Zum Inhalt springen

DarkShade.6245

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Da freue ich mich eher drauf das Intel mit seinen Heizlüftern bald in die Binsen geht 🤣 Hängen ja schon ewig im gleichen Nm-Bereich rum
  2. Liebe das Spiel, aber ich bin bewusst von X86/Windows weg. Und ich Hampel lieber mit dem Mac rum als mir noch mal nen Pc zukaufen. Warum man schon wieder alles als Mist bezeichnen muss zeigt schon mal Verbohrtheit. Aber dann waren es halt bei GW schöne Jahre und findet sich anderes. "Wichtige Dinge" andere Publisher haben auch gezeigt das wohl kein riesen Ding ist dann ganze anzupassen. Sogar Microsoft. Blizzard, Adobe usw. und nicht nur die grossen... Selbst Windows probiert es wieder ARM und lässt sich für sein neues Handy ein als Windows verkapptes Android dengeln... Intel hängt immer noch
  3. Ich habe ANet, mehrfach, nach der Info bei der WWDC über die Silcons und Big Sur angeschrieben.Das war vor ca. 6 Monate.Auf die Frage ob auch nur irgendwas in dieser Art geplant ist, haben wir nun die Antwort bekommen.Eine Negative!Zur Werbung für Geforce Now. Natürlich kann man die Zeit von 1 auf 6 Stunden erhöhen mit der Founders-Editions. Kostet ca. 5€. War mal ein Grund warum ich GW gespielt habe. Weil ich, Internet ausgenommen, fürs spielen nur den Kaufpreis, und keine Abo-Gebühren, zahlen musste.Wer diese bekommt ist mir egal.Den Mac- Client habe ich sowohl mit i5 als auch mit dem M1 gen
  4. Ich bin nicht umsonst von X86 und Windows weg um mir das dann auch noch in irgendeiner Weise emulieren zu lassen.Ich denke inzwischen so richtig hatte ANet von Anfang an keinen Bock auf Mac.Und nochmal Geld ausgeben um GW zu spielen muss auch nicht sein.Nein ich werde nicht dorthin wechseln, Blizzard hatte fast vom Start an WoW auf Silicon optimiert.Man sieht das geht wenn man will.Aber gut dann schau ich mich, nach sehr langer Zeit, doch mal nach einer Alternative um...
  5. Hallo, nun ist es ja schon einige Tage her das der vielversprechende Apple M1- Prozessor in Auslieferung ist. Leider habe ich von euch immer noch keine Infos bekommen. Wird es einen neuen Client geben? Wird es nur bisschen Rosetta optimiert? Oder passiert weiterhin gar nichts?
  6. Dann hofft man doch das am immer mehr prophezeiten X86-Sterben was wahres dran ist
  7. Gibt es hier noch keine Antwort dazu oder wurde die Frage von den Entwicklern noch nicht gelesen?
  8. Hallo, gerne interessiert es mich ob ihr in dieser Richtung schon was in Arbeit habt, oder ob es bisher noch nicht danach ausschaut?. Grüsse
×
×
  • Neu erstellen...