Zum Inhalt springen

Bao Lin Nda.1042

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Jo mei, scho wieder so ein Apple-Fan, der sich gleich auf den Schlips getreten fühlt, nur weil nun ein heiliger Mac nicht mehr so geliebt wird wie erwartet - zumal Intel-Macs auch Linux als Alternative haben, unter Lutris & 'ner AMD-GPU läuft GW2 nämlich ziemlich gut, besser jedenfalls, als der native Mac-Client je lief.Naja, dann such dir halt ein neues Spiel, die gigantische Auswahl an AAA-Titel für die Metal-Macs macht das sicher leicht.
  2. Update: Grade mal GF Now auf meinem Mac probiert, naja, also, da ist ja sogar der Mac-Client noch besser. Auflösungsprobleme (hab 24" 16:10), Ruckler, eigene Einstellungen fehlen natürlich und sind auf Standard, Rendering eher mies, Bild viel zu dunkel (Gamma ohne Einfluss). Als Notlösung denkbar, aber Spielspaß sieht anders aus. Wird wohl Linux auf einer Partition werden, auch wenn das mal wieder unnötige Arbeit macht. Man hat ja sonst nichts zu tun...
  3. Naja, ich arbeite mit Kisten von Apple seit dem Apple ][. Fakt ist: Es waren noch nie wirklich für's Spielen geeignete Kisten. Ja, eine Zeit lang konnte man auch Voodoo3D verbauen, es gab Unreal & Nuke 3D, aber die Zeit ging sehr schnell wieder vorbei. Und heute? Heute baut Apple Kisten mit eigenen Chips, deren 3D-Leistung noch unter der Leistung von AMD-Einstiegskarten ist, da hilft weder Zauberei, M1 noch Metal. Auch wenn jetzt grade wieder Bastelprojekte OpenGL aka Vulcan an Metal dranpappen, so ist das alles nichts, was ich einem Programmierer zumuten wollte, auch weil der Marktanteil
×
×
  • Neu erstellen...