Zum Inhalt springen

blackicedragon.3579

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Jo tatsächlich hab ich auch noch ein paar unbound Minis 😄 Bei Interesse gerne PN oder versuchen mich im Spiel zu erreichen^^ Wolkenstrahl-Affe Zuckerschmied-Marley Heket-Krieger Irukandji Oola Krait-Neoss Shiro Ventari Koss Brennender TItan Pilzsuhler Prinz Rurik Dagnar-Steinhaupt Elf Dazu noch diverse Geburtstagsgeschenk-Gutscheine, falls aus einer bestimmten Serie noch was fehlt
  2. Und irgendwie überrascht mich das nicht mal, dass das hier im deutschen Forum nicht kommuniziert wird. Vielleicht sollte ich den Titel in "Kommunikation im deutschen Forum ist lückenhaft" umbenennen xD
  3. Habe dir Ingame einen Brief geschrieben 🙂
  4. Hat man als Nekro Minions beschworen und steigt auf ein Reittier und wieder ab, dann verschwinden diese neuerdings.
  5. Feedback aus der Sicht eines Raiders/Fraktalläufers: Ich hatte mich ja tatsächlich auf eine anständige Supportvariante mit den Elixiren und den entsprechenden Traits gefreut. Leider haben sich bei mir verschiedene Tests als eher enttäuschend herrausgestellt. Außer Wut und Quickness konnte man keinen Segen vollständig aufrecht halten (zumindest nicht alleine am Golem selbst nur Tatendrang gegeben) (mit 100% Segensdauer) (mal von Regeneration mit Stab 2 Spam abgesehen). Quickness ist zwar schon mal nicht schlecht, aber irgendwie füllt es sich dann nicht ganz rund und vollwertig
  6. Der Schaden ist definitiv nicht Teil der Boss-Mechanik von Adina. Hier kam der Schaden durch die ehemalige Vergeltung, hat man damals den Segen vom Boss runtergenommen kam auch kein Schaden mehr, außerdem sieht man im Screenshot natürlich auch schön das der Schaden durch "Resolution" (also Entschlossenheit) kommt. Bei Gorse ist der Schaden tatsächlich teil der Bossmechanik und hat nichts mit dem ehemaligen Segen Vergeltung zu tun, sondern ist ein eigenständiger Effekt der sich auf englisch Vivid Echo nennt (https://wiki.guildwars2.com/wiki/Vivid_Echo).
  7. Ich verstehe hier nicht mal den Ansatz der Diskussion. Hier werden irgendwie viel zu viel Emotionen mit in die Meinung gesteckt. Klar ist es ärgerlich wenn man über einen Bug stolpert der einen am Fortschritt hindert, aber ist deswegen das ganze Konzept deswegen direkt schlecht oder muss ich direkt einen Hate-Post machen "wähh ich bin verärgert und will das jetzt zum Ausdruck bringen!"? Das hat schlichtweg nichts mit einer fundierten Meinung zu tun. Ich persönlich fand die kleine Schnitzeljagd sehr witzig, die Texte waren alle gut und verständlich (teilweise auch rätselhaft und zum nachdenken
  8. Ich weis noch nicht so recht was ich davon halten soll, es gibt wenige Punkte, die mir nicht gefallen, wurde aber im Vergleich zu früheren Groß-Metas deutlich besser gemacht.
  9. auch kommt es immer wieder ganz darauf an, was man im spiel machen möchte. Bist du eher nur in open-world unterwegs, willst die Story machen und die diversen Meta Events abschließen ohne ständig zu sterben oder ist dein Ziel T4-Fraktale (oder gar cms) oder Raids zu laufen. Auch WvW hat durchaus wieder ganz andere Anforderungen. Wichtig ist dennoch man sollte sich vorher informieren was und wie man spielen möchte.Beispiel Waldläufer: Welche Spezialisierung strebst du an? Soll es eher Druide sein, dann ist eine entsprechende Heilerausrüstung erforderlich, weil zum Schaden machen ist er schlichtw
  10. Auch wenn ich dir die Frage, was Anet damit bezweckt und wofür der Nekromant gedacht sein soll, nicht klar beantworten kann, bin ich dennoch der Meinung, dass wir bei den aktuellen Änderungen wohl sehr massiv von einem Buff reden können, nicht für DPS sondern für den "Heilungs" Pestbringer. Ich habe am Mittwoch 1-2 Stunden am Golem verbracht und die neuen Änderungen in verschiedenen Formen getestet, also verschiedene Werte auf der Ausrüstung, verschiedene Runen und Sigille. Zu Testzwecken habe ich den einstellbaren Arenaschaden auf das Maximum angehoben ... naja ich bin nach etwas Übung nicht
  11. Ich wundere mich wirklich immer wieder über solche threads ... hier sind offenbar immer wieder Anfänger am start die sich aus jedem Gruppen-Content ausgeschlossen fühlen, weil sie angeblich für keine Gruppe die Vorraussetzungen erfühlen und sich nie mal ein Erfahrener diesen annimmt und unter die verschwitzten Arme greift... Nun gut aber erst mal eine kleine Anekdote zu meinem gestrigen Erlebnis. Ich hatte mal wieder Lust auf Strikes, es war gerade nur eine passende Gruppe verfügbar die alle Strikes macht, die Beschreibung war in etwa "all strikes / dps, druid, qfb" oder so, also es gab keine
  12. Also nach dem ich nun nach etwa 8 Monate Pause zurück gekommen bin, bin ich doch zutiefst schockiert von solch einem thread... Meine erste Erfahrung von den Strikemissions (und den Spieler die diese Spielen) war nämlich ganz und gar eine andere: Die Spieler sind hier wirklich (verhältnismäßig zum Schwierigkeitsgrad) sehr kompetent. Meine erste Strikemission in die mich ein Gildi geschleppt hat, war Fraenir ... ich war gefühlte permanent im Eis und hab mich über mich selbst aufgeregt, bis ich dann mal nachgefragt habe, was dieses Eis verursacht - mir wurde gesagt "...diese und jene Fläche..." -
  13. Die englische "Pinata Bashing: Bronze" Daily-Belohnungskiste vom Abenteuer Pinatas verdreschen heißt "Piñatas verdreschen: Gold" und sollte stattdessen im Deutschen wohl auch "...Bronze" heißen :)
  14. weil zu dem Zeitpunkt bei mir Lagerplatz noch sehr wertvoll war :tired_face: ein Wunder, dass ich z.B. den Geistersuche-Trank von der Legy-Rüstungssammlung noch nicht weggeschmissen habe, aber den kann man nicht einlagern... Aber danke für die Antwort, dann weis ich wenigstens, dass ich nichts übersehen habe und kann ruhigen Gewissens ein Ticket schreiben :D
×
×
  • Neu erstellen...