Zum Inhalt springen

Zufällige Reittierskins für Gemstones?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 263
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Er hat dich massakriert Grinz xD. Nein ist so.....es ist schwammig wie nix aber auch ich sehe es ganz klar als Glücksspiel. Man kann nicht wählen was man möchte und bekommt irgendwas aus nem Satz raus. Klar der Satz ist nur 30 und nicht wie bei den BLC wo er unendlich gross ist. Macht es aber auch nicht besser. Die Skins einfach wählbar anbieten und noch besser auch was Ingame als Belohnung verpacken (darf auch mal schwer sein =P ) und es wäre perfekt! Weil das ist es doch was GW 2 PoF einfach brutal fehlt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, es ist und bleibt ein Angebot !Man kann es nutzen, ignorieren, boykottieren oder endlos darüber philosophieren.Natürlich steckt da auch eine Verkaufspsychologie dahinter, welche auf der nicht unberechtigten Hoffnung beruht, dass viele Kunden sich nicht die Zeit nehmen werden , um sich die Spielwährung peu a peu zu erspielen, sondern Echtgeld locker machen.Trotzdem-man hat keinen Nachteil, wenn man darauf verzichtet, denn alle Mounts sind uneingeschränkt nutzbar.Vielleicht nicht die geschickteste Marketing-Idee, aber kein Debakel.Wütende Gamer sind die anhänglichsten.Wenn das Studio schlau ist, nehmen sie das Zufallsprinzip nächste Woche wieder raus und lassen sich dann dafür feiern.Wennˋs nicht ohnehin nur ein Test war. Schlechte Publicity soll es ja angeblich nicht geben.

Synthoras, schwarz bedeutet aber im Glücksspiel Totalverlust und nicht, wie du meinst, Trostpreis.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tero.7358 schrieb:Leute, es ist und bleibt ein Angebot !Man kann es nutzen, ignorieren, boykottieren oder endlos darüber philosophieren.Natürlich steckt da auch eine Verkaufspsychologie dahinter, welche auf der nicht unberechtigten Hoffnung beruht, dass viele Kunden sich nicht die Zeit nehmen werden , um sich die Spielwährung peu a peu zu erspielen, sondern Echtgeld locker machen.Trotzdem-man hat keinen Nachteil, wenn man darauf verzichtet, denn alle Mounts sind uneingeschränkt nutzbar.Vielleicht nicht die geschickteste Marketing-Idee, aber kein Debakel.Wütende Gamer sind die anhänglichsten.Wenn das Studio schlau ist, nehmen sie das Zufallsprinzip nächste Woche wieder raus und lassen sich dann dafür feiern.Wennˋs nicht ohnehin nur ein Test war. Schlechte Publicity soll es ja angeblich nicht geben.

Synthoras, schwarz bedeutet aber im Glücksspiel Totalverlust und nicht, wie du meinst, Trostpreis.

Als wären die Rochen Skins kein Totalverlust.....xD

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@syntohras.1064 schrieb:

@Grinz.4560 schrieb:Glücksspiel wäre es wenn du 10€ auf rot setzt und schwarz kommt

Da hast du doch deine Antwort selber geliefert. Ersetze rot mit Sternstaub Mount und schwarz mit Rochen "Insert Name". Checkst du es jetzt?

@Grebcol.5984 schrieb:

@Tero.7358 schrieb:Leute, es ist und bleibt ein
Angebot
!Man kann es nutzen, ignorieren, boykottieren oder endlos darüber philosophieren.Natürlich steckt da auch eine Verkaufspsychologie dahinter, welche auf der nicht unberechtigten Hoffnung beruht, dass viele Kunden sich nicht die Zeit nehmen werden , um sich die Spielwährung peu a peu zu erspielen, sondern Echtgeld locker machen.Trotzdem-man hat keinen Nachteil, wenn man darauf verzichtet, denn alle Mounts sind uneingeschränkt nutzbar.Vielleicht nicht die geschickteste Marketing-Idee, aber kein Debakel.Wütende Gamer sind die anhänglichsten.Wenn das Studio schlau ist, nehmen sie das Zufallsprinzip nächste Woche wieder raus und lassen sich dann dafür feiern.Wennˋs nicht ohnehin nur ein Test war. Schlechte Publicity soll es ja angeblich nicht geben.

Synthoras,
schwarz
bedeutet aber im Glücksspiel Totalverlust und nicht, wie du meinst, Trostpreis.

Als wären die Rochen Skins kein Totalverlust.....xD

Ich sagˋs ja,......endlos philosophieren :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frag mich ja, wie die Leute hier so leben, die schreiben, dass sowas halt gang und gebe ist und wir deshalb damit Leben müsse.

Ihr seid vermutlich die Jugend die sich denkt, was nutzt es wenn ich wählen gehe und am Ende haben wir dann haufen Alter Leute die Wählen und kaum Junge Leute und dementsprechend sieht auch das Ergebnis aus.Oder um auf Spiele zu kommen. Die Leute die den Schrott von EA und Co. Unterstützen, weil sie meinen, die ändern sich ja eh nie.

Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es einfach nur erschreckend, das ArenaNet diese Form der Monetarisierung nötig hat. Ich wage die Behauptung, das sich mittelfristig mehr Umsatz generieren würde (incl. dem Gemsshop), wenn es mehr Ingame-Langzeitmotivation durch Content und damit verbundene Rewards gäbe. Warum haben die nicht wenigstens ein paar coole Skins als Belohnung für irgendein Meta-Event, einen raid etc. eingefügt. Ich lass mich gerne eines Besseren belehren, aber ich sehe derzeit keine Möglichkeit, mir einen coolen mountskin ingame zu erspielen. Es sei denn ich grinde mir das Gold zusammen, tausche das in gems und kaufe es dann im shop. Das ist aber nicht unbedingt die Erfüllung für mich als Spieler. Ok, auch ArenaNet braucht Umsatz, das ist absolut legitim, aber etwas mehr Kreativität und Spielerfreundlichkeit (anstatt RNG-Lootbox und damit verbundener Spielerfrust) hätte Ich ArenaNet schon zugetraut. Einfach nur traurig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:Ich frag mich ja, wie die Leute hier so leben, die schreiben, dass sowas halt gang und gebe ist und wir deshalb damit Leben müsse.

Ihr seid vermutlich die Jugend die sich denkt, was nutzt es wenn ich wählen gehe und am Ende haben wir dann haufen Alter Leute die Wählen und kaum Junge Leute und dementsprechend sieht auch das Ergebnis aus.Oder um auf Spiele zu kommen. Die Leute die den Schrott von EA und Co. Unterstützen, weil sie meinen, die ändern sich ja eh nie.

Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Vinceman.4572 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Ich frag mich ja, wie die Leute hier so leben, die schreiben, dass sowas halt gang und gebe ist und wir deshalb damit Leben müsse.

Ihr seid vermutlich die Jugend die sich denkt, was nutzt es wenn ich wählen gehe und am Ende haben wir dann haufen Alter Leute die Wählen und kaum Junge Leute und dementsprechend sieht auch das Ergebnis aus.Oder um auf Spiele zu kommen. Die Leute die den Schrott von EA und Co. Unterstützen, weil sie meinen, die ändern sich ja eh nie.

Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.

Ich habe auch nicht von allen geredet. Ich habe von den Leuten geredet die meinen, man müsste damit Leben, WEIL und damit den Kritikern ihre Meinung verbieten ^^.

Wer sich was kauft ist mir im Endeffekt egal. Wie ich in einem meiner Posts schrieb, es wird gekauft, sogar sehr viel, weshalb das auch nicht mehr geändert wird, zumindest nicht für diesen Schwung Reittiere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt hier einige, die sagen, sie hätten mit RNG kein Problem und andere lehnen das System ab. Ich frage mich wie die Resonanz ausgesehen hätte, wenn Anet eine günstige Variante eines Skins als RNG und eine Variante, wo man den gewünschten Skin hätte gleich bekommen können, aber mehr an Edelsteinen hätte ausgeben müssen, herausgebracht hätte?Warum ich persönlich gegen das RNG bin, liegt im Jugendschutz begründet. Da ich persönlich nicht einschätzen kann, ob so ein System in einem MMO harmlos ist oder ob es nicht zu einer Art von Gewöhnung an Glücksspiele führen kann. Ich persönlich würde es als meine Pflicht als Elternteil sehen, mich über die Auswirkungen zu informieren und dann abzuwägen, ob, falls es bedenken gib, meinen Schutzbefohlenen daran so heranzuführen, dass spätere Probleme minimiert werden. Das Jugendschutzgesetz betreffend Glücksspiel wird wahrscheinlich so wie es aktuell gestaltet ist auf die Lebenslage von Jugendlichen zugeschnitten sein, weil vielleicht nicht im einzelnen, doch im allgemeinen eine ungünstige (schädliche?) Auswirkung in bestimmten Lebenslagen zu erwarten ist. Es geht um Sucht und Suchtprävention. Man kann es verharmlosen und mit anderen wie das Sammeln von Sticker für (Fußball)-Sammelalben vergleichen und den Kopfschütteln, weil man Sammelalben für harmlos hält oder aber überlegen, ob in einem MMO nicht doch vielleicht noch mehr Faktoren zu berücksichtigen sind, die einen negativen Einfluss haben können, im Vergleich zu einem Sammelalbum. Daher betreibt man Jugendschutz. Solange ich dafür keine (wissenschaftlich erhobene) Fakten habe, die eindeutig belegen, dass RNG tatsächlich in einem MMO harmlos ist, kann ich dem nicht bedenkenlos gut heißen. Vielleicht ist es übertrieben und in der Lebenswelt von Jugendlichen sind die Gefahren so anders gelagert, dass dies ein eher belanglose Problematik oder absurder Gedankengang ist, doch finde ich schon, man sollte darüber ein paar Überlegungen anstellen. Ich würde mich schon fragen, was bei Heranwachsenden für Grundlage in ihrem Verhalten und Kritikfähigkeit gelegt werden und wie sich das später auf das Konsumverhalten bzw. auf die Reflexion von Glücksspiel auswirkt.Da ich kein Experte bin, möchte ich das in den Raum werfen. Natürlich kann man die Schwarzlöwentruhen anführen, die es schon lange gibt. Doch sehe ich das als ein anderes System. Ob man tatsächlich, falls ich darin ein besonderer Skin, viel in die Schlüssel investiert, ist geringer, weil der Frustfaktor höher ist, da die Wahrscheinlichkeit nicht berechenbar ist, wann man den Skin erhält. Ich halte die Wahrscheinlichkeit für größer, dass man die Schwarzlöwentruhen meidet, weil man doch häufiger Trostpreise bekommt, deren Wert in keinem Verhältnis steht zum eingesetzten Betrag. Aber das ist eine Meinung und muss mit den tatsächlichen Verhältnissen nicht stimmig sein. Vielleicht unterscheidet es sich auch nicht wirklich vom RNG der Reittiere.

Ich persönlich war mit dem System genau den Skin aus den Shop zu erhalten, den ich auch haben wollte, sehr zufrieden.Vielleicht hätte auch ein System, wo man die Skins (beträchtlich) günstiger hätte bekommen können, aber ohne Garantie, den gewünschten Skin auch tatsächlich zu erhalten, die Leute glücklich gemacht, die Glücksspiel mögen. Ich kann das leider nicht einschätzen, hätte aber kein Problem damit, wenn ich für einen Skin einen höheren Betrag zahle und mir dann jemand erzählt, er hätte diesen für weniger mit Glück erhalten. Solche Nervenkitzel kann ich nachvollziehen, aber muss das nicht unbedingt machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du 10€ auf rot setzt und schwarz kommt, verlierst du 10€ ohne einen Ausgleich, oder Gegenwert dafür zu bekommen. Wenn wir also annehmen das rot Sternenstaub wäre, dürfte es den Rochen gar nicht geben und du hättest für 400 Edelsteine überhaupt kein Reittier bekommen. Denn Glücksspiel belohnt die glücklichen Gewinner mit etwas besonderen und bestraft die Verlierer damit das sie nichts bekommen. Aber genau das macht ja auch den Reiz von Glücksspiel aus. Wenn man dazu nicht bereit ist, so wie ich der ganz andere Interessen verfolgt, dann ist das etwas das man sich leisten kann, oder eben nicht. Weil es weder einen Nachteil, oder einen Vorteil mit sich bringt.

Kommen wir nun zu meinem Anliegen, das eure Diskussion, auch wenn sie euch wichtig erscheint ziemlich belanglos macht. Denn die Geschmiedete Bestie für 2000 Edelsteine ist nach zwei Monaten der erste neue Skin für eines von fünf Mounts. An ihm sieht man daher aktuell am besten, das ein Schakal, nicht zwangsläufig wie ein Schakal aussehen muss. An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können. Ehrlich gesagt gehe ich nicht davon aus, aber ich lasse mich auch überraschen und eines besseren belehren.Im Augenblick kauft ihr euren Sternenstaub Skin für euren Greifen und in zwei Monaten gibt es dann für 2000 Edelsteine einen Wyvern, der euren Greifen ersetzt und womöglich ich weiß es ja nicht, auch euren Sternenstaub. Ja denkt Mal darüber nach wie der Schakal aussieht, während ihr euch die Geschmiedete Bestie anseht. Ich meine für einen Wyvern wäre ich auch bereit mehr als das doppelte auszugeben. Ich würde mein ganzes Leben lang sparen um mir einen Untoten Eisdrachen mit blauen Augen im Edelsteinshop für 10 000 Edelsteine zu kaufen. Wäre natürlich cool wenn es den als legendäres Reittier im Spiel geben würde, aber ich bin da nicht wählerisch. Ich nehme auch ein Feuer Drachen^^

Und jetzt Mal ernsthaft, ich lege Wert auf das Aussehen meiner Charaktere. Daher sind die 10 000 Edelsteine für einen Drachen Skin kein Scherz. Beim Aussehen geht es nicht nur um Prestige. Ewigkeit liegt bei mir in der Bank, wie geil finde ich also wohl die teuerste legendäre Waffe im Spiel, wenn ich es noch nicht einmal mehr ausrüste.

Prestige ist auch sowas https://www.youtube.com/watch?v=JooWnM1_C2s

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finnkitkit.8304 schrieb:Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Ich kann dir versichern, dass es einem Programmierer völlig egal ist wieviel der Kunde am Ende zu zahlen hat. Dafür sind andere Zuständig. Programmierer sind wie Maler, aber der Auktionator ist jemand anderes. :)

@Vinceman.4572 schrieb:Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.Jup, so siehts aus. Kenn sogar welche die noch zur Ausbildung gehen und Geld bezahlt haben und sich nun total über die Skins freuen.

@Grinz.4560 schrieb:An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können.Wüsste nicht wie das gehen sollte. Der Kriegshund belegt doch den Skinplatz für den Schakal oder nicht?

Bisher hab ich den Kriegshund noch nicht, da ich ihn hässlich finde und 2000 Gems sind für hässlich bissel viel.. wenn man den teilweise überskinnen könnte wäre das allerdings was anderes.

Btw hab mir gestern auch alle für 120 geholt.. eigentlich gefallen mir nur die ShinySkins davon, aber what ever. Hab schon mehr ausgegeben und diesen Monat kommen sicher keine großartigen Sachen mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blutengel.8932 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Ich kann dir versichern, dass es einem Programmierer völlig egal ist wieviel der Kunde am Ende zu zahlen hat. Dafür sind andere Zuständig. Programmierer sind wie Maler, aber der Auktionator ist jemand anderes. :)

@Vinceman.4572 schrieb:Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.Jup, so siehts aus. Kenn sogar welche die noch zur Ausbildung gehen und Geld bezahlt haben und sich nun total über die Skins freuen.

@Grinz.4560 schrieb:An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können.Wüsste nicht wie das gehen sollte. Der Kriegshund belegt doch den Skinplatz für den Schakal oder nicht?

Bisher hab ich den Kriegshund noch nicht, da ich ihn hässlich finde und 2000 Gems sind für hässlich bissel viel.. wenn man den teilweise überskinnen könnte wäre das allerdings was anderes.

Btw hab mir gestern auch alle für 120 geholt.. eigentlich gefallen mir nur die ShinySkins davon, aber what ever. Hab schon mehr ausgegeben und diesen Monat kommen sicher keine großartigen Sachen mehr.

Dann darf sich aber auch keiner der 120 Euro Paket Käufer mehr über den Perm bankzugriff aufregen ( wie sooft im Forum geschehen) dass der zu teuer ist und anders im Spiel erhältlich sein sollte!

Umgerechnet kostet dieser im sofort-Kauf auch nur 260 Euro Ob nun 120 Euro für die Skins oder nochmal 140 Euro mehr für das Item ist dann auch egal :) per höchstes Kaufgesuch sogar nur 197 Euro.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zaron.1987 schrieb:

@Blutengel.8932 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Ich kann dir versichern, dass es einem Programmierer völlig egal ist wieviel der Kunde am Ende zu zahlen hat. Dafür sind andere Zuständig. Programmierer sind wie Maler, aber der Auktionator ist jemand anderes. :)

@Vinceman.4572 schrieb:Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.Jup, so siehts aus. Kenn sogar welche die noch zur Ausbildung gehen und Geld bezahlt haben und sich nun total über die Skins freuen.

@Grinz.4560 schrieb:An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können.Wüsste nicht wie das gehen sollte. Der Kriegshund belegt doch den Skinplatz für den Schakal oder nicht?

Bisher hab ich den Kriegshund noch nicht, da ich ihn hässlich finde und 2000 Gems sind für hässlich bissel viel.. wenn man den teilweise überskinnen könnte wäre das allerdings was anderes.

Btw hab mir gestern auch alle für 120 geholt.. eigentlich gefallen mir nur die ShinySkins davon, aber what ever. Hab schon mehr ausgegeben und diesen Monat kommen sicher keine großartigen Sachen mehr.

Dann darf sich aber auch keiner der 120 Euro Paket Käufer mehr über den Perm bankzugriff aufregen ( wie sooft im Forum geschehen) dass der zu teuer ist und anders im Spiel erhältlich sein sollte!

Umgerechnet kostet dieser im sofort-Kauf auch nur 260 Euro Ob nun 120 Euro für die Skins oder nochmal 140 Euro mehr für das Item ist dann auch egal :) per höchstes Kaufgesuch sogar nur 197 Euro.

Aufgeregt hab ich mich da nie, es ist nur ärgerlich, dass die ganzen permanenten Sachen am Ende um die 10.000g kosten.. das schon ne Menge Holz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@syntohras.1064 schrieb:

@Grinz.4560 schrieb:Glücksspiel wäre es wenn du 10€ auf rot setzt und schwarz kommt

Da hast du doch deine Antwort selber geliefert. Ersetze rot mit Sternstaub Mount und schwarz mit Rochen "Insert Name". Checkst du es jetzt?

Nein, was ihr "nicht checkt": Glückspiel: Ich setze Betrag X und kann Betrag Y gewinnen.

Lottboxen: Ich kaufe ein Los und damit ist das Geld totalverlust, monetär gesehen. Egal was nun passiert, dass Geld ist weg und es gibt keine Möglichkeit, was auch immer jetzt passiert wieder zu Geld zu machen. "sternstaub" ist keinen Cent wert, egal ob man das subjektiv als "Hauptgewinn" empfindet oder nicht.

Sobald man die Skins wieder Spielkonform gegen Echtgeld verticken könnte, wäre es Glücksspiel.

Kann man ignorieren wollen, weil man eine persönliche Definition von "Glückspiel" hat. Dann wäre das gesamte MMO-Genre ein Glückspiel, denn ich kaufe ein Spiel gegen Echtgeld und die Drops sind random, also Glückspiel. Ich schmeisse was in die Schmiede: Glückspiel. Ich öffene eine Tasche: Glückspiel. usw,usf.

Tatsächlich Glückspiel im juritischen Sinne ist es erst, wenn sich der Gewinn wieder zu Geld machen lässt. Wenn man umgangsprachlich alles als Glückspiel bezeichnet, was zufällig was gutes oder schlechtes liefern kann, ist das gesamte Spielerlebnis in GW2 ein Glückspiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blutengel.8932 schrieb:

@Zaron.1987 schrieb:

@Blutengel.8932 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Ich kann dir versichern, dass es einem Programmierer völlig egal ist wieviel der Kunde am Ende zu zahlen hat. Dafür sind andere Zuständig. Programmierer sind wie Maler, aber der Auktionator ist jemand anderes. :)

@Vinceman.4572 schrieb:Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.Jup, so siehts aus. Kenn sogar welche die noch zur Ausbildung gehen und Geld bezahlt haben und sich nun total über die Skins freuen.

@Grinz.4560 schrieb:An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können.Wüsste nicht wie das gehen sollte. Der Kriegshund belegt doch den Skinplatz für den Schakal oder nicht?

Bisher hab ich den Kriegshund noch nicht, da ich ihn hässlich finde und 2000 Gems sind für hässlich bissel viel.. wenn man den teilweise überskinnen könnte wäre das allerdings was anderes.

Btw hab mir gestern auch alle für 120 geholt.. eigentlich gefallen mir nur die ShinySkins davon, aber what ever. Hab schon mehr ausgegeben und diesen Monat kommen sicher keine großartigen Sachen mehr.

Dann darf sich aber auch keiner der 120 Euro Paket Käufer mehr über den Perm bankzugriff aufregen ( wie sooft im Forum geschehen) dass der zu teuer ist und anders im Spiel erhältlich sein sollte!

Umgerechnet kostet dieser im sofort-Kauf auch nur 260 Euro Ob nun 120 Euro für die Skins oder nochmal 140 Euro mehr für das Item ist dann auch egal :) per höchstes Kaufgesuch sogar nur 197 Euro.

Aufgeregt hab ich mich da nie, es ist nur ärgerlich, dass die ganzen permanenten Sachen am Ende um die 10.000g kosten.. das schon ne Menge Holz.

3800 g =\= 10000g

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze Diskussion unter dem Gesichtspunkt von Jugendschutz, Glücksspiel und Suchtprävention ist eh an den Haaren herbeigezogen und albern.Die konsequenteste Suchtprävention wäre, wenn man Jugendliche prinzipiell vor Computerspielen schützen würde.Natürlich kann man sich darüber ärgern, das es im Moment nicht möglich ist, die Skins frei wählen zu können,aber deshalb Spieler als „ Idioten“ und „ dumme Trottel“ (siehe 1. Seite) zu bezeichnen, denen das egal ist.....naja.Es gab ja 9 Däumchen für der Ausfall, man darf gratulieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tero.7358 schrieb:Die ganze Diskussion unter dem Gesichtspunkt von Jugendschutz, Glücksspiel und Suchtprävention ist eh an den Haaren herbeigezogen und albern.

Was mich an dieser ganzen "Glücksspiel"-Diskussion stört ist, dass da ein ganz entscheidender Punkt übersehen/übergangen wird: nehmen wir mal die Schwarzlöwentruhen - theoretisch kann man 1000 oder auch 10000 öffnen und keinen einzigen permanenten Hairstyling-Vertrag drin haben.Wenn man aber gerade den will, ist das verdammt übel. Und man kann dann nochmal 10000 kaufen und noch immer in der Situation sein ihn nicht bekommen zu haben. Und das geht im Prinzip unendlich so weiter - es gibt keinerlei Garantie, dass man das gewünschte Item jemals bekommt.

Die Lizenzen für die Reittiere sind da grundlegend anders: man weiss von vorneherein, dass man spätestens nach dem Kauf von 30 Stück garantiert alle Skins hat (es sei denn, ANet veröffentlicht zwischenzeitlich neue -> aber selbst dann weiss man, wieviele man noch kaufen muss um garantiert alle zu haben). Und ich weiss: auch beim Lotto ist bekannt, dass es "nur" 139838160 Kombinationen gibt die man theoretisch alle spielen könnte um zu gewinnen (allerdings wäre es dann noch immer ein Glücksspiel, wieviele Leute noch die richtigen Zahlen getippt haben :smiley:) - aber 30 ist halt ein sehr überschaubarer Rahmen.

Das man das vorhandene Zufallselement und die Preise kritisiert ist meiner Meinung nach vollkommen legitim, aber man sollte halt dabei sachlich bleiben (zum Beispiel platzt mir bei dem "Abzocke"-Gerede sonstwas - wie kann etwas Abzocke sein wenn es 100% freiwillig ist, keinerlei Nachteil bringt und alles was man bekommt genau beschrieben ist?).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zaron.1987 schrieb:

@Blutengel.8932 schrieb:

@Zaron.1987 schrieb:

@Blutengel.8932 schrieb:

@Finnkitkit.8304 schrieb:Hach, wär ich doch nur Progammierer oder so geworden, dann hätt ich euch alle schön das Geld aus den Taschen ziehen können. Aber nein, meine Eltern haben mir Lieber Ponnys und Katzen an die Hand gegeben, statt dem Computer und die Konsolen. Weil sie meinten, sie ist ein Mädchen, alle anderen geben das ihren Mädchen auch.

Ich kann dir versichern, dass es einem Programmierer völlig egal ist wieviel der Kunde am Ende zu zahlen hat. Dafür sind andere Zuständig. Programmierer sind wie Maler, aber der Auktionator ist jemand anderes. :)

@Vinceman.4572 schrieb:Einige Stimmen für die Skins kommen eben auch von Leuten, denen 100€ relativ egal sind bzw. keine Probleme haben dies für ihr Hobby auszugeben. Nicht alle hier sind Jugendliche und wenn man ein recht vernünftiges Einkommen hat (ja ich weiß, gilt nicht für alle) dann haut man 100€ problemlos raus, ohne groß nachzudenken, einfach weils egal ist.Jup, so siehts aus. Kenn sogar welche die noch zur Ausbildung gehen und Geld bezahlt haben und sich nun total über die Skins freuen.

@Grinz.4560 schrieb:An dieser Stelle würde es mich auch interessieren ob die neuen Skins für den Schakal auch auf die Geschmiedete Bestie angewendet werden können.Wüsste nicht wie das gehen sollte. Der Kriegshund belegt doch den Skinplatz für den Schakal oder nicht?

Bisher hab ich den Kriegshund noch nicht, da ich ihn hässlich finde und 2000 Gems sind für hässlich bissel viel.. wenn man den teilweise überskinnen könnte wäre das allerdings was anderes.

Btw hab mir gestern auch alle für 120 geholt.. eigentlich gefallen mir nur die ShinySkins davon, aber what ever. Hab schon mehr ausgegeben und diesen Monat kommen sicher keine großartigen Sachen mehr.

Dann darf sich aber auch keiner der 120 Euro Paket Käufer mehr über den Perm bankzugriff aufregen ( wie sooft im Forum geschehen) dass der zu teuer ist und anders im Spiel erhältlich sein sollte!

Umgerechnet kostet dieser im sofort-Kauf auch nur 260 Euro Ob nun 120 Euro für die Skins oder nochmal 140 Euro mehr für das Item ist dann auch egal :) per höchstes Kaufgesuch sogar nur 197 Euro.

Aufgeregt hab ich mich da nie, es ist nur ärgerlich, dass die ganzen permanenten Sachen am Ende um die 10.000g kosten.. das schon ne Menge Holz.

3800 g =\= 10000g

Hm? Das zahlst doch schon fürs Bankgedöns. Ich sprach von allen Verträgen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tiscan.8345 schrieb:[....]Die Lizenzen für die Reittiere sind da grundlegend anders: man weiss von vorneherein, dass man spätestens nach dem Kauf von 30 Stück garantiert alle Skins hat (es sei denn, ANet veröffentlicht zwischenzeitlich neue -> aber selbst dann weiss man, wieviele man noch kaufen muss um garantiert alle zu haben). Und ich weiss: auch beim Lotto ist bekannt, dass es "nur" 139.838.160 Kombinationen gibt die man theoretisch alle spielen könnte um zu gewinnen (allerdings wäre es dann noch immer ein Glücksspiel, wieviele Leute noch die richtigen Zahlen getippt haben :smiley:) -[...]

Beim Lotto hättest du bei 139.838.160 getippten Kombinationen inklusive sämtlicher Superzahlkombinationen mit ziemlicher Sicherheit verloren, weil der Einsatz dafür mehr kostet, als du rausbekommen würdest. Wie beim Roulette: hälfte schwarz, hälfte rot. Langfristig pleite, weil ab und an die Null kommt.

Du hast völlig recht, dass die Reittierlizenzen den Erfolg nach spätestens 30 Versuchen garantieren, sofern man nur einen einzigen Skin tatsächlich haben will. In sofern ist bei den Reittieren lediglich die Reihenfolge zufällig.

Das ist die im Vergleich zum Leggysogar recht billig sind, habe ich schon an anderer Stelle ausgeführt. Beim aktuellen Kurs bekommt man für den Wert eines einzigen Leggy mit rund 3k Gold die Edelsteine die es braucht, um alle 30 Reittierskins freizuschalten.

Das ist die typische wahrnehmungsfalle: Die Leggys werden zunächst in Gold angeboten, da kommt man kaum auf die Idee, dass in Edelsteine und dann in Euro umzurechen. Die Reittiere werden zunächst in Edelsteinen angeboten, da kommt man kaum auf die Idee, das in Gold umzurechnen.

6 Monate, 12 Monate, 2 Jahre warten auf den ersten Leggy-Skin? Kein Problem, hat eh keine besseren Werte und ist nur Optik.Reitierskin nicht sofort bezahlbar? Oh mein Gott, schwerster Diskussionsbedarf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir als Pragmatiker war das ganze Skin-Gedöns ja schon immer suspekt. Für mich zählt der Inhalt, nicht die Verpackung.Wenn da einer dieser strahlenden Helden auf einem leuchtenden Einhorn welches Regenbögen furzt, bei, sagen wir mal, Behe auftaucht und dann von einem Sumpfglühwürmchen aus den Sandalen geschmettert wird, bleibt er in meinen Augen ein armer Wicht. Egal auf was der da angeritten kam.Eigentlich traurig, wenn man sein mangelndes Selbstbewußtsein mit ein paar erkauften Pixeln und der erhofften Anerkennung (Neid?) seiner Mitspieler zu kompensieren versucht.Nicht ganz unvorstellbar, dass dies auch einer der Gründe für dieses "Verkaufsmodell" ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Glücksspieldiskussion ist hinfällig. Arenanet wird ja keine schlechte Rechtsabteilung haben. Glaubt hier wirklich jemand, das sie als Firma angreifbar ist ? Zumal es ja vor kurzem ein Urteil darüber gab in einem anderen Spiel (hab den Link gerade nicht zur Hand). Außerdem gab es vor paar Tagen eine Nachricht von TakeTwo, das diese derzeit mit Mikro-Transaktionen richtig Kohle machen in anderen Spielen. Mann kann sich hier drehen und wenden wie mal will, das wird Überhand nehmen, denn es wird von der Spielerschaft akzeptiert.

Da können hier noch 50 Spieler schreiben, das sie ihr Geld jetzt woanders ausgeben, es wird niemanden interessieren. Ich finde die Geschichte auch nicht so schlimm. Am Anfang dachte ich auch...:WTF....warum haben sie nicht erst 5 rausgebracht, und dann nach und nach weitere Skins. Hätte sich keiner aufgeregt, weil wir alle wussten, das diese Skins kommen würden. 30 ist zugegebenermaßen einfach overkill.

Aber wer sich hier über "Abzocke" aufregt, kennt das Plussystem in Runes of Magic scheinbar nicht. Da kann das Plussen einer Waffe bis zur Stufe 20 locker mal 100 € kosten. Im günstigstenfall um die 30 €. Da die Aufstiege nämlich auch schief gehen können, und der Wert wieder runtergeht. DAS nenne ich Glückspiel. Ganz davon ab, das man mittlerweile bis +30 plussen kann, was nahezu unbezahlbar ist. Und wer meint " Muss man nicht machen...". Doch, wenn man die aktuellen Instanzen laufen will MUSS man das machen, ansonsten sind sie nicht machbar.

Wer sich in Guild Wars nicht von "Must Have" Skins verleiten lässt, kann das Spiel ganz entspannt Spielen und muss wirklich NICHTS ausgeben. Es sind, wie meistens, die Spieler selber, die meinen alles an Bling-Bling haben zu müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mightychaz.2839 schrieb:

@Lanhelin.3480 schrieb:Ich habe mich nie an den "Fashion Wars" beteiligt, bzw. stelle ich mir meine Skins aus dem zusammen, was ingame verfügbar ist. Ich habe allerdings auch schon eine Menge Edelsteine im Shop ausgegeben, sei es für LS Episoden, Lagerplatz und -stackkapazitäten, Perma-Werkzeuge, Charakterplätze und sowas, aber wenn alles random gewesen wäre, im Sinne von "vielleicht bekommst du einen zusätzlichen Bankplatz, vielleicht aber auch nicht", dann würde ich wohl schon längst nicht mehr GW2 spielen. Mein Main läuft seit Level 30 und 3 Jahren mit derselben Skinmischung rum. Hat allerdings auch damit zu tun, dass es kaum leichte Rüstungsitems für männliche Charr gibt, die nicht lächerlich aussehen. Und genauso wird's den Leuten auch mit Mount-Skins gehen. Die einen gefallen, andere nicht. Erst einen Bedarf zu erzeugen, dann aber das Ganze nur über ein Glücksspiel zur Verfügung zu stellen, ist schon ein bissel verwerflich, finde ich. Im Worst Case kostet der Wunschskin dann nämlich nicht 5 Euro (und man muss sowieso 10 hinlegen) sondern 120 und auch nur dann, wenn nicht mehrmals derselbe random Skin rauskommen kann. Ich würde da nicht mitmachen.

Lesen, es kann nicht derselbe Skin nochmal rauskommen. Mit 120€ sind alle garantiert.

Das macht's auch nicht besser. Und künftige Skins werden diesem Pool wohl hinzugefügt? Egal, wenn mir nur 1 Skin gefällt, geb ich sicher nicht 10-120 Euro für eine Textur aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An und für sich fand ich die Aktion ok. Braucht man nicht zwingend fürs Spiel und wer es haben will hat nach und nach einen Anreiz sich überraschen zu lassen.

Nach dem ganzen Shitstorm im Internet habe ich aber auch mal einen gekauft und einen Hundeskin für meinen Schakal bekommen. Ist ganz hübsch und verstehe wirklich nicht warum die Leute sich alle so aufregen.Irgendwie muss ArenaNet Geld verdienen und ich finde die Idee witzig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Account erstellen

Erstelle einen neuen Account für unsere Community. Es ist einfach!

Neuen Account erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...