krieg ich dein ganzes Zeugs?!

Aber natürlich, weil du nett gefragt hast.Nächste Woche verkauf ich meinen ganz Kram und schicke dir den Erlös.An welchen Charakter soll ich das Gold schicken ? Gerne PN.Oder soll ich dich mit meinen Mats zuschmeissen ?LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Ding, Asfalon.Eigentlich wollte ich schon nach der zweiten Legendären Waffe aufhören, weil die Luft raus war.Dann kam nochmal der kurze Schub durch PoF und die Mounts.Nun wirds mir zu zäh in GW2, dem einzigen PC-Game, welches ich überhaupt noch gespielt habe.Da ich keine Kontakte im Spiel gepflegt habe, wird mich auch keiner vermissen.

Egal.Am Montag ist Haushaltauflösung bei Tarja Eidotter in Löwenstein.Alles, was sich verkaufen lässt, wird zu Gold gemacht.Wessen Brief ich am Montag zuerst im Spiel-Briefkasten öffne, bekommt Alles.Also- keine Scheu, schreibt mir. Viel ist es nicht, aber ein paar Hundert Gold sollten rauskommen.

@ModDieser Foren-Account wird de praesenti nicht mehr benötigt und kann geschlossen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tero.7358Ich will ja nicht den Ausverkauf und Händereiben vorgreifen, aber wieso läßt du den Account nicht einfach einschlafen? Ich hab 3? Jahre nicht gespielt, jetzt mal 2-3 Monate wieder reingeguckt und wieder Pause (wenn ich schon Schwarzlöwen-Gartenzeug auf der Startseite lese...).Aber wer weiß: in 1-2 Jahren wieder Lust drauf...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tero.7358 schrieb:

@Vermox.9708 schrieb:

@Tero.7358 schrieb:Es geht offensichtlich auch nur um den Erwerb der Gems bei der ganzen Manipulation der Materialpreise.Echtgeld statt Spielgold.

Was würden wir nur ohne Verschwörungstheorien machen. Und immer schön seine eigenen Befindlichkeiten in den Mittelpunkt der Welt stellen. Die meisten Spieler dürften profitieren und sich endlich "Endgame-Waffen" und "-Rüstungen" leisten...........

Na klar stelle ich
meine
Befindlichkeit in den Mittelpunkt, wessen denn sonst ?Ich mit meiner Solospiel-Attitüde merke jedenfalls deutlich, dass ich mit meiner gewohnten Spielweise nur noch auf ca. 60% meiner üblichenEinnahmen komme.

Ehrlich gesagt schwer enttäuschend. Natürlich ist die eigene Befindlichkeit die Richtschnur für das eigene Handeln, aber Du unterstellst ja Anet ein Handeln. Und Du wirst ja wohl kaum glauben, dass Anet sein Handeln an Deiner Person ausrichtet. Aber so ist das halt mit Verwörungstheoretikern: Mehr Verschwörung als Theorie.

Ansonsten bin ich auch Soloplayer, habe auch weniger Einnahmen, hätte aber auch weniger Ausgaben. Auch ich werde mangels Herausforderungen einfach 'mal den Account ruhen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber Du unterstellst ja Anet ein Handeln.
Aehm...Moment mal, Vermox.Gehandelt HAT ANet aber doch - das hat doch nichts mit "Unterstellung" zu tun, sondern ist Fakt.Ich meine, die Matsschwemme und der damit stattfindende Preisverfall sind doch nicht vom Himmel gefallen.Man kann jetzt ueber die Gruende spekulieren, WARUM sie so gehandelt haben - ob es wirklich die Gruende sind, die Tero vermutet, bzw ob die Folgen dieses Handelns wirklich die sind, die Tero behauptet.Aber die Augen vor der Realitaet zu verschliessen, indem man behauptet, es haette kein Handeln seitens ANet gegeben ist schon ziemlich ignorant.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Rima.5314" schrieb:

aber Du unterstellst ja Anet ein Handeln.
Aehm...Moment mal, Vermox.Gehandelt HAT ANet aber doch - das hat doch nichts mit "Unterstellung" zu tun, sondern ist Fakt.Ich meine, die Matsschwemme und der damit stattfindende Preisverfall sind doch nicht vom Himmel gefallen.Man kann jetzt ueber die Gruende spekulieren, WARUM sie so gehandelt haben - ob es wirklich die Gruende sind, die Tero vermutet, bzw ob die Folgen dieses Handelns wirklich die sind, die Tero behauptet.Aber die Augen vor der Realitaet zu verschliessen, indem man behauptet, es haette kein Handeln seitens ANet gegeben ist schon ziemlich ignorant.

Ich kann mich daran erinnern, dass es ziemlich viele Leute gab/gibt die meinten GW2 seie zu grindig und die Mats wären alle zu teuer.

Ich behaupte einfach mal, dass jeder .... halbwegs, aufgeschlossene Spieler Gw2's, nie leichter Ziele erreichen konnte als es derzeit der Fall ist.Leute die nur spaß daran finden low-mats zu sammeln ... ja ... ich will ja niemanden verurteilen wie er ein Spiel spielt, daher sage ich dazu mal nix :''D.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Finnkitkit.8304" schrieb:

Leute die nur spaß daran finden low-mats zu sammeln ... ja ... ich will ja niemanden verurteilen wie er ein Spiel spielt, daher sage ich dazu mal nix :''D.

Ohne die "Leute, die low-Mats sammeln", kriegen die "Edelspieler" überhaupt nichts gebacken - dann müssten sie ihr Zeug nämlich selber sammeln, statt es einfach zu kaufen.

Das Ross, auf das du Dich da schwingen willst, ist für Jedermann ein zu Hohes.

Sammler tragen einen großen Teil zur Spielökonomie bei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aryan Arlande.6184 schrieb:

@"Finnkitkit.8304" schrieb:

Leute die nur spaß daran finden low-mats zu sammeln ... ja ... ich will ja niemanden verurteilen wie er ein Spiel spielt, daher sage ich dazu mal nix :''D.

Ohne die "Leute, die low-Mats sammeln", kriegen die "Edelspieler" überhaupt nichts gebacken - dann müssten sie ihr Zeug nämlich selber sammeln, statt es einfach zu kaufen.

Das Ross, auf das du Dich da schwingen willst, ist für Jedermann ein zu Hohes.

Sammler tragen einen großen Teil zur Spielökonomie bei.

Wenn du richtig liest, siehst du, dass ich schrieb das wenn man NUR das spielt ^^. Ich habe nix gegen Leute die sammeln gehen, bin selber ab und zu einer davon. Aber ein Spiel nur zu spielen weil man eine Erntesimulation will, da man keinen Gruppencontent in einem MMO mag ... ja, sry, dass kann ich nciht nach voll ziehen ^^.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@"Rima.5314" schrieb:

aber Du unterstellst ja Anet ein Handeln.
Aehm...Moment mal, Vermox.Gehandelt HAT ANet aber doch - das hat doch nichts mit "Unterstellung" zu tun, sondern ist Fakt.Du unterstellt mir Dinge, die ich nicht gesagt habe, Du musst ggf. schon alles lesen, nicht ein Zitat aus dem Zusammenhang reißen.

[Aus meinem Text weiter oben aus dem Tero zuerst zitierte: "Das ist auch schon beschrieben: Es lässt sich eine langfristige Strategie Anets erkennen"]

Natürlich hat Anet gehandelt und natürlich haben sie mit Vorsatz die Matpreise zum Einsturz gebracht. Das ist banal. Lies einfach meine erste Einlassung weiter oben. Die Frage ist, ob sie es taten, weil sie erwarteten, dass die Spieler dann mehr Gems mit Echtgeld kaufen. Diese These hatte Tero weiter oben als offensichtlich bezeichnet und wenn er dann antwortet, er schlussfolgert das nur von seiner persönlichen Situation aus, dann ist das arm und klassische Verschwörungstheorie.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne andere Frage, weil ich grad dabei bin meine Materialien zu verramschen.......Wieviel Gold kann ich an jemanden verschicken, ohne dass der Empfäger in den Verdacht gerät, es von einen Goldseller erworben zu haben.Ich will meine Chars nach der Transaktion löschen, könnte das den evtl. Verdacht des Sellings entstehen lassen ?Ich möchte nicht, dass jemand Probleme bekommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:

Leute die nur spaß daran finden low-mats zu sammeln ... ja ... ich will ja niemanden verurteilen wie er ein Spiel spielt, daher sage ich dazu mal nix :''D.

Ohne die "Leute, die low-Mats sammeln", kriegen die "Edelspieler" überhaupt nichts gebacken - dann müssten sie ihr Zeug nämlich selber sammeln, statt es einfach zu kaufen.

Das Ross, auf das du Dich da schwingen willst, ist für Jedermann ein zu Hohes.

Sammler tragen einen großen Teil zur Spielökonomie bei.

Wenn du richtig liest, siehst du, dass ich schrieb das wenn man NUR das spielt ^^. Ich habe nix gegen Leute die sammeln gehen, bin selber ab und zu einer davon. Aber ein Spiel nur zu spielen weil man eine Erntesimulation will, da man keinen Gruppencontent in einem MMO mag ... ja, sry, dass kann ich nciht nach voll ziehen ^^.

Ja, da ist was dran - aber das hat sich ja jetzt erledigt.

Die Preise sind dermaßen im Keller, dass es sich kaum noch lohnt, die Axt zu zücken. Tragischerweise sind die Dinge, die Jeder haben will, NICHT billiger geworden - ich denke hier an Charakterplätze, Skins, Lagererweiterungen etc., was heißt, entweder doppelte Arbeit oder Kreditkarte.

Wer schon länger dabei ist, kann halt mit dem weitermachen, was er schon hat - die Neuen allerdings, die noch alles mögliche dringend brauchen, sind angeschmiert.

Persönlich sammle ich nur noch, um meine Lager aufzufüllen und dann höre ich ganz damit auf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aryan Arlande.6184 schrieb:

Leute die nur spaß daran finden low-mats zu sammeln ... ja ... ich will ja niemanden verurteilen wie er ein Spiel spielt, daher sage ich dazu mal nix :''D.

Ohne die "Leute, die low-Mats sammeln", kriegen die "Edelspieler" überhaupt nichts gebacken - dann müssten sie ihr Zeug nämlich selber sammeln, statt es einfach zu kaufen.

Das Ross, auf das du Dich da schwingen willst, ist für Jedermann ein zu Hohes.

Sammler tragen einen großen Teil zur Spielökonomie bei.

Wenn du richtig liest, siehst du, dass ich schrieb das wenn man NUR das spielt ^^. Ich habe nix gegen Leute die sammeln gehen, bin selber ab und zu einer davon. Aber ein Spiel nur zu spielen weil man eine Erntesimulation will, da man keinen Gruppencontent in einem MMO mag ... ja, sry, dass kann ich nciht nach voll ziehen ^^.

Ja, da ist was dran - aber das hat sich ja jetzt erledigt.

Die Preise sind dermaßen im Keller, dass es sich kaum noch lohnt, die Axt zu zücken. Tragischerweise sind die Dinge, die Jeder haben will, NICHT billiger geworden - ich denke hier an Charakterplätze, Skins, Lagererweiterungen etc., was heißt, entweder doppelte Arbeit oder Kreditkarte.

Wer schon länger dabei ist, kann halt mit dem weitermachen, was er schon hat - die Neuen allerdings, die noch alles mögliche dringend brauchen, sind angeschmiert.

Persönlich sammle ich nur noch, um meine Lager aufzufüllen und dann höre ich ganz damit auf.

Eben nicht. Dadurch das du jetzt Mats an jeder Ecke findest und überall nachgeworfen bekommst, kommst du sogar schneller vorran als vorher. Eine Freundin von mir ist gerade dabei ihre erste Legy deshalb zu bauen, weil sie auch eher der Typ ist, durch die Welt streifen und ihr Ding durchziehen und dabei vorher nie viel abfiel~.

Das ist in dem Sinne halt nur schlecht für Leute die lediglich diese Mats sammeln um sie zu verkaufen, weil sie sonst nix anderes Spielen wollen. Aber für Leute die sich ne Aufgestiegene Rüstung oder so bauen wollen, ist das ein großer vorteil schneller in höheren Content aufzusteigen, wo man wie zu vor das meiste Gold rausschöpft.Als ich mit GW2 angefangen habe, musste ich deutlich mehr grinden als derzeit. Ich habe die letzten Wochen kaum gespielt und das meiste Gold halt nur via Geisterscherben gemacht und habe dennoch volle Lager, womit ich mir z.b. gestern, nach dem ich die Sammlungen fertig hatte, einige aufgestiegene Sternen-Waffen aus dem Stand raus bauen konnte. Und gerade für Leute die halt wirklich mehr spielen als ich, wirklich Open-World und so, was ich gar nicht mache(ausser für die sammlung >>) sollte sowas jetzt also doch eine Leichtigkeit sein ^^.

Wie man es im endeffekt findet ist jedem selbst überlassen. Aber GW2 wollte doch immer ein Casual-Spiel sein, zumindest wurde mir das immer gesagt und ich hatte das auch schon öfter auf Seiten gelesen und nach der Hot-Pleite(wie es andere ja gerne nennen, nicht ich, ich liebe HOT) nähern sie sich wieder diesem Casual-Thema.Schnelle Ergebnisse, ohne wirklichen Aufwand.

Das sehe zumindest ich so. Kann mich natürlich auch total irren ^^.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...