Zum Inhalt springen

Würdet ihr euch über eine GW2 Konsolen Version freuen?


Empfohlene Beiträge

@Grinz.4560 schrieb:Bei mir in der Gilde spielen zwei mit Gamepad gw2. Wenn es euch also nur um das Gamepad geht, dann kann ich dazu nur sagen das die beiden sowohl in den Fraktalen, als auch in den Raids mit zu den zuverlässigeren Leuten gehören ^^

es geht eher darum GW2 an mehr leute zu bringen. Und der Konsolen Markt is sehr groß. Ein paar wenige MMOs gibt es ja die auf beiden Plattformen zu finden sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da ein grundlegendes Problem - die Game-Engine. Sie ist teilweise extrem alt und skaliert nicht besonders gut mit mehreren CPU-Kernen. Und die CPUs der Konsolen sind nicht wirklich schnell (die X-Box One X hat eine 2,3 GHz AMD-CPU, die PS4 eine 2,1 GHz-CPU).

ANet müsste also wahrscheinlich einen Haufen Manpower in ein neues Technikgerüst stecken. Ausserdem weiss ich nicht wie kompliziert das für sie wäre alle 2 Wochen Patches rauszuhauen weil die Konsolen da teilweise sehr restriktiv sind (bzw. das waren sie zumindest früher - da konnten die Software-Hersteller nicht nach Herzenslust Patches veröffentlichen, keine Ahnung wie das heute aussieht).

Wobei man natürlich auch sagen muss, dass das ggf. auch eine "Chance" wäre weil man dann auch die PC-Version modernisieren könnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Lynkerian.9782 schrieb:Defenitiv dagegen. Von mir aus kann jeder den PvE Kontent mit dem Gamepad spielen. Aber alleine der Gedanke daran, den PvP Kontent mit Spielern die ein Gamepad nutzen zu teilen find ich nicht so gut :D

es funktioniert aber. dazu gibt es einige gute beispiele.man könnte natürlich konsolen und pc spieler auf unterschiedlichen server spielen lassen - muss aber nicht sein.

was habt ihr alle dagegeben? es bringt mehr spieler = mehr geld = mehr content / erweiterungen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es bringt mehr spieler = mehr geld = mehr content / erweiterungen
Sorry, aber das ist doch ne Milchmaedchenrechnung.Tiscan wies schon darauf hin, dass man einen Haufen Manpower reinstecken muesste, um GW2 konsolentauglich zu machen.Manpower, die dann fehlt, um im gewohnten Umfang (der schon bescheiden genug ist) Content liefern zu koennen.Dieser zunaechst fehlende Content muesste erstmal ueber deine Logikkette "mehr Spieler - mehr Geld - mehr Content" wieder reingeholt werden.Schon ob das ueberhaupt erreicht werden koennte ist sehr zweifelhaft - GW2 kommt inzwischen halt auch langsam in die Jahre - ob man da wirklich noch so viele neue Spieler nur alleine mit Konsolentauglichkeit bekommt ist echt fraglich.Von so viel Spielern, dass die dann ein mehr an Content finanzieren koennten, ganz zu schweigen.Zudem ist auch fraglich, ob ein mehr an Einnahmen wirklich daszu verwendet wuerde, neuen, zusaetzlichen Content zu schaffen, oder ob sich ueber dieses "mehr" nicht nur einfach die Anleger von NCSoft freuen wuerden.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie den Aufwand betreiben wollen, wieso nicht. Ich mach mir da nicht in die Hose weil dann angeblich nichts mehr für uns PCler gebastelt wird und nur noch Ressourcen in Konsolen wandern. Das es ein erheblicher Aufwand wäre steht für mich aber auch außer Frage. Ich würde es weiterhin auf Pc spielen, aber das Spiel größer machen gefällt mir immer, Gw2 ist eins der besten MMOs unserer Zeit meiner Meinung nach. Und wenn es so dann mehr Geld in die Kassen bringt und das MMO so noch sehr lange geben wird.. gerne. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...