Zum Inhalt springen

Lemont.1287

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. bluewing, die KD lügt halt nicht im Schnitt ... Das "Buildproblem" trägt vllt dazu bei, muss es aber nicht. Es geht darum, dass das Build - auch wenn dort mit Sicherheit viel Mühe von Miko drinnen steckt - fighttechnisch nicht so gut ist wie andere Builds. Wir können gerne gemeinsam das Build "verlegen" und evtl. verstehst du dann, was ich meine.Die KD ist aber nochmal eine andere Sache ... Hier ist speziell Drakkar seit Ewigkeiten unterirdisch, egal gegen welchen Gegner. Das ist nunmal ein Fakt, den du gerne nachsehen kannst auf diversen Statseiten, falls du es ingame noch nicht selbst bemerk
  2. bluewing, ich sagte ja, dass ich das okey finde, wenn man bestimmte Spielweisen nachgeht. Was ich persönlich nicht mag sind halt Leute die "Wipes" auf Spione usw. schieben. Das ist so ein Grundtenor einiger Drakkar Leute z. B.. Von ILL habe ich persönlich das auch nie mitbekommen, kann daher das nicht beurteilen. Was man sieht sind mitunter die Builds.Und klar habe ich mir die Guard Builds angesehen, also alle drei Builds von ILL. Die beiden Core Builds sind fighttechnisch ein scherz. Das FB Build ist da schon besser, aber halt nicht optimal. (Pure of Voice traited?, Bugged Virtue trait?, Hono
  3. Wenn du die Zergs mal vergleichst, dann wüsstest du vllt was ich meine. Du sagst für mich auch, dass ich angeblich nicht auf Aba Drakkar spiele, was jedoch einfach nicht stimmt.Die ILL Builds sind allen zugänglich. Der soldier guard build ist fighttechnisch ein absoluter Witz. Die KD zeigt auch die Tendenz, dass der Schnitt wohl nicht gerade mega gut fightet. Das sind nunmal Fakten. Klar willst du deinen Server verteidigen, ist mir auch recht.... aber wo stimmt das nicht, zeige mir Beispiele auf. Logisch ist auch, dass das natürlich nicht für jeden gilt ... Es geht hier um eine Tendenz bzw. ei
  4. v.A. erübrigt sich doch die Diskussion sowieso, wenn die Off-Meta-Spieler mehr Lampen anmachen und mehr Leute da hingehen ... gibt doch anscheinend genug als Zielgruppe. Kann ja jeder Lampe anmachen und alles mitnehmen, was gerade rumrennt, egal welches Build, egal welches Gear, egal ob sie Slacken usw .... über das Ergebnis darf man sich dann halt nicht beschweren.Dass andere Kommis nunmal kein Bock auf sowas haben sollte man dann halt auch verstehen. Sie wollen evtl. ihre Fights gewinnen und nicht mit lauter Fallobst da rumgimpen.
  5. bluewing, doch ich spiele mitunter auch auf Aba Drakkar, sagte ich doch.Wie willst du sonst über Metabuilds diskutieren? Du hast Leute, die auf ihren Standpunkt beharren, dass für sie Metabuilds unspielbar sind und sie deshalb lieber mehr tanky gehen bspw. ... was soll man dazu sagen. Wählt eine andere Klasse und das Problem wäre gelöst. Warum man dann auch noch auf eine Off Meta Klasse mit Off Meta Build im Zerg beharrt ... Im Raid behaare ich ja auch nicht auf sowas oder Raide halt mit anfängern und wipe mich da durch oder schaffe den Kontent nicht, dann weine ich hier im Forum, dass alles s
  6. Ja, spiele auch auf Abaddon und Drakkar mitunter, die Zergs dort sind halt mehr Casual lastig. Liegt ja auch irgendwie an den Leuten, ob sie dies mögen oder nicht. Muss weder mit "gut", noch mit "schlecht" bewertet werden. Im Fight sind sie anderen Zergen even Number halt oft unterlegen. Wenn man jetzt aber auf PPT und Punkte geht, dann ist der ILL Pubblob halt sehr effektiv, auch wenn die Spieler dort evtl. schwache Fightbuild (siehe den soldier core guard) spielen. Die Abdeckung zu bestimmten Zeiten haben andere Server nicht, in denen man Free Points fahren kann.Kommt halt drauf an, was man
  7. bluewing, dathelmut,Sowohl die Builddiskussion, als auch die Troll Diskussion führen doch beide seit Ewigkeiten ins nichts, trotzdem kommen beide immer wieder. Soll man jetzt die Trolle weiter trollen lassen und die OffMeta Leute weiter Off Meta spielen? Beschweren darf man sich über beides mMn. Richtig dathelmut, klar führt das ins nichts, weil jeder was anderes als "erfolgreichen Zerg" sieht. Wenn jemand OffMeta spielen will, kann er dies doch bei Servern wie Abaddon und Drakkar machen. Die spielen dementsprechend halt auch in ihrem Tier mit derartiger KD. Drakkar Aba ist jenseits einer gute
  8. Was verstehst du unter "recht gut funktionieren"? Kannst du mir da paar Namen sagen, welche Kommis du z. B. meinst/kennst?
  9. Ich würde dir Abaddon oder Drakkar empfehlen. Die haben sehr stark casual lastige Zergs. Nehmen soweit wohl auch jeden mit.Auf Drakkar gibt es, soweit man es immer hört, auch keine Scrimgilden oder dergleichen, daher werden die auch keine Maps verstopfen.Denke auch, dass man gut in Zerge kommt ohne großartig Warteschlange, sonst wären sie nicht permanent im T4.
  10. D.H. die Lösung wäre, dass man 10 Zerglinge und 25 Roamer auf EBG innen Zerg hat? Die 25 Roamer wollen halt alle mal mitrennen im Zerg. Dann darf man sich halt auch nicht wundern, wenn der Kommi darauf keine Lust hat, wenn er nur aufn Deckel bekommt und es evtl. keine Publeads gibt oder nur Publeads in schwacher Form.
  11. Auch Spawnfights (scrims wohl?) sind ein Teil des WvW, da die Spieler dies als Teilinhalt involviert haben.Zergs wurden auch erst taktisch rausentwickelt und "ballen". Richtig, WvW besteht nicht nur aus Zergfights, beim Roamen kannst du ja dein Build spielen und das Ergebnis gibt dir recht. Ebenso ist es serverseitig sinnvoll, wenn du Belas usw. abbaust und du hilfst dem Zerg. Das magst du vllt. so machen, andere wollen evtl. gleich mit einem Waldi in den Zerg und reißen nichtmal im Zerg die Belas der Gegner ab ... ich denke die Situation ist dir auch wohl bekannt. Ja gut, aber dann spielst du
  12. *also wenn du mit 5 Jahre meinst, dass da jemand wirklich dauerhaft und regelmäßig 5 Jahre im Zerg läuft dann geb ich dir da durchaus Recht Dann hast du die Wahl dich mit der Klasse auseinanderzusetzen und zu üben oder nicht, das ist dir überlassen. Wenn du dich damit auseinandersetzt, dann wirst du langfristig wahrscheinlich eine Bereicherung sein. Das kurzfristige "failen" würden viele in Kauf nehmen. Naja doch, was spricht z.B. dagegen das Metabattle FB Build zu spielen?Jede Klasse hat ja seine Primären Aufgaben. Wenn du einen Rev spielst, wo der Kommi primär DMG erwartet, dann ist ihm das
  13. Dann viel Spass beim minütlichen Build-Swap. :D Das ist Lategame PvP-Kontent und nicht "jedes Stück". Dann hast du grundlegend nicht verstanden, was ein Metabuild ist. Weil du genau das Gegenteil eines Metabuilds hier gerade anprangerst. Klar gibt es verschiedene Metabuilds im Bereich Roaming und Zerging, aber auch hier haben die Metabuilds durchaus Sinn und Berechtigung, um viel spielerisch herauszuholen. Das Build-Swap und "nicht beherrschen" ist ein Argument der Faulheit vieler. Wenn Leute 5 Jahre diesen Kontent spielen und immernoch komplett Off-Meta agieren, dann spielen sie bewusst ode
  14. Und der Troll hat vielleicht Spaß daran Taktiken zu ziehen, ist doch auch super. Wenn du dies bemängelst bist du dreist, weil du ihm vorschreiben willst, wie er zu spielen hat.Jap vllt in 10 mal so langer Zeit mit 15 mal sovielen Wipes, aber ja, sowas gibt es. Im WvW kannste mit 25 Core Klassen als Zerg auch einen 5er Störtrupp verdreschen ... Das steht doch außer Frage.
  15. Für die Hardcore WvWler ist doch eh alles, was nicht der Meta entspricht, ein Troll.Ich spiele trotzdem weiter Waldi, macht mir halt mit am meisten Spaß im WvW und darauf kommt es doch letzten Endes an. >:) Das ist dann aktives trollen, weil du dir dem ganzen bewusst bist. Nicht wirklich, sorry.Ich bin im Discord/TS, steh immer mit'm Commander und beteilige mich auch aktiv.Ich supporte auch oft genug als Druide, wenn ich danach gefragt werde.Und es steht nirgends geschrieben, dass Core Klassen verboten sind oder habe ich etwas verpasst? ;) Der Vergleich ist einfach nur lächerlich. :D Doc
×
×
  • Neu erstellen...