Zum Inhalt springen

AllNightPlayer.1286

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    230
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

"Letzte Besucher des Profils" ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

AllNightPlayer.1286's Achievements

  1. Ja, aber wenn alle anderen mit Artikel aufgeführt werden, würde man dies auf das Fort übertragen. Dann lieber auch hier den Artikel ergänzen.
  2. Den Fort Marriner? Besser: […], das Fort Marriner […]
  3. Immer wieder interessant, wie sie es schaffen, etwas – vermeintlich – völlig Losgelöstes durch ein Update kaputt zu machen.
  4. Darf man sich nach dem Stand der Dinge erkundigen? Werden die Übersetzungen noch einmal abgewogen und ggf. geändert oder wird es nur hoffnungsvolles Wunschdenken verbleiben? Die Kritik an einigen Bezeichnungen wäre indes nicht neu und gilt schließlich nicht für alle Spezialisierungen.
  5. Ich habe diese Stelle nun auch mal erlebt (bin immer spät dran mit Geschichte) und muss sagen, dass ich’s irgendwie lustig finde – quasi zum Totlachen. 🫣 Von mir aus kann’s gerne als deutsches Feature/Alleinstellungsmerkmal beibehalten werden. Vielleicht dachte der Regisseur auch, dass alle Varianten derart gut seien, dass er sich nicht entscheiden mochte. Das mit den überlangen Aufnahmen scheint ein größeres Phänomen in SotO zu sein. Zojja hat auch ein paar Szenen beim Betreten des Turm, wo man mehrmals verschiedene Schmerzausschreie in einem Take hört.
  6. Rechtssucher Es geht eigentlich nicht um die Suche nach dem Recht(en), sondern mehr um dessen Schutz/Verteidigung. Auch das Französische und Spanische geht mehr in Richtung verteidigen/rechtfertigen. Ich schlage Verteidiger vor. Der Begriff wäre erst einmal mehrdeutiger als Beschützer. Die kanalisierten Legenden Der Heilige Viktor und Archemorus als Verteidiger Canthas (= Schlächter Shiros). Defender wird zwar auch als Verteidiger übersetzt, aber es wäre nicht der erste Begriff, der doppelt vorkommt, und nicht jedes englische Wort kann automatisch eine eigene deutsche Entsprechung haben.
  7. Mech-Lenker Wie schon erwähnt, wirkt nicht nur der Begriff an sich etwas seltsam, sondern auch recht plump übersetzt. Soweit ich es überblicke, behielt man in anderen Sprachen den „Wortwitz“ bei: fr.: Méchamancien (vgl. mécanicien → Mechaniker) Vermutlich würde es im Deutschen tatsächlich reichen, ihn einfach Mechaniker oder Mechatroniker zu nennen. Dann wäre der „Mech-“ gleich mit dabei. Es passt zudem ins Konzept: Ingenieur, Holoschmied – irgendwas mit Technik/Handwerk.
  8. „Junge(r)“ fand ich besser. Die ganz kleinen hießen immer „Junges“ (oder das entsprechende, z. B. „Kitz“, „Welpe“) und die ausgewachsenen waren ohne Zusatz. „Jugendlich“ … ich weiß nicht … es klingt irgendwie komisch. Vielleicht kommt es bei einigen realen Tierarten tatsächlich so vor, aber sicher nicht bei allen.
  9. Die Einstellung heißt auch nach mehreren Updates noch immer „Blüte“. Ferner halte die „Farbverlauf“ nicht für richtig bzw. aussagekräftigt. Meiner Ansicht nach sollte es weiterhin als „Farbkorrektur“ übersetzt werden.
  10. Hier scheint das „Done.“ im falschen Kontext übersetzt worden zu sein. Vermutlich würde ein „Alles klar.“ besser sein. Aus dem Wiki-Einträgen (de/en) geht leider nicht ganz die Dialogboxstruktur hervor. Es scheint jedoch eine Auswahl aus: „bereit“ und „nicht bereit“ zu sein. Demnach wäre das „Done.“ mit dem Gegenstück „I’m not ready.“ zu sehen.
  11. „Nutzt die neueste Innovation der interaktiven Simulation.“ Klingt beinahe wie ein Wortwitz. 🫢
  12. ANets WvW-Strategie verwirrt mich mehr und mehr. Es hieß mal vor längerer Zeit, dass die Verteidigung von Objekten stärker belohnt werden sollte, um Spieler zu motivieren, Objekte zu halten. Doch die jüngsten Änderungen beschleunigen nur den allseits bekannten Karmazug.
  13. Das ist mir schon bewusst. Als Spieler seit Tag 0 weiß ich, wie hoch der Schadensoutput inzwischen geworden ist. Wo Verließe wie Ascalon und besonders Orr noch richtig schwer waren, ist es heute ein Spaziergang. Üblicherweise schaukelt sich das kontinuierlich nach oben, doch gerade nach diesen zwei Updates konnte man direkt eine Veränderung spüren/merken.
  14. Mein Gefühl ist viel mehr, dass seit den letzten beiden Balanceänderungen (neue Waffen + Balancepatch im März) die Schadenspirale zu Gunsten der Spieler mal wieder nach oben ging und die Fraktale nun noch einfacher sind, als noch im Januar.
×
×
  • Neu erstellen...